Gwei

Was ist Gwei?

Gwei ist ein Maß zur Berechnung der Kosten oder „Gasgebühren“, die mit Transaktionen und computerbasierten Aufgaben im Ethereum (ETH) verbunden sind – genauso wie bei traditionellen Währungen kleinere Einheiten wie Pence für Pfund und Cents für Dollar verwendet werden.

Im Wesentlichen hilft Gwei, die Kurzform für Gigawei, bei der Ermittlung der zu zahlenden Gebühren, wenn man Transaktionen vornimmt oder Smart Contracts auf der Ethereum-Blockchain ausführt.

Transaktionsgebühren sind die Anreize, die Miner für die Bestätigung von Transaktionen erhalten.

Zur Berechnung der gesamten Gasgebühr wird die für eine Transaktion oder einen Vertragsvorgang benötigte Gasmenge mit dem aktuellen Gaspreis multipliziert, der in Gwei gemessen wird.

Die Gasgebühren in Gwei hängen von der Anzahl der Personen ab, die Ethereum nutzen. User können den Gaspreis auswählen, den sie für ihre Transaktionen zahlen wollen.

Miner, die diese Transaktionen verarbeiten, bevorzugen in der Regel die Transaktionen mit höheren Gasgebühren.

Dieses System motiviert die Miner, diese Transaktionen in die von ihnen erstellten Blöcke aufzunehmen.

Außerdem ist das Gaslimit die Obergrenze für das Gas, das ein Nutzer für eine Transaktion zu verwenden bereit ist. Eine Standardtransaktionsgebühr liegt bei 21.000 Gwei.

Auf der Ethereum-Blockchain werden nahezu alle Transaktionen letztendlich durchgeführt. Diejenigen, die höhere Gasgebühren anbieten, können ihre Transaktionen jedoch schneller abwickeln.

Die Gasgebühr richtet sich danach, wie komplex die Transaktion ist und wie ausgelastet das Netzwerk ist. Je mehr Aktivität auf Ethereum herrscht, desto höher sind die Gasgebühren.

Gwei wird gelegentlich „Shannon“ genannt, nach dem berühmten Mathematiker und Informatiker Claude E. Shannon, der maßgeblich zur Informationstheorie beigetragen hat.

Wie viel ist 1 Gwei?

Der Token von Ethereum heißt Ether, kurz ETH. Ein Gwei ist ein winziger Bruchteil (ein Nano) von ETH, nämlich 0,000000001 ETH.

Wenn also eine Transaktion 0,000000020 ETH kostet, kann man dies als 20 Gwei angeben. Ethereum hat andere Einheiten, die kleinste Einheit ist Wei. 1 Gwei ist gleich 1 Milliarde Einheiten von Wei.

1 Gwei entspricht 0,000000001 oder 10-9 ETH. Umgekehrt entspricht 1 ETH einer Milliarde (109) Gwei.

Bezeichnung Spitzname Reihenfolge Anzahl von Wei
Wei Wei 100 1
Kwei (Kilo Wei) Babbage 103 1.000
Mwei (Mega Wei) Lovelace 106 1.000.000
Gwei (Giga Wei) Shannon 109 1.000.000.000
Twei (Tera Wei) Szabo 1012 1.000.000.000.000
Pwei (Peta Wei) Finney 1015 1.000.000.000.000.000
Ether (Exa Wei) Buterin 1018 1.000.000.000.000.000.000
  • Wei (wei): Benannt nach Wei Dai, der eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung moderner Kryptowährungen gespielt hat. Er ist am besten bekannt für die Erfindung des Vorläufers von Bitcoin, des sogenannten B-Geldes.
  • Kwei (Babbage): Benannt zu Ehren von Charles Babbage, einem berühmten Mathematiker, Philosophen, Erfinder und dem Entwickler der ersten automatischen Rechenmaschinen.
  • Mwei (Lovelace): Zu Ehren von Ada Lovelace, einer bemerkenswerten Mathematikerin, Schriftstellerin und Computerprogrammiererin, die den ersten Algorithmus der Welt entwickelt und veröffentlicht hat.
  • Gwei (Shannon): Benannt nach Claude Shannon, einem bedeutenden amerikanischen Mathematiker, Kryptographen und dem verehrten „Vater der Informationstheorie“.
  • Twei (Szabo): In Anerkennung von Nick Szabo, einem Informatiker, Rechtswissenschaftler und Kryptographen, der für seine bahnbrechenden Beiträge auf dem Gebiet der digitalen Verträge und digitalen Währungen bekannt ist.
  • Pwei (Finney): In Erinnerung an Hal Finney, einen Informatiker und Kryptographen, der wesentlich zur frühen Entwicklung von Bitcoin beitrug und vermutlich die erste Person war, die Bitcoin von Satoshi Nakamoto, dem mutmaßlichen Gründer von Bitcoin, erhielt.
  • Ether (Buterin): Benannt nach Vitalik Buterin, einem Programmierer und Schriftsteller, der Ethereum, eine bekannte Kryptowährung und Blockchain-Plattform, konzipiert und geschaffen hat.

Ist Gwei erforderlich?

Bei Transaktionen im Ethereum-Netzwerk fallen „Gasgebühren“ an, die in Gwei gemessen werden. Wenn Sie Ether besitzen, sind Sie bereits im Besitz von Gwei.

Besitzt man einen ganzen Ether-Coin, so könnte man sagen, dass man eine Milliarde Gwei hat, denn 1 ETH entspricht 1.000.000.000 Gwei.

Egal, ob man Ethereum, einen ERC-20-Token oder eine andere Transaktion im Ethereum-Netzwerk verwendet, wird Gwei zur Deckung dieser Gebühren benötigt.

Gibt es Alternativen?

Während man Gwei für Ethereum-Transaktionen nicht vermeiden kann, haben andere Kryptowährungen und Netzwerke deutlich niedrigere Transaktionskosten.

Zum Beispiel haben Kryptowährungen wie Stellar, Dogecoin, Monero, Cardano und Litecoin in der Regel geringere Gebühren im Vergleich zu Ethereum für die meisten Transaktionen.

Gwei vs. Sats

Gwei und Sats sind Maßeinheiten bei Kryptowährungen. Gwei wird für Ethereum verwendet, und Sats für Bitcoin.

Gwei stellt einen kleineren Wert als Sats dar. Um genau zu sein, entspricht 1 Gwei 0,000000001 Ethereum (ETH), 1 Sats entspricht 0,00000001 Bitcoin (BTC).

Wie werden die Gigawei-Gasgebühren berechnet?

Die übliche Transaktionsgebühr im Ethereum-Netzwerk beträgt 21.000 Gwei, kann aber bei komplexen Transaktionen höher sein.

Zur Berechnung Ihrer Transaktionsgebühr können Sie diese Formel verwenden: Gwei-Einheiten (Limit) multipliziert mit (Grundgebühr + Trinkgeld).

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.