iPhone SE 4: Releasetermin, Funktionen, Preise, Gerüchte & mehr

Transparenz

Bringt Apple ein neues SE heraus? Online-Gerüchten zufolge kommt das iPhone SE 4 tatsächlich auf den Markt.

Die nächste Generation des Geräts wird Apple-Fans mit kleinem Budget mehr Leistung für ihr Geld bieten – ohne Kompromisse bei den erweiterten Funktionen.

Leaks deuten darauf hin, dass das neue iPhone SE signifikante Upgrades vom iPhone 13 und iPhone XR erben wird. Dennoch werden wir noch ein wenig warten müssen, bis das Gerät erhältlich sein wird.

Im Folgenden haben wir die neuesten Gerüchte und hochkarätigen Leaks zusammengetragen, um herauszufinden, was man vom neuen Apple iPhone SE erwarten kann und warum es ein echtes Schnäppchen sein wird.

Wichtigste Erkenntnisse

  • Bei der neuen Generation des iPhone SE wird die Bildschirmgröße von 4,7 auf 6,1 Zoll OLED-Display erhöht.
  • Der Arbeitsspeicher wird von 4 GB auf 6 GB RAM aufgerüstet.
  • Das neue iPhone SE 2024 wird von Touch ID zu Face ID wechseln.
  • Es wird über einen neuen KI-Fotomodus verfügen.
  • Laut Gerüchten wird das iPhone SE zu einem Preis von 499 $ angeboten und soll damit für ein breiteres Publikum erschwinglich sein.

Was ist das iPhone SE?

Das iPhone SE ist das Einsteiger-Smartphone von Apple.

Seit 2016 hat sich das iPhone SE langsam zu einer beliebten Wahl für preisbewusste Verbraucher entwickelt, die ein günstigeres iPhone-Modell erwerben möchten.

Kommt ein neues iPhone SE 4 auf den Markt?

Das letzte Apple iPhone SE erschien im Jahr 2022, und viele glauben, dass es Zeit für eine dringend benötigte Aktualisierung ist.

Die neuesten Leaks zum iPhone SE 4 deuten darauf hin, dass Apple sich auf die Vorstellung einer neuen Generation des beliebten Modells vorbereitet, und einige willkommene Änderungen sind auf dem Weg.

Die nächste Generation soll Kosteneffizienz mit beträchtlichen technologischen Fortschritten und Funktionen vereinen, was sie zu einer mit Spannung erwarteten Veröffentlichung für diejenigen macht, die moderne Features ohne den hohen Preis des Flaggschiffs suchen.

Wann kommt ein neues iPhone SE auf den Markt?

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: Frühjahr 2025

Ein offizielles Releasedatum für das iPhone SE der 4. Generation ist noch nicht bekannt.

Nach dem Vorbild des iPhone SE 3, das im März 2022 auf den Markt kam, wird das Apple iPhone SE 4 voraussichtlich Anfang 2025 erscheinen und damit den Frühlingstermin seines Vorgängers wiederholen.

iPhone SE 4: technische Daten und Funktionen

Das iPhone SE könnte mit neuen Funktionen aufwarten, die bisher nur in den höherwertigen iPhone-Modellen zu finden waren.

So wird beispielsweise gemunkelt, dass das neue iPhone SE ein umfangreiches Kamera-Upgrade auf einen rückseitigen 48-Megapixel-Sensor enthält, was eine verbesserte Fotoqualität und -funktionalität verspricht.

Außerdem wird das iPhone SE 4 wahrscheinlich mit einem neuen OLED-Panel ausgestattet sein, das die Display-Technologie des iPhone 13 widerspiegelt und für sattere Farben und tiefere Schwarztöne sorgt.

Die Einführung einer Aktionstaste, ähnlich wie bei den iPhone 15 Pro-Modellen, deutet auf einen neuen Ansatz für Schnellzugriffe und Einstellungsanpassungen hin – für mehr Bedienkomfort und einfacheren Zugang.

Diese Updates weisen auf eine erweiterte Funktionalität und eine Verbesserung der Nutzerschnittstelle hin.

iPhone SE 4: Gerüchte & Leaks

Bildschirmgröße: ein Sprung von 4,7 auf 6,1 Zoll

Wie groß ist das iPhone SE 4? Basierend auf den Erkenntnissen von Phi Hung wird das iPhone SE 4 erhebliche Verbesserungen bei Display und Verarbeitungsleistung haben.

Voraussichtlich wird es mit einem 6,1-Zoll-LTPS-OLED-Display ausgestattet sein, das deutlich größer ist als bei seinem Vorgänger mit 4,7-Zoll-Bildschirm.

Die Umstellung auf die OLED-Technologie soll den Nutzern eine intensivere Bildtiefe mit satteren Schwarztönen und lebendigeren Farben bieten.

High-End-Technologie zum kleinen Preis: iPhone SE 4 stellt A16 Bionic Chip und Face ID vor

Das SE 4 soll Apples A16 Bionic-Prozessor enthalten, der bisher den höherwertigen Modellen vorbehalten war.

Ein weiteres bedeutendes Highlight ist der erwartete Übergang von Touch ID zu Face ID.

Dies wird durch ein Notch-Design erleichtert, das effektiv das Ende der Ära des Home-Buttons der SE-Serie signalisiert.

