Big Data Analytik

Was ist Big Data Analytics?

Big Data Analytics bezieht sich auf die Strategie der Analyse großer Datenmengen, auch Big Data genannt. Diese Big Data werden aus einer Vielzahl von Quellen gesammelt, z. B. aus sozialen Netzwerken, Videos, digitalen Bildern, Sensoren und Aufzeichnungen von Verkaufstransaktionen.

Ziel der Analyse all dieser Daten ist es, Muster und Zusammenhänge aufzudecken, die sonst vielleicht unsichtbar wären und die wertvolle Erkenntnisse über die Nutzer, die sie erzeugt haben, liefern könnten. Mit diesen Erkenntnissen können sich Unternehmen einen Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten verschaffen und bessere Geschäftsentscheidungen treffen.

Techopedia erklärt Big-Data-Analytik

Big Data Analytik ermöglicht es Datenwissenschaftlern und verschiedenen anderen Nutzern, große Mengen an Transaktionsdaten und anderen Datenquellen auszuwerten, die traditionelle Geschäftssysteme nicht bewältigen können. Herkömmliche Systeme können unzureichend sein, weil sie nicht in der Lage sind, so viele Datenquellen zu analysieren.

Für Big-Data-Analysen werden hochentwickelte Softwareprogramme eingesetzt, aber die unstrukturierten Daten, die bei Big-Data-Analysen verwendet werden, eignen sich möglicherweise nicht gut für herkömmliche Data Warehouses.

Auch die hohen Anforderungen an die Verarbeitung von Big Data können dazu führen, dass herkömmliche Data Warehousing-Systeme ungeeignet sind. Infolgedessen sind neuere, größere Datenanalyseumgebungen und -technologien entstanden, darunter Hadoop, MapReduce und NoSQL-Datenbanken. Diese Technologien bilden ein Open-Source-Software-Framework, das für die Verarbeitung riesiger Datenmengen über geclusterte Systeme verwendet wird.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.