5 Trends beim Krypto Lending und Borrowing: LST Borrowing, Flash Loans, und mehr

DAS WICHTIGSTE IM ÜBERBLICK

Das Verleihen und Ausleihen von Liquid Staking Token (LST) ist derzeit der heißeste Trend in der Krypto-Kreditbranche. Die NFT-Kreditvergabe hat ein immenses Potenzial, sobald reale Vermögenswerte wie Immobilien und hochwertige Kunst tokenisiert werden. Die Stablecoin-Kreditvergabe dominiert weiterhin und die CeFi-Kreditvergabe bleibt aufgrund der benutzerfreundlichen Schnittstellen relevant.

Kryptowährungen zwingen uns dazu, unsere Sichtweise auf die Finanzbranche zu überdenken.

Vor einem Jahrzehnt wäre die Idee eines Kredits ohne Bonitätsprüfung noch absurd gewesen. Heute hat die Macht von Smart Contracts und Kryptowährungen das traditionelle Kreditgeschäft revolutioniert. Kryptokredite erfordern keine Bonitätsprüfung. Sie sind sofort, grenzenlos und für jeden zugänglich.

Der Kryptokreditsektor entwickelt sich in rasantem Tempo weiter. Der technologische Fortschritt treibt innovative, effiziente und sichere Kreditvergabeverfahren voran.

Dieser Artikel befasst sich mit den sich abzeichnenden Trends im Bereich der Krypto-Kreditvergabe und -Kreditaufnahme.

Liquid Staking Token (LST) Verleihen und Ausleihen

Ethereums Wechsel von Proof-of-Work (PoW) zu Proof-of-Stake (PoS) hat einen neuen Sektor hervorgebracht – Liquid Staking Tokens (LST).

Wenn Token-Inhaber ihre ETH auf Staking-Plattformen wie Lido und Rocketpool einsetzen, erhalten sie einen sekundären Token – stETH auf Lido und rETH auf Rocketpool – der die auf der Plattform eingesetzte ETH repräsentiert. Dieser Prozess wird auch als Liquid Staking bezeichnet. Staker, die ihre ETH für Staking-Belohnungen gesperrt haben, verfügen nun über LSTs, die frei für den Handel und das Verleihen verwendet werden können.

Gegenwärtig ist das LST-Lending und -Borrowing wohl der dominanteste Trend im Bereich des Krypto-Lending und -Borrowing. Um die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken, beläuft sich der Gesamtwert, der in LST gesperrt ist, auf fast 19 Milliarden US-Dollar (Stand: 5. Juli) bei den drei führenden liquiden Einsatzdiensten – Lido, Coinbase Wrapped und Rocketpool.

Das sind 19 Milliarden Dollar, die geliehen und verliehen werden können.

Die führenden Krypto-Lending-Plattformen Aave, MakerDAO, Curve und Summer.fi (ehemals Oasis) unterstützen bereits LST-Lending. Die Möglichkeit, Kryptowährungen gegen stETH, rETH und cbETH zu leihen, hat zu neuen LST-Strategien zur Maximierung der Rendite geführt.

Ein Beispiel für eine LST Lending and Borrowing Strategie

Adam setzt 10 ETH auf einer liquiden Plattform (z. B. Rocketpool) ein und erhält dafür 10 rETH. Er hinterlegt seine rETH als Sicherheit auf der Krypto-Lending-Plattform Aave, um ETH zu leihen. Adam setzt dann die geliehenen ETH ein und erhält dafür neue rETH. Diese Strategie wird auch als gehebeltes Ethereum-Staking bezeichnet.

Adam kann den Prozess je nach seiner Risikobereitschaft wiederholen.

Denken Sie daran, dass diese Strategien riskant sind und zu verheerenden Verlusten führen können, wenn der Preis von ETH und LSTs fällt. Die Kosten für die Gasgebühren sind ebenfalls ein kritisches Risiko, da Adam zahlreiche Transaktionen durchführen muss, um den Zyklus des Leihens und Einsetzens rückgängig zu machen.

NFT Leihen und Ausleihen

Gerade als Sie dachten, dass die “Affen-Jpegs” keinen anderen Nutzen als Twitter-Profilbilder haben, kommt NFT Lending ins Spiel. NFT-Enthusiasten arbeiten Tag und Nacht daran, mehr Nutzen in diesen Bereich zu bringen, und das Verleihen und Ausleihen von NFTs scheint ein natürlicher Ansatzpunkt zu sein.

Peer-to-Peer-NFT-Kreditplattformen wie NFTfi ermöglichen es Nutzern, ihre NFTs als Sicherheiten anzugeben, gegen die DAI, USDC und wETH ausgeliehen werden können. Der Kreditnehmer erhält seine NFT erst dann zurück, wenn er den Kredit zurückgezahlt hat. Auf der anderen Seite können die Kreditgeber die aufgelisteten NFTs einsehen und die gewünschten Kreditbedingungen akzeptieren.

