Beste Investment Apps 2024 – Vergleich & Testsieger

Wer investieren möchte und dafür nur beste Investment Apps sucht, ist bei uns genau richtig. Wir haben einen ultimativen Investment App Vergleich und Test durchgeführt und möchten Ihnen unsere Ergebnisse präsentieren.

Beste Investment Börsen Apps im Vergleich

  1. Libertex – Investment App zum Investieren und Handeln. Schnelle Anmeldung und Verifizierung, sowie zahlreiche Märkte und ein niedriger Spread. Egal, ob mit iOS oder Android, Libertex ist für alle Betriebssysteme verfügbar.
  2. Admiral Markets – Eine hervorragende Investment App bringt Admiral Markets an den Start. Die Admiral Trading App überzeugt mit einem breiten Angebot und niedrigen Gebühren.
  3. Avatrade – Avatrade hat eine der besten Investment Apps unseres aktuellen Tests in petto und kann auch mit den größten Anbietern mithalten.
  4. Skilling– Meisten Sie Ihre Trading Skill mit Skilling. Top Märkte und niedrige Spreads werden hier angeboten. Die Investment App kann für iOS und Android heruntergeladen werden.

    73% der Kleinanleger verlieren Geld beim Handel mit diesem CFD-Anbieter.

  5. Pepperstone – Die Pepperstone Investment-App überzeugt mit einer hochwertigen Trading Engine und attraktiven Gebühren, funktional auf iOS & Android Geräten.
  6. IG Deutschland– Unser Testsieger in allen Vergleichen. Einfache Anmeldung, schnelle Verifizierung und die Möglichkeit, mit zahlreichen Assets zu traden und zu investieren. Dazu noch übersichtlich und benutzerfreundlich.
  7. Coinbase– Beste Investment Apps werden von besten Brokern angeboten. Coinbase ist für seine Vielfältigkeit und Seriosität bekannt. Einfache Anmeldung und die Wahl zwischen zahlreichen Kryptowährungen zum Investieren.
  8. Plus 500 – Übersichtliche und benutzerfreundliche App mit vielen Funktionen. Direkt investieren oder mit dem Demo-Konto über, bei Plus 500 ist es möglich.
  9. Comdirect Trading – Für alle Kunden von Comdirect geeignet. Persönliches Konto zum Investieren nutzen und über die Investment App auch unterwegs auf dem Laufenden bleiben.
  10. Finanzen.net ZERO – Mit der Investment App von Finanzen.net kann jeder investieren. Einfach in der Nutzung und ein niedriger Spread sprechen für diese App. Depot eröffnen und loslegen!
  11. Trading 212 – Mit dieser Investment App können Sie ohne Gebühren traden und anlegen. Wertanlagen sind bis zu 1.000.000 € abgesichert, was diesen Broker besonders interessant macht.

73,77 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Investment Apps im Vergleich – Bestes Gesamtpaket

Wir haben uns zahlreiche Broker und deren Apps angeschaut. Beste Investment Apps kommen von den besten deutschen Brokern, wie Sie in unserem Vergleich sehen werden. Wer also unterwegs auf dem Laufenden bleiben und seine Wertanlagen im Blick haben möchte, wird mit folgenden Brokern und deren Apps mehr als gut versorgt sein.

Bevor wir zur detaillierten Analyse kommen, hier ein kurzer Einblick in unseren Investment App Vergleich und was Sie zu erwarten haben.

