Tech Aktien kaufen 2024 – Vergleich & Broker Tipp

Kurse für Tech Aktien wie Apple, Amazon, Google und Co. steigen trotz einiger Rückschläge seit Jahren immer weiter und versprechen auch für die Zukunft ein großes Potenzial. Finden Sie heraus, wie auch Sie dort einsteigen können.

Tech Aktien kaufen – diese lohnen sich 2024

  • Tesla: Tesla gehört in den vergangenen Jahren zu den größten Gewinnern, da der Elektrofahrzeughersteller die Automobilbranche auf den Kopf gestellt hat und die Elektromobilität noch immer dominiert.
  • Nvidia: Durch den Krypto-Boom und dem großen Interesse an künstlicher Intelligenz ist die Nachfrage nach Grafikprozessoren seit Jahren auf einem Hoch, von welchem der Chip-Hersteller weiterhin profitiert.
  • Google: Google wird unter dem Namen des Mutterkonzerns Alphabet gehandelt. Das Unternehmen ist mit Google, YouTube, Android und der KI-Abteilung divers für die Zukunft aufgestellt.
  • Meta: Trotz kleiner Rückschläge bezüglich des Metaverse und Threads gilt das Unternehmen als einer der Vorreiter in der Welt der künstlichen Intelligenz. Zusätzlich sollen die Sparpläne das Unternehmen kosteneffizienter und somit interessanter für Anleger machen.
  • Microsoft: Microsoft ist ein Schwergewicht in der Software-Branche und investiert mit Unternehmen wie OpenAI (ChatGPT) massiv in die Zukunft der künstlichen Intelligenz, welche großes Potenzial birgt.
  • Netflix: Netflix ist der Stream-Riese schlechthin und kann weiterhin stabile Nutzerzahlen aufweisen. Die Umstellung der Passwortteilung soll dem Unternehmen weitere Milliarden an Umsatz bringen.
  • Amazon: Amazon ist das Schwergewicht der Online-Marktplätze mit Millionen von Nutzern. Zudem bietet der Konzern Streaming, Hörbücher, Kindle und vieles mehr an, sodass die Produktpalette breit aufgestellt ist.
  • Intel: Intel ist ein Hersteller von Halbleitern, der seit Jahrzehnten zu den Marktführern gehört und für Innovation bekannt ist. Der aktuelle Halbleiterengpass spielt dem Unternehmen dabei in die Karten.
  • Apple: Apple ist wohl aufgrund der iPhones am bekanntesten. Das Unternehmen überzeugt seit jeher mit innovativen und leicht zu bedienenden Produkten. Das Image des Unternehmens spielt sicherlich eine Rolle beim anhaltenden Erfolg.

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.


Was sind Fang, Faang oder FANMAG Aktien

Bei diesen Begriffen handelt es sich um Akronyme, welche Verwendung in der Finanzwelt finden. Diese Akronyme stehen dabei für Unternehmen, die seit Jahren sehr gut in der Branche der Technologieunternehmen performen. Die Akronyme stehen für folgende Unternehmen:

  • FANG: Facebook, Amazon, Netflix, Google
  • FAANG: Facebook, Apple, Amazon, Netflix, Google
  • FANMAG: Facebook, Amazon, Netflix, Microsoft, Apple, Google

Tech Aktien kaufen für Anfänger wird somit besonders leicht gemacht, wenn man sich eine dieser Gruppen aussucht und in sie investiert.

Hier Tech Aktien kaufen – beste LIT Broker im Vergleich

Wenn Sie Tech Aktien Online handeln wollen, bedarf es auch eines sicheren und zuverlässigen Brokers, bei dem Sie die Geschäfte abwickeln können. Wir haben zahlreiche Aktien Broker für Tech Aktien getestet und Ihnen eine kurze Übersicht der besten Anbieter zusammengestellt:

  1. eToro – Mit 4.500+ Assets bietet eToro nicht nur Zugang zu Tech Aktien, sondern auch zu einer breiten Palette anderer Anlageklassen. Für nicht gehebelte Long-Positionen auf Aktien fällt keine Provision an.