Im Mai 2023 führte Blur – ein führender NFT-Marktplatz – ein NFT-Kreditprotokoll namens Blend ein. Bis Ende des Monats entfielen 82 % des Kreditvolumens aller NFT-Kreditprotokolle auf Blend. Experten wiesen darauf hin, dass die Unterstützung von Blend für beliebte Blue-Chip-NFTs wie Azuki, Bored Ape Yacht Club, CryptoPunks und DeGods der Schlüssel zu seinem Erfolg ist.

Das größte UX-Problem im NFT-Leihsektor ist die fehlende Unterstützung für weniger bekannte NFT-Kollektionen. Der Mindestpreis der NFT-Sammlung ist die kritische Größe, die darüber entscheidet, ob Ihre NFT als Sicherheit für einen Kredit verwendet werden kann oder nicht. In einem Peer-to-Peer-Protokoll entscheidet der Markt, ob Ihr NFT eine Beleihung wert ist oder nicht.

Die NFT-Kreditvergabe ist ein neu entstehender Sektor. Das volle Potenzial dieses Bereichs wird sich zeigen, sobald “harte Werte” wie Immobilien und hochwertige Kunst in NFTs tokenisiert werden.

Stablecoin Kreditvergabe und Kreditaufnahme

Die Stablecoin Finanzierung stellt die ausgereifteste Seite der Krypto-Kreditvergabe und -Anleihe dar. Das Maker-Protokoll und sein kryptogestützter Stablecoin DAI sind ein Synonym für Stablecoin-Lending. Nutzer können DAI gegen ihre ETH und LSTs über die Maker-Partnerplattform Summer.fi leihen.

Im Jahr 2023 zogen die konkurrierenden Plattformen Curve und Aave nach und entwickelten ihre Stablecoins. Curve ermöglicht es Nutzern, crvUSD-Stablecoin zu prägen, indem sie ETH, wBTC und LSTs (sfrxETH und wstETH) in Smart Contracts einschließen.

In der Zwischenzeit drängt Aave darauf, seinen GHO-Stablecoin in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 zu starten. Nutzer werden in der Lage sein, GHO gegen ihr Krypto-Vermögen zu leihen.

Flash-Darlehen

Flash-Darlehen sind eine Art von Krypto-Darlehen, die von Aave populär gemacht wurde. Flash-Darlehen ermöglichen es Nutzern, Vermögenswerte zu leihen, ohne Sicherheiten zu hinterlegen. Der Haken an der Sache ist, dass der Kreditnehmer den Kredit innerhalb einer Blocktransaktion zurückzahlen muss (die durchschnittliche Ethereum-Blockzeit betrug zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels etwa 12 Sekunden).

Laut Aave sind Flash-Darlehen für Entwickler gedacht, da für ihre Ausführung technische Kenntnisse erforderlich sind. Ein Flash-Darlehen ist mit einem Smart Contract kodiert, der das Kapital, die Zinsen und die Gebühren innerhalb der Transaktion ausführt und zurückzahlt.

Flash-Darlehen werden hauptsächlich für Sicherheiten-Swaps, Marktarbitrage und Anreize zur Darlehensverwertung verwendet. Sie haben in der Branche einen zweifelhaften Ruf, weil sie für die Liquidierung von Darlehen Dritter und für Angriffe auf DeFi-Protokolle verwendet werden.

Zentralisierte Finanzierung (CeFi) Kreditvergabe

Krypto-Kredit- und Darlehensoptionen, die von zentralisierten Unternehmen wie Nexo und Crypto.com angeboten werden, werden aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und attraktiven Renditen immer im Gespräch bleiben. Diese bieten benutzerfreundliche Schnittstellen, die Dienstleistungen zum Kauf von Kryptowährungen mit Fiat und Kredit- und Darlehensoptionen unter einem Dach anbieten.

Der Zusammenbruch von CeFi-Firmen wie Celsius und BlockFi im Jahr 2022 hat den Nutzern das Risiko vor Augen geführt, Kryptowährungen bei diesen privaten Unternehmen zu deponieren. Tausende von Nutzern konnten ihre Gelder nicht abheben, als Celsius und BlockFi Konkurs anmeldeten.

Die Quintessenz

Die größte Herausforderung für den Sektor der Krypto-Kreditvergabe und -Anleihe ist kultureller Natur. Derzeit wird der Großteil der Kredite für den Krypto-Handel und die Marktaktivitäten verwendet.

Wenn Krypto-Kreditgeber ihr Kapital zur Finanzierung vielversprechender Krypto-Startups und innovativer Unternehmen einsetzen können, wird die gesamte Krypto-Branche florieren.

Verwandte Begriffe

Mensholong Lepcha

Mensholong Lepcha ist ein Finanzjournalist, der sich auf Kryptowährungen und globale Aktienmärkte spezialisiert hat. Er hat für renommierte Unternehmen wie Reuters und Capital.com gearbeitet. Mensholong ist fasziniert von Blockchain-Technologie, NFTs und der Contrarian-Schule des Investierens und hat Erfahrung in der Analyse von Tokenomics, Preisbewegungen und technischen Details von Bitcoin, Ethereum und anderen Blockchain-Netzwerken. Er hat auch Artikel zu einer Vielzahl von Finanzthemen geschrieben, darunter Rohstoffe, Devisen, die Geldpolitik der Zentralbanken und andere Wirtschaftsnachrichten.