Bitcoin kaufen oder nicht? Hier kann sich 2024 ein Investment lohnen

Zuletzt verzeichnete die Kryptowelt eine bemerkenswerte Erholung, wobei der Bitcoin auf einem stabilen Kursniveau ankommt. Die Frage, die sich viele stellen: Bitcoin kaufen oder nicht? Lohnt sich ein Investment 2024? Techopedia hat die diese Thematik umfassend erforscht und zeigt, wo sich ein Investment lohnen kann.

2024 Bitcoin kaufen oder nicht? Hier ja:

2024 Bitcoin kaufen oder nicht? Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, doch mit einem Blick auf die aktuellen Kursentwicklungen und BTC-Handelsplattformen wird die Entscheidung klarer.

  1. MEXC: Wenn Sie 2024 Bitcoin kaufen möchten, empfehlen wir hierfür den Broker MEXC. Dieser Anbieter überzeugt mit günstigen Handelskosten, ausgefeilten Trading Tools und einem hilfreichen Kundenservice.
  2. IG: Bietet Zugang zu über 17.000 Märkten, darunter auch Bitcoin CFDs. IG ist ein weltweit anerkannter Broker mit beeindruckenden Charting Features und vielen weiteren Tools für Händler aller Erfahrungsstufen.
  3. Libertex: Ein vertrauenswürdiger Bitcoin CFD Broker, der mit 40 internationalen Auszeichnungen von Finanzzeitschriften und -institutionen für die Qualität seines Kundensupports und seine innovativen technischen Lösungen absolut empfehlenswert ist.
  4. Coinbase: Eine der bekanntesten Bitcoin Exchanges weltweit. Coinbase ist aufgrund des intuitiven Designs und der Möglichkeit, in Bitcoin mit PayPal zu investieren, eine ausgezeichete Wahl.
  5. Binance: Die weltweit beliebteste Exchange für Kryptowährungen ermöglicht den Handel mit Bitcoin und zahlreichen weiteren Kryptowährungen. Über 99 Coins können mit mehr als 50 Fiatwährungen gekauft werden.
  6. Skilling: Überzeugt Bitcoin CFD Fans mit günstigen Handelsgebühren & einer benutzerfreundlichen Plattform. Der erstklassige Kundenservice und die intuitive Benutzerführung machen diesen CFD Broker zur Top-Wahl.
  7. AvaTrade: Zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche mobile Plattform aus. Die Unterstützung automatisierter Handelsstrategien, kostenfreie Bildungsinhalte und feste Spreads machen diesen Broker zu einer attraktiven Wahl für BTC-Investoren.

Sollte man 2024 Bitcoin kaufen oder nicht?

Viele Anleger stehen vor der Herausforderung, ihre Ersparnisse in einer Zeit von Inflation, Niedrigzinsen und volatilen Märkten zu schützen. Während herkömmliche Anlagen an Attraktivität verlieren, tritt Bitcoin als ernstzunehmende Alternative in den Vordergrund.

Krypto-Enthusiasten sehen großes Potenzial in der Zukunft von Bitcoin, nicht zuletzt, weil sich Bitcoin als Symbol für finanzielle Unabhängigkeit etabliert hat. Auch die Bitcoin Prognose bis 2030 sieht ausgesprochen gut aus.

Ohne Zweifel hat Bitcoin in seiner kurzen Geschichte beträchtliche Höhen und Tiefen durchlebt. Doch sollte man 2024 Bitcoin kaufen oder nicht? Sind Bitcoin Alternativen das bessere Investment? Steht uns jetzt eventuell eine günstige Gelegenheit bevor, in die populäre Kryptowährung zu investieren?

Bitcoin im Jahr 2023: Zwischen Tief und neuem Hoch

Bitcoin erlebte einen vielversprechenden Start in das Jahr 2023, nachdem sich der Abwärtstrend von Ende 2022 umgekehrt hatte. Im Dezember 2023 stieg Bitcoin sogar zeitweise über die 44.000-Dollar-Marke – ein neues Jahreshoch und vielleicht auch ein Signal für einen neuen Bullrun? Wir erinnern uns zurück: Noch Ende 2022 war der Bitcoin-Kurs auf knapp 15.000 Dollar gefallen, nicht zuletzt aufgrund der Insolvenz der Kryptobörse FTX.

Mit diesen beeindruckenden und unerwarteten Wertsteigerungen hat Bitcoin zweifellos zahlreiche andere bedeutende Vermögenswerte übertroffen und beeindruckende Renditen für diejenigen generiert, die Bitcoin in Zeiten des Rückgangs erworben haben. Mit diesen Entwicklungen hoffen Bitcoin-Fans natürlich auf einen neuen Höhepunkt.

Schließlich deuten die neuesten Entwicklungen deuten darauf, dass die Anleger nun zunehmend erkennen, dass der Bitcoin-Kurs nur bedingt von den Vorgängen einer einzelnen Börse abhängt. Dennoch liegt der aktuelle Kurs der weltweit größten und bekanntesten Kryptowährung noch deutlich unter ihrem Rekordhoch von rund 69.000 Dollar im November 2021. Der Erholungspfad ist also langwierig.

Gründe für aktuellen Aufwärtstrend

Der aktuelle Aufwärtstrend von Bitcoin hat zwei Hauptursachen: Zum einen wird die Kryptowährung von der Aussicht auf die Zulassung von Spot-ETFs in den USA beflügelt, was Experten zu Jahresbeginn für wahrscheinlich halten und die Nachfrage nach Bitcoin steigern könnte.