    Ihr Kapital ist in Gefahr.

  2. Libertex: Das Hauptargument für diesen Broker ist die starke Aufstellung in Sachen KI. Zusätzlich gibt es aber auch ein breites Portfolio.
  3. Admiral Markets: Wenn Sie am Handel mit Hebeln interessiert sind, dann sind Sie bei Admiral Markets genau richtig, denn hier gibt es Hebel bis zu 1:30.
  4. AvaTrade: AvaTrade ist ein Allrounder, der ein breites Portfolio an Aktien, Optionen sowie ETFs bedient und mehrere Handelsplattformen unterstützt, darunter MT4 und cTrader.
  5. Skilling: Skilling ist bekannt für seine umfangreichen Optionen für den CFD-Handel, sodass hier zahlreiche Aktien, Forex, Indizes und sogar Rohstoffe gehandelt werden können.

    73% der Kleinanleger verlieren Geld beim Handel mit diesem CFD-Anbieter.

  6. Pepperstone: Ideal für alle die ein breites Portfolio aufstellen wollen und neben Aktien auch auf Devisen, Rohstoffe und/oder Indizes spekulieren möchten.
  7. IG: Mit IG haben wir einen der modernsten Broker getestet, der am Markt etabliert ist und Tausende zufriedene Kunden betreut.

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.


Beste Tech Aktien Broker – Direktvergleich

Damit Sie sich die langwierige Suche nach dem besten Broker sparen können, haben wir die besten Tech Aktien Plattformen verglichen. Schauen Sie sich die nachfolgende Tabelle an, um einen schnellen Überblick darüber zu bekommen, wo in Tech Aktien investieren noch lohnenswert ist.

Rang Plattform Tech Aktien Anzahl Lizenz
1. eToro 4.000+ CySec
2. Libertex 13.000+ FCA, BaFin, FINMA
3. Admiral Markets 120+ CySec
4. AvaTrade 700+ CBI (Central Bank of Ireland)
5. Skilling 700+ CySec, FSA
6. Pepperstone 600+ u.a. BaFin
7. IG  13.000+ FCA, BaFin, FINMA

Was sind Tech Aktien?

Tech Aktien sind nichts anderes als Unternehmensanteile von Unternehmen, die im Technologiesektor tätig sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Streaming-Dienst, einen Online-Händler, PC- oder Smartphone Hersteller oder ein sonstiges technologisches Unternehmen handelt.

Was sind die Tech Aktien

Dabei können die Grenzen zwischen Tech Aktien und anderen Aktien verschwimmen, da einige Unternehmen in mehreren Sektoren ansässig sind.

Warum sind Tech Aktien wertvoll?

Tech Aktien steigen im Vergleich zu anderen Aktien oftmals deutlich schneller in die Höhe und aus diesem Grund sind die auf den Märkten besonders gefragt. Die hohen Bewertungen dieser Unternehmensanteile kommen aus verschiedenen Gründen zustande.

Einige diese Gründe sind beispielsweise das Wachstumspotenzial, die Skalierbarkeit und die Zukunftsorientierung. Diese drei Punkte allein geben den Anlegern Anlass zur Freude und die Hoffnung auf langfristige Preissteigerungen.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Gründe, die das Tech Aktien Kaufen zu so einer interessanten Investition machen.

Die besten Tech Aktien vorgestellt

Sie fragen sich „Welche Tech Aktien kaufen?“ –tatsächlich gibt es zahlreiche Unternehmen im Technologiesektor, die seit Jahren gute Ergebnisse erzielen und weltweit bekannt sind. Oftmals hätte es sich als sehr lukrativ herausgestellt, genau diese Aktien zu kaufen und im Depot zu halten. Dennoch ist es immer ratsam, sich vor dem Kauf genau mit den Unternehmen und deren Visionen für die Zukunft auseinanderzusetzen.

