In Krypto investieren 2024 – Investment-Tipps & Strategien

In Krypto investieren ja oder nein? Macht ein Krypto-Investment im Jahr 2024 überhaupt Sinn? Techopedia hat den Krypto-Markt analysiert und vielversprechende Coins identifiziert. Außerdem haben wir spannende Tipps & Strategien für sinnvolle Krypto-Investments für Sie.

3 beste Kryptowährungen zum Investieren 2024

Werfen wir einen kurzen Blick auf die besten Kryptowährungen, in die man im Jahr 2024 investieren kann:

  1. Sponge V2 – Die nächste Evolutionsstufe des populären $SPONGE-Tokens, der eine Marktkapitalisierung von bis zu 100 Millionen US-Dollar erreichte, ermöglicht es Benutzern, durch den Einsatz von $SPONGE zusätzliche $SPONGEV2 zu verdienen.
  2. Bitcoin Minetrix – Die beste Kryptowährung zum Investieren 2024 revolutioniert das Bitcoin-Mining mit einem innovativen Stake-to-Mine-Ansatz, der Privatanlegern ohne tiefgreifendes Fachwissen oder große Vorabinvestitionen den Zugang zum Mining eröffnet.
  3. Meme Kombat – Präsentiert ein faszinierendes Konzept, bei dem berühmte Memes in einer Blockchain-gestützten Kampfarena gegeneinander antreten. Anleger können auf den Ausgang der Kämpfe setzen und von attraktiven Staking-Renditen von aktuell 112 % profitieren.

Krypto-Investment Plattformen – Gesamtsieger

Hier präsentieren wir die besten Krypto-Broker 2024, die mit einem umfangreichen Krypto-Investment-Portfolio, transparenten Gebühren, schnellen Ein- und Auszahlungen sowie überzeugenden Tools hervorstechen.

  1. MEXC – Wenn Sie 2024 in Krypto investieren möchten, empfehlen wir hierfür MEXC. Dieser Krypto-Broker überzeugt mit günstigen Handelskosten, nützlichen Tools und einem hilfreichen Kundenservice.
  2. Coinbase – Eine der bekanntesten Krypto Exchanges weltweit. Coinbase ist aufgrund der intuitiven Plattform und der Option für PayPal eine ausgezeichete Wahl für Krypto-Einsteiger.
Krypto-Broker Coins Gebühr Mindesteinzahlung
MEXC 1.800+ 0,2 % 0,01 USDT
Coinbase 70+ 1,49 10 €
Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht
    1. Verständnis der Funktionsweise von Krypto
    2. Kenntnis der Natur der Krypto-Märkte
    1. Angebot und Nachfrage
    2. Regulierung
    3. Produktionskosten
    4. Wettbewerb
    5. Öffentliches Interesse und Medienberichterstattung
    1. Kapitalverlust
    2. Staatliche Regulierungen
    3. Zentralisierte Kontrolle
    4. Betrug
    5. Hacks
    1. Potenziell hohe Renditen
    2. Diversifizierung des Portfolios
    3. Zugänglichkeit
    4. Innovation und Technologie
    5. Wachsender Markt
    1. Langfristige Krypto-Investments
    2. Kurzfristiges Krypto-Trading
    1. 1. Sponge V2 – Könnte den Erfolg des Vorgängers toppen
    2. 2. Bitcoin Minetrix – Macht mit “Stake to Mine”-Ansatz Bitcoin Mining Privatanlegern zugänglich
    3. 3. Meme Kombat – Spannendes Gaming-Projekt, das Krypto und Memes vereint
    1. 1. MEXC – Beste Krypto-Börse für Krypto-Investments 2024
    2. 2. Coinbase – Benutzerfreundliche Krypto-Börse, ideal für Anfänger
    1. In Krypto-ETFs investieren
    2. In Krypto-CFDs investieren
  1. FAQ
Inhaltsübersicht
  1. Alles zeigen
    1. Verständnis der Funktionsweise von Krypto
    2. Kenntnis der Natur der Krypto-Märkte
    1. Angebot und Nachfrage
    2. Regulierung
    3. Produktionskosten
    4. Wettbewerb
    5. Öffentliches Interesse und Medienberichterstattung
    1. Kapitalverlust
    2. Staatliche Regulierungen
    3. Zentralisierte Kontrolle
    4. Betrug
    5. Hacks
    1. Potenziell hohe Renditen
    2. Diversifizierung des Portfolios
    3. Zugänglichkeit
    4. Innovation und Technologie
    5. Wachsender Markt
    1. Langfristige Krypto-Investments
    2. Kurzfristiges Krypto-Trading
    1. 1. Sponge V2 – Könnte den Erfolg des Vorgängers toppen
    2. 2. Bitcoin Minetrix – Macht mit “Stake to Mine”-Ansatz Bitcoin Mining Privatanlegern zugänglich
    3. 3. Meme Kombat – Spannendes Gaming-Projekt, das Krypto und Memes vereint
    1. 1. MEXC – Beste Krypto-Börse für Krypto-Investments 2024
    2. 2. Coinbase – Benutzerfreundliche Krypto-Börse, ideal für Anfänger
    1. In Krypto-ETFs investieren
    2. In Krypto-CFDs investieren
  2. FAQ

Was ist ein Krypto-Investment?

Beim in Krypto investieren werden digitale Vermögenswerte gekauft und langfristig gehalten , oft über Monate oder Jahre, mit der Erwartung, dass die Investitionen im Laufe der Zeit erheblich wachsen. Das Ziel dabei ist die Generierung langfristiger Gewinne. Dementsprechend richten Anleger ihren Fokus weniger auf kurzfristige Marktschwankungen im Preis.

Um mit den besten Kryptowährungen zum Investieren Gewinne zu erzielen, setzen Investoren setzen verschiedene Strategien ein, um ihre Portfolios zu gestalten. Hodling ist eine langfristige Strategie, bei der Investoren ihre Krypto-Assets über einen längeren Zeitraum halten, ungeachtet kurzfristiger Preisschwankungen.