Ein weiterer maßgeblicher Faktor für die Bitcoin-Hausse ist die positive Erwartung bezüglich bevorstehender Zinssenkungen. Wenn die Zentralbanken in den kommenden Monaten die Zinsen senken, besteht die Möglichkeit, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen für Anleger reizvolle Investmentmöglichkeiten darstellen.

Ebenfalls in Aussicht steht das bevorstehende Bitcoin-Halving, das voraussichtlich am Dienstag, den 23. April 2024, stattfindet. Das Halving ist ein programmierter Mechanismus im Bitcoin-Protokoll und findet etwa alle vier Jahre statt, mit dem Ziel, die Gesamtmenge an neuen Bitcoins zu reduzieren.

Hierbei wird also die Belohnung, die den Minern für ihre Arbeit in Form von neuen Bitcoins zukommt, halbiert. Das bedeutet, dass nach dem nächsten Halving nur noch die Hälfte der üblichen Menge neuer Bitcoin in den Markt gelangen wird.

Bitcoin kaufen oder nicht: Wichtige Überlegungen

In Zeiten globaler Unsicherheiten, Finanzturbulenzen und Herausforderungen, wie die verschärfte US-Bankenkrise und der schwächelnde Dollarindex, erlangten Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, erneut an Bedeutung.

Die zunehmende Unsicherheit in traditionellen Finanzmärkten verstärkte das Interesse daran, in Krypto zu investieren. Jedoch ist zu betonen, dass die Zukunft für Bitcoin ungewiss ist. Die Volatilität des laufenden Jahres verdeutlicht die Unsicherheiten, und trotz einer gewissen Erholung notiert Bitcoin etwa 40 % unter seinem historischen Höchststand.

Diese Schwankungen sind auch eine Reaktion auf makroökonomische Faktoren, vor allem in den USA und Großbritannien, und erfordern von Privatanlegern eine vorsichtige Herangehensweise an ihre Investitionsentscheidungen. Nichtsdestotrotz sollten Anleger die vielschichtigen Entwicklungen der Krypto Branche im Auge behalten und ihre Investmentstrategien entsprechend ausrichten.

So ist zum Beispiel beachtenswert, dass die indische Regierung ihre Position zu Kryptowährungen weiter konkretisiert hat, indem sie sämtliche Transaktionen im Zusammenhang mit digitalen Vermögenswerten oder virtuellen Währungen unter die Bestimmungen des Gesetzes zur Verhinderung von Geldwäsche (PMLA) stellt.

Obwohl dies auf den ersten Blick nachteilig für die indische Kryptowährungsgemeinschaft erscheinen mag, wird dieser Schritt vor Ort als positiv betrachtet. Die Branche lobt die Entwicklung als einen notwendigen Schritt zur Regulierung, der mehr Klarheit schafft und potenzielle Missbräuche verhindern soll.

Beste Bitcoin-Broker im Direktvergleich

Die riesige Auswahl an Krypto-Brokern auf dem Markt macht es nicht unbedingt einfach, einen zuverlässigen Anbieter für den Handel mit Bitcoin zu finden. Mit Hilfe unserer Vergleichstabelle, die auf einen Blick zeigt, wo Sie physische Bitcoins bzw. Bitcoin CFDs erwerben können und wie das Techopedia-Team den jeweiligen Broker bewertet, können Sie den richtigen Anbieter für Ihre Anforderungen ganz einfach finden.

Rang Plattform Bitcoin Kauf-Gebühr Bitcoin oder BTC-CFD Note
1. MEXC 0% Spot Maker- & Taker-Gebühren Bitcoin 1
2. IG 1 % Bitcoin-CFDs 1,5
3. Libertex Enge Spreads ab 0 Pips Bitcoin-CFDs 2
4. Coinbase 0,50 % Bitcoin 2
5. Binance 0,1 % Bitcoin 2,5
6. Skilling 0,05 % Bitcoin-CFDs 3,5
7. AvaTrade 1 % Bitcoin-CFDs 4

7 beste Krypto-Börsen, um jetzt Bitcoin zu kaufen

Nach sorgfältiger Prüfung und Bewertung haben wir die 7 besten Krypto-Börsen ausgewählt, bei denen Sie jetzt Bitcoin kaufen können: MEXC, IG, Libertex, Skilling, AvaTrade, Coinbase und Binance. Diese Anbieter zeichnen sich durch ihre Vertrauenswürdigkeit, einen hohen Sicherheitsstandard, eine benutzerfreundliche Plattform sowie niedrige Ein- und Auszahlungsgebühren aus.

Im Folgenden werfen wir einen genaueren Blick auf jede dieser Plattformen und ihre individuellen Stärken, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen.

1. MEXC

Lizenz Aktuell noch nicht in Europa lizenziert, arbeitet jedoch mit in der EU lizenzierten Finanzinstituten zusammen
Krypto Anzahl 1.000+
Mobile iOS & Android
Methoden, jetzt BTC zu kaufen SEPA Überweisung, Debit-/Kreditkarte, P2P, MEXC Mastercard

Mit über 10 Millionen Nutzern weltweit in 170 Ländern strebt MEXC an, die bevorzugte Krypto-Plattform für Händler zu werden. Und auch in unserem Anbieter-Test sticht MEXC hervor – und zwar als bester Broker, um jetzt Bitcoin ohne Gebühren zu kaufen. Einzahlungen an MEXC sind sowohl per Krypto als auch mit Fiat-Währungen kostenlos.

Neben Bitcoin unterstützt die Plattform eine Vielzahl weiterer Kryptowährungen, einschließlich ETH, USDT und USDC. Zudem steht ein kostenloses Demokonto zur Verfügung, mit dem man den BTC-Handel ohne finanzielles Risiko üben kann.

bitcoin kaufen oder nicht bei MEXC

Die Börse betont ihre Sicherheit und Stabilität durch eine fortschrittliche Systemarchitektur und leistungsfähige Transaktionsabgleich-Technologie, die 1,4 Millionen Einheiten pro Sekunde verarbeitet. Eine ​​hohe Liquidität wird durch mehr als 10 Millionen Händler sichergestellt.

