Transparenz
Wir verfolgen klare Redaktionsrichtlinien, die auf sachliche Genauigkeit, Relevanz und Objektivität achten. Unsere Inhalte, die von führenden Branchenexperten erstellt werden, unterliegen einer sorgfältigen Prüfung durch ein Team erfahrener Redakteure, um die Einhaltung höchster Standards bei der Berichterstattung und Veröffentlichung zu gewährleisten.
Offenlegung
Transparenz

Wie Bitcoin kaufen 2024 – Anleitung für Krypto-Einsteiger

Wenn der Kurs steigt, schnell Bitcoin kaufen. Doch wie funktioniert das und wo kann man BTC online kaufen? In unserem Leitfaden zeigen wir, worauf es beim Kauf von Bitcoin ankommt. Bei der Auswahl des besten Bitcoin-Brokers sollten Fragen zu Kosten, Lizenzierung und unterstützten Zahlungsmethoden berücksichtigt werden.

Wie Bitcoins kaufen – so geht’s:

Ein Pluspunkt: Sie wissen bereits, welche Kryptowährung kaufen Sinn macht. Nun geht es nur noch darum, wo und wie man Bitcoins in Deutschland kaufen kann. Lesen Sie dazu unsere einfache Anleitung:

  • ✅ Schritt 1: Erstellen Sie ein Bitcoin Trading Konto bei einem BaFin-zugelassenen Broker: Einen BaFin-zugelassenen Broker zu finden, der mit Bitcoin handelt, ist der erste Schritt.
  • 💳 Schritt 2: Wählen Sie eine der besten Zahlungsarten aus. Broker erlauben Debit- und Kreditkarten sowie Banküberweisungen und e-Wallets wie PayPal.
  • 🛒 Schritt 3: Nachdem Sie in Ihr Konto eingezahlt haben, suchen Sie nach „BTC” und wenn Bitcoin erscheint, wählen Sie “Handeln”. Um Bitcoins dann zu kaufen, geben Sie einen Betrag zwischen 10 € und dem zulässigen Höchstbetrag ein. Um Ihren Bitcoin Kauf in Deutschland abzuschließen, wählen Sie “Handel eröffnen”.

76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht
    1. 1. eToro – Bester Broker, um Bitcoin CFDs zu kaufen
    2. 2. IG – Top Adresse für Bitcoin CFD kaufen
    3. 3. Crypto.com – Bekanntester BTC Broker
    4. 4. Capital.com – Erfahrener Broker
    5. 5. Huobi – Globaler Krypto-Exchange Anbieter
    6. 6. Bitpanda – Mehrere Millionen Nutzer weltweit
    7. 7. Bison App – Top Adresse für BTC Anfänger
    8. 8. Binance – Umsatzstärkste Krypto Börse
    9. 9. Coinbase – Lizenz aus Deutschland
    1. Nur 21 Millionen BTC Coins vorhanden & dezentralisiert
    2. Hohe Rendite seit 2009
    3. Bitcoin ist gleichzeitig volatil & wertstabil
    4. Hohes Upside Potenzial
    5. Bitcoin bietet niedrigen Einstieg
    1. 1. Bitcoin kaufen mit einer Debitkarte
    2. 2. Bitcoins kaufen mit Kreditkarte
    3. 3. Bitcoin kaufen mit PayPal
    4. 4. Bitcoin kaufen mit Skrill & Neteller
    1. Liquidität
    2. Gebührenstruktur
    3. Sicherheit
    4. Gültige Lizenz
    5. Benutzerfreundlichkeit
    6. Nutzerbewertungen und Ruf
    1. Benutzerfreundliche Plattform
    2. Social Trading
    3. Weiterbildungsmöglichkeiten
    4. Große Auswahl an Kryptowährungen
    5. Regulierung
    1. Welche Bitcoin Alternativen gibt es?
    1. Bitcoin Broker
    2. Krypto-Exchange
    3. DEX – Dezentralisierter Exchange
    1. Zuverlässiger Anbieter
    2. Bitcoin Wallet nutzen
    3. BTC Kosten und Gebühren beachten
    4. Richtiges Timing
  1. FAQ
Inhaltsübersicht
    1. 1. eToro – Bester Broker, um Bitcoin CFDs zu kaufen
    2. 2. IG – Top Adresse für Bitcoin CFD kaufen
    3. 3. Crypto.com – Bekanntester BTC Broker
    4. 4. Capital.com – Erfahrener Broker
    5. 5. Huobi – Globaler Krypto-Exchange Anbieter
    6. 6. Bitpanda – Mehrere Millionen Nutzer weltweit
    7. 7. Bison App – Top Adresse für BTC Anfänger
    8. 8. Binance – Umsatzstärkste Krypto Börse
    9. 9. Coinbase – Lizenz aus Deutschland
  1. Alles zeigen
    1. Nur 21 Millionen BTC Coins vorhanden & dezentralisiert
    2. Hohe Rendite seit 2009
    3. Bitcoin ist gleichzeitig volatil & wertstabil
    4. Hohes Upside Potenzial
    5. Bitcoin bietet niedrigen Einstieg
    1. 1. Bitcoin kaufen mit einer Debitkarte
    2. 2. Bitcoins kaufen mit Kreditkarte
    3. 3. Bitcoin kaufen mit PayPal
    4. 4. Bitcoin kaufen mit Skrill & Neteller
    1. Liquidität
    2. Gebührenstruktur
    3. Sicherheit
    4. Gültige Lizenz
    5. Benutzerfreundlichkeit
    6. Nutzerbewertungen und Ruf
    1. Benutzerfreundliche Plattform
    2. Social Trading
    3. Weiterbildungsmöglichkeiten
    4. Große Auswahl an Kryptowährungen
    5. Regulierung
    1. Welche Bitcoin Alternativen gibt es?
    1. Bitcoin Broker
    2. Krypto-Exchange
    3. DEX – Dezentralisierter Exchange
    1. Zuverlässiger Anbieter
    2. Bitcoin Wallet nutzen
    3. BTC Kosten und Gebühren beachten
    4. Richtiges Timing
  2. FAQ

Wo sicher Bitcoins kaufen – beste Bitcoin Broker im Check

Wo kann man Bitcoins kaufen? Wenn Sie zum ersten Mal eine Bitcoin Wallet erstellen und in Deutschland Geld in Bitcoin anlegen möchten und sich erkunden, wo man Bitcoin kaufen kann, sollten Sie den BaFin-Regulierungsstatus der Plattform beachten. Zudem müssen Sie ein Bitcoin Konto erstellen.

Außerdem ist ein Blick auf die Gebühren. ratsam, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen, wo Sie BTC kaufen. Um Ihnen zu helfen, haben wir einen Krypto-Börsen Vergleich durchgeführt und eine Liste der besten Bitcoin Exchanges in Deutschland zusammengestellt.

Wo sicher Bitcoins kaufen – hier der Schnellüberblick:

Wo & Womit Anbieter BaFin reguliert
Krypto Broker eToro, IG (CFDs), Bitpanda, Coindex ✅ ja
Krypto Börse Coinbase, Binance, Kraken, Crypto.com ✅ ja
CFD Broker eToro, IG, Naga, Libertex ✅ ja
PayPal IG (CFDs), Libertex, XTB ✅ ja
VISA eToro, IG (CFDs), Coinbase, Libertex, Binance ✅ ja
Mastercard eToro, IG (CFDs), Libertex, Coinbase, XTB ✅ ja
Banküberweisung eToro, IG, Coinbase, Binance, Libertex ✅ ja

1. eToro – Bester Broker, um Bitcoin CFDs zu kaufen

eToro ist die Antwort auf die Frage „Wo Bitcoin schnell kaufen?“. Der Broker bietet eine umfassende Lösung für den Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen, insbesondere durch den Einsatz von CFDs (Differenzkontrakten). Mit Krypto-CFDs können Nutzer auf die Preisbewegungen von Bitcoin und anderen Kryptowährungen spekulieren, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert physisch zu besitzen.

bei etoro kann man bitcoin kaufen

Besonders praktisch ist dabei die Möglichkeit, mit einem kleineren Kapitaleinsatz größere Positionen einzugehen und potenziell höhere Gewinne zu erzielen. Nutzer können Krypto Assets von der eToro-Plattform überweisen, an Wallets senden und von anderen Wallets empfangen, wobei sie keine privaten Schlüssel oder Phrasen auswendig lernen oder aufschreiben müssen.