Aufwertung der Mittelklasse mit 6 GB RAM und bis zu 512 GB Speicher

Darüber hinaus soll das iPhone SE 4 ein deutliches Upgrade bei der Arbeit- und Speicherkapazität bieten, mit Optionen von bis zu 512 GB in Kombination mit 6 GB LPDDR5 RAM.

Die Ausstattung des iPhone SE lässt anspruchsvollere Anwendungen zu und macht das iPhone SE 4 zu einem starken Konkurrenten auf dem Markt der Mittelklasse-Smartphones.

Aus Sicht der Kamera und der Konnektivität sind die Verbesserungen und ein faszinierender KI-Fotomodus ebenso beeindruckend.

Laut den Leaks von Phi Hung wird die Kamera des SE 4 mit einem IMX503-Sensor ausgestattet sein und fortschrittliche Funktionen wie den 1080p-Kinomodus, Deep Fusion, Smart HDR und den Porträtmodus unterstützen, allerdings scheint der Nachtmodus zu fehlen.

Konnektivität des iPhone SE 4: mehr Geschwindigkeit bei Daten und Ladung mit USB-C

Zu den Upgrades der Konnektivität gehören Wi-Fi 6, Bluetooth 5.3 und die Umstellung auf einen USB-C-Ladeanschluss, der den internationalen Standards für schnellere Datenübertragung und Aufladung entspricht.

Akku-Upgrade

Jüngste Berichte von MacRumors deuten darauf hin, dass das kommende iPhone SE 4 das gleiche Akkumodell wie das Basis-iPhone 14 haben wird, nämlich die Lithium-Ionen-Batterie A2863, die Apple bisher verwendet hat.

Wenn das stimmt, würde diese Änderung die Akkulaufzeit des iPhone SE deutlich verbessern.

iPhone SE 4: Farbvarianten und Oberfläche

Die aktuellen Farben des iPhone SE sind Midnight, Starlight und PRODUCT(RED).

Laut dem Apple-Leaker Majin Bu wird das iPhone SE 4 jedoch eine breitere Palette an Farben einführen, die den visuellen Reiz erhöhen. So können Benutzer ein Gerät wählen, das ihren Stil widerspiegelt.

Hoffen wir auf noch mehr bunte Optionen!

Aber was wird das iPhone SE 4 kosten?

iPhone SE 4: Preise

Voraussichtlicher Preis des iPhone SE 4: ab 499 $

Der Verkaufspreis des iPhone SE 4 dürfte bei 499 $ liegen – und damit 70 $ über dem des Vorgängermodells.

Diese Anpassung spiegelt die Einführung eines größeren OLED-Displays, zusätzlichen Arbeitsspeichers und verbesserter KI-Funktionen wider.

Trotz dieser Preiserhöhung bleibt das iPhone SE 4 eine wirtschaftlich attraktive Option, da es 100 $ weniger kostet als das günstigste ältere iPhone-Modell, das derzeit von Apple angeboten wird.

Diese Positionierung stellt sicher, dass das iPhone SE 4 für ein breiteres Publikum zugänglich bleibt.

Fazit

Das iPhone SE gilt seit langem als Apples erschwinglichere, wenn auch etwas eingeschränkte Option. Es hat traditionell einen niedrigeren Preis, wird aber für seine kleinere Größe und weniger leistungsstarke Ausstattung als die Flaggschiff-Modelle kritisiert.

Das kommende iPhone SE 4 wird diese Vorstellungen jedoch neu definieren.

Mit der Erweiterung auf ein 6,1-Zoll-OLED-Display, wesentlichen Optimierungen wie 6 GB RAM, USB-C-Konnektivität und einer hochmodernen 48-Megapixel-Kamera verspricht das SE 4 ein umfassendes Upgrade.

Die Einführung von Face ID und fortschrittlichen KI-Fotofunktionen zu wettbewerbsfähigen 499 $ macht es außerdem zu einer überzeugenden Wahl für preisbewusste Käufer und einer starken Alternative für diejenigen, die erweiterte Features für weniger Geld als ein Flaggschiff suchen.

Mit der Einstellung des iPhone Mini und den schwächelnden Verkäufen von iPhones im Wert von 1.000 $ scheint der Zeitpunkt für das iPhone SE 4 gerade richtig zu sein, um die Lücke zu füllen.

​​FAQ

Wird ein 4. iPhone SE herauskommen?

Wann kommt das iPhone SE 4 auf den Markt?

Ist das iPhone SE neuer als das Modell 11?

Wie groß ist das iPhone SE?

Wann ist das iPhone SE der 3. Generation auf den Markt gekommen?

Wie macht man einen Screenshot vom iPhone SE?

Verwandte Begriffe

Neil C. Hughes
Tech Journalist
Neil C. Hughes
Tech Journalist

Neil ist ein freiberuflicher Tech-Journalist mit über zwei Jahrzehnten IT-Erfahrung. Er wurde als einer der Top Voices in Technology von LinkedIn gefeiert und vom CIO Magazine und ZDNet für seine einflussreichen Einblicke anerkannt. Neil hat für Publikationen wie INC, TNW, TechHQ und Cybernews geschrieben und moderiert außerdem den beliebten Tech Talks Daily Podcast.