Hier können Sie Bitcoin ganz einfach per Debit-/Kreditkarte, SEPA Banküberweisung, die MEXC Mastercard oder ein Peer-to-Peer-Netzwerk kaufen. Peer-2-Peer-Börsen bieten übrigens eine gewisse Anonymität beim Bitcoin-Kauf.

Wie MEXC Erfahrungen zeigen, erhebt die Börse eine Taker-Gebühr von 0,1 Prozent des Handels, während für Maker-Gebühren keine Kosten anfallen. Einzahlungen sind generell gebührenfrei.

pros Vorteile von MEXC:

  • Mehr als 60 Kryptowährungen
  • Keine Einzahlungsgebühren
  • Pauschale 1 % Gebühr beim Kauf von Bitcoin
  • Auszahlungen an die eigene Wallet möglich
  • Weitere Wertanlagen wie Aktien, ETFs, Forex und mehr
  • Niedrige Auszahlungsgebühr
  • Auch für Anfänger geeignet

cons Nachteile von MEXC: 

  • Neue Kryptowährungen werden erst ziemlich spät gelistet

2. IG

Lizenz BaFin und Deutsche Bundesbank
Krypto Anzahl 10+
Mobile iOS & Android
Methoden, jetzt BTC zu kaufen Banküberweisung, Debit-/Kreditkarte, PayPal, mobile App

IG präsentiert sich als herausragende Plattform für alle, die jetzt Bitcoin CFDs kaufen möchten. IG hat sich auf den Handel mit Differenzhandelskontrakten (CFDs) und Barrier Options spezialisiert und bietete damit eine breite Palette von Finanzinstrumenten, um von den Bewegungen des Bitcoin-Marktes zu profitieren.

bitcoin kaufen oder nicht bei IG

Anleger können mit einer der besten Apps zum Bitcoin kaufen auf die BTC-Kursbewegungen spekulieren, ohne den Basiswert physisch in Besitz zu nehmen und nicht nur von steigenden, sondern auch von fallenden Bitcoin-Preisen profitieren, indem sie flexible Positionen long oder short wählen. Besonders praktisch: Bei IG können Sie Bitcoin mit PayPal kaufen.

IG wird von der BaFin und der Deutschen Bundesbank autorisiert und beaufsichtigt und bietet nicht nur eine vertrauenswürdige Umgebung, sondern auch zahlreiche Features, um auf Volatilität zu reagieren, wie Preisalarme per E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigung sowie Risikomanagement-Tools, um Ihr Kapital zu schützen.

Darüber hinaus überzeugt IG mit einem erfahrenen Kundendienst, der bei Fragen kompetente Unterstützung bietet und der Möglichkeit, auf über 17.000 globale Märkte zuzugreifen und so das Portfolio effektiv zu diversifizieren.

pros Vorteile von IG:

  • IG wurde 2023 zum vertrauenswürdigsten Broker für Forex und CFDs ernannt
  • Über 19.000 handelbare Instrumente
  • Weiterbildungsmaterialien
  • Kontoeröffnung in weniger als 5 Minuten

cons Nachteile von IG: 

  • Keine Plattform für Copy Trading
  • Inaktivitätsgebühren

3. Libertex

Lizenz BaFin
Krypto Anzahl 45+
Mobile iOS & Android
Methoden, jetzt BTC zu kaufen Sofort Banküberweisung, Debit-/Kreditkarte, eWallets wie Neteller und PayPal

Libertex bietet eine ideale Umgebung, um Bitcoin als CFD zu handeln, denn als zugelassener und regulierter Broker steht Libertex für höchste Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit. Die preisgekrönte Plattform mit über 25 Jahren Erfahrung ermöglicht es, neben Bitcoin auch zahlreiche andere Kryptowährungen als CFDs zu handeln.

bitcoin kaufen oder nicht bei libertex

Libertex überzeugt mit engen Spreads und einer Fülle von weiteren Vorteilen: Der Wirtschaftskalender ermöglicht das Verfolgen makroökonomischer Ereignisse und Echtzeit-Nachrichten aus globalen Märkten unterstützen bei fundierten Handelsentscheidungen. Die tägliche Zusammenfassung gibt einen schnellen Überblick über wichtige Börsenereignisse.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass bei Libertex derzeit ausschließlich Bitcoin-CFDs erworben werden können, unter anderem können Sie Bitcoin per Kreditkarte kaufen. Dies macht Libertex besonders geeignet für kurzfristige Handelsgeschäfte.

pros Vorteile von Libertex:

  • Das Kostenmanagement wird durch eine Null-Spread-Umgebung erleichtert
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Große Auswahl an gefragten Handelswerten
  • Leistungsstarke Analysetools

cons Nachteile von Libertex:

  • Kleine Auswahl an Zahlungsmethoden
  • Nicht so viele Ressourcen für die Weiterbildung

4. Coinbase

Lizenz BaFin
Krypto Anzahl 76
Mobile iOS & Android
Methoden, jetzt BTC zu kaufen 3D-Secure-Karte, PayPal, Apple Pay, GooglePay

Coinbase ist eine sichere und regulierte Handelsplattform mit einer Lizenz in Deutschland, die einen einfachen Zugang zu Bitcoin und anderen digitalen Währungen ermöglicht. Die Plattform bietet eine vielfältige Produktpalette, darunter Sparpläne für den kontinuierlichen Aufbau von Krypto-Vermögen und eine Vault-Sicherheitsoption für zusätzlichen Schutz.

bitcoin kaufen oder nicht bei coinbase

Coinbase hebt sich durch eine benutzerfreundliche Desktop- und Mobile App hervor, um den Bitcoin-Markt jederzeit im Blick zu behalten. Mit Millionen von vertrauensvollen Nutzern weltweit betont Coinbase die sichere Aufbewahrung der Coins, indem der Großteil offline gelagert wird, begleitet von branchenführender Sicherheit und umfassendem Risikomanagement.