Die eToro-Plattform ermöglicht es nicht nur, Bitcoins direkt zu kaufen, sondern gewährleistet auch die Sicherheit Ihrer Anlagen, indem sie diese bei erstklassigen Bankpartnern verwahrt und strenge Sicherheitsprotokolle einhält.

Darüber hinaus bietet eToro eine Vielzahl von Bildungsressourcen, um Nutzern dabei zu helfen, ihre Kenntnisse über Bitcoin und den Krypto-Markt zu vertiefen. Absolute Einsteiger erfahren auf der eToro Website auch, wie man Bitcoins kaufen kann.

Die eToro-Akademie bietet zudem Handelskurse und Webinare, die es den Nutzern ermöglichen, ihre Trading-Fähigkeiten zu verbessern und fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn es um Bitcoin-Käufe und andere Investments geht.

Durch die Copy Trading-Funktion von eToro können Nutzer außerdem erfolgreiche Trader kopieren und deren Handelsstrategien automatisch auf ihr eigenes Portfolio anwenden.

In Bezug auf Gebühren bietet eToro eine transparente Gebührenstruktur, die keine Managementgebühren beinhaltet. Falls Sie Ihr Investment-Porfolio diversifizieren möchten, bietet es sich an, in Aktien zu investieren. Denn bei eToro fallen keine Provisionen für den Kauf von Aktien an, und es gibt keine Aufschläge oder Ticketgebühren.

Allerdings können zusätzliche Gebühren wie Geld-/Brief-Spanne, Umrechnungs-, Auszahlungs- und Inaktivitätsgebühren anfallen. Auf der Plattform finden Sie sämtliche Informationen diesbezüglich. Für Neulinge bietet eToro ein kostenloses Demokonto mit einem virtuellen Portfolio von 100.000 USD, um das Trading mit Bitcoin CFDs risikofrei zu üben und die Plattform kennenzulernen.

Kryptowährung CFD Anzahl BTC Gebühr Mindesteinzahlung
80+ 1 Prozent pro Trade 50 USD

Vorteile:pros

  • Bietet Möglichkeit, in Bruchteile von Kryptowährungen zu investieren (CFDs)
  • Copy Trading Feature
  • Unterliegt den strengen Vorschriften der CySEC
  • Kostenloses Demokonto mit 100.000 USD virtuellem Guthaben

Nachteile:cons

  • Bei Auszahlungsaufträgen fällt eine Gebühr von 5 USD an
  • Umrechnungsgebühren bei Auszahlungsaufträgen in anderen Währungen als USD

76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

2. IG – Top Adresse für Bitcoin CFD kaufen

Wenn Sie sich fragen, ob Bitcoin kaufen oder nicht, und vor allen Dingen wo man Bitcoins kaufen kann – dann lautet die Antwort: Wenn Bitcoin kaufen, dann bei IG.

Den Broker gibt es bereits seit 1974. Heute ist IG die beste Plattform für deutsche Trader, die 2024 mit Bitcoin CFDs handeln möchten. Dank seines umfangreichen Kundenstamms auf der ganzen Welt und seiner langen Geschichte bietet IG Deutschland einen unübertroffenen Zugang zu einer Reihe von Finanzmärkten, einschließlich der Welt der Kryptowährungen.

bitcoin CFDs kaufen bei IG

Mit dem Schwerpunkt auf Bitcoin CFDs bedient IG.com eine vielfältige Kundschaft, zu der sowohl erfahrene Trader als auch solche gehören, die gerade erst in die Krypto Branche einsteigen. Um die manchmal komplex erscheinende Welt des Bitcoin CFD Handels zu vereinfachen, bietet diese Plattform einen umfassenden Ansatz für den Handel, verfügt über eine starke Infrastruktur und widmet sich der Ausbildung seiner Kunden.

IG möchte so ein sicheres und benutzerfreundliches Handelsumfeld bieten, sowie auf seiner weltweiten Präsenz und seiner umfassenden Kenntnis des Marktes.

Zahlungsmethoden & Gebühren

Natürlich geht es bei der Auswahl des passenden Bitcoin Brokers nicht nur um die Frage „Wo Bitcoin direkt kaufen?“. Wichtig ist auch, dass die bevorzugten Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen. Bei IG können Händler ihre Konten einfach und schnell mit vielen Möglichkeiten aufladen, um Bitcoin zu kaufen. Darunter sowohl klassische Methoden wie Banküberweisungen und Kredit-/Debitkarten als auch modernere Methoden wie e-Wallets.

gebühren bei IG

Während IG diese vielseitigen Zahlungsoptionen anbietet, hält IG seine Kostenstruktur offen und ehrlich. Insbesondere beim Handel mit Bitcoin CFDs sollten sich Händler darüber im Klaren sein, dass einige Transaktionen und Kontodienstleistungen mit Kosten verbunden sein können.

Sie möchten wissen, wo kauft man Bitcoin zu attraktiven Preisen? Die Preise für Spreads und Gebühren sind bei IG äußerst attraktiv, schwanken jedoch je nach Art des Kontos und den Marktbedingungen. Um Ihre Finanzen effektiv zu verwalten und eine Strategie für den Bitcoin CFD Handel zu entwickeln, ist es wichtig, diese Kosten zu verstehen.

Weitere IG Vorteile

Wo Bitcoin direkt kaufen? Mit seiner preisgekrönten mobilen App und seiner benutzerfreundlichen Oberfläche macht IG den Handel mit Bitcoin CFDs einfach und effizient Für diejenigen, die gerade erst in der Bitcoin Branche einsteigen, ist diese Zugänglichkeit ein großes Plus. IG ist nicht nur benutzerfreundlich, sondern auch darauf bedacht, den Händlern zu helfen, den Umgang mit dem Bitcoin zu erlernen und zu zeigen, wie man Bitcoins kaufen kann. Dafür stehen eine Fülle von Tools wie Seminare und Tutorials zur Verfügung.

IG vorteile

Jeder, der mehr über den Bitcoin CFD-Handel erfahren möchte, vom Anfänger bis zu den erfahrenen Anlegern, wird diese Ressourcen lieben. Eine sichere und zuverlässige Handelsumgebung wird durch die strengen Sicherheitsmaßnahmen von IG gewährleistet, wie z.B. die Trennung von Kundengeldern und die strikte Einhaltung von Vorschriften.

Kryptowährung CFD Anzahl BTC Gebühr Mindesteinzahlung
14 0,1 Prozent pro Trade 300 €

Vorteile:pros

  • Verschiedene Zahlungsmethoden für problemlose Einzahlungen und Trades
  • Gutes Angebot für den Bitcoin CFD Handel mit wettbewerbsfähigen Spreads
  • Intuitives Design, das sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Nutzer geeignet ist

Nachteile:cons

  • Für einige Kontodienste und Transaktionen können Gebühren anfallen.

3. Crypto.com – Bekanntester BTC Broker

Wenn Sie nach einem Broker suchen, bei dem Sie Bitcoins in Deutschland kaufen können, sollten Sie Crypto.com in Erwägung ziehen. Die Plattform ist ideal für Anleger, die Bitcoin über eine unkomplizierte mobile App kaufen möchten. Die App von Crypto.com unterstützt sowohl iOS als auch Android und ist für die Nutzer kostenlos verfügbar.

Crypto.com - Bitcoin kaufen

Die Crypto.com App ist einfach zu bedienen und wir fanden es sehr gut, dass die kostenlosen EUR Einzahlungen über persönliche Bankkonten erfolgen können. Obwohl Crypto.com angibt, dass es zwei Tage dauern kann, bis der Betrag überwiesen ist, geht es oft viel schneller.

Zahlungsmethoden & Gebühren

Bei der Frage, „Wo Bitcoin direkt kaufen?“ spielen die verügbaren Zahlungsmethoden eines Brokers eine entscheidende Rolle. Nur wenn Transaktionen schnell und sicher bearbeitet werden, ist ein direkter Bitcoin Kauf möglich.

Bitcoins können zum Beispil sofort mit einer in Deutschland ausgestellten Debitkarte gekauft werden, was für Anleger, die unter Zeitdruck stehen, eine praktische Option ist. Beachten Sie jedoch, dass die Debitkarten von Crypto.com eine Gebühr von 2,99 % haben.