Rang App Betriebssystem Vorteile Bewertung
1. Libertex iOS & Android – Keine Kommissionen auf Aktien
– Analysetools über App
– Demokonto kostenlos
96%
2. Admirals iOS & Android – Keine Kommissionen auf Aktien
– Analysetools über App
– Demokonto kostenlos
96%
3. Avatrade iOS & Android – Keine Kommissionen auf Aktien
– Analysetools über App
– Demokonto kostenlos
96%
4. Skilling iOS & Android – Kann mit MetaTrader 4 genutzt werden
– Akzeptiert viele verschiedene Zahlungsmethoden
– Top-Leistung auf jedem Gerät
94%
5. Pepperstone iOS & Android – Kann mit MetaTrader 4 genutzt werden
– Akzeptiert viele verschiedene Zahlungsmethoden
– Top-Leistung auf jedem Gerät
94%
6. IG iOS & Android – Zahlreiche Analyse Tools
– Kostenloses Demokonto
– Handeln über App möglich
98%
7. Coinbase iOS & Android – Vielseitig und mit zahlreichen Funktionen ausgestattet
– Flache Lernkurve
– Ermöglicht mobiles Trading
97%
8. Plus 500 iOS & Android – Bietet alle Funktionen wie die Webseite
– Mobile Analyssetools
– Einfache Anmeldung
96%
9. Comdirect Trading iOS & Android – Benutzerfreundlich und übersichtlich
– Mobiler Handel möglich
– Trading Signale können eingestellt werden
95%
10. Finanzen.net ZERO iOS & Android – Einfache Nutzung
– Günstige Spreads
– Für Anfänger geeignet
95%
11. Trading 212 iOS & Android – Ermöglicht das Investieren mit 12 verschiedenen Währungen
– Mit 1,00 € investieren
– Über 7.000 Aktien und ETFs
94%

Das muss eine Investment App können

Beste Investment Apps müssen schon etwas auf dem Kasten haben. Wir haben verschiedene Kriterien aufgestellt und danach entschieden. Jede Investment App ist anders und jeder Broker ist anders, deswegen muss man nach seinen eigenen Bedürfnissen entscheiden bzw. diese in die Entscheidung mit einfließen lassen.

  • Einfache und unkomplizierte Anmeldung: Wer beste Investment Apps sucht, wird erwarten können, dass die Anmeldung und Verifizierung einfach und ohne große Umwege möglich sind. Die meisten Broker in unserem Vergleich ermöglichen eine Verifizierung in ca. 15 Minuten.
  • Verfügbare Funktionen: Wenn man eine Investment App zum Investieren nutzen möchte, dann sollten derartige Funktionen auch freigeschaltet sein. Apps, die der Webseite nicht ähnlich sind, können nicht empfohlen werden. Es sollten nahezu alle, wenn nicht alle Funktionen der offiziellen Webseite verfügbar sein.
  • Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten: In unserem Investment App Vergleich haben wir auch auf die Zahlungsmöglichkeiten geachtet. Eine App sollte keine Einschränkungen in dieser Hinsicht haben.
  • Demokonto: Diese Funktion ist vor allem für Anfänger optimal, da man so seine Fähigkeiten ausbauen kann, ohne direkt mit Echtgeld zu investieren. In unserem Investment App Test bietet jeder Broker ein Demokonto an.

Übersicht der besten Investment kaufen Apps

Kommen wir zur detaillierten Analyse der einzelnen Top Investment Apps. Wir haben uns zahlreiche Broker angeschaut und deren Apps getestet. Zum Schluss konnten wir uns für 8 entscheiden, die wir Ihnen genauer vorstellen möchten.

Dabei geht es nicht nur um die App, sondern auch um den Broker selbst, da dieser die Hauptrolle spielt. Ohne einen guten Broker kann die App noch so gut sein. Die Investment App Bestenliste bietet somit nicht nur die besten Apps, sondern auch die besten Broker am Markt.

1. Libertex

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz CySEC
Gebühren Kostenlose Kontoführung / Spreads ab 0,015 %
Mindesteinlage 10,00 €

Libertex ist der nächste Broker, welchen wir in unserem Investment App Test für Sie getestet haben. Es handelt sich um einen anerkannten und seriösen Broker, der viele Assets zum Handeln bietet. Beste Investment Apps, wie die von Libertex, bieten alle Funktionen an, die auch in der Browserversion zu finden sind.broker ohne spread libertex

Die Anmeldung bei Libertex kann über Webseite oder App erfolgen. Der Prozess ist einfach, schnell und unkompliziert. Man kann sich in wenigen Minuten anmelden und sein Konto verifizieren, um alle Funktionen freizuschalten.