Die Krypto-Börse bietet darüber hinaus praktische Tipps für Einsteiger sowie informative Krypto-Kurse, mit denen man nicht nur Neues lernen, sondern auch Token verdienen kann. Übrigens: Bei Coinbase können Sie BTC mit der Paysafecard kaufen.

pros Vorteile Coinbase:

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Hoher Sicherheitsstandard

cons Nachteile Coinbase:

  • Höhere Gebühren im Vergleich zu anderen Plattformen
  • Begrenzte Auswahl an Bitcoin-Alternativen

5. Binance

Lizenz Mehrere EU-Lizenzen in Frankreich, Italien, Litauen, Spanien, Polen und Schweden
Krypto Anzahl 60+
Mobile iOS & Android
Methoden, jetzt BTC zu kaufen Kreditkarte, P2P, Banküberweisung

Binance, die hinsichtlich ihrer Nutzer und dem Handelsvolumen aks die größte Kryptobörse der Welt gilt, bietet Investoren ein umfangreiches Portfolio an Kryptowährungen, darunter auch Bitcoin. Die Plattform zeichnet sich durch ihre modernen Handelsfunktionen und hohe Liquidität aus, was sie zu einer bevorzugten Wahl sowohl für Neueinsteiger als auch für erfahrene Krypto-Anleger macht.

bitcoin kaufen oder nicht bei binance

Die Gebührenstruktur ist durchaus attraktiv und im Vergleich zu vielen anderen Plattformen eher niedrig. Die breite Palette von Einzahlungsoptionen macht die Nutzung der Börse äußerst zugänglich, und die niedrigen Transaktionskosten tragen zur Attraktivität von Binance bei.

Binance hebt sich durch sein umfassendes Angebot hervor, darunter ein VIP-Programm, die besten Bitcoin-Alternativen, NFTs (Non-Fungible Tokens), eine eigene Krypto-Kreditkarte mit Cashback sowie Finanzierungsprogramme wie Lending, Binance Pay und Binance Earn. Diese Vielfalt an Funktionen macht die Plattform zu einer All-in-One-Lösung für Bitcoinliebhaber, die nicht nur handeln, sondern auch von verschiedenen finanziellen Instrumenten und Innovationen profitieren möchten.

pros Vorteile Binance:

  • Niedrige Gebühren
  • Riesiges Angebot an Kryptowährungen
  • Robuste Handelsoptionen

cons Nachteile Binance:

  • Für Anfänger kann Benutzeroberfläche komplex erscheinen
  • Kein Demo-Konto

6. Skilling

Lizenz Zyperns Securities and Exchange Commission
Krypto Anzahl 50
Mobile iOS & Android
Methoden, jetzt BTC zu kaufen Visa, MasterCard, Apple Pay, Google Pay

Ein weiterer Broker, der sich besonders gut eignen, um jetzt Bitcoin zu kaufen, ist Skilling. Das Fintech-Handelsunternehmen ermöglicht es Nutzern, mit CFDs auf die Volatilität von Bitcoin zu setzen und von Kursbewegungen zu profitieren. Mit einer breiten Palette weiterer Kryptowährungen bietet Skilling eine vielseitige Auswahl für Anleger.

bitcoin kaufen oder nicht bei skilling

Skilling zeichnet sich durch konkurrenzfähige Spreads ab 0,0001 und eine benutzerfreundliche Handelsplattform aus. Die schnelle Ausführung von Trades sorgt dafür, dass Nutzer die Marktchancen optimal nutzen können. Die Transparenz und Sicherheit, die Skilling bietet, machen es zu einer vertrauenswürdigen Plattform für den Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen.

Die Möglichkeit, auf hauseigenen modernen Plattformen zu handeln (Skilling Trader, Skilling cTrader und Skilling MetaTrader 4), bietet zusätzliche Flexibilität.

Zudem verfügt Skilling über eine Copy Trading Funktion, die Händler dabei unterstützt, Profite zu machen. Als mehrfach preisgekrönter Broker positioniert sich Skilling als eine ausgezeichnete Wahl für Anleger, die in die aufregende Welt des Bitcoin-Kryptohandels eintauchen möchten.

pros Vorteile von Skilling:

  • Benutzerfreundliche Börsensoftware
  • Große Auswahl an Trading-Tools

 cons Nachteile von Skilling:

  • Support nicht immer auf Deutsch verfügbar

73% der Kleinanleger verlieren Geld beim Handel mit diesem CFD-Anbieter.

7. AvaTrade

Lizenz Linzenzen in 9 Ländern, darunter Irland, Japan und Australien
Kryptauswahl Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin, Ripple und Ethereum
Mobile iOS & Android
Methoden, jetzt BTC zu kaufen Skrill, Neteller, Visa, MasterCard

Last but not Least: Auch AvaTrade konnte in unserem Anbieter-Vergleich überzeugen. AvaTrade ist eine preisgekrönte CFD-Plattform, die Tradern eine breite Palette von Finanzanlagen bietet. Darunter auch Kryptowährungen wie Bitcoin und Rohstoffe, Forex, ETFs und Indizes. Die Plattform ist in Europa, Australien, Japan, den Britischen Jungferninseln und Südafrika reguliert und hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2006 als ein bedeutender Akteur im Online-Finanzbereich etabliert.

bitcoin kaufen oder nicht bei avatrade

Mit einer benutzerfreundlichen Web-Handelsplattform, unterstützt in über 20 Sprachen, sowie fortschrittlichen Plattformen wie MetaTrader 4 und MetaTrader 5 bietet AvaTrade eine umfassende Handelserfahrung. Die Plattform ermöglicht den Handel mit Bitcoin CFDs und auch anderen beliebten Kryptowährungen wie Ethereum, Litecoin und Ripple.