Beim Value Investing konzentrieren sich Investoren darauf, unterbewertete und neue Kryptowährungen zu identifizieren und zu kaufen, mit der Erwartung, dass deren Wert im Laufe der Zeit steigt. Growth Investing hingegen beinhaltet die Auswahl von Kryptowährungen mit großem Wachstumspotenzial.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Investoren die spezifischen Risiken bei Krypto-Investitionen verstehen. Dazu gehören Marktvolatilität, die Möglichkeit von Cybersecurity-Angriffen, Liquiditätsprobleme, regulatorische Änderungen und operative Risiken.

Die Diversifizierung der Investitionen über verschiedene Kryptowährungen ist ein wichtiger in Krypto investieren Tipp, der dabei hilft, das Risiko zu streuen. Zudem können Stop-Loss-Orders eingesetzt werden, um Verluste zu begrenzen, indem automatisch verkauft wird, wenn ein bestimmter Kurswert erreicht wird.

Was man vor einem Investment in Krypto wissen sollte

Wenn Sie herausfinden möchten, ob Krypto eine gute Investition ist, ist es wichtig, die Grundlagen von Kryptowährungen zu kennen. Beginnen wir mit einem Blick auf Bitcoin – die erste Kryptowährung, die 2009 eingeführt wurde und nach Marktkapitalisierung die größte ist.

Während des Bullenmarktes 2021 erreichte Bitcoin einen Wert von über 68.000 US-Dollar und eine Marktkapitalisierung von fast 1,2 Billionen US-Dollar. Seitdem sind Tausende anderer Kryptowährungen, als Altcoins bekannt, auf den Markt gekommen.

Ähnlich wie an der Börse haben Anleger jetzt eine breite Palette von Optionen. Viele Kryptowährungen, darunter Ethereum, haben in den letzten Jahren erhebliche Gewinne verzeichnet und Allzeithochs erreicht. Ethereum wurde 2015 bei einem Wert von weniger als 1 US-Dollar eingeführt und erreichte ein Allzeithoch von fast 5.000 US-Dollar.

Verständnis der Funktionsweise von Krypto

Kryptowährungen sind digitale Vermögenswerte und unterscheiden sich von traditionellen Währungen dadurch, dass sie nicht in physischer Form existieren. Sie sind dezentralisiert, was bedeutet, dass kein einzelner Mensch oder keine Institution das Netzwerk kontrolliert. Investoren, die in dezentrale Kryptowährungen wie Bitcoin investieren und ihre Mittel in einem Cold Wallet aufbewahren, haben somit die volle Kontrolle über ihre Vermögenswerte.

Zusätzlich operieren Kryptowährungen im Blockchain-Netzwerk, was es ermöglicht, Tokens zu senden und zu empfangen, ohne auf eine dritte Partei angewiesen zu sein. Einige Kryptowährungen verfügen über eine eigene Blockchain, darunter Bitcoin, Ethereum, Solana und BNB. Die Mehrheit der Kryptowährungen hingegen nutzt eine bereits vorhandene Blockchain.

Zum Beispiel basieren Tausende von Kryptowährungen auf Ethereum und werden als ERC20-Token bezeichnet. Einige Kryptowährungen haben konkrete Anwendungsfälle. Ethereum ermöglicht es beispielsweise Entwicklern, Smart Contract-Vereinbarungen festzulegen. XRP wird von Finanzinstituten für internationale Zahlungen genutzt, während BNB dazu dient, Provisionen und Gebühren an der Binance-Börse zu bezahlen.

Dennoch sollten alle Kryptowährungen, egal ob Web 3.0 Coins, nachhaltige Coins oder Bitcoin Alternativen als spekulative Vermögenswerte betrachtet werden. Sie sind nicht nur volatil, sondern auch unvorhersehbar. Darüber hinaus haben einige Kryptowährungen keine erkennbaren Anwendungsfälle oder Nutzen und werden nur aus spekulativen Gründen geschaffen.

Kenntnis der Natur der Krypto-Märkte

Die Preisbewegungen von Kryptowährungen ähneln denen von Aktien und werden maßgeblich durch Angebot und Nachfrage beeinflusst. Steigt die Nachfrage nach einer bestimmten Kryptowährung, so führt dies in der Regel zu einem Anstieg ihres Preises. Im Gegensatz dazu kann ein Verkaufsdruck seitens der Anleger den Preis senken.

Es ist entscheidend zu beachten, dass Anleger zwar die Möglichkeit haben, Gewinne zu erzielen, aber auch Verluste erleiden können. Daher ist es von großer Bedeutung, die mit der Investition verbundenen Risiken sorgfältig zu berücksichtigen.

Der Investitionsprozess ähnelt im Wesentlichen dem anderer Vermögenswerte. Hier ist ein praktisches Beispiel:

Angenommen, ein Investor erwirbt Bitcoin im Wert von 1.000 $. Zum Zeitpunkt der Investition betrug der Bitcoin-Preis 20.000 $. Der Investor hält seine Bitcoin-Investition zwei Jahre lang, sie hat nun einen Wert von 60.000 $. Die anfänglichen 1.000 $ des Investors sind jetzt auf 3.000 $ gestiegen. Er verkauft seine Bitcoin-Tokens wieder gegen Fiat und hebt die Mittel auf sein Bankkonto ab.

5 Faktoren, die Wert von Krypto-Investitionen beeinflussen

Einer der wichtigsten in Krypto investieren Tipps: Möchte man Investieren, um mit Krypto Geld zu verdienen, ist es wichtig zu verstehen, welche Faktoren den Kurs beeinflussen. Der Wert von Kryptowährungen kann durch verschiedene Einflussfaktoren beeinträchtigt werden. Ein Verständnis dieser Faktoren ermöglicht es, den Markt besser zu interpretieren und mögliche Preisbewegungen vorherzusehen.

Hier sind fünf Hauptfaktoren, die den Wert von Kryptowährungen beeinflussen können:

Angebot und NachfrageRegulierungProduktionskostenWettbewerbÖffentliches Interesse und Medienberichterstattung

Angebot und Nachfrage

Der Faktor Angebot und Nachfrage ist ein grundlegendes ökonomisches Prinzip, das auch den Wert von Kryptowährungen beeinflusst. Angebot und Nachfrage regeln, wie sich die Preise von Vermögenswerten auf dem Markt entwickeln.

