Netzwerksicherheit

Was ist Netzwerksicherheit?

Netzwerksicherheit (engl. Network Security) ist ein Sammelbegriff, der die Richtlinien und Verfahren eines Netzwerkadministrators beschreibt, mit denen er den unbefugten Zugriff auf das Netzwerk und seine Ressourcen sowie deren Missbrauch, Veränderung oder Verweigerung verhindern und verfolgen kann.

Das bedeutet, dass eine ordnungsgemäß implementierte Netzsicherheit Viren, Malware, Hacker usw. daran hindert, auf vertrauliche Informationen zuzugreifen oder sie zu verändern.

Netzwerksicherheit einfach erklärt

Die erste Ebene der Netzsicherheit wird durch einen Benutzernamen/Passwort-Mechanismus gewährleistet, der nur authentifizierten Usern mit individuellen Berechtigungen Zugang ermöglicht.

Wenn ein Benutzer authentifiziert ist und Zugriff auf ein bestimmtes System erhält, setzt die konfigurierte Firewall die Netzwerkrichtlinien, d. h. die zugänglichen Benutzerdienste, durch.

Firewalls erkennen und stoppen jedoch nicht immer Viren oder schädliche Malware, was zu Datenverlusten führen kann. Eine Antiviren-Software oder ein Intrusion Prevention System (IPS) sorgt dafür, dass Viren und/oder schädliche Malware nicht in das Netzwerk eindringen können.

Die Netzsicherheit wird manchmal mit der Informationssicherheit verwechselt, die einen anderen Anwendungsbereich hat und sich auf die Integrität von Daten jeglicher Art, ob in gedruckter oder elektronischer Form, bezieht.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.