F-Stop

Was ist F-Stop?

In der Fotografie ist eine F-Stop das Verhältnis zwischen der Brennweite des Objektivs und dem Durchmesser der Blende. Die Zahl wird als Bruch ausgedrückt. Die F-Stop ist eine dimensionslose Zahl und ein wichtiges Maß für die Lichtstärke des Objektivs.

Eine Blende wird auch als Öffnungsverhältnis oder Blendenzahl bezeichnet.

Techopedia erklärt F-Stop

Die Blendenzahl wird üblicherweise mit einem Haken f (f) notiert. Sie wird mit Hilfe einer Skala, der Blendenskala, gemessen. Je größer die Öffnung der Blende ist, desto kleiner ist die Blendenzahl, und umgekehrt.

Eine niedrige Blendenzahl ist ideal für schwach beleuchtete Bereiche, da die Blende dann am weitesten geöffnet wird. Die Blendenzahl hängt vom Lichtabfall ab, d. h. je näher das Motiv am Kamerablitz ist, desto weißer wird das Bild, und je weiter das Bild vom Kamerablitz entfernt ist, desto dunkler wird das Bild. Ein signifikanter Lichtabfall ist bei Weitwinkelobjektiven in den Ecken bei großen Blendenöffnungen zu beobachten.

Die Blendenzahl ist ein wichtiges Maß, da sie einen enormen Einfluss auf die Bildqualität hat. Sie ist ein Maß für die Lichtmenge, die durch das Objektiv der Kamera hindurchgelassen wird, und wirkt sich somit auch auf die Bildschärfe aus.

Jede Blendenstufe lässt doppelt so viel Licht durch wie die vorherige. Je höher die Blendenzahl, desto größer ist die Schärfentiefe, d. h. bei einer niedrigeren Blendenzahl sind die Objekte in einer bestimmten Entfernung scharf, während der Rest des Bildes unscharf ist. Diese Eigenschaft wird für die Erstellung ästhetisch ansprechender Videos und Bilder genutzt.

In der Digitalfotografie hat die Verwendung der Blendenzahl einen großen Einfluss auf das endgültige Bild. Um die Schärfe des Bildes zu erhöhen, werden ein oder zwei weit geöffnete Blendenstufen verwendet. Die Bildtiefe kann durch Abblenden oder Öffnen der Blendenöffnung der Digitalkamera erhöht oder verringert werden. Es wird oft empfohlen, bei der Digitalfotografie kleinere Blendenwerte zu vermeiden, da dies die Unschärfe des Bildes erhöhen könnte.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.