Das begrenzte Angebot bestimmter Kryptos, wie Bitcoin, kann zu Preissteigerungen führen, wenn die Nachfrage hoch ist. Umgekehrt können hohe Angebotsmengen bei geringer Nachfrage zu Preisrückgängen führen. Events wie Halvings (Halbierungen der Belohnungen für Miner) beeinflussen das Angebot.

Die Nachrichtenlage, technologische Entwicklungen und regulatorische Änderungen können die Nachfrage beeinflussen. Es ist wichtig, dass Krypto-Investoren diese Faktoren genau überwachen, um Markttrends richtig interpretieren zu können.

Regulierung

Regulierung Veränderungen in den rechtlichen Rahmenbedingungen, wie Verbote oder Zulassungen von Kryptowährungen in verschiedenen Ländern, können erhebliche Auswirkungen auf den Marktwert haben. Positive regulatorische Entwicklungen, die die Akzeptant von Kryptowährungen fördern, können das Vertrauen der Anleger stärken und zu Kurssteigerungen führen.

Umgekehrt können verschärfte Regulierungsmaßnahmen oder Unsicherheiten negative Auswirkungen auf die Kurse haben. Daher ist das Verfolgen von regulatorischen Entwicklungen von entscheidender Bedeutung für Krypto-Investoren.

Produktionskosten

Die Produktionskosten in der Kryptowelt beinhalten Ausgaben für Mining-Hardware, Strom, Kühlung und Infrastruktur. Ihre Höhe hängt von Standort und Energiepreisen ab. Sinkende Kosten könnten den Marktdruck erhöhen, während steigende Kosten die Rentabilität des Minings mindern. Investoren sollten die Produktionskosten im Auge behalten, um die Wirtschaftlichkeit von Kryptowährungen besser einzuschätzen.

Wettbewerb

Der Wettbewerb hat einen bedeutenden Einfluss auf den Wert von Kryptowährungen. Es werden stetig neue Krypto-Projekte auf den Markt gebracht, die um Aufmerksamkeit, Nutzer und Investitionen konkurrieren.

Die Intensität des Wettbewerbs kann durch innovative Funktionen, Technologien oder Anwendungsfälle verstärkt werden. Eine starke Konkurrenz kann den Wert einer Kryptowährung steigern, während mangelnde Differenzierung oder zunehmender Wettbewerb den Wert beeinträchtigen kann. Daher ist es für Krypto-Investoren entscheidend, die Wettbewerbslandschaft genau zu beobachten, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Öffentliches Interesse und Medienberichterstattung

Wenn ein Krypto-Projekt oder eine bestimmte Währung verstärkte Aufmerksamkeit in den Medien erhält oder ein gesteigertes öffentliches Interesse weckt, kann dies zu einem Anstieg des Werts führen.

Positive Berichterstattung oder Unterstützung von prominenten Persönlichkeiten können das Vertrauen der Anleger stärken und die Nachfrage steigern. Umgekehrt können negative Schlagzeilen oder regulatorische Bedenken den Wert beeinträchtigen. Investoren müssen daher die Nachrichtenlage und die öffentliche Wahrnehmung genau im Auge behalten.

Sind Krypto-Investments sicher?

Wenn Sie sich fragen, ob in Krypto investieren sinnvoll ist, sollten Sie sich bewusst sein, dass die Sicherheit von Krypt-Investitionen im Vergleich zu etablierten Anlageklassen wie Gold oder Aktien eher als riskant einzustufen ist.

Der Krypto-Markt ist geprägt von ständigen, dynamischen Preisbewegungen und reagiert auf eine Vielzahl kurzfristiger, spekulativer Trades. Dadurch unterliegen Krypto-Investments fortwährenden Herausforderungen.

Anleger müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass unvorhersehbare Entwicklungen zum Wesen von Krypto-Investitionen gehören. Viele Investoren haben bereits beachtliche Verluste hinnehmen müssen, was die Risiken dieses volatilen Marktes unterstreicht.

Darüber hinaus ist der Faktor Sicherheit ein wichtiges Thema. Trotz fortschrittlicher Verschlüsselung der Kryptowährungen bleibt die Branche anfällig für Cyberangriffe. In der Vergangenheit haben Hacker ihre Fähigkeiten bereits mehrmals unter Beweis gestellt, indem sie erfolgreich Kryptowährungen von Börsen gestohlen haben.

Für jeden, der überlegt, in Kryptowährungen zu investieren, ist es essentiell, sowohl die Risiken als auch die Chancen zu verstehen. Eine empfehlenswerte Investmentstrategie umfasst die Diversifikation des Portfolios, um das Risiko zu streuen. Besonders wichtig ist dabei, dass die Investitionen einen Betrag nicht überschreiten, den man sich finanziell leisten kann, zu verlieren.

In Krypto investieren: Risiken

Es gibt mehrere Risiken, die mit der Investition in Kryptowährungen verbunden sind und nicht unterschätzt werden sollten:

Kapitalverlust

Kapitalverlust

Beim Investieren in Kryptowährungen besteht das Risiko, dass der Wert der Investition erheblich sinkt, besonders aufgrund der starken Preisbewegungen, die für den Krypto-Markt so typisch sind.

Staatliche Regulierungen

Staatliche Regulierungen

Die Regulierung von Krypto wird weltweit nicht einheitlich gehandhabt. Viele Regierungen haben noch keine klaren Vorschriften für den Gebrauch und Handel von Kryptowährungen festgelegt. Dies führt zu Unsicherheiten bezüglich rechtlicher und finanzieller Risiken. Einige Länder erwägen sogar ein Verbot von Kryptowährungen, wie China. Das ist zwar unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.

Zentralisierte Kontrolle

Zentralisierte Kontrolle

Kryptowährungen sollen dezentralisiert sein, im Gegensatz zu herkömmlichem Fiatgeld, das von Banken und Regierungen kontrolliert wird. Dies verhindert, dass eine einzelne Instanz alle Entscheidungen trifft. Dennoch besteht das Risiko, dass gerade bei kleinen oder neuen Kryptowährungen die dezentrale Struktur durch eine Mehrheitsübernahme von Teilnehmern mit mindestens 51 % der Stimmrechte ausgehebelt wird.

Dies könnte zu Manipulationen, Diebstahl von Kryptogeld und einem Vertrauensverlust führen. Große Kryptowährungen wie Bitcoin haben ein geringeres Risiko, aber auch hier gab es in der Vergangenheit unbeabsichtigte Mehrheitsübernahmen, die jedoch ohne Schaden behoben wurden.

