Transparenz

M3 MacBook Air: Veröffentlichungsdatum, Preis, Spezifikationen und Merkmale

Einer der beliebtesten Apple-Laptops soll in der ersten Hälfte dieses Jahres eine neue Generation erleben, da Apple sich auf den Start des MacBook Air M3 vorbereitet.

Der neue Laptop soll noch leistungsstärker und effizienter als die aktuelle Spitzen-MacBook-Serie M2 sein, mit einem erwarteten neuen Chip-Upgrade, das die nächste Generation einleiten soll.

Vom MacBook Air 2024 wird erwartet, dass es den hochmodernen M3-Chip enthält und eine deutlich gesteigerte Leistung, verlängerte Batterielaufzeit sowie eine neue Farbauswahl bietet. Frühe Berichte deuten jedoch darauf hin, dass die neue Serie Einschränkungen hinsichtlich der RAM-Kapazität und der Unterstützung für Dual-Screens aufweisen könnte, um eine Kannibalisierung der Apple Pro MacBook-Reihe zu vermeiden.

Lassen Sie uns direkt die neuen M3 MacBook Air-Modelle und die erwarteten Upgrades, Preise und Spezifikationen beleuchten und unter die Haube schauen, um sie mit anderen Macs zu vergleichen.

Wichtige Erkenntnisse

  • Das neue M3 MacBook Air wird zwischen März und Juni 2024 erwartet.
  • Das äußere Design des M3 MacBook Air wird sich wahrscheinlich nicht stark ändern – aber unter der Haube wird der M3-Chip bedeutende Verbesserungen in Leistung, Anzeigevisuals und Verarbeitungskapazitäten liefern.
  • Preis und Farbauswahl für die neue Linie werden voraussichtlich ähnlich der M2 MacBook-Serie sein.

Wann kommt das M3 MacBook Air heraus?

Voraussichtliche Veröffentlichung: März bis Juni 2024

Informationen aus mehreren Quellen weisen auf ein Veröffentlichungsdatum des MacBook Air M3 entweder während des Apple Events im Frühjahr, das normalerweise jährlich zwischen März und April stattfindet, oder während der WWDC von Apple im Juni 2024.

Mark Gurman von Bloomberg sagt, dass Apple wahrscheinlich das neue MacBook Air Ende März veröffentlichen sowie das M3 iPad Pro und ein neues iPad Air präsentieren wird.

Laut Gurman haben die neuen 13- und 15-Zoll-M3 MacBook Air den Engineering Verification Test (EVT) im Oktober 2023 erreicht, womit sie planmäßig für die Markteinführung im Frühjahr oder Sommer 2024 bereit sind.

Zusätzlich berichtete MacRumors am 27. Februar, dass Apple ein internes Supportdokument aktualisiert hat, das Apple-Supportmitarbeiter darüber informiert, wie sie auf Fragen eines Kunden zu unangekündigten Produkten und Dienstleistungen (oder angekündigten, aber noch nicht veröffentlichten Produkten) reagieren sollen.

Dieses Dokument könnte bedeuten, dass Apple plant, das neue M3 MacBook Air zum nächstmöglichen Termin, dem Apple Event im Frühjahr, zu starten.

Wie viele Modelle wird das MacBook Air M3 haben?

Das MacBook Air M3 wird voraussichtlich in zwei Varianten erhältlich sein – 13 und 15 Zoll, mit weiteren Unterschieden, die jedes Gerät differenzieren.

MacBook Air M3 Spezifikationen: Unter der Haube

Die größte Änderung, die das M3 MacBook Air einführen wird, wie der Name schon sagt, ist der M3-Chip. Die aktuelle Generation der MacBook Air-Modelle läuft auf dem hochgelobten M2-Chip, der im Januar 2023 veröffentlicht wurde.

M3-Chip

Die Apple M3-Familie von Chips umfasst den M3, M3 Pro und M3 Max. Das Unternehmen bezeichnet sie als die “fortschrittlichsten Chips für einen Personal Computer”.