Die Spreads von Libertex sind niedrig und wer möchte, kann auch im Demokonto handeln. Somit kann man zuerst lernen, wie das Trading und Investieren funktionieren, bevor man Echtgeld einsetzt und sich Risiken aussetzt.

Vorteilepros

  • Geringe Spreads beim Handeln
  • Demokonto verfügbar
  • Bietet zahlreiche Weltmärkte zum Handeln an

Nachteile cons

  • Keine Live-Chat-Funktion

73,77 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

2. Admirals

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz BaFin
Gebühren niedrige Gebühren ab 1€
Mindesteinlage 100,00 €

Admiral Markets überzeugt mit seiner App nicht nur gestandene Investoren, sondern vor allem Neulinge. Und von diesen gab es in den letzten Jahren nicht zu wenig. Neulinge erfreuen sich bei der Admirals App einem breiten Angebot an Schulungsmaterialien und Hilfestellungen. Auch ein Demokonto können Anfänger nutzen, um erste Handelsbewegungen risikofrei zu üben.

Der Echtgeld-Handel in der Investment-App von Admiral Markets ist zudem mit bestechend niedrigen Gebühren versehen. Schon ab 1€ können Sie Handelsbewegungen ausführen. Mit einer Einlage von 100€ können Sie mit dem Trading beginnen. Dann stehen Ihnen über 8.000 Handelsplätze frei, die mehrere Anlageklassen, darunter Aktien, Kryptos und Devisen, abdecken.

Vorteilepros

  • anfängerfreundlicher Anbieter mit Lernmaterial
  • faire Mindesteinlage für Trading
  • über 8.000 zugängliche Märkte

Nachteile cons

  • CFD-Handel besonders für Anfänger sehr riskant

3. Avatrade

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz BaFin
Gebühren Pips ab 0,9
Mindesteinlage 250€

Über 300.000 Nutzer soll die Investment App von Avatrade bereits versorgen. Und das überdurchschnittlich gut! Die Avatrade Investment App ist sowohl für Android Smartphones als auch für sämtliche iOS-Geräte verfügbar und ist eine der besten Apps des aktuellen Tests.

Die Avatrade App stellt nicht nur eine Erweiterung der Weboberfläche dar, sondern kann auch unabhängig von dieser genutzt werden. Die Absicht Avatrades ist es nämlich, Trading immer und überall zu ermöglichen. Dank einer aufgeräumten und intuitiv bedienbaren Oberfläche ist es dem Anbieter mit seiner App tatsächlich gelungen. Die Handelskonditionen sind die gleichen wie bei der Weboberfläche. Über 2.000 Aktien sind dabei mit Spreads ab 0,9 Pips beim Kauf und Verkauf handelbar.

Vorteile

  • Handel mit Aktien-CFDs zu fairen Konditionen
  • hochwertige, leicht verständliche App
  • über 300.000 zufriedene Kunden

Nachteile

  • Begrenzte Anzahl an Trading Instrumenten

4. Skilling

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz CySEC
Gebühren Kostenlose Kontoführung / 1,5 Pip
Mindesteinlage $100 USD

Wir haben uns beste Investment Apps angeschaut und sind dabei auf Skilling gestoßen. Ein Online CFD Broker mit zahlreichen Vorteilen und einer vielseitigen Handelsplattform. Auf unserer Investment App Bestenliste landet der Broker auf Platz 6 und sichert sich somit einen Platz unter den besten.broker mit hohem hebel skilling

Die Investment App von Skilling bietet alle Funktionen, die im Browser gefunden werden können. Das bedeutet, dass man die volle Leistung von Skilling am Smartphone hat.

Der Broker bietet wettbewerbsfähige Spreads ab nur 0,1 Pips, was sehr vorteilhaft ist, da man so bei Trades sparen kann und sein Geld nicht an den Broker gibt. Bei Fragen kann man sich einfach an den Kundensupport wenden. Dieser ist hilfreich, kompetent und auch über App erreichbar.