Betrug

Betrug

Mit der unregulierten Natur der Krypto-Branche geht ein erhöhtes Risiko von Betrugsfällen und Marktmanipulationen einher, wobei ein künstliches Handelsvolumen erzeugt wird oder Gerüchte verbreitet werden, um Kursbewegungen zu beeinflussen. Seit 2022 ist ein deutlicher Anstieg von Betrugsfällen zu verzeichnen, wodurch Tausende von Anlegern aufgrund mangelnder Aufsicht finanzielle Verluste erlitten.

Neu eingeführte Kryptowährungen bergen trotz vielversprechender Konzepte das Risiko, nicht authentisch zu sein. Cyberkriminelle können gefälschte digitale Währungen mit spannenden Ideen und täuschend echten Plänen einführen, was bereits zu zahlreichen Fällen führte, in denen die Währung und das investierte Geld der Anleger verschwanden.

Die von uns empfohlenen Krypto-Projekte im aktuellen Presale wurden sorgfältig vom Techopedia-Team geprüft und gelten als vertrauenswürdig.

Hacks

Hacks

Kryptowährungen sind anfällig für Hackerangriffe, sodass es häufig zu Diebstählen kommt. Insbesondere bei Hot Wallets, also einer Wallet, die stets mit dem Internet verbunden ist und die Coins online in einer Cloud speichert, besteht ein höheres Risiko. Selbst wenn Krypto-Börsen eine Versicherung anbieten, besteht im Falle eines Hacks oft keine Möglichkeit, das verlorene Krypto-Investment zurückzuerhalten.

Besser ist es, Krypto-Investments in einer sogenannten Cold Wallet aufzubewahren, die zu den besten Krypto-Wallets zählt. Es handelt sich hierbei um ein externes Gerät, das nicht mit dem Internet verbunden ist. Allerdings sind auch hier die Coins nicht zu 100 % sicher: Wird das Gerät beschädigt, gehen alle Coins verloren, die darauf gespeichert sind.

In Krypto investieren: Chancen

Krypto-Investitionen bieten verschiedene Chancen, die sich von Investitionen in traditionelle Anlageklasse unterscheiden und in Krypto investieren sinnvoll machen können.

Potenziell hohe Renditen

Potenziell hohe Renditen

Kryptowährungen haben in der Vergangenheit beeindruckende Renditen erzielt und bieten die Möglichkeit für bedeutende Gewinne, da ihr Wert signifikant steigen kann.

Diversifizierung des Portfolios

Diversifizierung des Portfolios

Kryptowährungen ermöglichen es Anlegern, ihre Investments zu diversifizieren. Dies kann dazu beitragen, das Risiko über verschiedene Vermögenswerte zu verteilen und die Gesamtstabilität des Portfolios zu verbessern.

Zugänglichkeit

Zugänglichkeit

Krypto-Investitionen sind aufgrund geringer Einstiegskosten und der einfachen Handhabung von Kauf und Verkauf auf Krypto-Börsen für alle Interessenten zugänglich. So können auch Erstinvestoren ganz einfach am Markt teilnehmen.

Innovation und Technologie

Innovation und Technologie

Krypto-Investitionen bieten die Teilnahme an innovativen technologischen Entwicklungen, insbesondere der Blockchain-Technologie. Diese Technologie hat das Potenzial, verschiedene Branchen zu verändern, indem sie transparente, sichere und dezentrale Datenaufzeichnungen ermöglicht. indem sie transparente, sichere und dezentrale Datenaufzeichnungen ermöglicht.

Wachsender Markt

Wachsender Markt

Der Krypto-Markt entwickelt sich stetig weiter und wächst. Die steigende Akzeptanz von Kryptowährungen durch Unternehmen und institutionelle Investoren könnte noch mehr Wachstum und neue Investitionsmöglichkeiten mit sich bringen.

2024 in Krypto investieren?

Tatsächlich ist eine der günstigsten Zeiten, um in Krypto zu investieren, während eines Bärenmarktes. Dies ermöglicht es Anlegern, zu einem deutlich niedrigeren Preis in den Markt einzusteigen, ähnlich wie beim Erwerb von Aktien während einer Rezession.

Branchenexperten prognostizieren für das Jahr 2024 einen bevorstehenden Bullenmarkt für Kryptowährungen, was zusätzliche Chancen für Investoren schaffen könnte. Die erwartete Optimismusphase könnte zu steigenden Kursen führen.

Wenn die in Krypto investieren Strategie aufgeht, werden Anleger einen Wertzuwachs ihrer Kryptowährungen sehen, wenn der nächste Krypto-Bullrun beginnt. Allerdings gibt es keine Garantie dafür, und Anleger sollten die Risiken finanzieller Verluste sorgfältig abwägen.

Eine umfassende Recherche, eine realistische Bewertung der eigenen Risikobereitschaft und gegebenenfalls professionelle Beratung sind entscheidend, um gute Anlageentscheidungen zu treffen.

Langfristige Krypto-Investments vs. kurzfristiges Krypto-Trading

Smarte Anleger haben neben einer der besten Krypto Trading Plattformen eine gut durchdachte Strategie zur Hand, wenn es um Investitionen in Kryptowährungen geht.

Hierbei stehen zwei grundlegende in Krypto investieren Strategien zur Verfügung: das langfristige Halten der Coins oder das kurzfristige Trading. Ganz gleich, für welche Option man sich entscheidet, ist es entscheidend, sich für eine klare Strategie zu entscheiden, bevor man loslegt.

Langfristige Krypto-Investments

Wenn Sie sich für ein langfristiges Investment entscheiden, halten Sie Ihre Kryptowährungen über viele Monate oder sogar Jahre. In dieser Strategie spielt die kurzfristige Volatilität eine geringere Rolle, denn der Fokus liegt auf langfristigem Wertzuwachs.

Viele Krypto-Investoren haben beeindruckende Gewinne erzielt, indem sie ihre Investments über längere Zeiträume gehalten haben und dabei mindestens einen Bullenmarkt mitgenommen haben.