Die einfache Navigation der Web-Plattform und die mobile App (Android und iOS) erleichtern das Trading unterwegs. AvaTrade bietet zudem umfassende Bildungsressourcen und ein Demo-Konto, um Anfängern und erfahrenen Tradern gleichermaßen zu helfen.

pros Vorteile von AvaTrade:

  • Umfangreiche Materialien zum Lernen
  • Intuitives Plattformdesign
  • Vielfältige Trading Tools
  • Hervorragende Unterstützung für Kunden aus Deutschland

 cons Nachteile von AvaTrade:

  • Größere Fehlerspannen bei bestimmten Tools
  • Inaktivitätsgebühren

Bitcoin kaufen oder nicht: Was man wissen sollte

Bei der Frage, ob Sie jetzt Bitcoin kaufen sollten oder nicht, ist es wichtig, das Risiko richtig einzuschätzen. Hierbei sollte man verschiedene Faktoren gründlich abwägen. In erster Linie steht jedoch ein solides Verständnis der Funktionsweise von Bitcoin.

Werfen wir also einen näheren Blick auf die Funktionsweise von Bitcoin:

Bitcoin, die weltweit erste Kryptowährung, wurde im Januar 2009 von der geheimnisvollen Figur Satoshi Nakamoto geschaffen und baut auf der innovativen Blockchain-Technologie auf. Diese Blockchain dient als digitales Transaktionsbuch, das nicht nur die Sicherheit von Transaktionen gewährleistet, sondern auch deren Validierung ermöglicht.

Die Funktionsweise der Blockchain lässt sich veranschaulichen, indem wir sie uns wie ein Dokument vorstellen, das mit den Mitarbeitenden geteilt wird, wie etwa Google Docs. In diesem Dokument sind sämtliche Änderungen für alle Beteiligten in Echtzeit sichtbar. Ähnlich verhält es sich mit der Blockchain, bei der jeder “Block” eine Transaktion repräsentiert und durch einen eindeutigen 64-stelligen Hash identifiziert wird.

Die Sicherheit und Integrität der Blockchain werden durch einen Mechanismus namens Proof-of-Work gewährleistet. Bitcoin-Miner setzen auf diesen ressourcenintensiven Prozess, um neue Bitcoins zu generieren. Miner konkurrieren darum, den richtigen Hash-Code für einen neuen Block zu erraten, und der Erfolgreiche validiert die Transaktion und erhält neue Bitcoins als Belohnung.

Die dezentrale Natur und der Proof-of-Work-Mechanismus machen Bitcoin zu einer unabhängigen und transparenten Währung ohne zentrale Überwachung. Dies stärkt die Unveränderlichkeit und Sicherheit der Bitcoin-Blockchain.

Der Hinweis auf die dezentrale Natur von Bitcoin hebt die Unabhängigkeit von zentralen Autoritäten hervor. Wenn Sie nach einer Anlageoption suchen, die nicht von Regierungen oder Finanzinstituten beeinflusst wird, könnte dies ein positiver Faktor für Bitcoin sein.

Trotz der Vorteile des Proof-of-Work-Mechanismus sei auch darauf hingewiesen, dass es sich um einen ressourcenintensiven Prozess handelt. Dies könnte auf die Umweltauswirkungen des Krypto-Minings hinweisen und Ihnen ermöglichen, die mit diesem Aspekt verbundenen Risiken zu berücksichtigen.

5 Hauptfaktoren, die Bitcoin-Wert beeinflussen

So viel zu den Grundlagen von Bitcoin und seiner zugrunde liegenden Technologie. Darüber hinaus ist bei der Frage „Bitcoin kaufen oder nicht“ wichtig zu wissen, wie der Kurs von Bitcoin beeinflusst wird. Der Kurs von Bitcoin kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, und das Verständnis dieser Einflussfaktoren ermöglicht es Ihnen, den Markt besser zu interpretieren und mögliche Preisbewegungen vorherzusehen.

Werfen wir also einen Blick auf 5 Hauptfaktoren, die den Wert der Kryptowährung beeinflussen:

Angebot und NachfrageRegulierungProduktionskostenWettbewerbÖffentliches Interesse und Medienberichterstattung

Angebot und Nachfrage

Es ist allgemein bekannt, dass nicht mehr als 21 Millionen Bitcoins produziert werden können (soll voraussichtlich bis Jahr 2140 erreicht werden). Jedes Jahr wird nur eine bestimmte Anzahl von Bitcoins ausgegeben. Diese Zahl wird alle 5 Jahre reduziert, indem die Belohnung für das Bitcoin-Mining halbiert wird. Das nächste “Halving” 2024 könnte die Nachfrage steigern, besonders in Zeiten von hoher Inflation.

Regulierung

Obwohl Bitcoin selbst nicht staatlich reguliert ist, unterliegt die Kryptowährung dennoch den Auswirkungen staatlicher Gesetze. Zum Beispiel führte das Verbot von Kryptowährungen in China 2021 zu einem erheblichen Preisverfall, der jedoch später wieder ausgeglichen wurde. Auch die Europäische Union und die USA hatten in der Vergangenheit bereits versucht, Bitcoin zu verbieten. Ein Verbot in einer dieser Regionen könnte schwerwiegende Folgen für den Wert von Bitcoin haben.

