Transparenz

Ruby

Was ist Ruby?

Ruby ist eine quelloffene, objektorientierte Programmiersprache, die von Yukihiro “Matz” Matsumoto entwickelt wurde. Bei der Entwicklung von Ruby wurden Lisp, Smalltalk und Perl als Inspirationsquellen herangezogen, um eine Programmiersprache zu schaffen, die sich auf Einfachheit und Produktivität konzentriert. Obwohl Ruby von Natur aus objektorientiert ist, kann es auch mit prozeduralen und funktionalen Programmierstilen eingesetzt werden.

Techopedia erklärt Ruby

Ruby entstand aus dem Wunsch von Matz, eine Skriptsprache zu entwickeln, die leistungsfähiger als Perl und objektorientierter als Python ist. Ruby wurde in einer Reihe von hochkarätigen Anwendungen eingesetzt, darunter: Simulationen im NASA Langley Research Center, Simulationen für eine Motorola-Forschungsgruppe, als Micro-Scripting-API für Google SketchUp, als Mittel zur Implementierung der reaktiven Steuerung für den Siemens-Serviceroboter im MORPHA-Projekt und als einzige Programmiersprache für die Entwicklung der Projektmanagement-Website Basecamp.

Ruby ist in erster Linie eine objektorientierte Programmiersprache. In der Tat ist in Ruby jeder Wert, einschließlich numerischer Literale sowie der Werte true und false, ein Objekt. Die Verkapselung innerhalb eines Objekts wird sehr ernst genommen. Um auf den internen Zustand eines Objekts zuzugreifen, muss man eine Accessor-Methode verwenden. Eine der auffälligsten Eigenheiten von Ruby ist der Aufruf von Methoden und Funktionen. Klammern, die normalerweise in Methoden und Funktionen anderer Programmiersprachen zu finden sind, sind hier nicht erforderlich, insbesondere wenn keine Argumente benötigt werden.

Um die Anwendungsentwicklung zu beschleunigen, kann Ruby in Verbindung mit einer IDE (Integrated Development Environment) verwendet werden. Dies ermöglicht es dem Programmierer, Programme relativ einfach zu schreiben, auszuführen und zu debuggen. Ruby kann auf Windows, Linux, Mac oder Solaris ausgeführt werden. Ruby-Programme und -Bibliotheken, die in der Regel als gem-Dateien veröffentlicht werden, werden meist mit Hilfe des RubyGems-Paketsystems verteilt. Als Open-Source-Programmiersprache kann Ruby frei heruntergeladen, verwendet, kopiert, verändert und weitergegeben werden.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse
Redaktion

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.