Transparenz

When Lambo?

Was ist „When Lambo?“

„When Lambo?“ ist ein Slangausdruck aus der Kryptowährungsszene.

Er bezeichnet den Zeitpunkt, an dem ein Anleger genug Gewinn macht, um sich einen Lamborghini, ein italienisches Luxusauto, kaufen zu können.

Lamborghinis, die zwischen 200.000 $ und 500.000 $ kosten, sind begehrte Fahrzeuge, die während der frühen Bitcoin-Hausse unter Krypto-Enthusiasten beliebt wurden.

Viele Krypto-Investoren, die erhebliche Gewinne erwirtschaftet hatten, kauften Lamborghinis als Zeichen ihres Erfolgs.

„When Lambo“ einfach erklärt

Der Begriff fand Verbreitung, nachdem der Unternehmer Peter Saddington, Mitbegründer von VinWiki, im Jahr 2015 einen Lamborghini im Wert von 200.000 $ mit Mitteln aus dem Verkauf von 45 BTC erwarb, die er mit einer Kostenbasis von 115 $ gekauft hatte.

Zuvor hatte sich ein User der Social-Media-Plattform 4chan mit 216 BTC einen Lamborghini Gallardo zugelegt.

Auf dem Höhepunkt des Marktes im Jahr 2021, als der Preis von Bitcoin 69.000 $ erreichte, hätte man für den Kauf eines Lamborghini weniger als 3 BTC benötigt.

Im November 2018 mietete die Bitcoin Mercantile Exchange drei Lamborghinis und parkte sie vor dem Veranstaltungsort der Consensus Investment Conference in New York, um die Anwesenheit von Krypto-Investoren zu signalisieren.

Der Höhepunkt des Kryptomarktes im Jahr 2021 fiel mit einem Rekordabsatz von Lamborghini zusammen.

Der Begriff „When Lambo?“ wird auch als Meme in den sozialen Medien verwendet, um sich über neue Investoren auf den Kryptomärkten lustig zu machen, die angeblich nur auf Gewinne aus sind, anstatt ihre Investitionen langfristig zu halten oder ein Interesse an der Technologie zu zeigen.

Außerdem wird bei der Einführung einer beliebten neuen Kryptowährung (Coin oder Token) spekuliert, wie lange es dauern wird, bis sie so viel wert ist, dass Käufer sie mit großem Gewinn verkaufen können.

Während Saddington beim Kauf eines Lamborghini seinen Bitcoin gegen Fiat-Währung verkaufte, gibt es mehrere Autohäuser – auch in Kalifornien und der Schweiz – die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren.

Verwandte Begriffe

Nicole Willing
Editor

Nicole Willing verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Schreiben und Redigieren von Inhalten über Technologie und Finanzen. Sie hat Erfahrung in der Berichterstattung über Rohstoff-, Aktien- und Kryptowährungsmärkte sowie über die neuesten Trends im gesamten Technologiesektor, von Halbleitern bis hin zu Elektrofahrzeugen. Ihr Hintergrund in der Berichterstattung über Entwicklungen bei Telekommunikationsnetzwerken und -diensten sowie der industriellen Metallproduktion gibt ihr eine einzigartige Perspektive auf die Konvergenz von Internet-of-Things-Technologien und Fertigung.