Dark Web

Was ist das Dark Web?

Das Dark Web, auch als DarkNet bekannt, besteht aus Websites, deren IP-Adressen absichtlich unkenntlich gemacht werden.

Der Zugriff auf Inhalte des Dark Web erfolgt über verschlüsselte Overlay-Netze, die das öffentliche Internet nutzen, aber eine spezielle Software erfordern, die als Overlay-Netz-Gateway fungiert.

Das Dark Web wird von Kriminellen und Käufern auf dem Schwarzmarkt sowie von Strafverfolgungsbehörden und Journalisten genutzt.

Es hat also sowohl positive als auch negative Aspekte. Auf der positiven Seite ermöglicht das Dark Web den Behörden den Austausch geheimer Informationen.

Auf der negativen Seite ist das Dark Web zu einem Marktplatz geworden, auf dem Kunden illegale Waren und Dienstleistungen kaufen und sogar Bewertungen abgeben können, genau wie im öffentlichen Internet.

Das Dark Web ist ein Teilbereich des Deep Web, ein Begriff, der zur Beschreibung von Webinhalten verwendet wird, die nicht für das Crawlen durch herkömmliche Suchmaschinen bestimmt sind.

Im Gegensatz dazu werden Website-Inhalte, die indiziert sind und über traditionelle Suchmaschinen abgerufen werden können, als ClearWeb-Inhalte bezeichnet.

Dark Web einfach erklärt

Das Dark Web umfasst eine Fülle von Netzwerken, von kleinen Freund-zu-Freund-/Peer-zu-Peer-Networks bis hin zu großen, beliebten Netzwerken wie Freenet und Tor, die von öffentlichen Organisationen und Einzelpersonen betrieben werden.

Seiten im Dark Web sind nicht direkt über eine gewöhnliche Suchmaschinen-Suche zugänglich.

Die im Dark Web operierenden Branchen sind als Darknet-Märkte bekannt. Dazu gehören auch Schwarzmarktverkäufe illegaler Produkte, die vor Regierungen und Strafverfolgungsbehörden nicht entdeckt werden sollen.

Zu den Kategorien webbasierter versteckter Dienste gehören unter anderem:

  • Drogen
  • Betrug
  • Glücksspiel
  • Chatten
  • Hacken
  • Hosten
  • Suche
  • Anonymität
  • Whistleblower

Das Dark Web wird außerdem für andere Zwecke genutzt, z. B. für die Kommunikation zwischen Whistleblowern und zum Schutz der Nutzer vor Angriffen oder Überwachung, um die Privatsphäre in der Kommunikation zu gewährleisten.

Das Dark Web wird jedoch hauptsächlich für den Schwarzmarkt verwendet, da es völlige Anonymität verspricht.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.