Suchmaschine

Transparenz

Was ist eine Suchmaschine?

Eine Suchmaschine ist ein Dienst, der es Internetnutzern ermöglicht, über das World Wide Web (WWW) nach Inhalten zu suchen.

Ein Nutzer gibt Schlüsselwörter oder -begriffe in eine Suchmaschine ein und erhält eine Liste von Webinhaltsergebnissen in Form von Websites, Bildern, Videos oder anderen Online-Daten, die semantisch mit der Suchanfrage übereinstimmen.

Die Liste der Inhalte, die eine Suchmaschine dem Nutzer zurückgibt, wird als Suchmaschinenergebnisseite (engl. Search Engine Results Page, SERP) bezeichnet.

Suchmaschine einfach erklärt

Eine Suchmaschine führt bei ihrer Aufgabe eine Reihe von Schritten durch. Zunächst durchforstet ein Spider/Webcrawler das Web nach Inhalten, die in den Index der Suchmaschine aufgenommen werden.

Diese kleinen Bots können alle Abschnitte und Unterseiten einer Website durchsuchen, auch Inhalte wie Videos und Bilder.

Wenn Hyperlinks auf externe Websites verweisen, werden sie geparst, um interne Seiten oder neue Quellen zum Crawlen zu finden.

Damit die Bots ihre Crawling-Arbeit effizienter erledigen können, übermitteln größere Websites in der Regel eine spezielle XML-Sitemap an die Suchmaschine, die als Fahrplan für die Website selbst dient.

Sobald alle Daten von den Bots erfasst worden sind, fügt der Crawler sie einer riesigen Online-Bibliothek aller entdeckten URLs hinzu.

Dieser konstante und rekursive Prozess wird als Indizierung bezeichnet und ist notwendig, damit eine Website in der SERP angezeigt wird.

Wenn dann ein Nutzer eine Suchanfrage stellt, werden ihm auf der Grundlage des Algorithmus der Suchmaschine relevante Ergebnisse angezeigt.

Je höher eine Website in der SERP platziert ist, desto relevanter sollte sie für die gesuchte Frage sein.

Da die meisten Nutzer nur die obersten Ergebnisse ansehen, ist es für eine Website besonders wichtig, für bestimmte Suchanfragen hoch genug zu ranken, um ihren Erfolg in Bezug auf den Traffic zu gewährleisten.

In den letzten Jahrzehnten hat sich eine ganze Wissenschaft entwickelt, die dafür sorgt, dass eine Website oder zumindest einige ihrer Seiten im Ranking auf die ersten Plätze gelangen.

Dieses Fachgebiet ist als Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization, SEO) bekannt.

Die frühen Suchmaschinenergebnisse basierten weitgehend auf dem Inhalt der Seiten. Da Websites jedoch gelernt haben, das System durch fortgeschrittene SEO-Praktiken zu manipulieren, sind die Algorithmen sehr viel komplexer geworden. Die angezeigten Suchergebnisse können auf buchstäblich Hunderten von Variablen basieren.

Jede Suchmaschine verwendet nun ihren eigenen Algorithmus, der eine Vielzahl von Faktoren wie Relevanz, Zugänglichkeit, Benutzerfreundlichkeit, Seitengeschwindigkeit, Qualität der Inhalte und die Absicht der Nutzer berücksichtigt, um die Seiten in einer bestimmten Reihenfolge zu sortieren.

Diejenigen, die im Bereich der Suchmaschinenoptimierung tätig sind, wenden oft enorme Energie auf, um den Algorithmus zu entschlüsseln.

Denn die Unternehmen sind aufgrund ihrer proprietären Natur und ihres Wunsches, Manipulationen der Suchmaschinenergebnisse zu verhindern, nicht besonders transparent bezüglich ihrer Arbeitsweise.

Früher gab es eine Reihe von Suchmaschinen mit bedeutenden Marktanteilen.

Im Jahr 2020 beherrschte Google den Großteil des westlichen Marktes. Microsoft Bing lag mit einer kleineren Präsenz an zweiter Stelle. Yahoo generiert zwar viele Suchanfragen, aber die Backend-Suchtechnologie ist an Microsoft ausgelagert.

In anderen Regionen der Welt halten andere Suchmaschinen den Hauptanteil des Marktes. In China zum Beispiel ist die meistgenutzte Suchmaschine Baidu, die ursprünglich im Jahr 2000 eingeführt wurde. In Russland verwenden mehr als 50 % der Nutzer Yandex.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse
Redaktion
Margaret Rouse
Redaktion

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.