Botnet

Was ist Botnet?

Ein Botnet ist eine Gruppe von Computern, die auf koordinierte Weise zu böswilligen Zwecken miteinander verbunden sind. Jeder Computer in einem Botnet wird als Bot bezeichnet. Diese Bots bilden ein Netzwerk aus kompromittierten Computern, das von einer dritten Partei kontrolliert und zur Übertragung von Malware oder Spam oder zur Durchführung von Angriffen genutzt wird.

Ein Botnetz kann auch als Zombie-Armee bezeichnet werden.

Techopedia erklärt Botnet

Ursprünglich wurden Botnets als Hilfsmittel für nützliche Zwecke in Internet-Relay-Chat-Kanälen (IRC) geschaffen. Im Laufe der Zeit nutzten Hacker die Schwachstellen in IRC-Netzwerken aus und entwickelten Bots, um böswillige Aktivitäten wie Kennwortdiebstahl, Keystroke Logging usw. durchzuführen.

Ein Angreifer hat es oft auf Computer abgesehen, die nicht durch Firewalls und/oder Antiviren-Software geschützt sind. Ein Botnet-Manipulator kann auf verschiedene Weise die Kontrolle über einen Computer erlangen, doch am häufigsten geschieht dies über Viren oder Würmer.

Botnets sind von großer Bedeutung, da sie zu Werkzeugen geworden sind, die sowohl von Hackern als auch von der organisierten Kriminalität zur Durchführung illegaler Online-Aktivitäten genutzt werden. Hacker nutzen Botnets beispielsweise, um koordinierte Denial-of-Service-Angriffe zu starten, während das organisierte Verbrechen Botnets als Mittel für Spam oder Phishing-Angriffe nutzt, die dann zum Identitätsdiebstahl verwendet werden.

Noch besorgniserregender ist die Industrie, die rund um Botnets entstanden ist und in der Bot-Herder Botnets speziell für die “Vermietung” an den Meistbietenden aufbauen. Ob sie nun Spam, Adware/Spyware, Viren/Würmer usw. versenden, Botnets können für so gut wie jede Art von digitalem Angriff verwendet werden.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.