Apple sagt, der M3 sei der erste 3-Nanometer-Chip für einen Personal Computer. Die Chips sind mit einer nächsten Generation der GPU-Architektur entworfen und auf Leistung ausgerichtet, mit einer schnellen CPU und Neural Engine sowie Unterstützung für mehr vereinheitlichten Speicher.

Bemerkenswerte Merkmale des M3 umfassen:

  • Dynamisches Caching: Der Chip weist die Verwendung von lokalem Speicher in Hardware in Echtzeit zu, anders als traditionelle GPUs. Mit dynamischem Caching wird nur die exakte Menge an Speicher verwendet, die für jede Aufgabe benötigt wird, was die GPU-Auslastung und Leistung antreibt.
  • Ray-Tracing: M3-Chips kommen mit hardwarebeschleunigtem Ray-Tracing, einer Technologie, die die Eigenschaften von Licht modellieren kann und wie es mit einer Szene interagiert, und realistische und physikalisch genaue Bilder und Grafiken 2,5-mal schneller als ein M1-Chip ermöglicht.
  • Mesh Shading: Diese Technologie verbessert die Fähigkeiten und Genauigkeitsstufen bei der Geometrieverarbeitung, was anspruchsvollere Visualisierungen für verbesserte Benutzererfahrungen ermöglicht.

Laut Apple ist die Neural Engine des M3 60% schneller sowie agiler als der M1-Chip und bietet bessere Leistung und Energieeffizienz.

Erwartete Spezifikationen für das M3 MacBook Air

Wenn Apple zwei Versionen des MacBook herausbringt 13 und 15 Zoll – könnten die allgemeinen Spezifikationen den Modellen ähneln, die zuvor kamen, wie:

  • 13-Zoll, M3 MacBook Air (Chip M3, 256GB SSD)
  • 13-Zoll, M3 MacBook Air (Chip M3, 512GB SSD)
  • 15-Zoll, M3 MacBook Air (Chip M3, 256GB SSD)
  • 15-Zoll, M3 MacBook Air (Chip M3, 512GB SSD)

Die M3-Chip-Konfigurationsoptionen werden wahrscheinlich ein 8-Kern-CPU und 8-Kern-GPU oder 8-Kern-CPU und 10-Kern-GPU sein, und es ist möglich, dass Apple den Basisspeicher für die neue Laptop-Reihe aufrüstet.

Apple könnte seine Produktreihen mit dem M3, M3 Pro und M3 Max fortsetzen, die sich in verschiedenen Speicher- und RAM-Varianten unterscheiden. Scheuen Sie sich jedoch nicht, von der Standardkonfiguration abzuweichen.

Bevor Sie sich zu sehr vom glänzenden M3-Prozessor ablenken lassen, unterschätzen Sie nie den RAM, der bestimmt, wie nahtlos Ihre Multitasking-Fähigkeiten auf Ihrem neuen Laptop funktionieren werden. Im Jahr 2024 bietet die Wahl eines Mac mit 8 GB Unified Memory ausreichende Leistung für alltägliche Aktivitäten, allerdings zu einem Premium-Preis. Es muss aber auch betont werden, dass jeder, der regelmäßig anspruchsvollere Aufgaben wie Videobearbeitung ausführt, mit diesem neuen Kauf schnell frustriert sein könnte.

Es ist entscheidend, Ihren Kauf auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zuzuschneiden, anstatt sich für die Standardoptionen zu entscheiden, die im Apple Store verfügbar sind. Mein M2 ist beispielsweise mit einem 8 CPU, 10 GPU ausgestattet und bietet Optionen für 16 GB oder sogar 24 GB Unified Memory, zusammen mit einem 2 TB SSD – weit über das Basismodell mit 512 GB hinaus – was die Bedeutung des Aufbaus eines Systems unterstreicht, das den individuellen Anforderungen entspricht.

Gleiches Display – nur viel besser

Da es keine Gerüchte zu den Lieferketten gibt, die das Gegenteil behaupten, ist es wahrscheinlich, dass das neue M3 MacBook Air dasselbe Display wie die M2-Modelle haben wird. Allerdings wird der M3-Chip die Leistung des Displays steigern.

