Cloud-Hosting

Was ist Cloud-Hosting?

Cloud-Hosting bezeichnet den Bezug von Rechenressourcen von einem Cloud-Computing-Anbieter oder einer Einrichtung zum Hosten von Daten, Diensten und/oder Lösungen.

Cloud-Hosting ist ein Cloud-Bereitstellungsmodell (engl. Infrastructure as a Service, IaaS), das eine Reihe von Remote-/virtuellen Services bietet.

Diese werden auf Abruf zur Verfügung gestellt und auf der Grundlage einer Cloud-Computing-Infrastruktur gehostet.

Cloud-Hosting einfach erklärt

Cloud-Hosting bezieht sich in erster Linie auf die Nutzung virtueller Hardware-, Netzwerk-, Speicher- und Verbundlösungen von einem Cloud-Anbieter.

Ermöglicht wird dies durch Virtualisierung, wobei die gesamte Rechenkapazität einer Infrastruktur oder eines Rechenzentrums verteilt und mehreren Nutzern gleichzeitig zur Verfügung gestellt wird.

Zum Hosten seiner eigenen Anwendungen, Dienste und Daten greift der Nutzer auf die zugrunde liegende Infrastruktur zurück.

So kann beispielsweise ein physischer Server virtualisiert und konsolidiert werden, um mehrere Cloud-Server zu hosten, die sich alle den Prozessor, den Arbeitsspeicher, den Speicher, das Netz und andere Ressourcen teilen.

Cloud-Hosting bietet uneingeschränkte Flexibilität bei der Skalierung der gehosteten Ressourcen.

Darüber hinaus kann beim Cloud-Hosting auch die Kapazität mehrerer Server zu einem einzigen in der Cloud gehosteten Server kombiniert werden.

Einige der in der Cloud gehosteten Lösungen sind Cloud-Server, Cloud-Desktops, Cloud-Speicher und mehr.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.