Nachfolgend stellen wir die besten Tech Aktien der letzten Jahre vor.

1. Tesla

Tesla Tech AktienMit der Tesla Inc. stellen wir Ihnen ein Unternehmen vor, dass es gerade einmal seit 20 Jahren gibt, welches jedoch bereits während seines kurzen Bestehens eine gesamte Branche auf den Kopf gestellt hat. Der Visionär Elon Musk hat das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit zum Vorreiter in der Elektromobilität aufsteigen lassen.

Innerhalb der letzten 5 Jahre stieg der Kurs von unter 20 € auf aktuell über 240 € (Stand 07.10.2023). Trotz des enormen Wachstums zeigte sich der Kurs aufgrund einiger Aussagen und Handlungen des CEO als sehr volatil. Insgesamt wird dem Unternehmen aber auch für die Zukunft großes Potenzial zugesagt, was an der Einführung neuer Modelle für den gewerblichen Gebrauch liegt.

Unternehmensname Tesla, Inc.
Gegründet 2003
CEO Elon Musk
Börse Nasdaq
ISIN US88160R1014

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.


2. Nvidia

Nvidia Tech AktienDie NVIDIA Corporation gehört sicherlich zu den älteren Unternehmen in der Technologiebranche, was jedoch nicht bedeutet, dass es sich hier um ein altbackenes Unternehmen, sondern um ein wandlungsfähiges, krisenresistentes Tech-Unternehmen handelt.

Das Produktportfolio umfasst heute weitaus mehr als Prozessoren. NVIDIA fokussiert sich stark auf die Erforschung und den Ausbau von KI-Systemen, Computing-Lösungen und Interconnet(ion)-Lösungen.

Mit einem Kurs von aktuell über 420 € (Stand 07.10.2023) ist die Aktie nicht günstig, dennoch zeigte sie in der Vergangenheit, dass sich ein Kauf durchaus lohnen kann.

Unternehmensname NVIDIA Corp.
Gegründet 1993
CEO Jensen Huang
Börse Nasdaq
ISIN US67066G1040

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

3. Google

Google Tech AktienGoogle, das zur Alphabet Inc. gehört, ist einer der ganz großen Player am Markt. Zuletzt schien es, als könnte Alphabet Inc. den Aktienrekord aus dem Winter 2021 brechen. Ob das Unternehmen in den nächsten Wochen dieses Hoch erreichen wird, ist noch unklar.

Selbst wenn Alphabet nicht solch einen Aufwind hätte, würde es dank seiner beeindruckenden Präsenz sicherlich auf solch einer Liste erscheinen.

Alphabet ist ein Synonym für Internet-Services und beherbergt viele international anerkannte Plattformen. Vor allem die Google-Produkte, die nun vermehrt mit KI-Funktionen versehen werden, verdienen Erwähnung. Ebenso sind YouTube und Android, ein Betriebssystem für Elektronik, hervorzuheben.

Unternehmensname Alphabet Inc.
Gegründet 1998
CEO Sundar Pichai
Börse Nasdaq
ISIN US02079K3059

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

4. Meta

Meta Tech Aktien kaufenMeta, welches zuvor Facebook hieß, machte in den letzten Jahren viele Schlagzeilen. Zum einen sorgte die Umfirmierung für viele Fragezeichen, zum anderen konnte das groß angekündigte Meta-Verse nicht so umgesetzt werden, wie erwartet.

Vor kurzem wagte Meta einen weiteren Schritt und brachte den Twitter-Konkurrenten “Threads” auf den Markt, der innerhalb der ersten Stunden bereits viele Millionen Anmeldungen verzeichnen konnte.