Nehmen wir als Beispiel einen langfristigen Investor, der im Dezember 2017 BNB erworben hat. Damals lag der Preis bei etwas über 0,10 $ pro BNB-Token. Fünf Jahre später wurde BNB mit über 600 $ gehandelt – ein Gewinn von fast 600.000 %. Anders ausgedrückt: Eine BNB-Investition von 1.000 $ im Jahr 2017 hätte im Jahr 2021 fast 6 Millionen wert sein können.

Bei diesem langfristigen Investment-Ansatz besteht keine Notwendigkeit, täglich die Preise zu überprüfen oder sich über Volatilität Gedanken zu machen. Zudem müssen Sie sich nicht ständig die Frage stellen, ob Ihre Coin-Investments im Wert steigen werden.

Durch langfristige Krypto-Investments können Sie sich außerdem die sogenannte “Dollar-Cost-Averaging”-Strategie (auch Durchschnittskosteneffekt genannt) zu Nutze machen. Dabei investieren Sie regelmäßig eine feste Geldsumme in Krypto, unabhängig von den aktuellen Kursen. Dies führt dazu, dass bei niedrigen Kursen mehr Coins gekauft werden und bei hohen Kursen weniger. Das Ziel dabei ist, den durchschnittlichen Kaufpreis über die Zeit zu glätten.

Kurzfristiges Krypto-Trading

Viele Krypto-Investoren kaufen und verkaufen Kryptowährungen auf kurzfristiger Basis. Hierbei können unterschiedliche in Krypto investieren Strategien verfolgt werden.

Ein Beispiel hierfür ist das Investieren in Krypto-Presales, vergleichbar mit Börsengängen von Aktien. Diese ermöglichen es Investoren, einen brandneuen Kryptowährungstoken zu erwerben, bevor er an Börsen gelistet wird. Kryptowährungs-Presales bieten Frühinvestoren oft einen vergünstigten Preis, ähnlich wie bei IPOs. Bei dieser kurzfristigen Strategie kaufen Trader den Presale-Token zu einem niedrigeren Preis und verkaufen ihn, sobald er an einer Börse notiert ist.

Ein Beispiel: Stellen Sie sich vor, ein Kryptowährungs-Presale bietet seinen ersten Investoren seinen eigenen Token zu einem Preis von 1 $. Nach Abschluss des Presales wird die Kryptowährung an den Börsen mit 1,50 $ gehandelt. Diejenigen, die den Token für 1 $ erworben haben, erzielen sofort einen Gewinn von 50 %. Ein kurzfristiger Investor könnte dann die Entscheidung treffen, sofort zu veräußern und seine Gewinne von 50 % zu sichern.

Eine weitere kurzfristige Strategie ist das Daytrading von Kryptowährungen. Hierbei erwirbt man eine Kryptowährung und veräußert sie kurz darauf, meist innerhalb von Minuten oder Stunden, um von den Schwankungen der Kryptopreise zu profitieren. Diese Methode ist vergleichsweise risikoarm, da Trader ihre Positionen niemals länger als einen Tag halten, was zu einer Minimierung von Gewinnen oder Verlusten führt.

Eine weitere Möglichkeit ist die Swing-Trading-Strategie. Obwohl sie auch kurzfristig ausgerichtet ist, gewährt sie Tradern mehr Flexibilität. Swingtrader halten ihre Positionen für Tage oder Wochen und können somit opportunistisch zum optimalen Zeitpunkt aussteigen.

In Krypto investieren: 8 Tipps für die erste Krypto-Investition

Sie möchten wissen, was Sie vor einem Krypto-Investment unbedingt beachten sollten? In die Welt des Krypto-Investments einzusteigen erfordert sorgfältige Überlegungen. Hier sind 8 in Krypto investieren Tipps für Ihre erste Krypto-Investition, die auch für andere Anlageformen relevant sind:

  1. Tipp 1: Goldene Investment-Regel beachten

    “Günstig kaufen und teuer verkaufen” ist ein grundlegendes Prinzip, das auf den meisten Finanzmärkten gilt, einschließlich dem Kryptowährungsmarkt. Im Optimalfall erwerben Investoren Krypto zu einem niedrigen Preis und verkaufen sie zu einem höheren Preis, um Gewinne zu erzielen. Da die Preise schnell und unvorhersehbar schwanken können, ist die Umsetzung dieser Regel jedoch nicht immer einfach. Ein gutes Marktverständnis und die Fähigkeit, Investitions-Chancen zu erkennen, sind maßgeblich.
  2. Tipp 2: Markt genau verfolgen

    Der Krypto-Markt ist dynamisch und reagiert auf eine Vielzahl von Faktoren. Tägliche Nachrichten, regulatorische Entwicklungen und technische Fortschritte können sich auf die Coin-Preise auswirken. Diese Faktoren im Blick zu behalten ermöglicht es Ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen und Trends zu erkennen, die sich auf Ihre Investition auswirken könnten.
  3. Tipp 3: Broker-Gebühren analysieren

    Bei der Auswahl einer Krypto-Börse oder eines Brokers ist es wichtig, die Gebührenstruktur zu verstehen. Neben den Handelsgebühren sollten Sie auch Transaktions-, Einzahlungs- und Auszahlungsgebühren berücksichtigen. Hohe Gebühren können die Rendite Ihrer Krypto-Investition erheblich beeinträchtigen, daher prüfen Sie diese sorgfältig.
  4. Tipp 4: Risiken der Volatilität kennen

    Kryptowährungen sind bekannt für ihre Preisvolatilität. Doch die Medaille hat zwei Seiten: Volatilität bietet einerseits Chancen für Gewinne, birgt allerdings auch erhebliche Verlustrisiken. Wer sich der möglichen Preisbewegungen bewusst ist und seine Risikotoleranz kennt, kann Strategien zur Risikominderung entwickeln.
  5. Tipp 5: Prominente Tweets beachten

    Tweets von einflussreichen Persönlichkeiten, insbesondere im Finanz- und Technologiebereich, können einen starken Einfluss auf den Krypto-Markt haben. Allerdings kann es auch vorkommen, dass der Markt irrational auf getroffene Aussagen reagiert. Ein kritischer Blick auf die Ereignisse und eigene Recherchen sind essentiell, um smarte Entscheidungen zu treffen.
  6. Tipp 6: In echte Coins oder CFDs investieren