Crypto.com unterscheidet sich jedoch durch seine innovative Software mit zahlreichen Features von den anderen Anbietern ab. Crypto.com bietet zum Beispiel Zugang zu über 250 verschiedenen Kryptowährungen, darunter auch Bitcoin.

Beim Handel einer Kryptowährung in eine andere betragen die Handelsgebühren vernachlässigbare 0,075 %. Die App von Crypto.com kann außerhalb Zinskonten auch als vollwertige Wallet verwendet werden.

Kryptowährung Anzahl Gebühren BTC Gebühr Mindesteinzahlung
250+ 2,99 % In der Debitkartengebühr von 2,99 % inbegriffen. Wenn Sie sich für eine kostenlose Banküberweisung entscheiden, fällt beim Kauf von Bitcoin eine kleine Provision von 0,075 % an. 1 €

Vorteile:pros

  • Bitcoin und 250+ andere Kryptowährungen
  • Eine voll funktionsfähige Smartphone App
  • Sie werden bezahlt, wenn Sie BTC in der Wallet investieren
  • Schnelle und sichere Einzahlungen

Nachteile:cons

Die Kosten bei einer Debitkarte betragen 2,99 %

4. Capital.com – Erfahrener Broker

Wo kauft man Bitcoins, wenn man einen Broker sucht, der BTC CFDs anbietet? Capital.com ist eine vertrauenswürdige und einfache Börse, die neben vielen anderen Coins auch Bitcoin akzeptiert. Capital.com ist dank seines Status als registrierter Broker sicher, um BTC online kaufen zu können. Die ausgefeilten Charting-Funktionen der Plattform, die Lehrmaterial und das benutzerfreundliche Design machen den Kauf und Handel zu einem Kinderspiel.

Capital.com - Bitcoin kaufen

Durch den Handel mit CFDs auf Capital.com können Anleger auf die Kursschwankungen von Kryptowährungen spekulieren, ohne selbst eine von ihnen zu besitzen. Dadurch ist Leverage Handeln möglich, was die Gewinnmöglichkeiten erhöht. Leverage kann nützlich sein, birgt aber auch Gefahren, so dass Sie vorsichtig sein sollten.

Kryptowährung Anzahl Gebühren BTC Gebühr Mindesteinzahlung
90+ Spread-basiert Spread-basiert 20 €

Vorteile:pros

  • Sicherer und regulierter Bitcoin Broker in Deutschland
  • Einfaches Design, das auch Einsteiger nutzen können
  • High-Tech-Grafikressourcen und Tutorials
  • Es gibt keine versteckten Gebühren

Nachteile:cons

  • CFDs sind das einzige Handels-Tool
  • Leverage beim Handel birgt ein gewisses Risiko

5. Huobi – Globaler Krypto-Exchange Anbieter

Sie fragen sich „Wo kann ich Bitcoin kaufen und verkaufen“? Huobi ist eine weltweite Plattform für den Krypto-Kauf und -Verkauf und anderen digitalen Vermögenswerten. Es handelt sich um eine äußerst beliebte Kryptowährungsbörse, die für ihre Sicherheit, Liquidität und niedrigen Kosten bekannt ist. Spot-, Margin- und Futures-Handel sind nur einige der Anlagemöglichkeiten, die Nutzer der Website nutzen können.

Huobi - Bitcoin kaufen

Bei der Frage „Wo Bitcoin direkt kaufen?“ ist die Benutzerfreundlichkeit der Plattform von entscheidender Bedeutung. Eine intuitive und einfach gestaltete Oberfläche ermöglicht es Ihnen, schnell und unkompliziert Bitcoins zu erwerben, ohne Zeit mit der Suche nach den richtigen Funktionen verschwenden zu müssen.

Huobi bietet die Besonderheit, dass die Benutzeroberfläche der Plattform auf die Bedürfnisse der einzelnen Händler zugeschnitten werden kann. Zudem bietet sie eine Vielzahl leistungsstarker Handels-Tool und -Features. Der Huobi Token (HT) ist der Token der Börse und kann verwendet werden, um die Handelskosten zu senken und Zugang zu zusätzlichen Vorteilen zu erhalten.

Kryptowährung Anzahl Gebühren BTC Gebühr Mindesteinzahlung
350+ Maker: 0,20 %, Taker: 0,20 % 0.0005 BTC Auszahlungsgebühr Keine

Vorteile:pros

  • Es gibt zahlreiche Kryptowährungen
  • Sehr gute Handelskosten
  • High-Tech Tools zum Handeln
  • Sicherer und reichhaltiger Cashflow

Nachteile:cons

  • Für neue Benutzer kann die Benutzeroberfläche kompliziert sein
  • Die Auszahlungsgebühren können recht teuer sein

6. Bitpanda – Mehrere Millionen Nutzer weltweit

Bitpanda ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Kryptowährungs Branche und dient Millionen von Tradern als Broker und Börsenplatz. Die Firma aus Österreich ist aufgrund seiner unkomplizierten Benutzeroberfläche für Trader, die zum ersten Mal einsteigen, sehr zu empfehlen.

Bitpanda - Bitcoin kaufen

Bitpanda akzeptiert viele Zahlungsarten, wie z.B. e-Wallets, Banküberweisungen sowie Kredit- und Debitkarten. Die Plattform bietet auch Zugang zu verschiedenen anderen digitalen Vermögenswerten, wie Aktien, ETFs und sogar Edelmetallen.

Kryptowährung Anzahl Gebühren BTC Gebühr Mindesteinzahlung
60+ 1,49 % Kauf/Verkauf 0.0006 BTC Auszahlungsgebühr 25 €

Vorteile:pros

  • Einfach zu bedienen für Einsteiger
  • Mehrere Zahlungsmethoden sind verfügbar
  • Verschiedene Formen von digitalem Eigentum
  • Firmensitz in Österreich

Nachteile:cons

  • Die Kosten können im Vergleich zu anderen Handelsplattformen hoch sein
  • Weniger verfügbare Kryptowährungen als bei den Konkurrenten

7. Bison App – Top Adresse für BTC Anfänger

Bison App ist eine Smartphone App aus Deutschland, die Einsteiger den Kauf und Verkauf von Bitcoin und Co. erleichtert. Bison App, entwickelt von der Börse Stuttgart-Tochter Sowa Labs, ist eine benutzerfreundliche Plattform, um BTC kaufen zu können.

Bison App - Bitcoin kaufen

Die Verfügbarkeit der App auf den Plattformen iOS von Apple und Android von Google vergrößert die potenzielle Nutzerbasis.

Nur die am weitesten verbreiteten und etablierten Kryptowährungen werden von der Bison App unterstützt. Diese Methode vereinfacht das Auswahlverfahren für die Plattform und macht den Handel für Einsteiger einfacher.

Kryptowährung Anzahl Gebühren BTC Gebühr Mindesteinzahlung
10+ 0,75 % Spread-Gebühr 0.0004 BTC Auszahlungsgebühr 50 €

Vorteile:pros

  • Einfach zu bedienen, auch für Einsteiger
  • Bescheidene Preisstruktur
  • Erstellt von einer zuverlässigen Bankorganisation
  • 100 % Deutsche App

Nachteile:cons

  • Wenige Kryptowährungen
  • Es gibt keine innovativen Handelsfunktionen oder -Tools

8. Binance – Umsatzstärkste Krypto Börse

Binance ist eine der führenden Kryptowährungs Exchanges, nicht nur in Deutschland, sondern überall. Das Handelssystem ist mit Bitcoin und Hunderten von anderen Kryptowährungen sowie mit Zinskonten und Renditefarmen kompatibel.

Binance - Bitcoin kaufen

Der gesamte Prozess des Bitcoin Kaufs über die Binance Website dauert in der Regel meistens nur 5 Minuten. Dazu müssen Sie ein Konto einrichten und Ihre Identität bestätigen lassen, indem Sie eine Fotokopie eines amtlichen Ausweises, z.B. eines Führerscheins oder Reisepasses, hochladen. Danach können Anleger in Deutschland ihre Debitkarte verwenden, um Bitcoin gegen eine Gebühr von 1,8 % zu erwerben.

