Transparenz

Alan Turing

Wer ist Alan Turing?

Alan Turing war ein englischer Mathematiker und Pionier auf dem Gebiet der Kryptologie und der Computerwissenschaft. Sein berühmtester Beitrag auf dem Gebiet der Informatik war die Universal-Turing-Maschine.

Dabei handelte es sich um einen konzeptionellen Computer, der mit Hilfe eines unendlichen Bandes und einer mechanischen Einheit, die Ergebnisse lesen, löschen und auf das Band schreiben konnte, jeden Algorithmus berechnen konnte.

Techopedia erklärt Alan Turing

Turing entwickelte auch den Turing-Test, mit dem versucht wurde, zu bestimmen, wann eine Maschine als intelligent bezeichnet werden kann. Er kam zu dem Schluss, dass ein Computer als intelligent bezeichnet werden kann, wenn ein menschlicher Befrager ihn aufgrund seiner Antworten während eines Gesprächs nicht von einem Menschen unterscheiden kann.

Dies ist nach wie vor einer der heiligen Grale der künstlichen Intelligenz. Die Bedeutung des Tests ist jedoch nach wie vor umstritten.

Turing leistete viele weitere Beiträge zur Informatik, Logik und Kryptologie und hätte noch viele weitere geleistet. Allerdings beging er 1954 Selbstmord.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse
Redaktion

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.