Koaxialkabel

Was ist ein Koaxialkabel?

Ein Koaxialkabel ist eine Art abgeschirmtes und isoliertes Kupferkabel, das in Computernetzwerken und für die Bereitstellung von Kabelfernsehdiensten für die Endnutzer verwendet wird.

Es wurde erstmals in den frühen 1940er Jahren kommerziell eingesetzt und wird sowohl für Basisband- als auch für Breitband-Datenkommunikationsdienste verwendet.

Koaxialkabel wird auch als Koax bezeichnet, was sich von der geometrischen Achse zwischen Abschirmung und Isolator ableitet.

Techopedia erklärt Koaxialkabel

Ein Koaxialkabel wird von Kabelfernsehdienstanbietern verwendet, um Übertragungsleitungen von ihren Zweigstellen oder Kontrollbüros zu Privat- und Geschäftskunden zu verlegen.

Es besteht aus den folgenden vier Hauptkomponenten:

  • Einem Kern aus Kupferdraht, der als Primärkanal dient
  • Ein dielektrischer Kunststoffisolator, der das Kupfer umgibt
  • Eine geflochtene Kupfer/Aluminium-Ummantelung unter dem Isolator. Dies dient dem Schutz vor externen elektromagnetischen Störungen.
  • Die letzte Schicht, die aus Teflon oder einer Kunststoffbeschichtung besteht, dient dem Schutz der inneren Schichten vor physischen Schäden wie Feuer und Wasser.

Koaxialkabel übertragen Signale in der Regel über größere Entfernungen und sind aufgrund ihres mehrschichtigen Schutzes eine gute Wahl für schwache Signale. Es gibt mehrere Arten von Koaxialkabeln, die nach dem Durchmesser des inneren Kupferkerns und der Anzahl der Schutzmäntel unterschieden werden.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.