Daraufhin erhält Ihr Binance Konto die Bitcoin Token sofort. Sie können Ihr Binance Konto auch mit einer Banküberweisung von einer deutschen Bank aufladen. Für alle Einzahlungen wird eine Pauschalgebühr von 1 € erhoben, und die Überweisung ist in etwa 5 Minuten abgeschlossen.

Der Nutzer müsste dann Bitcoin über die Binance kaufen, wo die Gebühr dafür nur 0,1 % beträgt.

Kryptowährung Anzahl Gebühren BTC Gebühr Mindesteinzahlung
350+ 1,8 % 1,8 % Debitkartengebühr. Wenn Sie sich für eine Banküberweisung entscheiden (1 € Gebühr), fällt beim Kauf von Bitcoins eine kleine Gebühr von 0,1% an. 10 €

Vorteile:pros

  • Einzahlungen mit Debitkarte werden sofort bearbeitet
  • Für Banktransaktionen in Deutschland wird eine nominale Gebühr von 1 € erhoben
  • Erstklassige Preise und Liquidität
  • Schnelle Registrierung

Nachteile:cons

  • Es werden immer 1,8 % Gebühren verlangt

9. Coinbase – Lizenz aus Deutschland

Coinbase ist eine vertrauenswürdige Kryptowährungsbörse, die es Nutzern ermöglicht, Bitcoin direkt zu kaufen und auch mit zahlreichen anderen Kryptowährungen zu handeln.

Coinbase - Bitcoin kaufen

Die Website ist insgesamt benutzerfreundlich und die Einrichtung eines Kontos und die sofortige Einzahlung mit einer in Deutschland ausgestellten Debitkarte sind besonders einfach. So kann man Bitcoins schnell kaufen.

Wenn Sie wissen wollen, wo man Bitcoin kaufen kann, sollte erwähnt sein, dass es bessere Alternativen zu Coinbase gibt. Die Krypto Börse verlangt nämlich 3,99 %, wenn man in Bitcoins investieren möchte. Einsteiger entscheiden sich jedoch weiterhin für Coinbase, weil der Broker ein integriertes mobiles Wallet Programm anbietet, das einen sicheren Zugang zu Kryptowährungen von unterwegs aus ermöglicht.

Neben anderen robusten Sicherheitsmaßnahmen bietet Coinbase eine Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Kryptowährung Anzahl Gebühren BTC Gebühr Mindesteinzahlung
250+ 3,99 % 1,8 % Debitkartengebühr. Wenn Sie sich für eine Banküberweisung entscheiden (1 € Gebühr), fällt beim Kauf von Bitcoin eine kleine Gebühr von 0,1 % an. 25 €

Vorteile:pros

  • Beliebte Bitcoin-Wallet-Software für iOS und Android
  • Einfache Schnittstelle und Design, um direkt Bitcoin zu kaufen
  • Vollkommen reguliert in Deutschland
  • 250+ verschiedene Kryptowährungen

Nachteile:cons

  • Extrem hohe Kosten für Einzahlungen
  • Das KYC-Verfahren kann manchmal umständlich sein
  • Es ist schwierig, mit dem Kundenservice zu sprechen

Worauf beim Bitcoin kaufen achten?

Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, wenn Sie wissen wollen wo Sie in Deutschland BTC kaufen können, ist, dass der Kauf über eine Online Aktienhandelsplattform recht ähnlich ist.

  1. Nehmen Sie Binance oder Crypto.com als zwei Beispiele für gute Broker, wo Sie Bitcoins kaufen können.
  2. Danach müssen Sie sich bei einem Online Broker anmelden und Ihr Konto mit einer Mindesteinzahlung auffüllen.
  3. Der letzte Schritt besteht darin, einen Kaufauftrag bei dem ausgewählten Broker zu erteilen, um Bitcoin zu kaufen.

Das fasst das Thema „Wo Bitcoin schnell kaufen“ gut zusammen. Eine Auszahlung über einen Broker ist auch einfach, wobei es auch diese zwei Arten von Anleger gibt, die ganz anders Geld auszahlen lassen:

  • Deutsche Investoren  überlegen, wo Bitcoin kaufen, um die Coins dann für viele Jahre in ihrem Besitz zu behalten und auf einen anhaltenden Preisanstieg zu setzen.
  • Auf der anderen Seite gibt es auch Bitcoin Investoren, die nur kurzfristig einsteigen und planen, innerhalb weniger Wochen oder Monate zu verkaufen.

Die Zukunft des Bitcoin Preises ist völlig unvorhersehbar. Bitcoin hingegen funktioniert ähnlich wie Aktienkurse, da sein Wert von den Marktkräften bestimmt wird.

Bitcoins in Euro umzuwandeln ist jedoch ganz ähnlich wie bei der ersten Transaktion. Wenn Sie z.B. bei Binance etwas verkaufen möchten, müssen Sie nur einen Verkaufsauftrag erteilen, und der Broker führt ihn sofort aus.

76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Bitcoin kaufen – Gebühren Vergleich

Hier ein Vergleich der Gebühren die anfallen, wenn man bei den genannten Exchanges Bitcoins kaufen will:

Anzahl Coins Gebühr für Kredit-/Debitkarte Gebühr für Krypto Kauf Wallet vorhanden
eToro (CFDs) 80+ 5 USD für Auszahlug 1 Prozent Ja
IG (CFDs) 14 Abhängig von Kartenanbieter 0,1 Prozent Nein, da CFDs
Crypto.com 150+ 2,99 % 0,4 % – 1 % Maker/Taker Ja
Capital.com 90+ Keine Spread-basiert Nein
Huobi 350+ 3,5 % 0,20 % Maker/Taker Ja
Bitpanda 60+ 1,49 % 1,49 % Kaufen/Verkaufen Ja
Bison App 10+ Keine 0,75 % Spread-Gebühr Ja
Binance 500+ 2 % 0,1 % Maker/Taker Ja
Coinbase 100+ 3,99 % 1,49 % Kaufen/Verkaufen Ja

Lohnt es sich in Bitcoin zu investieren?

Es ist wichtig, sich nicht nur die frage zu stellen, wo man Bitcoin kaufen kann, sondern auch, ob sich Bitcoin kaufen lohnt. Nun das kommt ganz auf Ihre Erwartungen an. Folgendes sollten Sie bedenken, bevor Sie in BTC investieren:

Nur 21 Millionen BTC Coins vorhanden & dezentralisiert

Das begrenzte Angebot von Bitcoin von 21 Millionen Token ist das erste attraktive Feature für potenzielle Anleger. Ungefähr 90 % der Gesamtmenge an BTC Tokens sind momentan bereits verteilt worden, so dass etwas mehr als 19 Millionen Tokens in Bewegung sind.

Nur 21 Millionen BTC Coins vorhanden

Wie Gold und Silber ist auch Bitcoin nur in begrenztem Umfang verfügbar, was ihn mit diesen traditionellen Rohstoffen vergleichbar macht. Als begrenzte Kryptowährung mit stabiler Nachfrage ist Bitcoin eine attraktive langfristige Investition.

76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Hohe Rendite seit 2009

Wie bereits erwähnt, wurde der erste Bitcoin in 2009 erstellt. In 2009 gab es noch keine Bitcoin Handelsplattform, doch nur zwei Jahre später war die Kryptowährung mehr als einen Euro wert.

Das bedeutet, dass ein Bitcoin Anleger in 2011 für eine Investition von 100 € 100 BTC erhalten hätte können. Der Wert dieser 100 BTC Token ist bis heute auf fast 2,3 Millionen Euro gestiegen.

Bitcoin ist gleichzeitig volatil & wertstabil

Bitcoin hat als digitaler Vermögenswert eine besondere Wert-Dualität. Obwohl sein Wert seit seinen Anfängen ständig gestiegen ist, unterliegt er auch Momenten starker Volatilität, wenn sein Preis plötzlich nach oben oder unten ausschlägt.

Verschiedene Faktoren wie Marktstimmung, regulatorische Veränderungen, technischer Fortschritt und makroökonomische Entwicklungen tragen zur Preisvolatilität von Bitcoin bei. Aus diesem Grund kann es zu kurzfristigen Kursschwankungen kommen, die einige Anleger abschrecken könnten. Händler, die Preisänderungen vorhersehen und davon profitieren können, werden dennoch von der Volatilität profitieren.