Zu Meta gehören ebenfalls Dienste wie Instagram und Whatsapp, weshalb das Unternehmen breit aufgestellt ist. Aktuell macht das Unternehmen aber eher Schlagzeilen aufgrund des Sparkurses und vieler Entlassungen, um die aufgeblähte Kostenstruktur effizienter zu gestalten.

Unternehmensname Meta Platforms, Inc.
Gegründet 2004
CEO Mark Zuckerberg
Börse Nasdaq
ISIN US30303M1027

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

5. Microsoft

Microsoft Tech AktienMicrosoft sollte wohl jedem ein Begriff sein, was nicht zuletzt an dem Betriebssystem und Microsoft-Office liegt. Zusätzlich bietet das Unternehmen, gegründet von Bill Gates, die Suchmaschine Bing an.

In letzter Zeit fokussiert sich Microsoft jedoch auch stark auf die Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz. Dazu wurden Milliardenschwere Investitionen in das Unternehmen OpenAI getätigt, welches für den Chatbot ChatGPT bekannt geworden ist.

Mit über 300 € für einen Anteilsschein (Stand 07.10.2023) ist eine Aktie nicht sonderlich günstig, wer jedoch Tech Aktien kaufen möchte, setzt mit Microsoft auf einen Dauerbrenner.

Unternehmensname Microsoft Corporation
Gegründet 1975
CEO Satya Nadella
Börse Nasdaq
ISIN US5949181045

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

6. Netflix

Netflix Tech Aktien kaufenNetflix wurde bereits im Jahr 1997 gegründet, auch wenn es erst viel später den Durchbruch schaffte und zu dem beliebtesten Stream-Dienst weltweit wurde. Heutzutage bietet Netflix deutlich mehr, als nur den Streaming-Dienst an sich.

Es handelt sich um Produktionsunternehmen, welches regelmäßig eigene Filme und Serien veröffentlicht.

Schaut man sich den Kurs der letzten Jahre an, kann man ein Auf- und Ab erkennen, welches seinen Höhepunkt in der Pandemie erlangte. Danach stürzte die Aktie deutlich ab, hat sich aber dank stabiler Nutzerzahlen und Umstellung des Abonnements-Modells wieder erholt.

Mit um die 350 € ist die Aktie jedoch kein Schnäppchen.

Unternehmensname Netflix Inc.
Gegründet 1997
CEO Greg Peters, Ted Sarandos
Börse Nasdaq
ISIN US64110L1061

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

7. Amazon

Amazon Tech Aktien kaufenJeff Bezos gründete Amazon 1994 als Online-Buchhändler, der Rest ist mittlerweile Geschichte. Amazon ist das weltweit größte Versandhaus und bietet seine Dienste in zahlreichen Ländern der Welt an.

Neben dem Online-Shopping bietet Amazon auch eine Streaming-Plattform, Cloud-Computing sowie zahlreiche weitere Unternehmen an.

Amazon gerät immer wieder aufgrund schlechter Arbeitsverhältnisse in Kritik, was dem Wachstum der Aktie aber keinen Abbruch tut. Gerade das stetige Wachstum von Amazon und die Diversifizierung in verschiedene Geschäftsfelder sorgt für viel Vertrauen der Anleger an der Börse, was sich in guten Kursen widerspiegelt.

Unternehmensname Amazon.com, Inc.
Gegründet 1994
CEO Andy Jassy
Börse Nasdaq
ISIN US0231351067

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

8. Intel

Intel Tech Aktien kaufenDie Intel Corp. ist ein weltweit führenden Hersteller von Halbleitern, der wie so viele andere Tech-Riesen aus Kalifornien stammt. Das Unternehmen ist maßgeblich an der Entwicklung der Computerindustrie beteiligt und konnte seine Marktstellung trotz wachsender Konkurrenz seit je her festigen.

Die Intel Aktie wird oft für die Gesundheit der Branche als Vergleichswert herangezogen, was ein starkes Zeichen des Vertrauens ist. Die Innovationsfähigkeit des Unternehmens ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg des Unternehmens, welcher jedoch unter der anhaltenden Halbleiterkrise etwas leidet.

