Transparenz

Revolut

Was ist Revolut?

Mit seiner revolutionären Umstellung von altmodischen Zahlungsmethoden auf ein schlankeres, eher technikorientiertes Modell mischt Revolut die Finanzbranche auf.

Die Firma wurde im Jahr 2025 von Nikolay Storonsky und Vlad Yatsenko gegründet – wobei Nikolay Storonsky auch der CEO des Unternehmens ist.

Als Reaktion auf das Bedürfnis nach digitalen Banklösungen wurde dieses britische Fintech-Startup durch die Bereitstellung einer Reihe von Finanzdienstleistungen über eine App-basierte Plattform berühmt.

Revolut bietet eine Prepaid-Debitkarte (MasterCard oder Visa), P2P-Zahlungen, Devisenhandel und eine Krypto-Plattform an, um den Anforderungen und Präferenzen der Kunden gerecht zu werden.

Revolut einfach erklärt

Die mobile App ist ein Hauptbestandteil von Revolut.

Sie ermöglicht Transaktionen in 120 verschiedenen Währungen, einschließlich Ausgaben und Auszahlungen am Geldautomaten, sowie Geldüberweisungen in 29 Währungen.

Dadurch werden Fremdwährungen nicht nur für die Allgemeinheit leichter zugänglich. Auch der Umgang mit grenzüberschreitenden Fonds wird vereinfacht.

Wer Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash oder XRP kaufen, halten oder verkaufen möchte, kann dies mit Revolut ganz bequem von seinem mobilen Gerät aus tun.

Die Attraktivität von Revolut wird durch sein intuitives Layout gesteigert. Das Design der App stellt die Benutzerfreundlichkeit für alle Nutzer in den Vordergrund, unabhängig von ihrem technischen Kenntnisstand.

Dieser Bedienkomfort ist entscheidend dafür, dass die Menschen ihr Smartphone wirklich zur Verwaltung ihrer Finanzen, zur Erstellung realistischer Budgets und zum Treffen cleverer finanzieller Entscheidungen nutzen.

Die Kompatibilität mit mehr als 150 verschiedenen Währungen macht Revolut zu einem idealen Tool für alle, die viel im Ausland unterwegs sind.

Damit entfällt die Notwendigkeit, verschiedene Währungen mit sich zu tragen oder hohe Gebühren für Transaktionen im Ausland zu zahlen.

Angesichts der Häufigkeit der Reisen und Auslandstransaktionen in der modernen globalisierten Gesellschaft ist diese Funktionalität äußerst verlockend.

Revolut hat alles unternommen, um die Sicherheit des Geldes und der persönlichen Daten seiner Kunden zu gewährleisten, zusätzlich zur Zugänglichkeit und Einfachheit.

Zum Schutz vor Finanzbetrug und illegalem Zugriff verwendet das Unternehmen ein mehrschichtiges Sicherheitssystem, das für seine Einzigartigkeit anerkannt ist.

Zur Sicherheit des App-Zugangs wird eine Zwei-Faktor-Authentifizierung eingesetzt.

Dabei werden eine persönliche Identifikationsnummer (PIN), eine Gesichtserkennungstechnologie und ein einmaliger Code kombiniert, der per SMS an den Benutzer gesendet wird.

Durch diese mehrstufige Verifizierungsmethode wird das Risiko eines unbefugten Zugriffs auf ein Konto stark reduziert.

Eine weitere neuartige Sicherheitsmaßnahme ist die Verwendung virtueller Einwegkarten.

Diese Karten, die nur für einmalige Einkäufe gedacht sind, machen die Kartendaten nach ihrer Verwendung unbrauchbar und bieten so eine weitere Sicherheit für Online-Transaktionen.

Somit wird Betrug erfolgreich verhindert, indem gestohlene Kartendaten nicht mehr für zukünftige Einkäufe missbraucht werden können.

Mit den In-App-Features von Revolut können Kunden alle Transaktionen ihres Kontos im Auge behalten und verwalten.

Falls ein fragwürdiges Verhalten festgestellt wird, können die Nutzer ihre Karte sofort sperren und umgekehrt die Sperrung aufheben, wenn die Transaktion als sicher eingestuft wird.

All dies kann in Echtzeit erfolgen. Dank der Kontrollfunktion, die gleichzeitig für mehr Sicherheit sorgt, können die Nutzer auf jede Bedrohung schnell reagieren.

Mit seiner umfassenden, sicheren und benutzerfreundlichen App und Plattform für das digitale persönliche Geldmanagement ist Revolut ein großer Schritt nach vorn in der Fintech-Branche.

Revolut hebt sich mit seinem innovativen Ansatz für Kryptohandel, Peer-to-Peer-Zahlungen und Währungsumrechnungen von den Mitbewerbern ab.

Außerdem legt das Unternehmen größten Wert auf Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit.

Unternehmen wie Revolut verändern die Art und Weise, wie wir im heutigen digitalen Zeitalter unsere Finanzen betrachten und verwalten, drastisch.

Der Grund dafür sind die neuen Entwicklungen der Technologie, in die auch das innovative Konzept passt, das modernste Software mit Finanzdienstleistungen verbindet.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse
Redaktion

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.