Zugangscode

Was bedeutet Zugangscode?

Ein Zugangscode ist eine Reihe von Zahlen und/oder Buchstaben, die den Zugang zu einem bestimmten System ermöglichen. Ein Zugangscode kann ein Passwort sein, obwohl Passwörter im Allgemeinen in Verbindung mit Benutzernamen verwendet werden.

Zugangscodes müssen nicht an einen bestimmten Benutzer gebunden sein; viele Benutzer können denselben Zugangscode für ein bestimmtes System oder Objekt verwenden, ohne als ein bestimmter Benutzer identifiziert zu werden.

Dieser Begriff ist auch als Zugriffsschlüssel bekannt.

Techopedia erklärt den Zugriffscode

Der Zugangscode wird auch zur Authentifizierung verwendet. In der Telekommunikation ist ein Zugangscode erforderlich, bevor ein Benutzer mit einer bestimmten Region verbunden werden kann. Nationale Zugangscodes werden für die Wahl inländischer Nummern verwendet, während internationale Zugangscodes für die Wahl internationaler Nummern verwendet werden. Eine PIN ist ebenfalls eine Art Zugangscode, der zwischen einem bestimmten Benutzer und dem System geteilt wird.

Zugangscodes werden auch in digitalen Systemen verwendet und wirken wie eine verschlossene Tür, die den Zugang von außen begrenzt. Eine Person muss im Besitz des Schlüssels sein, um Zugang zum System zu erhalten, d. h. des Zugangsschlüssels oder -codes.

Verwandte Begriffe

Margaret Rouse

Margaret Rouse ist eine preisgekrönte technische Autorin und Dozentin. Sie ist für ihre Fähigkeit bekannt, komplexe technische Themen simpel und nachvollziehbar zu erklären. In den letzten zwanzig Jahren sind ihre Erklärungen auf TechTarget-Websites erschienen und sie wurde in Artikeln der New York Times, des Time Magazine, USA Today, ZDNet, PC Magazine und Discovery Magazine als Quelle und Expertin zitiert. Wenn Sie einen Vorschlag für eine neue Definition haben oder eine technische Erklärung verbessern möchten, schicken Sie einfach Margaret eine E-Mail oder kontaktieren Sie sie auf LinkedIn oder Twitter.