Im 5-Jahres-Vergleich befindet sich die Aktie weit unter dem Höchststand, der 2020 erreicht wurde.

Unternehmensname Intel Corp.
Gegründet 1968
CEO Pat Gelsinger
Börse Nasdaq
ISIN US4581401001

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

9. Apple

Apple Tech Aktien kaufenApple startete mit Computern und hat sich heute zum Nonplusultra in der Technologiebranche entwickelt. Die Einführung revolutionärer Produkte wie dem iPhone, iPod oder iPad führte dazu, dass Apple zum wertvollsten Unternehmen der Welt herangewachsen ist.

Steve Jobs war ein Revolutionär, der mit seinen Ideen und der Umsetzung neue Maßstäbe gesetzt hat. Die Apple Aktie gilt seit Jahren als sichere Anlage, die sich auch in Krisen beweisen kann. Abgesehen von kleineren Einbrüchen hat sich die Aktie über die letzte Zeit stabil entwickelt.

Es bleibt jedoch abzuwarten, wie auf die anhaltenden Probleme des iPhone 15s reagiert wird.

Unternehmensname Apple Inc.
Gegründet 1976
CEO Tim Cook
Börse Nasdaq
ISIN US0378331005

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Vor- und Nachteile von Tech Aktien

Tech Aktien spielen seit geraumer Zeit eine wichtige Rolle an den Börsen und haben sowohl treue Anhänger als auch erbitterte Kritiker. Dies sind die Vor- und Nachteile von Tech Aktien:

Pros

  • Wachstumspotenzial
  • Skalierbarkeit
  • Netzwerkeffekte
  • Hohe Gewinnmargen
  • Globale Marktchancen

Cons

  • Volatilität
  • Regulatorische Risiken
  • Technologisches Überholrisiko
  • Hohe Bewertungen

eToro – Bester Broker für Tech Aktien

eToro zeichnet sich als führender Broker für Tech Aktien aus und bietet Investoren eine erstklassige Plattform für das Trading in diesem dynamischen Marktsegment. Mit einer beeindruckenden Auswahl von über 4.000 Aktien aus 17 Börsen, ermöglicht eToro Anlegern den Zugang zu den innovativsten Unternehmen weltweit.

bei etoro techaktien kaufen

Die besonderen Vorteile des Aktien Tradings auf eToro machen die Plattform besonders attraktiv für Tech-Investoren: Anleger besitzen den zugrundeliegenden Vermögenswert, was bedeutet, dass sie bei Eröffnung einer nicht gehebelten Kaufen-Position zum Eigentümer der zugrundeliegenden Aktie werden.

Diese klare Eigentümerschaft ermöglicht es Anlegern, direkt von Dividendenausschüttungen und anderen unternehmensbezogenen Vorteilen zu profitieren.

Die “Null Provision” Politik für nicht gehebelte Long-Positionen auf Aktien, einschließlich Tech-Aktien, betont die Kosteneffizienz von eToro. Der geringe Mindestbetrag pro Trade ab nur 10 USD macht die Plattform auch für Anleger mit begrenztem Budget zugänglich.

Die Sicherheit steht bei eToro an oberster Stelle, und das durch branchenführende Sicherheitsprotokolle. Das Geld der Anleger ist durch diese Maßnahmen geschützt, und persönliche Daten werden ohne Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

eToro präsentiert sich somit als ideale Plattform für Investoren, die gezielt in Tech Aktien investieren möchten und dabei von innovativen Tools und einer sicheren Handelsumgebung profitieren wollen.