Allerdings hat sich der Wert von Bitcoin auf lange Sicht als sehr stabil erwiesen. Trotz gelegentlicher Einbrüche ist der Wert der Kryptowährung seit ihrer Einführung in 2009 im Allgemeinen gestiegen. Seine steigende Beliebtheit als Handelsmittel, für Vermögenaufbewahrung und als Spekulationsobjekt tragen alle zu seinem Wachstum bei.

Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach Bitcoin steigen wird, wenn sich die Branche weiterentwickelt und mehr Investoren in das Feld einsteigen, was dazu beitragen sollte, seinen Wert langfristig zu erhalten. Unsere aktuelle Bitcoin Prognose zeigt, wie sich der Wert laut Experten Analyse entwickeln kann.

Hohes Upside Potenzial

Bei seinem aktuellen Preis von etwa 25.000 € hat Bitcoin eine Marktbewertung von fast 480 Milliarden €. Zum Vergleich: Shell ist mit einem Marktwert von fast 144 Milliarden Euro das wertvollste Unternehmen im FTSE 100.

Bitcoin Hohes Upside Potenzial

Damit übersteigt der Wert eines Bitcoins inzwischen den Wert aller an der Londoner Börse notierten Unternehmen. Viele Menschen glauben, dass Bitcoin deutlich unterbewertet ist und daher noch Raum für Wachstum hat.

Der Wert des Goldmarktes zum Beispiel wird auf mehrere Milliarden Euro geschätzt. Bitcoin hat noch einen weiten Weg vor sich, bevor er sein Potenzial als weltweiter Vermögensspeicher erreicht.

In Fortsetzung der vorangegangenen Diskussion ist es wichtig festzustellen, dass Bitcoin jetzt mit einem erheblichen Abschlag verkauft wird.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass der digitale Vermögenswert jetzt 65 % weniger wert ist als sein Höchststand von 68.000 € Ende 2021. Bevor der nächste Bullenmarkt beginnt, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Bitcoin in Deutschland zu erwerben.

76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Bitcoin bietet niedrigen Einstieg

Der Wert von Bitcoin ist sehr anfällig für Marktschwankungen und Spekulationen. Anleger sollten nur so viel Risiko eingehen, wie sie sich leisten können, zu verlieren, wenn Sie sich überlegen, wo man Bitcoin schnell kaufen kann.

Die gute Nachricht ist, dass Sie mit Bitcoin einsteigen können, ohne gleich über 20.000 Euro auszugeben. Da Bitcoin in kleinere Teile aufgeteilt werden kann, können Sie bei Brokern wie Coinbase bereits ab 10 € investieren.

So können Bitcoin Einsteiger ihr Engagement in der Währung schrittweise erhöhen, ohne ein übermäßiges Risiko einzugehen.

Verschiedene Wege Bitcoin zu kaufen

Bitcoin ist ein digitaler Vermögenswert, mobil von überall aus handelbar. Die beliebtesten Methoden, um Bitcoin in Deutschland zu kaufen sind:

1. Bitcoin kaufen mit einer Debitkarte

1. Bitcoin kaufen mit einer Debitkarte

Wenn es darum geht, wo man Bitcoin kauft, sollte man unbedingt einen seriösen Online Bitcoin Broker nutzen, der Debitkarten akzeptiert. Dies ist insbesondere die beste Option für Bitcoin Erstkäufer in Deutschland.

Mit Ausnahme von Kraken unterstützen alle oben genannten Bitcoin Exchanges deutsche Debitkarten. Allerdings gibt es eine Diskrepanz bei den Gebühren, die deutsche Anleger zahlen müssen, falls Sie mit einer Debitkarte zahlen müssen.

Bei Coinbase wird eine Debitkartengebühr von 3,99 % und bei Binance von 1,8 % erhoben. Zum Glück sind es bei Binance nur 1,8 %.

2. Bitcoin kaufen mit Kreditkarte

2. Bitcoins kaufen mit Kreditkarte

Die oben aufgeführten Bitcoin Broker akzeptieren auch in Deutschland ausgestellte Kreditkarten. Einige deutsche Kreditkartenunternehmen könnten aber manchmal keine Käufe bei einem Bitcoin Broker oder einer Börse zulassen.

Außerdem überwiegen die Gefahren, die mit dem Kauf von Bitcoin mit einer Kreditkarte verbunden sind, die möglichen Vorteile.

3. Bitcoin kaufen mit PayPal

3. Bitcoin kaufen mit PayPal

Die PayPal Kosten zur Einzahlung auf Ihr Konto bei IG und Coinbase sind recht unterschiedlich. Bei Coinbase kostet Sie dies 3,99 %. Bitcoin mit PayPal kaufen ist also möglich.

4. Bitcoin kaufen mit Skrill & Neteller

4. Bitcoin kaufen mit Skrill & Neteller

Broker, die in Bitcoin investieren möchten, können auch Zahlungen akzeptieren, die über andere digitale Zahlungssysteme erfolgen. Zum Beispiel akzeptiert Coinbase Skrill, Neteller und WebMoney Einzahlungen.

Worauf man bei der Wahl des Bitcoin Brokers achten sollte

Der Markt bietet so einige Bitcoin Broker, die unterschiedliche Dienstleistungen und Konditionen anbieten. Doch wo sollte man am besten Bitcoin kaufen?

Wir haben Ihnen in diesem Beitrag bereits einige Plattformen vorgestellt, die in unserem Bitcoin Broker Vergleich überzeugen konnten. Bei Bitcoin Brokern wie Crypto.com und Bitpanda können Sie definitiv positive Erfahrungen machen.

Die folgenden Kriterien können Ihnen dabei behilflich sein, den richtigen Bitcoin Broker auszuwählen, der Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllt.

LiquiditätGebührenstrukturSicherheitGültige LizenzBenutzerfreundlichkeitNutzerbewertungen und Ruf

Liquidität

Es ist besonders wichtig, die Liquidität im Auge zu behalten, wenn es um einen Bitcoin Broker Vergleich geht und man recherchiert, wo man Bitcoin direkt kaufen kann. Ein Broker mit hoher Liquidität stellt sicher, dass Sie Bitcoin zu fairen Preisen kaufen oder verkaufen können, ohne dass sich der Preis stark bewegt. Das bedeutet, dass Sie nicht durch unerwartete Preisschwankungen benachteiligt werden.

Wenn ein Broker eine niedrige Liquidität aufweist, kann es schwieriger sein, größere Mengen an Bitcoin zu kaufen oder zu verkaufen, ohne den Marktpreis zu beeinflussen. Dies kann zu schlechteren Trades führen und Ihre Handelskosten erhöhen. Hat ein Bitcoin Broker einen breiten Kundenstamm und eine hohe Handelsaktivität, deutet dies normalerweise auf eine bessere Liquidität hin.

Gebührenstruktur

Beachten Sie diesen Punkt unbedingt, wenn Sie wissen wollen, Wo man Bitcoin kaufen kann: Die Gebührenstruktur eines Bitcoin Brokers hat einen entscheidenden Einfluss auf Ihre Gesamt-Handelskosten und damit auch auf die Ergebnisse Ihrer Handelsaktivitäten.

Wenn Sie Bitcoins günstig kaufen möchten, ist es besonders wichtig, dass Sie sich mit der Gebührenstruktur eines Anbieters auseinandersetzen, bevor Sie seine Dienstleistungen nutzen. So können Sie sicherstellen, dass keine unerwarteten Kosten anfallen und sich Ihr Handel mit Bitcoin als rentabel erweist.

Hier sind einige wichtige Gebührenarten, auf die Sie besonders achten sollten:

Ein- und Auszahlungsgebühren

Ebenfalls wichtig, wenn Sie wissen wollen, wo man Bitcoin kaufen kann: In der Regel erheben Bitcoin Broker eine Gebühr für Ein- und Auszahlungen via Fiat oder Krypto. Diese Gebühren können je nach Zahlungsmethode und Betrag variieren.

Handelsgebühren

Handelsgebühren fallen an, wenn Sie eine Transaktion durchführen, also Bitcoins kaufen oder verkaufen. Meist gibt es hier eine feste Gebühr pro Trade. Alternativ wird die Gebühr als Prozentsatz des gehandelten Volumens berechnet. Je nach Höhe dieser Gebühren kann Ihr Gewinn oder Verlust beeinflusst werden.