Produktionskosten

Auch die Bitcoin-Kosten beeinflussen den Kurs. Bitcoins lassen sich zwar zu vergleichsweise geringen Kosten produzieren, jedoch erfordert das Lösen der Hashes eine immense Rechenleistung. Das Krypto-Mining verbraucht insgesamt mehr Strom als so manches kleines Land. Dieser beträchtliche Energieverbrauch kann indirekt den Wert von Bitcoin negativ beeinflussen. Allerdings können auch Fortschritte in der Technologie, die zu energieeffizienteren Mining-Methoden führen, den Energieverbrauch reduzieren und positive Auswirkungen auf den Wert von Bitcoin haben.

Wettbewerb

Der Marktanteil von Bitcoin, der von über 80 % im Jahr 2017 auf knapp über 50 % gesunken ist, wirft Fragen über die langfristige Dominanz auf. Obwohl Bitcoin weiterhin als Benchmark die führende Position behält, könnte ein schwindender Marktanteil das Anlegervertrauen beeinträchtigen, insbesondere wenn dies auf eine verringerte Wertschätzung oder Akzeptanz von Bitcoin hindeutet. Investoren könnten vermehrt nach Alternativen suchen, was potenziell Auswirkungen auf den Bitcoin-Kurs haben könnte.

Öffentliches Interesse und Medienberichterstattung

Der Wert von Bitcoin wird maßgeblich von der öffentlichen Meinung und der Medienberichterstattung beeinflusst. Ein deutliches Beispiel hierfür ereignete sich im Jahr 2021, als ein Tweet von Elon Musk den Bitcoin-Preis an einem einzigen Tag um 30 Prozent fallen ließ. Dies führte zu einem Verlust von etwa 365 Milliarden US-Dollar auf dem Kryptowährungsmarkt.

Berichten die Medien wiederum positiv über Bitcoin, beispielsweise durch Akzeptanz bei großen Unternehmen oder positive regulatorische Entwicklungen, kann dies das öffentliche Interesse steigern. Ein gesteigertes Interesse kann zu vermehrten Investitionen führen und den Bitcoin-Wert positiv beeinflussen.

Argumente für und gegen den Kauf von Bitcoin

Lohnt es sich, jetzt Bitcoin zu kaufen oder nicht? Es gibt mehrere überlegenswerte Argumente für den Kauf oder Nicht-Kauf von Bitcoin:

Argumente für Bitcoin-Kauf:pros

  • Diversifizierung des Portfolios: Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihr Investment-Portfolio zu diversifizieren und das Risiko zu streuen, könnte der Kauf von Bitcoin eine interessante Option sein.
  • Bitcoin-Wert unterliegt Angebot & Nachfrage: Bitcoin unterliegt den Gesetzen von Angebot und Nachfrage. Mit einer wachsenden Nutzerbasis besteht die Aussicht auf eine starke Wertsteigerung, eine Dynamik, die bei herkömmlichen Währungen nicht existiert.
  • Überragende Wertentwicklung: Die Vergangenheit zeigt, dass Bitcoin teilweise eine beeindruckende Entwicklung hingelegt hat. Investoren, die bereits vor einigen Jahren eingestiegen sind, haben beträchtliche Renditen erzielt und konnten ihr Investment vervielfachen. In den letzten zehn Jahren gab es kaum ein Asset, das eine bessere Performance als Bitcoin aufwies.
  • Langfristiges Potenzial: Wenn Sie an das langfristige Potenzial von Kryptowährungen wie Bitcoin glauben und davon ausgehen, dass sie weiter an Bedeutung gewinnen, könnte der Kauf eine Gelegenheit für langfristiges Wachstum bieten.
  • Teilnahme an der Krypto-Revolution: Der Erwerb von Bitcoin ermöglicht es Ihnen, aktiv an der spannenden Krypto-Revolution teilzunehmen. Dies könnte nicht nur finanzielle Chancen bieten, sondern auch die Möglichkeit, an Innovationen im Finanzsektor teilzuhaben.

consArgumente gegen Bitcoin-Kauf:

  • Hohe Volatilität: Der Kryptomarkt, insbesondere Bitcoin, ist bekannt für seine hohe Volatilität. Bereits kurzfristige Preisschwankungen können zu erheblichen Verlusten führen.
  • Regulatorisches Risiko: Kryptowährungen unterliegen einem sich wandelnden regulatorischen Umfeld. Neue Vorschriften könnten Unsicherheit schaffen und die Marktbedingungen beeinflussen.
  • Sicherheitsbedenken: Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, sind nicht immun gegen Cyberangriffe. Hacker und Betrüger suchen ständig nach Schwachstellen, um auf digitale Vermögenswerte zuzugreifen. Sicherheitslücken in Krypto-Börsen oder Bitcoin-Wallets können zu erheblichen Verlusten führen.
  • Mangelnde Akzeptanz: Trotz der wachsenden Beliebtheit werden Kryptowährungen nicht überall als legitimes Zahlungsmittel akzeptiert. Transaktionen über das Bitcoin-Netzwerk sind im Vergleich zu traditionellen Zahlungsnetzwerken sehr teuer. Die begrenzte Akzeptanz könnte die breitere Einführung beeinträchtigen.
  • Attraktive Alternativen: Altcoins kaufen, insbesondere solche mit fortschrittlichen technologischen Merkmalen oder spezifischen Anwendungsfällen, könnten möglicherweise eine überlegene Leistung bieten.