Wer Skilling nutzt, kann auch Gebrauch von MetaTrader 4 machen und sein Trading-Game aufs nächste Level bringen!

Vorteilepros

  • Mit MetaTrader 4 kompatibel
  • Spreads ab nur 0,1 Pips
  • Trades können von anderen Nutzern kopiert werden

Nachteile cons

  • Begrenzte Anzahl an Trading Instrumenten

73% der Kleinanleger verlieren Geld beim Handel mit diesem CFD-Anbieter.

5. Pepperstone

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz CySEC
Gebühren Kostenlose Kontoführung / Spreads ab 1 Pip
Mindesteinlage 250,00 €

Auch wenn die Investment-App von Pepperstone noch recht unbekannt ist, haben wir sie unserem Test unterzogen und sind zu einem überraschenden Ergebnis gekommen:

Pepperstone ist als CFD-Broker bereits reichlich bekannt. Der Anbieter mit Sitz in Melbourne, Australien, bietet CFDs zu günstigen Konditionen an. Die Spreads auf seine CFDs setzt der Anbieter schon bei 0,1 Pips an. Besser noch: Eine Mindesteinlage fordert der australische Anbieter nicht. Bei anderen Anbietern wäre das undenkbar.

Neuerdings bietet Pepperstone auch eine eigene App an, die auf der Trading Engine von cTrader basiert. In seiner App bietet Pepperstone weitestgehend die gleichen Leistungen wie auf der Weboberfläche an, was den Kunden des Anbieters die größtmögliche Flexibilität ermöglicht. Dank pünktlicher Push-Benachrichtigungen ist die Investment-App von Pepperstone eine unverzichtbare Anschaffung.

Vorteile pros

  • keine Mindesteinlage
  • hochwertige und umfangreiche Investment App
  • Integration von cTrader

Nachteile cons

  • Für Anfänger kann Angebot eventuell überfordernd sein

6. IG.com

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz CySEC
Gebühren Kostenlose Kontoführung / Spreads ab 1 Pip
Mindesteinlage 250,00 €

Auf Platz eins in unserem Investment App Vergleich landet die App von IG. IG ist einer der bekanntesten und beliebtesten Broker im Netz. Mit der Investment App können Sie mit Knock-Out-Zertifikaten, CFDs, Barriers, und Vanilla Options Handelschancen von überall aus nutzen.

ig bietet die beste investment app

Was uns an IG besonders gefallen hat, ist, dass es sich als einer der besten Online Broker präsentiert. Vor allem für Anfänger ist die Plattform ideal, da sie zahlreiche Lernressourcen und Analyse Tools zur Verfügung stellt.

Darüber hinaus bietet IG ein Demokonto mit 30.000€ virtuellem Guthaben für alle Nutzer an, welches zum Üben genutzt werden kann. Der Wechsel zwischen Demokonto und Echtgeldkonto kann durch einen Klick im Menü durchgeführt werden.

Vorteile pros

  • Demokonto mit 30.000 € für alle Kunden
  • Preisalarme und Trading-Signale per E-Mail-, SMS- oder Push-Benachrichtigung
  • Über 17.000 Märkte

Nachteile cons

  • Für Anfänger kann Angebot eventuell überfordernd sein

7. Coinbase

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz FinCEN, FCM
Gebühren Kostenlose Kontoführung / 1 % Transaktionskosten
Mindesteinlage Keine vorhanden

Auf Platz 8 in unserem Investment App Vergleich haben wir Coinbase. Jeder, der mit Kryptowährungen zu tun hat, sollte von Coinbase gehört haben. Eine vielseitige Plattform mit vielen Möglichkeiten. Bei Coinbase kann man nicht nur traden, sondern neueste Informationen zu Kryptowährungen sammeln und diese ohne Einschränkungen handeln.Coinbase-Aktien Plattformen

Die Anmeldung bei Coinbase ist einfach und schnell abgeschlossen. Anschließend kann man die komplette Plattform ohne weitere Begrenzungen nutzen.

