VPN-Server

Was ist ein VPN-Server?

Ein VPN-Server ist ein Servertyp, der das Hosting und die Bereitstellung von VPN-Diensten ermöglicht.

Es handelt sich um eine Kombination von VPN-Hardware– und Software-Technologien, mit denen VPN-Clients eine Verbindung zu einem sicheren und/oder privaten Netzwerk, oder besser gesagt, zum VPN, herstellen können.

VPN-Server einfach erklärt

Ein VPN-Server ist in der Regel ein Standardserver, der mit VPN-Server-Software installiert und konfiguriert ist.

Generell verfügt er jedoch über mehrere logische und physische Kommunikationsports. Der VPN-Server stellt VPN-Verbindungen und -Dienste für entfernte und/oder lokale VPN-Clients bereit. 

Üblicherweise verwendet der VPN-Server ein oder mehrere Protokolle für die Konnektivität und Kommunikation, z. B. das Punkt-zu-Punkt-Protokoll (engl. Point-to-Point Protocol, PPP).

Der VPN-Client verbindet sich zunächst mit dem VPN-Server und authentifiziert sich, bevor er Zugang zum VPN erhält.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.