Wenn Ihnen jetzt der Kauf von Bitcoin zu riskant erscheint, gibt es alternative Wege, an der Krypto-Revolution teilzuhaben. Zum Beispiel könnten der Erwerb von Aktien von Unternehmen im Krypto-Sektor oder die Investition in Börsen, die den Handel mit Krypto-Futures ermöglichen, indirekte Möglichkeiten sein, am Krypto-Boom teilzuhaben, ohne direkt digitale Vermögenswerte zu erwerben.

Diese indirekten Investitionen könnten eine weniger volatile Option darstellen und dennoch von den Entwicklungen im Kryptowährungsbereich profitieren.

Bitcoin kaufen oder nicht: 8 Tipps für 1. BTC-Investition

Wenn Sie sich nach einer gründlichen Evaluierung, ob Bitcoin kaufen oder nicht, dafür entscheiden, jetzt Bitcoin zu kaufen, beispielsweise bei einer der besten DeFi Krypto Börsen, sollten Sie einige grundlegende Tipps beachten, die auch für jede andere Anlageklasse relevant sind:

1. Goldene Investment-Regel beachten

1. Goldene Investment-Regel beachten

Grundlegend gilt es, günstig zu kaufen und teuer zu verkaufen. Insbesondere aufgrund der beträchtlichen Volatilität von Bitcoin ist dies jedoch leichter gesagt als getan! Allerdings können Krypto Airdrops eine gute Alternative sein, um gratis Kryptowährungen abzustauben.

2. Markt genau verfolgen

2. Markt genau verfolgen

Ein weiterer wichtiger Tipp ist, den Markt genau zu verfolgen. Beobachten Sie Marktentwicklungen und holen Sie sich Meinungen von Experten ein, um potenzielle Chancen zu erkennen und Risiken zu minimieren.

3. Broker-Gebühren im Blick behalten

3. Broker-Gebühren im Blick behalten

Bei der Entscheidung, jetzt Bitcoin zu kaufen, ist es entscheidend, die Gebühren der verschiedenen Broker und Plattformen zu vergleichen. Beachten Sie dabei insbesondere die Handelsgebühren, Kontoführungsgebühren sowie Ein- und Auszahlungsgebühren. Durch einen sorgfältigen Vergleich können Sie sicherstellen, dass Sie die besten Konditionen erhalten und Ihre Rendite maximieren.

4. Risiken der Volatilität kennen

4. Risiken der Volatilität kennen

Die Kryptowelt ist bekannt für ihre Volatilität. Seien Sie sich bewusst, dass sich die Bitcoin-Preise schnell ändern können, und planen Sie entsprechend.

5. Prominente Tweets beachten

5. Prominente Tweets beachten

Ein einziger Tweet von Prominenten wie Elon Musk kann erheblichen Einfluss auf den Bitcoin-Kurs haben. Daher ist es empfehlenswert, nur einen kleinen Anteil des Vermögens zu investieren, vor allem Geld, das nicht für langfristige finanzielle Sicherheit benötigt wird.

6. Echte Bitcoins oder Bitcoin-CFDs

6. Echte Bitcoins oder Bitcoin-CFDs

Eine Entscheidungshilfe beim Kauf: Beim Überlegen, jetzt Bitcoin zu kaufen oder nicht, stellt sich die Frage, ob echte Bitcoins erworben werden sollen oder ob das Investment in Bitcoin-CFDs die bessere Wahl ist. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, die zu unterschiedlichen Situationen passen. Aktive Trader könnten Bitcoin-CFDs in Betracht ziehen, während langfristig orientierte Anleger oft die direkte Investition in echte Bitcoins bevorzugen. Die Wahl hängt dabei von den individuellen Anlagezielen und der bevorzugten Handelsstrategie ab.

7. Langfristige Perspektive behalten

7. Langfristige Perspektive behalten

Wenn Sie jetzt Bitcoin kaufen, verfolgen Sie am besten eine langfristige Perspektive. Kryptowährungen können kurzfristig volatil sein, zahlreiche Bitcoin-Experten sehen jedoch ein langfristiges Potenzial in dieser Kryptowährung und in der Anlageklasse allgemein.

8. Den passenden Bitcoin-Anbieter finden

8. Den passenden Bitcoin-Anbieter finden

Wenn die Entscheidung gefallen ist, jetzt Bitcoin zu kaufen, steht die Auswahl dee richtigen Krypto-Börse an. Hierbei sind Vertrauenswürdigkeit, Benutzerfreundlichkeit und das Serviceangebot des Anbieters entscheidende Faktoren.

Bitcoin: Prognosen für die Zukunft

Bei der Überlegung, Bitcoin kaufen oder nicht, wirft die Zukunft von Bitcoin zahlreiche Fragen auf, während die Kryptowährung weiterhin die Finanzmärkte prägt. Trotz zahlreicher Abstürze erlebt der Bitcoin immer wieder beeindruckende Höhenflüge. Dafür sind drei entscheidende Faktoren verantwortlich:

  • Breite Akzeptanz: Der Bitcoin hat sich von einem Nischenprodukt zu einer breit akzeptierten Anlageform entwickelt, die sowohl von privaten als auch institutionellen Investoren, einschließlich Fonds und Banken, in Anspruch genommen wird.
  • Angebotliche Begrenzung: Mit einer festen Obergrenze von 21 Millionen Einheiten steigt die Nachfrage stetig, was den Kurs des Bitcoins befeuert.
  • Sicherer Hafen in Krisenzeiten: In unsicheren geopolitischen Regionen und Krisenzeiten wird Bitcoin zunehmend zur bevorzugten Wahl für Menschen, die eine alternative Anlage suchen.

