Internet Protokoll Adresse

Was ist eine IP-Adresse?

Eine Internet Protokoll Adresse (IP-Adresse) ist eine logische numerische Adresse, die jedem einzelnen Computer, Drucker, Switch, Router oder jedem anderen Gerät zugewiesen wird, das Teil eines TCP/IP-basierten Netzwerks ist.

Die IP-Adresse ist die Kernkomponente, auf der die Netzarchitektur aufbaut; ohne sie existiert kein Netz. Eine IP-Adresse ist eine logische Adresse, die zur eindeutigen Identifizierung jedes Knotens im Netz verwendet wird.

Da IP-Adressen logisch sind, können sie sich ändern. Sie sind vergleichbar mit Adressen in einer Stadt, denn die IP-Adresse gibt dem Netzknoten eine Adresse, so dass er mit anderen Knoten oder Netzen kommunizieren kann, so wie Post an Freunde und Verwandte geschickt wird.

Die Ziffern in einer IP-Adresse sind in 2 Teile unterteilt:

  • Der Netzwerkteil gibt an, zu welchen Netzwerken diese Adresse gehört und
  • Der Host-Teil gibt den genauen Standort an.

Techopedia erklärt die Internet Protokoll Adresse

Eine IP-Adresse ist die bedeutendste und wichtigste Komponente des Netzwerkphänomens, das das World Wide Web zusammenhält. Die IP-Adresse ist eine numerische Adresse, die jeder einzelnen Instanz zugewiesen wird, die an ein Computerkommunikationsnetz angeschlossen ist, das die TCP/IP-Kommunikationsprotokolle verwendet.

Netzwerkknoten werden vom Dynamic Host Configuration Protocol-Server IP-Adressen zugewiesen, sobald sie sich mit einem Netzwerk verbinden. DHCP weist IP-Adressen aus einem Pool von verfügbaren Adressen zu, die Teil des gesamten Adressierungsschemas sind.

Obwohl DHCP nur Adressen bereitstellt, die nicht statisch sind, reservieren viele Rechner statische IP-Adressen, die der betreffenden Einheit für immer zugewiesen werden und nicht wieder verwendet werden können.

IP-Adressen werden in zwei Typen unterteilt:

  • Die IP-Adressierung nach Klassen ist ein altes Schema, bei dem der gesamte IP-Adressbestand in 5 verschiedene Klassen – A, B, C, D und E – unterteilt wird.
  • Die klassenlose IP-Adressierung hat eine beliebige Länge der Präfixe.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.