Vorteile von eToro:

  • Seit 2007 führender Aktien Broker in der Fintech Branche
  • Bietet Möglichkeit, in Bruchteile von Tech Aktien zu investieren
  • Unterliegt den strengen Vorschriften der CySEC
  • Kostenloses Demokonto mit 100.000 USD virtuellem Guthaben
  • Keine Provisionen für den Kauf von nicht gehebelten Long-Positionen auf Tech Aktien

Nachteile von eToro:

  • Bei Auszahlungsaufträgen fällt eine Gebühr von 5 USD an
  • Umrechnungsgebühren bei Auszahlungsaufträgen in anderen Währungen als USD

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Wie in Tech Aktien investieren – Anleitung

Falls Sie den Schritt wagen und endlich in Tech Aktien investieren möchten, dann trennen Sie nur wenige Schritte vom Kauf der Anteilsscheine. Um die Aktien kaufen zu können, müssen Sie zunächst ein Konto bei einem Broker erstellen. Damit Sie wissen, wie das geht, erklären wir die Schritte anhand des Online Brokers eToro:

  1. Schritt 1: Registrieren bei eToro

    Besuchen Sie dazu zunächst die offizielle Webseite des Aktien Brokers. Klicken Sie dann auf “Registrieren”. Per Eingabe Ihrer Daten können Sie sich registrieren. Verifizieren Sie dann noch Ihre E-Mail-Adresse.
  2. Schritt 2: Geld einzahlen

    Um Tech Aktien kaufen zu können, müssen Sie zunächst Geld einzahlen. Dazu stehen Ihnen zahlreiche Zahlungsmethoden zur Verfügung. Zahlen Sie beispielsweise Geld per Kreditkarte oder Überweisung ein.
  3. Schritt 3: Tech Aktien kaufen

    Nun können Sie Tech Aktien kaufen ohne Gebühren. Suchen Sie dafür die gewünschten Tech Aktien aus und folgen Sie den Anweisungen für den Kauf.

Was ist die ISIN?

Bei der ISIN (International Securities Identification Number) handelt es um einen internationalen Code, der zur Erkennung der jeweiligen Aktien genutzt wird. So soll der Aktienhandel auf internationale Ebene standardisiert und erleichtert werden.

Insgesamt besteht die Nummer aus 12 Ziffern, jedoch ist dabei zu beachten, dass die ISIN keine Auskunft über die Art des Wertpapiers gibt. Die Herkunft kann anhand der ersten zwei Zeichen ausfindig gemacht werden.

Tech Aktien und Preisschwankungen

Aktien von Technologieunternehmen weisen oftmals hohe Preisschwankungen aus, was viele Gründe haben kann. Ein Grund dafür ist sicherlich die hohe Anzahl an Konkurrenten und das sich schnell ändernde Marktumfeld.

Tech Aktien und Preisschwankungen

Außerdem sind Tech Aktien anfällig für spekulative Blasen, was schnell zu überbewerteten Kursen führen kann, die dann stark sinken, sobald die Blase platzt. Auch regulatorische Herausforderungen können den Unternehmen einen Strich durch die Rechnung machen, was dazu führen kann, dass hohe Investitionen sich nicht rentieren werden.

Natürlich spielen auch für Technologieunternehmen die marktwirtschaftlichen Gegebenheiten eine Rolle.

Tech Aktien kaufen mit PayPal

Tech Aktien kaufen mit PayPal

PayPal ist in Deutschland das am weitesten verbreitete eWallet. PayPal ermöglicht unkomplizierte Zahlungen und auch den Versand von Geld zwischen Freunden und Familie. Zahlreiche Broker sind sich der Nutzerfreundlichkeit und der weiten Verbreitung der Wallet bewusst, weshalb sie die Zahlungsmethode mit in ihr Portfolio an Optionen aufgenommen haben. Folgende Tech Aktien Broker bieten Zahlungen per PayPal an:

Name PayPal Lizenz
Libertex vorhanden & gebührenfrei BaFiN
AvaTrade vorhanden & gebührenfrei CBI (Central Bank of Ireland)
Skillling vorhanden & gebührenfrei CySEC

Tipps zum erfolgreichen Tech Aktien Handel

Der Handel mit Tech-Aktien bietet immense Chancen, birgt aber auch Risiken. Ein strategischer Ansatz kann dabei helfen, fundierte Investmententscheidungen zu treffen.