Trotz der beeindruckenden Erfolge des Bitcoins stellen sich kritische Fragen zu seiner nachhaltigen Wertentwicklung. Im Gegensatz zu traditionellen Anlagen, wie etwa Aktien oder Gold, fehlt dem Bitcoin ein intrinsischer Wert. Er erzeugt keinen Cashflow und schüttet keine Dividenden aus. Die Kursgewinne des Bitcoins sind stark spekulativ und spiegeln sich in anhaltender Volatilität wider.

Neben den optimistischen Bitcoin Prognosen bestehen regulatorische Unsicherheiten, die mit abrupten Kursänderungen einhergehen und erhebliche Risiken darstellen. Die brutale Volatilität des Marktes stellt eine besondere Gefahr für Privatanleger dar, da sie nicht permanent das Marktgeschehen überwachen können und somit in kurzer Zeit ihre gesamte Investition verlieren können.

Daher sollten Anleger, trotz möglicher Gewinne, die Risiken des Bitcoin-Investments sorgfältig abwägen und sich bewusst sein, dass sich eine Bitcoin-Prognose schwierig gestaltet.

Angesichts der Unsicherheit im Bitcoin-Kurs und seiner Entwicklung ist es ratsam, das Risiko zu streuen und auch die Prognosen anderer Kryptowährungen zu studieren. Eine sinnvolle Strategie könnte darin bestehen, sich vor dem nächsten Bullrun neue Coins, wie z.B. Bitcoin-Derivate genauer anzusehen und Prognosen von Newcomern wie Bitcoin BSC oder Bitcoin Minetrix zu recherchieren. Dies ermöglicht Anlegern, von verschiedenen Projekten zu profitieren und ihre Portfolios auf eine breitere Basis zu stellen, was wiederum dazu beitragen kann, die Auswirkungen von Marktschwankungen zu minimieren.

Jetzt Bitcoin kaufen bei MEXC: Anleitung

Sie haben sich bereits für den Kauf von Bitcoin entschieden und möchten nun wissen, wie Sie diesen Schritt umsetzen können? Im folgenden Schritt-für-Schritt-Guide zeigen wir Ihnen, wie Sie bei MEXC Bitcoin kaufen können:

  1. Schritt 1: Konto bei MEXC erstellen

    Registrieren Sie sich über die MEXC-App oder die Website mit Ihrer E-Mail-Adresse oder Handynummer. Absolvieren Sie die KYC-Verifizierung, um Ihr Konto zu aktivieren.

    jetzt btc kaufen bei mexc anleitung

  2. Schritt 2: Auswahl der Kaufmethode

    Klicken Sie auf “Krypto kaufen” in der Navigation der MEXC-Website. Wählen Sie die gewünschte Methode, z. B. Debit-/Kreditkartenkauf, P2P/OTC-Handel, globale Banküberweisung oder Zahlung durch Drittanbieter.

    btc kaufen bei mexc anleitung

  3. Schritt 3: Speichern oder Verwenden Ihrer Bitcoin

    Nach dem Kauf können Sie Ihre Bitcoins in Ihrer MEXC-Konto-Wallet aufbewahren oder sie per Blockchain-Transfer an eine externe Wallet schicken. Sie können sie auch gegen andere Kryptowährungen eintauschen oder zum Staking einsetzen, um ein passives Einkommen zu generieren.
  4. Schritt 4: BTC auf MEXC handeln

    Alternativ können Sie auch mit Ihren Coins auf MEXC traden.

Fazit: Entscheidung, Bitcoin kaufen oder nicht, gut abwägen

Auch wenn sich der Bitcoin-Kurs in den vergangenen Monaten positiv entwickelt hat, bleibt die Entscheidung, jetzt Bitcoin zu kaufen oder nicht, in Anbetracht der vielfältigen Faktoren, die den Bitcoin-Markt beeinflussen, eine komplexe Abwägung.

Die Grundlagen von Bitcoin und der Blockchain-Technologie verdeutlichen die dezentrale Natur und Sicherheit der Währung, während der Proof-of-Work-Mechanismus Herausforderungen in Bezug auf Ressourcenintensität aufwirft. Argumente für den Kauf, wie die Diversifizierung des Portfolios und das langfristige Potenzial, stehen Unsicherheiten und Risiken gegenüber.

Für potenzielle Investoren ist es entscheidend, den Markt aufmerksam zu verfolgen, Expertenmeinungen einzuholen und die eigenen finanziellen Ziele zu berücksichtigen. Eine sorgfältige Risikostreuung und die Auswahl eines vertrauenswürdigen Krypto-Anbieters wie IG, MEXC oder Coinbase sind essentiell.

Unterm Strich bleibt ein Investment in Bitcoin mit erheblichen Risiken verbunden. Daher sollten Anleger Bitcoin als spekulatives Asset betrachten und nicht die gesamte Vermögensstrategie darauf aufbauen. Dennoch könnte Bitcoin als Ergänzung zu einem diversifizierten Portfolio für viele Anleger interessant sein.

FAQ

Guter Zeitpunkt, jetzt Bitcoin zu kaufen oder nicht?

Jetzt Bitcoin CFDs kaufen oder nicht?

Ist Bitcoin-Kauf eine sichere Geldanlage oder nicht?

Wird der Bitcoin wieder steigen 2024?

Nicoletta Hrouzek

Nicolettas Technologiebegeisterung geht über Trends hinaus. Als erfahrene Autorin umspannt ihre Fachkenntnis vielfältige Bereiche. Ihre Fähigkeit, Komplexes verständlich zu vermitteln, macht sie zur Quelle für Leser, die sich in neue technologische Entwicklungen und aufstrebende Märkte vertiefen möchten.