Spreads

Der Spread repräsentiert die Preisdifferenz zwischen dem Ankaufs- und Verkaufspreis von Bitcoin. Wenn dieser Unterschied klein ist, spricht man von einem engen Spread, während ein größerer Unterschied einen breiten Spread kennzeichnet.

Ein breiter Spread kann Ihre Handelskosten erhöhen, da Sie zu einem höheren Preis kaufen und zu einem niedrigeren Preis verkaufen müssen. Manchmal können höhere Spreads aber auch mit niedrigen Handelsgebühren ausgeglichen werden oder umgekehrt. Beachten Sie diesen Aspekt, wenn Sie recherchieren, wo man Bitcoin kaufen kann.

Übernachtungsgebühren (Swap-Gebühren)

Wenn Sie Ihre Bitcoin-Positionen über Nacht halten, müssen Sie möglicherweise Übernachtungsgebühren entrichten. Diese Gebühren sind auch als Swap-Gebühren bekannt und richten sich nach den Zinssätzen der Währungspaare, in denen Sie handeln.

Inaktivitätsgebühren

Ein weiterer Aspekt, den Sie beachten sollten, wenn Sie suchen, wo man Bitcoin kaufen kann: Einige Bitcoin Broker erheben eine Gebühr, wenn Sie Ihr Handelskonto über einen längeren Zeitraum nicht aktiv nutzen. Wenn Sie Inaktivitätsgebühren vermeiden möchten, sollten Sie Ihr Konto schließen.

Gebühren für Spezialaufträge

Manchmal verlangen Broker Gebühren für besondere Arten von Aufträgen wie Limit Orders, Stop Orders oder andere fortgeschrittene Orderarten. Diese Gebührenstruktur für solche speziellen Aufträge kann von Broker zu Broker unterschiedlich sein.

Sicherheit

Auch wenn Sie einen Anbieter gefunden haben, bei dem Sie Bitcoin günstig kaufen können, sollte Sicherheit immer an erster Stelle stehen. Überprüfen Sie, welche Sicherheitsmaßnahmen der Bitcoin Broker implementiert hat, um Ihre Gelder und persönlichen Informationen zu schützen. Achten Sie insbesondere auf folgende Aspekte:

  • Daten-Verschlüsselung: Der Broker sollte hochmoderne Verschlüsselungstechnologien verwenden, um die Vertraulichkeit Ihrer Daten sicherzustellen.
  • Bitcoin-Aufbewahrung: Erkundigen Sie sich, wie und wo der Broker Ihre Coins aufbewahrt. Cold Wallets, die offline gelagert werden, sind sicherer als Hot Wallets, die laufend mit dem Internet verbunden sind.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA): Überprüfen Sie, ob der Bitcoin Broker 2FA für Ihr Handelskonto anbietet, um die Sicherheit Ihrer Anmeldedaten zu erhöhen.

Gültige Lizenz

Ein besonders wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten, wenn Sie suchen, wo man Bitcoins kaufen kann: Verpflichtet sich ein Bitcoin Broker dazu, rechtliche Standards einzuhalten, die von den Finanzaufsichtsbehörden festgelegt werden, können Sie sich eines transparenten Handels sowie der Sicherheit Ihrer Gelder und Daten sicher sein. Bei einem Bitcoin Broker Vergleich sollten Sie daher unbedingt auch überprüfen, ob es sich um einen regulierten Anbieter mit gültiger Lizenz handelt.

Regulierte Bitcoin Broker müssen außerdem eine strenge Überprüfung durchlaufen, um sicherzustellen, dass sie keine kriminellen oder fragwürdigen Geschäftspraktiken anwenden. Dies bietet Ihnen als Nutzer Schutz vor Betrug.

Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit der Handelsplattform ist ein weiterer bedeutender Faktor bei der Auswahl eines passenden Bitcoin Brokers. Testen Sie eine Plattform ausgiebig, bevor Sie ein Handelskonto eröffnen. So können Sie sicherzustellen, dass sie sich leicht bedienen lässt und Ihren Bedürfnissen bzw. Ihrem Erfahrungsniveau entspricht. Dies umfasst die Navigation auf der Website oder in der Trading App, die Ausführung von Bitcoin Trades und den Zugriff auf wichtige Funktionen.

Überprüfen Sie auch, ob die Trading Plattform die notwendigen Funktionen und Tools wie Charting-Tools, technische Analysen und Echtzeit-Marktdaten bietet, die Sie benötigen, um Ihre Handelsstrategie umsetzen zu können, wenn Sie sich erkundigen wo man Bitcoins kaufen kann.

Nutzerbewertungen und Ruf

Recherchieren Sie nach Erfahrungsberichten und Bewertungen anderer Kunden einer Plattform. Auf diesem Weg erhalten Sie wertvolle Einblicke in die Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit eines Bitcoin Brokers. Unabhängige Bewertungsplattformen, Foren und soziale Netzwerke sind oft gute Quellen für solche Informationen.

Wenn Sie sich fragen, wo man Bitcoin kaufen kann, seien Sie vorsichtig bei Bitcoin Brokern, die wiederholt negative Bewertungen oder Beschwerden erhalten haben. Halten Sie Ausschau nach Warnzeichen wie Verzögerungen bei Auszahlungen, undurchsichtigen Gebührenstrukturen oder einem schlechten Kundenservice.

Die in unserem Vergleich vorgestellten Bitcoin Broker weisen allesamt positive Merkmale auf und konnten in unserem Vergleich überzeugen. Welches nun aber der beste Bitcoin Broker für Sie persönlich ist, ist natürlich von Ihren individuellen Bedürfnissen und Präferenzen abhängig.

Um eine engere Auswahl aus den präsentierten Bitcoin und Krypto Brokern zu treffen, berücksichtigen Sie am besten die genannten Kriterien wie Gebührenstruktur, Liquidität und Benutzerfreundlichkeit der Plattform sowie Kundenrezensionen und gleichen diese mit Ihren persönlichen Prioritäten ab.

Wo können Anfänger Bitcoin kaufen?

Binance wird oft als eine geeignete Option für Anfänger im Bitcoin Handel in Betracht gezogen. Die “beste” Wahl für Anfänger hängt jedoch immer noch stark von individuellen Bedürfnissen und Präferenzen ab. Hier sind einige Gründe, warum eToro bei Krypto-Neulingen beliebt ist, die wissen wollen, wo man Bitcoin direkt kaufen kann:

Benutzerfreundliche Plattform

Benutzerfreundliche Plattform

eToro bietet eine leicht verständliche Handelsplattform, die insbesondere für Beginner gut geeignet ist. Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, Trades einfach auszuführen und Marktdaten leicht zu interpretieren.

Social Trading

Social Trading

Was eToro so besonders macht, ist sein Social Trading Feature. Mit diesem können Sie die Handelsstrategien erfahrener Trader kopieren. Insbesondere für Anfänger kann es hilfreich sein, von den Erfahrungen erfahrener Händler zu lernen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Weiterbildungsmöglichkeiten

eToro stellt in seiner hauseigenen Akademie eine Vielzahl von Bildungsressourcen zur Verfügung, darunter Tutorials, Artikel und Videos, um Anfängern beim Verständnis des Krypto-Handels zu helfen.

Große Auswahl an Kryptowährungen

Große Auswahl an Kryptowährungen

Neben Bitcoin bietet eToro eine breite Palette von Kryptowährungen an. Mehr als 80 Coins umfasst das Angebot. Sie können also nicht nur Bitcoin, sondern auch viele andere digitale Vermögenswerte handeln.

Regulierung

Regulierung

eToro ist ein regulierter Broker, was Sicherheit und Vertrauen schafft. Die Einhaltung von Regulierungsvorschriften ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines passenden Bitcoin Brokers – nicht nur für Anfänger.

BTC kaufen online – Lohnt es sich jetzt?

In dieser Bitcoins kaufen Anleitung haben wir erläutert, wo man Bitcoin kaufen kann – doch wir möchten Ihnen auch erklären, ob es sich in 2024 lohnt, BTC zu kaufen oder nicht. Trotz der Tatsache, dass der Kurs der Kryptowährung in der Vergangenheit wilde Schwankungen erlebt hat, hat sich die Investition in Bitcoin für viele frühe Anleger gelohnt.

