Proof of Stake

Transparenz

Was bedeutet Proof of Stake?

Proof of Stake (PoS) ist eine Methode zur Verifizierung von Kryptowährungen durch verteilten Konsens. In einem Proof-of-Stake-System werden die Beteiligten als Schöpfer eines Blocks durch die Analyse von Kriterien in Kombination mit einer Zufallsauswahl ausgewählt.

Techopedia erklärt Proof of Stake

Die allgemeine Idee des Proof of Stake ist es, einen Algorithmus bereitzustellen, der die Wahrscheinlichkeit ausgleicht, einen Auswahlprozess für die Blockersteller zu finden. Einige zusätzliche Elemente sind delegierte Proof-of-Stake-Protokolle, die verschiedene Knoten verwenden, und randomisierte Proof-of-Stake-Protokolle, die wiederum das Prinzip der Randomisierung verwenden.

Eine alternative Methode ist der Proof-of-Work, bei dem die Mining-Arbeit tatsächlich dokumentiert wird und als Nachweis für die Transaktion oder den Vermögensstatus dient. Der Arbeitsnachweis ist jedoch energieintensiver, so dass der Einsatznachweis eine Möglichkeit sein kann, Ressourcen zu sparen.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse
Redaktion
Margaret Rouse
Redaktion

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.