Transparenz

Proof of Importance

Was ist Proof of Importance?

Proof of Importance (PoI) ist ein Kryptowährungsbegriff, der als Blockchain-Konsensverfahren definiert ist – im Wesentlichen funktioniert der Proof of Importance, um die Nützlichkeit von Knoten in einem Kryptowährungssystem zu beweisen, so dass sie Blöcke erstellen können (siehe auch: “Wie funktionieren Kryptowährungen?“.

Techopedia erklärt Proof of Importance

In gewisser Weise ähnelt der Proof of Importance-Mechanismus dem Proof of Stake, einer anderen Technik, bei der es darum geht, die Beziehungen zwischen den Parteien einer Transaktion aufzuzeigen. Obwohl es Ähnlichkeiten gibt, verwendet Proof of Importance andere verschiedene Metriken, um die Knoten zu bewerten.

Diese Metriken umfassen Nettotransfers, den Betrag der eingebrachten Währung und Aktivitätscluster – in gewissem Sinne soll die Entwicklung des Proof of Importance die Lücken und Probleme des Proof of Stake beheben, bei dem Horten oder anderes Verhalten zu einer höheren Proof of Stake-Punktzahl führen könnte, aber die Proof of Importance-Punktzahl mit ihren ausgefeilteren Messungen zielt darauf ab, bessere Ergebnisse zu finden.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse
Redaktion

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.