CySEC

Was ist CySEC?

Die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) ist die nationale Finanzaufsichtsbehörde von Zypern.

Diese ist für die Regulierung der Wertpapierdienstleistungen, der Börsen sowie anderer Finanzmärkte im Lande zuständig.

Sie sorgt für die Integrität und Transparenz der Finanzmärkte in Zypern, um den Schutz der Anleger und Verbraucher zu gewährleisten.

CySEC einfach erklärt

Die CySEC wurde zur umfassenden Überwachung und Kontrolle von Wertpapierdienstleistern, lokalen Börsen und anderen Finanzinstituten in Zypern gegründet.

Die Behörde gewährleistet, dass alle regulierten Anbieter die Gesetze und Vorschriften im Rahmen eines fairen und transparenten Finanzmarktes einhalten.

Ein Beispiel für die Aufgaben der CySEC ist die Zulassung und Beaufsichtigung von in Zypern tätigen Brokern.

Aufgrund der attraktiven regulatorischen Umgebung und der Mitgliedschaft Zyperns in der Europäischen Union haben viele Broker ihren Sitz auf der Insel gewählt.

Die CySEC stellt sicher, dass diese Anbieter bestimmte Standards zur Wahrung des Anlegerschutzes erfüllen.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.