Die App von Coinbase bietet alle Funktionen, die auch im Browser gefunden werden können. Das bedeutet, dass man einfach unterwegs sehen kann, wie es den Anlagen geht und bei Preisschwankungen direkt Trades starten. Coinbase hat niedrige Spreads und kann mit MetaTrader 4 und 5 genutzt werden.

Vorteilepros

  • Einfache und unkomplizierte Anmeldung
  • Niedrige Spreads beim Handeln
  • Aktuelle und neueste Krypto-News

Nachteile cons

  • Bietet nur Kryptowährungen zum Handeln

8. Plus 500

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz FCA, ASIC, CySEC
Gebühren Kostenlose Kontoführung / Spreads ab 0,075 %
Mindesteinlage 100,00 €

Trading mit einem Plus, so bezeichnet sich Plus 500 als Broker. Plus 500 verspricht eine Welt von Möglichkeiten, da zahlreiche globale Märkte zum Handeln und Investieren angeboten werden. Der Registrierungsprozess bei Plus 500 ist einfach und kann entweder über App oder die Webseite erledigt werden.Plus 500 Trading App

Bei Plus 500 gibt es keine Provisionen und die Spreads sind eng. Dadurch verliert man beim Handeln nur wenig Guthaben und ist bestens fürs Trading ausgerüstet.

Welche App für Investments empfohlen ist, ist in diesem Fall klar, die App von Plus 500. Sie können einen Hebel von 1:30 nutzen, um mit niedrigeren Investitionen mehr herauszuholen. Das Nutzen von Hebeln ist aber nur für erfahrene Nutzer empfohlen, da dadurch auch hohe Verluste erzielt werden können.

Vorteilepros

  • Enge Spreads und 0 % Provision
  • Hebel von 1:30 verfügbar
  • Schnelle und verlässliche Ausführung von Aufträgen

Nachteile cons

  • Akzeptiert nur wenige Zahlungsmethoden

9. Comdirect Trading

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz BaFin
Gebühren 0,00 € bis 4,90 € / ab 0,0 Pips pro Trade
Mindesteinlage 0,00 € für Kunden

Beste Investment Apps werden nicht nur von Brokern angeboten, sondern auch von Banken, wie der Comdirect. Kunden von Comdirect können sich an der Handelsplattform erfreuen, da diese zahlreiche Analysetools und globale Märkte zum Handeln anbieten.

Die ganzen Funktionen sind auch über die Investment App verfügbar, die für iOS und Android heruntergeladen werden kann.Comdirect Trading Demokonten

Die Order werden schnell abgeschlossen, was bedeutet, dass Trades nicht verpasst werden. Das ist vor allem dann wichtig, wenn man seine Positionen für kurze Zeit hält und keine lange Investition plant. Comdirect bietet auch einen sogenannten ProTrader, wo Kurse, Orderbuch und Depot in Realtime angezeigt werden.

Wer über die App handelt, kann alle Funktionen nutzen, doch auf der Webseite findet man Stock3 von Comdirect, was die Homebase für den Börsenalltag darstellt.

Vorteilepros

  • Vielseitiges Angebot an Handelsmöglichkeiten
  • Komplette Übersicht über den persönlichen Bereich
  • Niedrige Spreads und keine Kontoführungsgebühren

Nachteile cons

  • Nur für Comdirect Kunden

10. Finanzen.net ZERO

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz BaFin über die Baader Bank
Gebühren Kostenlose Kontoführung / 0,75 %
Mindesteinlage 1,00 € für Anlagen unter 500 €

Beste Investment Apps sind einfach zu nutzen, bieten zahlreiche Funktionen, die übersichtlich sind und vieles mehr. So eine App bietet Finanzen.net ZERO. Ein bekannter und beliebter Broker mit zahlreichen Vorteilen. Eröffnen Sie sich ein kostenloses Depot, installieren die App und starten mit dem Investieren.wasserstoffaktien bei finanzen.netzero

Dank der einfachen Nutzung kann mit Finanzen.net ZERO jeder investieren. Mit diesem Broker können Sie Aktien, ETFs, Krypto und vieles mehr handeln.