Das M2 MacBook Air verwendet ein Liquid Retina Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und IPS-Technologie, das eine native Auflösung von 2560 x 1664 bei 224 Pixeln pro Zoll und eine maximale Helligkeit von 500 Nits bietet. Das Display unterstützt eine Milliarde Farben und verwendet die True Tone-Technologie.

Was anders sein wird, ist der M3-Chip, der neue Funktionen antreibt, wie dynamisches Caching, Mesh Shading, Geometrieverarbeitung, Ray Tracing, Extreme Dynamic Range und ProMotion – dieselben Pixel, aber bessere Visuals.

Batterielebensdauer des M3 MacBook Air

Die Änderungen in der Batterielebensdauer für das neue M3 MacBook Air werden wahrscheinlich hauptsächlich durch den M3-Chip angetrieben.

Apple sagt, dass der M3-Chip einem M3 MacBook Pro fast einen ganzen Tag Batterielebensdauer (22 Stunden) geben wird. Dies ist ein Unterschied von 4 Stunden zu der Batterielebensdauer, die ein MacBook Air mit einem M2 hat (18 Stunden).

Farben

Ob Apple mehr Macbook Air M3-Farben hinzufügen wird, ist ungewiss. Die M2 MacBook Air-Reihe bietet bereits vier Farben – Mitternacht, Polarstern, Space Grau und Silber – mehr Auswahl, als andere MacBook-Produkte bieten.

MacBook Air M3 Preis

Erwarteter Startpreis: $1.099

Es ist die Standard-Preispolitik von Apple, die neueste Generation eines neuen Produkts zum selben Preis wie das Produkt, das es ersetzt, anzubieten. Zusätzlich neigt Apple dazu, den Preis des ersetzten Modells zu senken, wenn ein neues aufgerüstetes Produktmodell veröffentlicht wird,

Demnach startet der 13-Zoll MacBook Air M3 bei $1.099, und der 15-Zoll MacBook Air M3 beginnt bei $1.299.

Der 13-Zoll MacBook Air mit M2, erhältlich in Mitternacht, Polarstern, Silber und Weltraumgrau, startet jetzt bei $999 (USA) und $899 (USA) für Bildungseinrichtungen.

Der Einstiegspreis des aktuellen MacBook Air Modells sinkt auf $999 für das 13-Zoll M2 MacBook Air.

MacBook Air M3 vs. Pro M3

Es gibt mehrere Unterschiede zwischen einem MacBook Air und einem Pro. Für einen Vergleich eines MacBook Air 15-Zoll M3 mit dem, was wir von einem MacBook Pro 14-Zoll mit M3 erwarten, haben wir diese knappe Tabelle erstellt:

MacBook Air M3 (erwartete Spezifikationen) MacBook Pro M3 
Farben Polarstern, Mitternacht, Space Grau, Silber Space Grau, Silber
Preis Ab $1299 Ab $1599
Auflösung 2880 x 1864 Pixel 3024 x 1964 Pixel
Display Liquid Retina Display Liquid Retina XDR Display
Chip  M3 M3
GB-Memory Bis zu 24 GB, bis zu 2 TB Speicher Bis zu 24 GB, bis zu 2 TB Speicher
Batterie 18 Stunden 22 Stunden
Höhe 0,45 Zoll (1,15 cm) 0,61 Zoll (1,55 cm)
Breite 13,40 Zoll (34,04 cm) 12,31 Zoll (31,26 cm)
Tiefe 9,35 Zoll (23,76 cm) 8,71 Zoll (22,12 cm)
Gewicht 3,3 Pfund (1,51 kg) 3,4 Pfund (1,55 kg)

Ist das neue M3 MacBook Air es wert? Ein realistischer Blick auf den bevorstehenden Start

Wir glauben, dass es ein würdiges Update für die meisten Nutzer ist, aber die beste Konfiguration hängt von Ihren individuellen Anforderungen ab.

