Sandbox

Was ist Sandbox Gaming?

Eine Sandbox, aus dem Englischen als Sandkasten bekannt, ist ein Spielstil, bei dem dem Spieler nur minimale Charaktereinschränkungen auferlegt werden, so dass er eine virtuelle Welt nach Belieben durchstreifen und verändern kann.

Im Gegensatz zu einem progressiven Spiel betont ein Sandbox-Spiel das Umherstreifen und erlaubt es dem Spieler, Aufgaben auszuwählen. Anstelle von abgetrennten Bereichen oder nummerierten Levels findet ein Sandbox-Spiel in der Regel in einer “Welt” statt, zu der der Spieler von Anfang bis Ende vollen Zugang hat.

Ein Sandbox-Spiel ist auch als Open-World- oder Free-Roaming-Spiel bekannt.

Techopedia erklärt Sandbox

Sandbox Spiele können strukturierte Elemente enthalten – wie Minispiele, Aufgaben, Einsendungen und Handlungsstränge -, die von den Spielern ignoriert werden können.

In der Tat stellt die nichtlineare Natur von Sandbox-Spielen eine Herausforderung für Spieldesigner dar. Aus diesem Grund folgen die Aufgaben und Nebenmissionen in der Regel einer Progression, bei der die Aufgaben nach erfolgreichem Abschluss freigeschaltet werden.

Es gibt verschiedene Arten von Sandbox-Spielen. Massive Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPG) enthalten in der Regel eine Mischung aus Sandbox- und Progressions-Spielen und sind stark von auftauchendem, interaktivem Benutzer-Gameplay abhängig, um nicht-progressionsorientierte Spieler zu binden.

Moderne “Beat ’em ups” und Ego-Shooter sind mit Titeln wie der “Grand Theft Auto”-Serie, “Red Dead Redemption”, “Assassin’s Creed” und anderen tiefer in den Sandkastenbereich vorgedrungen und erlauben es den Spielern, nach Lust und Laune zu rennen und zu schießen.

Trotz ihres Namens sind verschiedene Sandbox-Spiele in einigen Phasen der Spielumgebung weiterhin mit Einschränkungen verbunden. Dies kann auf die Designbeschränkungen des Spiels zurückzuführen sein, oder es kann sich um kurzfristige, spielinterne Beschränkungen handeln, wie z. B. einige gesperrte Bereiche in Spielen, die erst nach Erreichen bestimmter Meilensteine freigeschaltet werden.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.