5 Tipps zum erfolgreichen Handel mit Tech-Aktien:

  • Gründliche Recherche: Investieren Sie nicht blind in Hype-Aktien. Nehmen Sie sich die Zeit, Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle, Wachstumspotenzial und die zugrunde liegenden Technologien zu verstehen.
  • Diversifikation: Setzen Sie nicht alles auf eine Karte. Diversifizieren Sie Ihr Portfolio, um das Risiko zu verteilen und von verschiedenen Technologietrends zu profitieren.
  • Bleiben Sie informiert: Die Technologiebranche entwickelt sich rasch. Abonnieren Sie Branchen-News, folgen Sie vertrauenswürdigen Tech-Analysten und nehmen Sie regelmäßig Anpassungen an Ihrem Portfolio vor, basierend auf den neuesten Informationen.
  • Langfristige Perspektive: Trotz der Volatilität des Tech-Sektors haben viele Investoren Erfolg gehabt, indem sie langfristig gedacht haben. Überlegen Sie, in welche Technologien und Unternehmen Sie langfristig Glauben haben, und vermeiden Sie impulsive Entscheidungen basierend auf kurzfristigen Marktbewegungen.
  • Risikomanagement: Bestimmen Sie im Voraus, wie viel Kapital Sie bereit sind zu verlieren und setzen Sie Stop-Loss-Orders, um potenzielle Verluste zu minimieren. Akzeptieren Sie Misserfolge als Teil des Lernprozesses und passen Sie Ihre Strategien entsprechend an.

Fazit

Tech Aktien sind Aktien von Unternehmen, die in der Technologiebranche tätig sind. Es gibt einige große Unternehmen wie Apple, Amazon, Microsoft oder NVIDIA, die in der Branche als Dauerbrenner gelten und seit Jahren gute Kursentwicklungen aufweisen.

Tech Aktien sind aus zahlreichen Gründen besonders interessant. Allen voran liegt es daran, dass Technologieunternehmen ein großes Wachstumspotenzial haben, die Geschäftsmodelle skalierbar und die Unternehmen zukunftsorientiert aufgestellt sind.

Um Tech Aktien kaufen zu können, gilt es jedoch auch, den passenden Broker zu finden. Auf dem Aktienmarkt haben sich viele Broker etabliert, sodass die Wahl teilweise schwierig werden kann. Hier sollte man vorher festlegen, was genau von einem Broker verlangt wird und welche Aktien man kaufen möchte.

Abschließend kann gesagt werden, dass nicht blind in die Aktien investiert, sondern eine ausführliche Recherche durchgeführt werden sollte. Auch große Unternehmen, die sich etabliert haben, unterliegen teils starken Kursschwankungen.

{etoroCFDrisk}% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

FAQ

Welche ist der beste Broker, um Tech Aktien zu kaufen?

Gibt es Tech Aktien Plattformen mit PayPal?

Gibt es Tech Aktien Plattformen mit Demokonto?

Kann man mit Tech Aktienhandel Geld verdienen?

Dennis Kussel

Dennis Kussel ist ein sehr erfahrener Autor in den Bereichen Krypto, Technik und Gaming. Durch Gründung eines eigenen Start Ups im Bereich der Software Automatisierung konnte er einige wichtige Kontakte in die Tech Welt knüpfen. Getrieben von dem Ziel, niemals zu lange in der Komfortzone zu bleiben, setzt er sich immer wieder mit neuen Themengebieten auseinander. Ob komplexe Bereiche oder die neuesten Trends in Bezug auf KI, Data und Co – er ist bekannt dafür, alles nachvollziehbar und so eindeutig wie möglich zu vermitteln.