Frühe Berichte deuten darauf hin, dass das M3 MacBook Air einen signifikanten Sprung nach vorne darstellen wird, insbesondere für Studenten oder Berufstätige, die eine tragbare, aber leistungsstarke Computing-Lösung suchen. Mit seinen erheblichen Verbesserungen ist dieses Modell eine ideale Wahl für akademische Arbeit, Webbrowsing und sogar leichtes Gaming. Es bietet eine Mischung aus Leistung und Bequemlichkeit, die den modernen Anforderungen an Mobilität und Effizienz entspricht.

Allerdings werden diejenigen, deren Arbeit oder Leidenschaft in den Bereich der Videobearbeitung fällt, schnell die Einschränkungen im RAM bemerken. Das Basismodell, obwohl beeindruckend, könnte möglicherweise nicht den strengen Anforderungen von Bearbeitungssoftware gerecht werden, was darauf hindeutet, dass ein Upgrade auf ein 16 GB-Modell oder die Betrachtung der robusteren Pro-Modelle eine kluge Investition für diejenigen sein könnte, die nahtlose Videobearbeitungsfähigkeiten suchen.

Zusätzlich könnte die begrenzte Unterstützung für Dual-Screens die Begeisterung von Nutzern dämpfen, die ihren Arbeitsbereich erweitern möchten, was die Notwendigkeit unterstreicht, die eigenen spezifischen Anforderungen sorgfältig zu bewerten, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Dieser nuancierte Ansatz stellt sicher, dass das M3 MacBook Air zwar ein bedeutendes Update ist, seine Eignung jedoch basierend auf individuellen Bedürfnissen und Nutzungsszenarien variiert.

Jedoch wird der M3-Chip im Vergleich zum M2 einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, die Batterielebensdauer zu verbessern und verbesserte Medien- und Gaming-Erlebnisse zu bieten. Der von Apple behauptete Leistungsschub von 60% für den M3 wird auch deutlich besser bei der Bewältigung von Verarbeitungsaufgaben und hochwertigen Visuals sein.

Bei der Ankündigung des Chips sagte Johny Srouji, Apples Senior Vice President of Hardware Technologies:

“Mit 3-Nanometer-Technologie, einer nächsten Generation der GPU-Architektur, einer leistungsstärkeren CPU, schnellerer Neural Engine und Unterstützung für noch mehr Unified Memory sind M3, M3 Pro und M3 Max die fortschrittlichsten Chips, die jemals für einen Personal Computer gebaut wurden.”

Fazit

Apple ist berüchtigt dafür, über bevorstehende Modelle zu schweigen, und nur weniges sickert  aus dem Apple-Hauptquartier in Cupertino, Kalifornien, durch, bevor das Unternehmen bereit ist, ein Produkt anzukündigen.

Basierend auf dem, was wir jedoch über den M3-Chip wissen, zusammen mit Apples bewährten Startstrategien und Preisgestaltungen, denken wir, dass wir eine gute Vorstellung davon haben, was sich mit dem nächsten Apple-Flaggschiff-MacBook ankündigt.

Wenn Sie die zusätzlichen Ports und fortgeschrittenen Max- oder Pro-Chips, die das MacBook Pro bietet, nicht benötigen, können wir sicher vorhersagen, dass das M3 MacBook Air weiterhin die bevorzugte Wahl für Nutzer sein wird, die das passende Gleichgewicht zwischen Funktionen und Wert suchen.

Wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald mehr über das MacBook M3 bekannt wird.

FAQs

Wird es ein neues Apple MacBook Air M3 geben?

Was ist der Unterschied zwischen dem MacBook Air und dem MacBook Pro M3?

Was ist der Unterschied zwischen einem MacBook M1 und M3?

Verwandte Begriffe

Ray Fernandez
Senior Tech Journalist

Ray ist ein Journalist mit über 15 Jahren Erfahrung, der derzeit als Tech-Reporter für Techopedia und TechRepublic arbeitet. Seine Arbeiten wurden u. a. von Microsoft, Moonlock, Venture Beat, Forbes, Solutions Review, The Sunday Mail, The FinTech Times, Bloomberg, Horasis und der Nature Conservancy veröffentlicht.