Die Spreads entsprechen dem Marktstandard und halten sich somit in Grenzen. Wer nach einem Broker sucht, der klimaneutral ist, kann sich ebenfalls Finanzen.net ZERO ansehen. Durch regelmäßige Unterstützung in Klimaschutzprojekte wird ein grüner Fußabdruck hinterlassen.

Darüber hinaus sind Ihr Anlagen und Daten mit Finanzen.net ZERO sicher und geschützt, was ebenfalls ein wichtiger Aspekt ist.

Vorteilepros

  • Top Konditionen und niedrige Spreads
  • Einfache Anmeldung und Verifizierung
  • Kostenloses Depot

Nachteile cons

  • Handel von Aktien, ETFs und Fonds nur von 08:00 bis 22:00 Uhr möglich

11. Trading 212

Kompatibilität iOS & Android
Lizenz CySEC, FCA
Gebühren Kostenlose Kontoführung / ab 0,5 %
Mindesteinlage Keine vorhanden

Top Investment Apps sind schwer zu finden, weswegen wir zahlreiche Broker gründlich unter die Lupe nehmen mussten. In unserem Investment App Vergleich konnte Trading 212 mit vielen Vorteilen überzeugen. Ein Broker mit über 2 Millionen aktiven Nutzer, was bemerkenswert ist.Trading 212 Trading App

Laut Angaben von Trading 212, sind über 2 Millionen Nutzer registriert und regelmäßig aktiv. Insgesamt kommen somit 4 Milliarden in Kundenvermögen und Bargeld zusammen.

Die Investment App kann für iOS und Android installiert werden und bietet alle Funktionen, die man über die Browsernutzung ebenfalls hat. Was besonders an Trading 212 ist, Ihre Anlagen sind bis zu 1.000.000 € abgesichert. Nutzer, die weniger Anlagen besitzen, sind somit voll geschützt.

Vorteilepros

  • Anlagen sind bis 1.000.000 € geschützt
  • Einfach und übersichtlich
  • Ohne Provision

Nachteile cons

  • Spreads auf Forex sind sehr hoch

Wie investiert man mit einer App – Anleitung

Ob man die Investment App für passive Rendite oder andere Arten von Anlagen nutzt, ist nur dann möglich, wenn man auch weiß, wie man sich anmeldet und diese nutzt. Wir möchten Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung präsentieren und nutzen dafür IG, unseren Testsieger.

Um beste Investment Apps zu nutzen, sind folgende Schritte erforderlich:

  • Registrierung / Anmeldung – Dafür geht man bei IG auf “Live-Konto eröffnen” und folgt den angezeigten Schritten, bis man ein Kundenkonto erstellt hat.
  • Verifizierung – Um IG vollständig nutzen zu können, müssen Sie sich verifizieren. Der Prozess kann über das Hochladen von Ausweis oder anderen Dokumenten erfolgen.
  • Einzahlen – Damit man mit dem Trading anfangen kann, muss das Konto gedeckt sein. Man kann bei IG Methoden wie PayPal, Kreditkarte und viele andere nutzen. Nach der erfolgreichen Einzahlung sucht man nach Anlagen, in die man investieren möchte.
  • Investment durchführen – Wenn Sie eine Aktie. ETF, Indizes, Krypto oder andere Anlagemöglichkeit gefunden haben, wählen Sie “Kaufen” aus. Hier müssen Sie dann angeben, wie hoch der Kauf sein soll und schließen diesen ab. Immer daran denken, dass ausreichend Guthaben vorhanden sein muss.

Die ersten drei Schritte sind am besten über den Browser zu erledigen, das Investment kann anschließend über die Investment App durchgeführt werden.

Hier müssen die besten Investment Apps überzeugen

Beste Investment Apps müssen in zahlreichen Bereichen überzeugen, um in unsere Investment App Bestenliste aufgenommen zu werden. Wir haben eine kurze Zusammenfassung erstellt und möchten die einzelnen Faktoren genauer erklären. Somit wissen Sie, worauf Sie bei der App achten müssen und was wichtig ist.