    Bei der Entscheidung zwischen dem Investment in physische Kryptowährungen und dem Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) sind die individuellen Präferenzen und Risikotoleranz entscheidend. Der Besitz physischer Coins ermöglicht eine langfristige Investition, während CFDs kurzfristige Spekulationen ermöglichen. Beide Ansätze haben Vor- und Nachteile, die es abzuwägen gilt.
  7. Tipp 7: Langfristige Perspektive behalten

    Der Krypto-Markt kann kurzfristig stark schwanken. Langfristige Investoren sollten sich jedoch von kurzfristigen Schwankungen nicht verunsichern lassen und sich stattdessen auf einen längerfristigen Zeithorizont fokussieren. Rpckblickend haben viele Kryptowährungen trotz kurzfristiger Schwankungen langfristig an Wert gewonnen.
  8. Tipp 8: Den passenden Krypto-Anbieter finden

    Die Auswahl einer vertrauenswürdigen und regulierten Krypto-Börse oder Broker-Plattform ist das A und O beim Investieren in Krypto. Durch die Nutzung etablierter Plattformen, die Sicherheit und Datenschutz priorisieren und einen guten Ruf haben, können Sie das Risiko von Betrug minimieren. Berücksichtigen Sie Bewertungen und Erfahrungen anderer Nutzer, um den passenden Krypto-Anbieter zu finden.

In Krypto investieren mit den besten Coins 2024

Von den größten Kryptowährungen bis zu aufstrebenden Pionieren – der Krypto-Markt bietet spannende Möglichkeiten, um in Krypto zu investieren. Techopedia hat 4 in Krypto investieren Tipps für lohnenswerte Investments parat.

Bei der Auswahl der folgenden 4 Kryptowährungen mit Zukunft haben wir alle entscheidenden Kennzahlen eines Krypto-Projekts intensiv analysiert: Tokenomics, Legitimität, Roadmap-Pläne, Preisverlauf, fundamentale und technische Indikatoren sowie viele weitere relevante Aspekte.

1. Sponge V2 – Könnte den Erfolg des Vorgängers toppen

$SPONGE erlebte nach seinem Start im Mai 2023 einen rasanten Anstieg und erreichte eine Marktkapitalisierung von 100 Millionen US-Dollar. Obwohl sein Wert seitdem gesunken ist, verspricht die Einführung des neuen ERC-20-Tokens, $SPONGEV2, die Begeisterung der Community wiederzubeleben.

In Krypto investieren mit Sponge V2

Die Einführung des neuen Tokens wird durch einen Stake-to-Bridge-Ansatz ermöglicht, bei dem Inhaber der V1-Version durch das Sperren ihrer Token zum neuen V2-Smart-Vertrag wechseln können.

Für diejenigen, die ihre $SPONGE-Token staken, gibt es den zusätzlichen Vorteil, $SPONGEV2-Token als Bonusbelohnung zu erhalten, was potenziell hohe Renditen für die kommenden vier Jahre ermöglicht.

Derzeit sind bereits mehr als 400 Millionen Tokens im V2-Smart-Vertrag gesichert. Dadurch erhalten Investoren die Chance auf jährliche Renditen von bis zu 4.000 %. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die V1-Token dauerhaft im V2-Vertrag gesperrt werden.

Die möglichen hohen Gewinne könnten jedoch durch das geplante Play-to-Earn-Rennspiel von Sponge ergänzt werden, wie in ihrem Whitepaper detailliert beschrieben wird. Dieses Spiel soll nach der Veröffentlichung der V2-Token gelauncht werden und bietet Token-Inhabern eine zusätzliche Gelegenheit, $SPONGE-Token zu verdienen.

Presale gestartet Dezember 2023
Kaufmethode ETH, USDT, Bankkarte
Chain Ethereum
Basiert auf Sponge V1
Token Gesamt 150 Milliarden
Max. Investment Keines
Super Start

Sponge V2: Version 2 des 100x Meme Coins mit hohem Staking Potenzial

  • revolutionärer Stake-to-Bridge Ansatz
  • V1 kaufen & automatischen V2 staken und verdienen
  • Boni & Prämien im Presale

2. Bitcoin Minetrix – Macht mit “Stake to Mine”-Ansatz Bitcoin Mining Privatanlegern zugänglich

Sie fragen sich “Bitcoin kaufen oder nicht“? Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) ist eine spannende Alternative zu Bitcoin. Es handelt sich um eine Proof-of-Stake-Kryptowährung, die ein innovatives Konzept einführt: Stake-to-Mine. Indem Bitcoin Minetrix Token-Staking mit Cloud-Mining kombiniert, wird Bitcoin Mining Kleinanlegern zugänglich gemacht.

In Krypto investieren mit Bitcoin Minetrix

Derzeit ist das Bitcoin Mining ausschließlich großen Unternehmen vorbehalten, die Mining-Anlagen mit kostspieliger Hardware betreiben. Bitcoin Minetrix bietet Cloud-Mining-Credits über sein Ökosystem an, um die Einstiegshürden zu reduzieren.

Sie können $BTCMTX derzeit im aktuellen Presale erwerben. Schließend können Sie sich entscheiden, $BTCMTX zu staken, um passives Einkommen zu generieren. Durch das Staking erhalten sie nicht handelbare ERC-20-Token und profitieren von einer attraktiven Jahresrendite, die ihnen gleichzeitig Cloud-Mining-Credits verschafft.

Sie haben die Möglichkeit, ihre Tokens im Ökosystem zu verbrennen, um Bitcoin-Mining-Power zu erhalten. Mit dieser Mining-Power erhalten Sie Mining-Zeiten Zugang zu den Erlösen des Minings. Durch die Tokenisierung des Cloud-Minings bietet Bitcoin Minetrix mehr Transparenz und Kontrolle über die Vermögenswerte. So kann also ein sinnvolles Krypto-Investment aussehen.

Dieser innovative Ansatz scheint mit dem $BTCMTX-Presale einen erfolgreichen Start hingelegt zu haben, denn in nur zwei Tagen wurden mehr als 139.000 $ eingesammelt. Der $BTCMTX-Token ist aktuell für 0,0124 $ erhältlich und ermöglicht es, mit wenig Geld in Krypto zu investieren. Investoren können ihre Kryptowallets mit der Presale-Website verbinden und Token mit Ethereum, BNB oder USDT erwerben.

