Blockgröße

Was bedeutet Blockgröße?

Die Blockgröße bei Bitcoin bezieht sich auf die Größe eines Codeblocks, der eine aktuelle Kette von Bitcoin-Transaktionen darstellt. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird ein Bitcoin-Block zu anderen Blöcken hinzugefügt, um eine kontinuierliche Kette zu bilden, die die Authentifizierung von Bitcoin-Transaktionen erleichtert.

Techopedia erklärt die Blockgröße

Die aktuelle Bitcoin-Blockgröße ist auf 1 MB begrenzt. Bis heute haben eine Reihe von neuen Vorschlägen, Protokolleinführungen und Debatten die Idee, die Blockgröße bei 1 MB zu belassen, in Frage gestellt und die Idee, die Blockgröße auf 2 MB oder mehr zu erhöhen, ins Spiel gebracht. Ein Protokoll namens “Segregated Witness” oder SegWit könnte schließlich zu einer Erhöhung der Blockgröße führen. Jede Erhöhung der Blockgröße würde jedoch eine “harte Abspaltung” oder eine erzwungene Teilung der Bitcoin-Kette erforderlich machen, wodurch eine neue Kryptowährung entstehen würde, die von ihrer eigenen teilnehmenden Gemeinschaft von Nutzern, Minern und Entwicklern streng abgegrenzt würde.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.