Top Investment Apps erfüllen in der Regel alle folgenden Faktoren, dennoch ist eine eigene Recherche immer empfohlen.

KostenBedienungGebührenZahlungsmethodenWeitere Features

Kosten

Wer eine Investment App zum Investieren nutzt, möchte keine großen Kosten an den Broker zahlen, sondern das Guthaben zum Investieren nutzen. Kosten können hauptsächlich in verschiedene Gebühren aufgeteilt werden, die Kontoführungskosten und die Kosten für Transaktionen / Trades.

Die Kontoführung ist fast immer kostenlos, doch es können oft Inaktivitätskosten entstehen, wenn man sein Konto längere Zeit nicht nutzt, obwohl Anlagen vorhanden sind.

Die anderen Kosten sind als Spread bekannt und bezeichnen die Differenz zwischen Preisen beim Kauf. Natürlich ist dies einfach gehalten, es können auch andere Kosten entstehen und für verschiedene Anlagen sind verschiedene Gebühren möglich.

Bedienung

Welche App für Investments empfohlen ist, ist jene, die einfach zu nutzen ist. Eine benutzerfreundliche Oberfläche ist empfehlenswert, da man sich dadurch einfacher zurechtfindet. Übersichtliche Apps werden immer eher genutzt. Top Investment Apps sind einfach in der Bedienung von Anmeldung über Einzahlung bis zum eigentlichen Investment.

Gebühren

Die Gebühren haben wir bereits bei den Kosten berücksichtigt, doch schauen wir uns einmal genauer an, welche Arten von Gebühren auftreten können.

Spreads sind die Gebühren, die zwischen empfehlenswerten Brokern entscheiden. Dazu kommen noch sogenannte Swap-Gebühren, die entstehen, wenn man Positionen über Nacht hält (bei Daytrading z. B.). Inaktivitätskosten sind weitere Gebühren, die auftreten können. Es können natürlich auch Gebühren bei Ein- und Auszahlungen vorhanden sein, obwohl bei den Auszahlungen eher damit zu rechnen ist.

Ein weiterer Faktor sind die Gebühren, die beim Umrechnen von Währungen entstehen.

Zahlungsmethoden

Ob man die Investment App für passive Rendite nutzt, oder einfach Trading üben möchte, sollte die Zahlungsmethoden beachten. Ein Broker sollte sichere und seriöse Methoden anbieten, die keine hohen Gebühren mit sich ziehen.

Broker wie IG bieten PayPal, Klarna, Skrill, Neteller, Kreditkarten und viele andere. Das bedeutet auch, dass man seine Lieblingsmethode zum Ein- und Auszahlen nutzen kann, was ebenfalls vorteilhaft ist.

Weitere Features

Weitere Features, die beste Investment Apps haben sollten, sind Pop-up Benachrichtigungen bei Preisänderungen oder anderen wichtigen Ereignissen am Markt.

Die App sollte Daten in Echtzeit bieten, damit man immer auf dem Laufenden bleiben kann und seine Entscheidungen auf Grund von neuesten Informationen trifft. Dazu kommen die Demokonten. Dieses Feature sollten beste Investment Apps haben, damit man so auch ohne eigenes Investment Handeln lernen kann.

73,77 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Beste Investment App für iOS

Beste Investment App für iOS

In unserem Investment App Vergleich haben wir Apps für iOS undAndroid getestet. Wer ein Produkt von Apple hat, kann sich die App von IG ansehen. Die Benutzeroberfläche ist optimal angepasst und man kann die App ohne große Umstände nutzen.iOS ist in der Regel schneller als Android und deswegen fühlt sich die App auch zügiger an. Wer also eine Investment App zum Investieren über iOS nutzen möchte, sollte sich auf jeden Fall IG anschauen.