Wer nicht zu den frühen Investoren gehört – kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Wer früh in vielversprechende Projekte einsteigen will, der findet bei uns die neuesten Kryptowährungen mit viel Potenzial.

Bitcoin wurde in den letzten Jahren in der Öffentlichkeit immer besser akzeptiert, weshalb große Institutionen und Unternehmen in die Kryptowährung investiert haben.

Dies hat zu einem Anstieg der Nachfrage geführt, der in Zukunft zu einem weiteren Anstieg des Wertes führen könnte. Es ist wichtig, dass Sie sich gut erkundigen und die Gefahren abwägen, bevor Sie Ihr Geld in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung stecken.

Welche Bitcoin Alternativen gibt es?

Auch wenn ein Invest in BTC für jeden wie das Nonplusultra gehandelt wird – Bitcoin Alternativen sind wichtig zu kennen. Denn erstens sollte man immer sein portfolio diversifizieren, also breiter aufstellen.

Und zweitens gibt es diverse Coins und Krypto ICOs, die ein ähnliches, wenn nicht sogar besseres Zukunftspotenzial aufweisen. Folgende Coins sind die Top 3 unserer aktuellen Liste der besten Bitcoin Alternativen:

  • Wall Street Memes: Der Presale Coin ist mit einer fulminanten Community ausgestattet. Das macht ihn auf der einen Seite zu einem wirklich aussichtsreichen Coin, auf der anderen Seite bietet er viele Vorteile, so zum Beispiel passive Rendite durch Staking.
  • Bitcoin BSC: Diese Bitcoin Alternative setzt auf Binance Smart Chain und damit deutlich mehr Funktionalität als BTC. Denn dadurch sind Smart Contracts möglich, auch Staking für langfristige Rendite ist als Argument zu nennen.
  • Ethereum: Die ewige Alternative zu Bitcoin ist Ethereum. Bessere Cross-Chain Möglichkeiten, grünere und damit energieeffizientere Blockchain plus positive ETH Prognosen bis 2030 unterstreichen den Wert dieses Projekts.

Ist Bitcoin kaufen in Deutschland legal?

Bitcoin-Handel, -Kauf und -Verkauf sind in Deutschland völlig legal. Kryptowährungs Exchanges und Wallet Anbieter unterliegen den strengen Regeln des Landes, die zum Schutz der Verbraucher und zur Förderung der Offenheit eingeführt wurden.

Die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Kryptowährungen 2019 offiziell als Finanzinstrumente anerkannt. Damit wurde ein stabiles regulatorisches Umfeld für die Branche und ihre Teilnehmer geschaffen.

Daher verlangt die BaFin von allen Bitcoin Dienstleistern in Deutschland, dass sie eine Lizenz erhalten und strenge AML- und KYC-Standards einhalten. Bitcoin anonym kaufen ist damit bei den Krypto Brokern in der Regel nicht möglich (es gibt aber noch andere Wege, Bitcoins ohne Verifizierung zu kaufen, falls Ihnen das wichtig ist).

Wichtig ist: Noch ist Bitcoin kein anerkanntes Zahlungsmittel. Bisher ist Bitcoin nur in Zentralamerika als Währung zugelassen. Dennoch kann mit Bitcoin handeln.

Wussten Sie bereits, dass Sie Bitcoin auch mit Paysafecard schnell und gebührenfrei kaufen können?

Welche Bitcoins kaufen – Echte vs. Derivate BTC

Wie und wo kauft man Bitcoin haben wir erklärt. Doch welche BTC sollte man kaufen? Denn es gibt zwei Hauptmöglichkeiten, Geld in Bitcoin zu investieren: Echte Bitcoins zu kaufen oder einfach nur Derivate.

Echte Bitcoins sind das digitale Geld, das an einer Bitcoin Börse gekauft, verkauft und gehandelt werden kann. Um Bitcoin zu übertragen oder zu empfangen, müssen Sie die privaten Keys kontrollieren, die mit Ihrer Bitcoin Wallet verbunden sind.

Im Gegensatz dazu sind Bitcoin Derivate Finanzprodukte, die ihren Wert aus Bitcoin selbst beziehen. Dank dieser Tools können Anleger auf die Kursschwankungen von Bitcoin spekulieren, ohne selbst Bitcoins zu besitzen. Futures, Optionen und Differenzkontrakte (CFDs) sind alles Arten von Bitcoin Derivaten.

Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile:

Echter Bitcoin

  • Sie haben die Kontrolle über die privaten Keys
  • Kann für Zahlungen und Transaktionen verwendet werden
  • Berechtigt für Forks und Airdrops
  • Kann in einigen Ländern steuerliche Vorteile haben

Bitcoin Derivate

  • Sie müssen sich keine Gedanken über private Keys oder Wallets machen
  • Kann auf Marge gehandelt werden, was die potenziellen Erträge erhöht
  • Kann sowohl von steigenden als auch von fallenden Märkten profitieren
  • Kann von Finanzbehörden reguliert werden

Beste Methode um BTC zu kaufen

Falls Sie echte Bitcoins kaufen möchten und sich fragen, wo Sie BTC direkt kaufen können, sollten Sie die beste Strategie wählen. Die drei wichtigsten Methoden sind:

Bitcoin Broker

Um Bitcoins gegen herkömmliches Bargeld zu kaufen und zu verkaufen, können Sie einen Bitcoin Broker nutzen. Broker haben oft eine unkomplizierte Benutzeroberfläche, was sie zu einer guten Option für diejenigen macht, die weniger Erfahrung haben.

Bitcoin Broker

Sie akzeptieren oft viele Zahlungsmethoden, wie z.B. direkte Banküberweisungen und die wichtigsten Kreditkarten. Unter den Bitcoin Brokern gehören Capital.com und Crypto.com zu den bekanntesten Optionen.

76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Krypto-Exchange

Eine Krypto-Exchange ist ein Online Markt, auf dem verschiedene Kryptowährungen, wie z.B. Bitcoin, gekauft und verkauft werden können. Wenn Sie Exchanges und Broker vergleichen, stellen Sie meistens fest, dass Exchanges umfangreichere Handelsmöglichkeiten und eine größere Auswahl an Kryptowährungen bieten.

Binance, Huobi und Coinbase sind nur einige der vielen verfügbaren Krypto-Exchanges. Erfahrene Händler finden diese Plattformen möglicherweise nützlicher.

DEX – Dezentralisierter Exchange

Eine DEX ist eine P2P (Peer-to-Peer)-Handelsplattform, bei der es keine kontrollierende Instanz gibt. DEXs ermöglichen es Menschen, Kryptowährungen zu tauschen, ohne jemals ihre finanziellen Daten an eine dritte Partei weitergeben zu müssen.

Auf der anderen Seite bieten dezentrale Exchanges oft weniger Handelspaare und eine geringere Liquidität. Zu den DEXs gehören beispielsweise Uniswap und SushiSwap. DEXs eignen sich besser für fortgeschrittene Nutzer, die Wert auf Anonymität legen und ihr Vermögen in ihrem eigenen Gewahrsam behalten wollen.

Wie viel Bitcoin kann ich für 100 € kaufen?

„Bitcoin kaufen oder nicht?“ – diese Frage diese Frage beschäftigt viele Menschen, die in die Welt der Kryptowährungen eintauchen möchten. Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht einen ganzen Bitcoins kaufen müssen, um in diese spannende Anlageklasse zu investieren.

Tatsächlich können Sie bereits mit einer vergleichsweise kleinen Investition von 100 € in Bitcoin beginnen. Denn eine besondere Eigenschaft von Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist ihre Teilbarkeit und die Möglichkeit, Bitcoin-Anteile zu kaufen.

Anders als traditionelle Vermögenswerte können Sie bei den meisten Bitcoin Börsen sehr kleine Mengen Bitcoin kaufen, sogar im Wert von nur wenigen Euro. Dies ermöglicht es nahezu jedem, in Bitcoin zu investieren, unabhängig von der Größe des Budgets.