Presale gestartet September 2023
Kaufmethode ETH, USDT, BNB
Chain Ethereum
Gesamt 4,000,000,000 Tokens
Presale Token 70 %
Hard Cap $32 Mio.

3. Meme Kombat – Spannendes Gaming-Projekt, das Krypto und Memes vereint

Trotz der Popularität der besten Meme Coins stellen viele die Anwendungsfälle und Verdienstmöglichkeiten für diesen Bereich infrage. Meme Kombat ($MK) ist ein neues Meme-Projekt, das nicht nur mehrere Anwendungsfälle bietet, sondern Token-Inhabern auch Chancen auf passive Gewinne bietet und damit ein sinnvolles Krypto-Investment sein kann.

In Krypto investieren mit Meme Kombat

Meme Kombat erschafft mithilfe künstlicher Intelligenz eine Kampfarena für Memes. In dieser Arena treten eine Vielzahl von Meme-Coin-Avataren gegeneinander an. Anleger haben die Möglichkeit, ihre $MK-Token in Live-Kämpfen einzusetzen.

Durch die Teilnahme an den spannende Meme-Schlachten lassen sich Belohnungen verdienen. Zudem können Wetten auf Ereignisse wie erste Züge und Endresultate abgeschlossen werden. Die Preise können dabei Ingame-Belohnungen sowie kostenlose $MK-Token beinhalten.

Die Treue der Investoren wird durch den Staking-Mechanismus von Meme Kombat belohnt, der attraktive Renditen bietet. Gemäß dem Meme Kombat-Whitepaper wird die erste Saison der Kampfarena nach Abschluss des Presales eingeläutet. Der aktuelle Token-Preis liegt bei 0,257 $ und bietet eine attraktive Option, mit wenig Geld in Krypto zu investieren. Und auch unsere Meme Kombat Prognosen sehen vielversprechend aus.

Presale gestartet September 2023
Kaufmethode ETH & USDT
Chain Ethereum
Gesamt 12,000,000 Tokens
Presale Token 50 %
Hard Cap 10,000,000 Tokens

2 Top Broker für sinnvolle Krypto-Investments

Sie haben sich für ein Krypto-Investment entschlossen und suchen nun nach dem besten Krypto-Broker?

Die von uns empfohlenen Coins sind derzeit direkt im Presale über die offiziellen Websites der Krypto-Projekte erhältlich, während alternative Optionen wie Bitcoin oder Ethereum über verschiedene Broker erworben werden können.

Hier sind zwei renommierte Kryptowährungsbroker in Deutschland, die es Ihnen mit ihren umfassenden Funktionen, benutzerfreundlichen Plattformen und strengen Sicherheitsmaßnahmen einfacher machen können, erfolgreich in Krypto zu investieren.

1. MEXC – Beste Krypto-Börse für Krypto-Investments 2024

MEXC hat sich als eine der besten Krypto-Börsen etabliert und überzeugt in unserem Anbieter-Vergleich aus mehreren Gründen. Mit den niedrigsten Gebühren auf dem Markt ermöglicht MEXC Investoren, von höchsten Renditen zu profitieren.

Die Krypto-Plattform erhebt 0 % Spot Maker- und Taker-Gebühren sowie 0 % Futures Maker-Gebühr und lediglich 0,03 % Taker-Gebühr. Dies macht das Investment in Krypto und den Handel besonders kosteneffizient und attraktiv.

In Krypto investieren bei MEXC

Die MEXC-App, verfügbar für iOS, Android und Windows, ermöglicht es Nutzern, bequem und unkompliziert in Krypto und die besten Stablecoins zu investieren und schnell auf Kursschwankungen zu reagieren.

Ein besonderes Highlight ist das MEXC Copy Trade Feature, welches es ermöglicht, Strategien erfahrener Trader zu wählen und zu kopieren, um die eigenen Erträge zu steigern. Zusätzlich bietet MEXC die Möglichkeit, Krypto-Investments zu staken, was passive Gewinne generiert.

Mit der Möglichkeit, Zahlungen per Debit-/Kreditkarte, SEPA Banküberweisung, Drittanbieter-Marktplatz, MEXC Mastercard oder über ein Peer-to-Peer-Netzwerk abzuwickeln, bietet MEXC eine umfassende Lösung für alle, die in Krypto investieren möchten. Die One-Stop-Service-Plattform von MEXC ermöglicht außerdem auch eine bequeme Verwaltung des Portfolios.

Kryptowährung Anzahl Gebühren GBTC Gebühr Mindesteinzahlung
1.790+ 0,00 % 0,00 % 1 €

Prospros

  • Große Auswahl an 1.790+ Coins
  • Leistungsstarke Trading Tools, die für erfahrene Anleger entwickelt wurden
  • Gewährleistung des Schutzes durch robuste Sicherheitsmechanismen
  • Intuitive Benutzeroberfläche, die für Trader aller Erfahrungsstufen geeignet ist

Cons cons

  • Für Anfänger im Krypto Bereich könnte die Plattform etwas kompliziert erscheinen
  • Neue Anleger haben nur begrenzten Zugang zu Lehrmaterial

2. Coinbase – Benutzerfreundliche Krypto-Börse, ideal für Anfänger

Coinbase ist ein weiterer in Krypto investieren Tipp: Durch ihre intuitive Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit ist die Plattform ideal für Krypto-Investment-Einsteiger. Als größtes börsennotiertes Krypto-Unternehmen mit über 185 sicheren Assets, darunter Bitcoin und Ethereum sowie zahlreiche neue Coin-Listungen bietet Coinbase eine breite Auswahl an Krypto-Investments.

In Krypto investieren bei Coinbase

Die persönliche Kundenservice-Hotline und das umfassende Help-Center unterstreichen den Support für Nutzer. Mit transparenter Finanzberichterstattung und Anlagensicherheit, wobei 98 % der Krypto-Bestände offline in Cold-Wallets gespeichert sind, betont Coinbase seinen Fokus auf Sicherheit.

Der Sofortkauf per PayPal, Debit-/Kreditkarte oder kostenlos per Überweisung sowie die Möglichkeit des Stakings und Verdienstmöglichkeiten mit USDC machen Coinbase zu einer ganzheitlichen Lösung für alle Krypto-Investment-Interessieren.