Beste Investment App für Android

Beste Investment App für Android

Es sollte keinen überraschen, dass die beste Investment App fürAndroid ebenfalls von IG kommt. Doch IG steht in diesem Fall nicht alleine. Direkt dahinter findet sich die App von Libertex. Beide Broker bieten wunderbare Apps für Android Systeme an und ermöglichen ein reibungsloses Investieren und Handeln von zahlreichen Assets.

Gebühren beim Investieren via App

Welche App für Investments empfohlen werden kann, ist die App, die am wenigsten Gebühren generiert. Das Investieren über App sollte aber nicht viel anders als das Investieren über Browser sein.

Nachdem wir die einzelnen Apps genau getestet haben, können wir sagen, dass die Kosten und Gebühren gleich sind. Deswegen können Sie sich den Abschnitt mit Gebühren durchlesen, um genaue Nummern zu erhalten.

Tipps & Tricks zur Nutzung von Investment Apps

Folgende Tipps und Tricks haben wir für Sie vorbereitet. Wer eine Investment App zum Investieren nutzen möchte, sollte sich diesen Abschnitt genau durchlesen. Eine App hat ihre Vorteile, doch bei der Nutzung gibt es bestimmte Tipps und Tricks, die das Investieren erleichtern können.

  • Benutzerfreundlichkeit der App: Ein wichtiger Aspekt, den Sie sich ansehen sollten, ist die Übersicht und Benutzerfreundlichkeit der App. Die Benutzeroberfläche muss einfach zu nutzen sein, damit man die App ohne Probleme und Einschränkungen benutzen kann. Top Investment Apps sind in dieser Hinsicht deutlich im Vorteil.
  • Funktionalität: Beste Investment Apps haben eine große Anzahl an Funktionen, die man als Nutzer in Anspruch nehmen kann. Das Investieren an sich ist selbsterklärend, doch es sollten auch weitere Möglichkeiten bestehen. Vor allem Analysetools sind wichtig.
  • Kundensupport: Der Kundensupport ist ein weiterer Aspekt, welchen man nicht aus den Augen lassen sollte. Beim Investieren können immer wieder Probleme auftreten, bei denen man die Hilfe des Kundendienstes benötigt. Dieser sollte einfach und schnell zu erreichen sein, am besten über Live-Chat-Funktion.
  • Gebühren und Kosten bei Nutzung: Beste Investment Apps sollten gebührenfrei sein, wenigstens was die Nutzung angeht. Investment Apps, die bezahlt werden müssen, würden wir Ihnen nicht empfehlen.

Fazit: Beste Investment Apps 2024

Nachdem wir uns in unserem Investment App Vergleich zahlreiche Apps angeschaut haben, können wir sagen, dass sich die Nutzung lohnt und von uns empfohlen wird. Je nach App gibt es unterschiedliche Funktionen und Möglichkeiten, doch man kann immer auf seine Anlagen zugreifen und diese im Auge behalten.

Unser Investment App Test hat ergeben, dass die App von IG am besten ist, da die meisten Möglichkeiten angeboten werden und IG als Broker einfach besser als die Konkurrenz ist.

Wenn Sie eine Investment App für passive Rendite suchen, dann schauen Sie sich die App von IG an, egal, ob Sie iOS oder Android nutzen.

73,77 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

FAQ

Welches sind die besten Investment Apps?

Was ist die beste kostenlose Investment App?

Welche Investment App ist sicher?

Welche ist die beste Investment App für Anfänger?

Dennis Kussel

Dennis Kussel ist ein sehr erfahrener Autor in den Bereichen Krypto, Technik und Gaming. Durch Gründung eines eigenen Start Ups im Bereich der Software Automatisierung konnte er einige wichtige Kontakte in die Tech Welt knüpfen. Getrieben von dem Ziel, niemals zu lange in der Komfortzone zu bleiben, setzt er sich immer wieder mit neuen Themengebieten auseinander. Ob komplexe Bereiche oder die neuesten Trends in Bezug auf KI, Data und Co – er ist bekannt dafür, alles nachvollziehbar und so eindeutig wie möglich zu vermitteln.