Ethereum

Was ist Ethereum?

Bei Ethereum handelt es sich um eine Vertragsmanagement-Plattform, die von der Ethereum Foundation, einer gemeinnützigen Schweizer Gruppe, entwickelt wurde. 

Die Plattform basiert auf der Technologie des digitalen Finanzregisters zur Erstellung von Verträgen, die von der Stiftung als Smart Contracts bezeichnet werden.

Diese Verträge setzen Blockchain ein, um eine statische und konsistente Aufzeichnung im Hauptbuch zu gewährleisten.

Ethereum einfach erklärt

Indem Ethereum die Individualisierung sicherer Kryptowährungen ermöglicht, trägt es dazu bei, dass Finanzsysteme vielseitiger werden und wichtige Transparenzziele erreichen.

Nutzer können sich auf Ethereum bei der Erstellung von Verträgen, Kundenbindungssystemen, bestimmten Arten von Finanztransaktionen und Crowdsourcing-Finanzhilfen verlassen.

Die Ethereum Foundation dokumentiert auf ihrer Website viele verschiedene Arten von laufenden Projekten. Ethereum arbeitet mit Programmen, die in Sprachen wie C++, Python und Java erstellt wurden.

Eine Open Source-Entwicklervereinigung unterstützt die Nutzung und Implementierung von Ethereum.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.