Kryptowährung Anzahl Gebühren GBTC Gebühr Mindesteinzahlung
250+ 1 % 1 % 1 €

Prospros

  • Großartiger Krypto-Broker für Anfänger, sehr einfach zu bedienen
  • Strenge Einhaltung der Vorschriften, insbesondere in Deutschland
  • Starke Sicherheitsmaßnahmen garantieren Schutz der Krypto-Investments

Cons cons

  • Die Gebühren sind höher als bei konkurrierenden Websites
  • Die Optionen für den anspruchsvollen Handel sind begrenzt

Wie in Krypto investieren? – Anleitung

Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung verdeutlicht, wie einfach und schnell man mit dem Top-Broker MEXC in Krypto investieren und bei Bedarf auch wieder schnell verkaufen kann.

  1. Schritt 1: Konto bei MEXC erstellen

    Besuchen Sie die MEXC-Website und erstellen Sie ein neues Konto, indem Sie entweder Ihre MetaMask-Wallet verbinden oder Ihre E-Mail-Adresse/Telefonnummer eingeben.bei mexc registrieren
  2. Schritt 2: Ausweisdokument hochladen

    Um Ihr Konto zu verifizieren, laden Sie einen amtlichen Ausweis und einen Adressnachweis hoch. Die Dokumente werden nahezu umgehend überprüft.
  3. Schritt 3: Ausweisdokument hochladen

    Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Einzahlen“ und wählen Sie eine Zahlungsmethode. Geben Sie den Einzahlungsbetrag ein und bestätigen Sie.

    So kann man in Krypto investieren bei MEXC

  4. Schritt 4: Suche nach Kryptowährung

    Geben Sie im Suchfeld den Namen der Kryptowährung ein, in die Sie investieren möchten und klicken Sie auf die Spothandelsoption. Daraufhin wird das Bestellfeld zum Kauf angezeigt.
  5. Schritt 5: In Krypto investieren

    Geben Sie einen Investitionsbetrag ein und bestätigen Sie die Transaktion.

Top-Alternativen: In Krypto ETFs oder Krypto CFDs investieren

Sinnvolle Krypto-Investments lassen sich auch mit Krypto-Derivaten tätigen. Beste Krypto ETFs und CFDs sind beliebte derivative Finanzinstrumente, die es Anlegern ermöglichen, von Kursbewegungen zu profitieren, ohne Kryptowährungen direkt zu kaufen und physisch zu besitzen.

In Krypto-ETFs investieren

Ein Krypto-ETF (Exchange Traded Fund) ist ein Investmentfonds, der Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und andere digitale Assets enthält. Im Gegensatz zu einem direkten Kryptowährungskauf ermöglicht ein Krypto-ETF Anlegern, durch den Erwerb von Fondsanteilen an der Wertentwicklung des Krypto-Portfolios teilzuhaben.

Diese Fondsanteile werden an Börsen gehandelt, ähnlich wie Aktien. Der Krypto-ETF bildet dabei die Wertentwicklung eines bestimmten Index oder einer Auswahl von Kryptowährungen nach, wodurch Investoren eine breitere Diversifikation erreichen können. Außerdem ist es nicht nötig, ein digitales Wallet einzurichten, private Schlüssel zu verwalten und sich Sorgen über Hacks oder Diebstähle zu machen.

In Krypto-CFDs investieren

Mit Krypto-CFDs (Contract for Difference) haben Anlegern die Möglichkeit, auf die Kursbewegungen von Kryptowährungen zu spekulieren, ohne die zugrunde liegenden Vermögenswerte tatsächlich zu besitzen. Mit Krypto-CFDs kann man Long- oder Short-Positionen eingehen, je nachdem, ob man auf steigende oder fallende Kurse setzen möchte.

Anders als bei direkten Krypto-Investitionen kaufen CFD-Anleger keine physischen Kryptowährungen, sondern schließen Vereinbarungen mit einem Broker wie MEXC ab, die den Differenzbetrag zwischen dem Eröffnungs- und Schlusskurs der Position ausgleichen. Krypto-CFDs bieten Hebelwirkung, was einerseits die Chance auf höhere Gewinne mit sich bringt, aber ein Risiko für höhere Verluste bedeutet.

2024 in Krypto investieren sinnvoll? Unser Fazit

Trotz der Tatsache, dass viele Kryptowährungen unter ihren historischen Höchststände gehandelt werden, bleibt der Krypto-Markt ein spannendes Umfeld für Investoren.

Bitcoin verzeichnete beispielsweise in den letzten zehn Jahren ein bemerkenswertes Wachstum von mehreren Millionen Prozent. Viele Altcoins erzielten ähnliche Renditen über kürzere Zeiträume. 2024 können Krypto-Investments also durchaus sinnvoll sein.

Wenn es um Coins mit großem Renditepotenzial geht, sollten Anleger unbedingt die Presales von neuen Krypto-Projekten in Betracht ziehen. Diese ermöglichen es, eine brandneue Kryptowährung vor ihrem öffentlichen Verkauf zu erwerben.

In diesem Kontext ragt der Bitcoin Minetrix Token heraus, insbesondere aufgrund seines brandneuen Stake-to-Mine-Ansatzes, der es Privatanlegern ermöglicht, zu erschwinglichen Preisen ohne eigene Hardware ins Mining einzusteigen. Ein innovativer Ansatz, der das Mining grundlegend revolutionieren und natürlich den Wert des Coins nach Presale-Abschluss enorm steigern könnte.

FAQ

Ist es gut in Krypto zu investieren?

In welchen Krypto jetzt investieren?

In welche Krypto investieren als Anfänger?

Kann man in Krypto investieren unter 18?

Wie kann man in Krypto investieren?

Was passiert, wenn man 100 € in Krypto investiert?

Nicoletta Hrouzek

Nicolettas Technologiebegeisterung geht über Trends hinaus. Als erfahrene Autorin umspannt ihre Fachkenntnis vielfältige Bereiche. Ihre Fähigkeit, Komplexes verständlich zu vermitteln, macht sie zur Quelle für Leser, die sich in neue technologische Entwicklungen und aufstrebende Märkte vertiefen möchten.