PEBCAK-Fehler

Was ist ein PEBCAK-Fehler?

Ein PEBCAK-Fehler (engl. PEBCAK Error) ist ein abwertender Begriff, der von Support- und technischen Mitarbeitern zur Beschreibung eines Endbenutzers verwendet wird, der Probleme bei der Bedienung einer Anwendung auf seiner Workstation oder der Workstation selbst hat. 

Der Begriff selbst ist ein Akronym und steht für Problem Exists Between Chair and Keyboard (dt. Problem zwischen Stuhl und Tastatur) und bedeutet, dass der betreffende Endbenutzer die Ursache für das Problem ist.

PEBCAK-Fehler einfach erklärt

Der Begriff wird üblicherweise für einfache Benutzerfehler verwendet. Zum Beispiel, wenn ein User bei der Passworteingabe die CAPS LOCK-Taste gedrückt hält.

Mit einem PEBCAK-Fehler kann man auf spielerische Art und Weise erklären, was das Problem war, wenn ein Endbenutzer etwas nicht richtig hinbekommt. 

Außerdem kann er verwendet werden, um technische Mitarbeiter, die einen Fehler machen, zu verspotten. 

Da es sich um einen abwertenden Begriff handelt, sollte er weder außerhalb der Support-Abteilung noch in Trouble Tickets erwähnt werden. Er sollte also nur ein interner Scherz unter Kollegen bleiben.

Synonyme für PEBCAK-Fehler

Es gibt noch weitere ähnliche Ausdrücke, die in Fachkreisen als Slang mit abwertender Bedeutung verwendet werden.

  • BDU

Brain Dead User (dt. Hirntoter Benutzer)

  • DAU

Dümmster anzunehmender User

  • EIFOK 

Error in Front of Keyboard (dt. Fehler befindet sich vor der Tastatur)

  • ERROR-40

Fehler 40 (dt. Der Fehler sitzt 40 cm vor dem Bildschirm)

  • FSVG

Fehler sitzt vorm Gerät

  • ID10T

„Idiot“, wobei die beiden Buchstaben des Wortes (“i”  und “O”) durch ähnlich aussehende Ziffern (“1” und “0”) ersetzt sind. 

  • Luser

Der im englischen Sprachraum gebräuchlicher Ausdruck setzt sich aus den Wörtern „Loser“ und „User“ (dt. Verlierer und Benutzer) zusammen. 

  • OSI Layer 8/Error in Layer 8

Beim OSI-Modell (Open Systems Interconnection) gibt es insgesamt 7 Schichten (engl. Layer), über die Computersysteme in einem Netz kommunizieren. Der Begriff Layer 8 ist eine hypothetische Schicht, die vom traditionellen siebenschichtigen Modell nicht abgedeckt wird. Der Ausdruck OSI Layer 8 bzw. Error in Layer 8 wird daher gewöhnlich zur Beschreibung von Benutzerfehlern verwendet.

  • PICNIC 

Problem in Chair Not in Computer (dt. Problem befindet sich auf dem Stuhl, nicht im Computer)

  • UTS

User Too Stupid (dt: Benutzer zu dumm)

  • YOUser Error

Der Ausdruck setzt sich aus den englischen Wörtern You und User (dt. Du/Sie und Benutzer) zusammen.

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.