Der Betrag an Bitcoin, den Sie für 100 € kaufen können, hängt von zwei Hauptfaktoren ab:

  • Aktueller Bitcoin-Preis: Da der Preis von Bitcoin ständig schwankt, müssen Sie den aktuellen Marktpreis ermitteln. Lassen Sie uns annehmen, der aktuelle Preis für 1 BTC beträgt 30.000 €.
  • Gebühren des Bitcoin Brokers: Die meisten Broker erheben Gebühren für den Kauf von Bitcoin. Diese Gebühren variieren von Broker zu Broker und können einen erheblichen Einfluss auf die Menge an Bitcoin haben, die Sie erhalten. Nehmen wir an, Ihr Broker berechnet eine Gebühr von 1%.

Mit diesen Infos können wir eine einfache Berechnung durchführen:

Schritt 1: Zuerst subtrahieren wir die Broker-Gebühr von Ihrem ursprünglichen Investitionsbetrag:

100 € – (100 € x 1%) = 100 € – 1 € = 99 €

Nun haben Sie 99 €, die für den Kauf von Bitcoin zur Verfügung stehen.

Schritt 2: Um die Menge an Bitcoin zu berechnen, die Sie zu diesem Preis kaufen können, teilen Sie diesen Betrag durch den aktuellen Preis für 1 BTC:

99 € / 30.000 € pro BTC = 0,0033 BTC

Mit 100 € und den gegebenen Werten könnten Sie etwa 0,0033 BTC kaufen, nach Abzug der 1%igen Broker-Gebühr.

Sie fragen sich, ob man jetzt Bitcoins kaufen sollte? Es ist nicht zu spät, um in Bitcoin zu investieren. Allerdings sind die Zeiten, in denen eine kleine Investition in Bitcoin das Potenzial hatte, sich in ein Vermögen zu verwandeln, mit ziemlicher Sicherheit vorbei sind. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin ist einfach zu groß, um die massiven Vielfachen zu erreichen, die beim Kauf von Bitcoin von vor 10 Jahren möglich waren.

Wie viel Bitcoin soll ich kaufen?

Die Antwort auf die Frage, wie viele Bitcoins Sie kaufen sollten, hängt von Ihrer finanziellen Lage und Ihrer Risikobereitschaft ab.  Fest steht jedoch, dass Investitionen in kleinere Mengen Bitcoin wahrscheinlich nicht zu drastischen finanziellen Veränderungen führen werden. Dennoch können sie profitabel sein.

Bedenken Sie aber stets, dass Bitcoin preislich volatil sein kann und Gewinne nicht garantiert werden können. Investieren Sie nur Geld, das Sie bereit sind zu riskieren.

Um auf Nummer sicher zu gehen, ist es empfehlenswert, Ihr Portfolio zu diversifizieren und nicht Ihr gesamtes Kapital in Bitcoin zu stecken.

Bitcoin sicher kaufen – Unser Ratgeber

Hier in unserem Bitcoins kaufen Leitfaden finden Sie einige Vorschläge, um sicher echte Bitcoin kaufen zu können:

Zuverlässiger Anbieter

Wo kauft man Bitcoin? Wenn Sie mit ruhigem Gewissen handeln wollen, wählen Sie eine seriöse Exchange oder einen Broker, der nach strengen Vorschriften arbeitet.

Die besten Plattformen haben eine nachgewiesene Erfolgsbilanz, hohe Bewertungen von Nutzern und halten sich an alle geltenden Gesetze und Standards.

Bitcoin Wallet nutzen

Bewahren Sie Ihre Bitcoins in einer vertrauenswürdigen Bitcoin Exchange auf, egal ob es sich um eine Hardware Wallet oder eine App handelt.

eToro - Bitcoin Wallet nutzen

Die Gefahr des Verlusts Ihres digitalen Vermögens ist minimal, solange Sie den Überblick über Ihre privaten Keys behalten.

BTC Kosten und Gebühren beachten

Finden Sie den besten Preis, indem Sie die Gebühren und Kosten für verschiedene Kanäle vergleichen. Die Gebühren für Ein- und Auszahlungen sowie für den Handel können Ihren Nettogewinn stark beeinflussen.

Richtiges Timing

Die Frage wo kann man Bitcoin kaufen kann ist nicht die einzige, die man sich stellen sollte. Auch wann man Bitcoins kaufen sollte, ist wichtig zu wissen. Obwohl es schwierig ist, Marktbewegungen vorherzusagen, ist es wichtig, Ereignisse und Entwicklungen zu beobachten, die sich auf den Wert von Bitcoin auswirken können.

Richtiges Timing

Wenn Sie bessere Handelsentscheidungen treffen wollen, können Analysen und andere Strategien helfen.

Bitcoin verkaufen – Wie geht das?

Wenn Sie wissen, wo Sie Bitcoin kaufen und verkaufen können, haben Sie bereits die richtigen Werkzeuge zur Hand. Doch wie geht es weiter? Um Bitcoins zu verkaufen, sind folgende Schritte erforderlich:

  1. Wählen Sie eine Plattform: Wo Bitcoin kaufen? Entscheiden Sie, ob ein Broker, eine zentrale Exchange oder eine dezentrale Exchange für Sie am besten geeignet ist, um Bitcoin zu verkaufen. Dabei sollten Sie die Gebühren, die Sicherheit und die Benutzerfreundlichkeit betrachten.
  2. Erstellen Sie ein Konto: Beginnen Sie damit, sich bei Ihrer bevorzugten Plattform anzumelden, falls Sie das noch nicht getan haben. Achten Sie darauf, dass Sie sich ausweisen können, indem Sie die Schritte „Know Your Customer” und „Anti-Geldwäsche” ausführen.
  3. Überweisen Sie Ihre Bitcoin: Wenn sich Ihre Bitcoins momentan in einer Wallet befinden, sollten Sie sie zu einer Exchange oder einem Broker transferieren. Sie sollten sich darüber bewusst sein, dass bei der Übertragung Netzwerkkosten anfallen können.
  4. Verkaufen Sie Ihre Bitcoin: Erteilen Sie einen Verkaufsauftrag für Ihre Bitcoins auf dem Marktplatz. Mit einem Marktauftrag können Sie zum aktuellen Marktpreis verkaufen, während Sie mit einem Limitauftrag einen vorher festgelegten Preis angeben können.
  5. Auszahlung Ihrer Gelder: Sobald Ihr Kauf bearbeitet ist, können Sie eine Auszahlung Ihres Geldes auf Ihr Bankkonto oder eine andere unterstützte Zahlungsmethode beantragen. Die Auszahlung kann mit Kosten oder Verzögerungen verbunden sein, planen Sie also entsprechend.

Wenn Sie Bitcoin verkaufen, sollten Sie die möglichen steuerlichen Konsequenzen bedenken, da die Länder unterschiedliche Steuergesetze für Kryptowährungsgewinne haben.

Fazit – Bitcoin kaufen jetzt sinnvoll?

Mit diesem Leitfaden haben wir hoffentlich Ihre Fragen beantwortet: „Wo kann man Bitcoin kaufen?”, „Wo kann man Bitcoin schnell und direkt kaufen?“ und „Wie sicher Bitcoin kaufen?”.

Wie unser Leitfaden zeigt, ist das Investieren in Bitcoin risikofrei und geht mit einem seriösen, lizenzierten Broker auch ganz einfach. Neben der sofortigen Bearbeitung der Bitcoin-Transaktion und den minimalen Kosten akzeptieren diese jetzt auch Debitkarten und e-Wallets. Bitcoins in Deutschland zu kaufen dauert nach der Registrierung nur 5 Minuten.

76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

FAQ

Wo kann man Bitcoin kaufen?

Wie viel kostet ein Bitcoin?

Warum sollte man Bitcoins kaufen?

Wann sollte man BTC kaufen?

Ist Bitcoin kaufen in Deutschland legal?

Dennis Kussel
Redaktion

Dennis Kussel ist ein sehr erfahrener Autor in den Bereichen Krypto, Technik und Gaming. Durch Gründung eines eigenen Start Ups im Bereich der Software Automatisierung konnte er einige wichtige Kontakte in die Tech Welt knüpfen. Getrieben von dem Ziel, niemals zu lange in der Komfortzone zu bleiben, setzt er sich immer wieder mit neuen Themengebieten auseinander. Ob komplexe Bereiche oder die neuesten Trends in Bezug auf KI, Data und Co – er ist bekannt dafür, alles nachvollziehbar und so eindeutig wie möglich zu vermitteln.