Solana-basierte Jupiter kündigt 1 Mrd. JUP-Token-Airdrop an

Jupiter, eine der angesagtesten dezentralen DeFi-Plattformen von Solana (SOL), wird am 31. Januar 2024 eine Milliarde JUP-Token an ausgewählte Wallet-Adressen per Airdrop verteilen.

Angesichts des großen Preisanstiegs bei den abgeworfenen Token auf Solana im Jahr 2023 herrschen unter den Solana-Anhängern und Krypto-Tradern besondere Aufregung und Vorfreude.

Im Folgenden werden alle Informationen über Jupiter, ihren JUP-Token und den bevorstehenden JUP-Airdrop aufgeführt.

Wichtigste Erkenntnisse

  • Jupiter ist ein hochbeliebter DEX-Aggregator auf der SolanaBlockchain.
  • Das Projekt wird am 31. Januar 2024 1 Milliarde JUP-Token an seine Community ausgeben.
  • Nach den Kriterien für den JUP-Airdrop müssen die Nutzer vor dem 2. November 2023 mit der Plattform interagiert haben.

Was ist Jupiter?

Jupiter ist ein beliebter Aggregator für dezentrale Börsen (DEX) auf der Solana-Blockchain. 

Bei DEX-Aggregatoren handelt es sich um Plattformen, die Benutzern den Zugang zu Liquiditätspools über mehrere dezentrale Börsen ermöglichen.

Diese Plattformen stellen den Usern eine einzige Schnittstelle zur Verfügung, über die sie nach den besten Handelspreisen für jede DEX im Netzwerk suchen können.

Auf Jupiter können Nutzer die besten Preise für ihre Trades über die meisten Solana-basierten DEXs und DeFi-Plattformen prüfen. 

Zudem erleichtert Jupiter den kettenübergreifenden Handel über ein Tool namens Bridge Comparator, mit dem man die effizienteste Brücke für die Übertragung von Token von anderen Ketten zu Solana vergleichen und auswählen kann.

Was macht Jupiter so besonders?

Am 17. Januar 2024 war Jupiter mit einem 24-Stunden-Volumen von 374 $ Millionen der beliebteste DEX-Aggregator der Welt, noch vor den Multi-Chain-Aggregatoren 1inch und ParaSwap, so die von DefiLlama zusammengestellten Daten.

Im Laufe der Jahre ist Jupiter zusammen mit der Solana-Blockchain gewachsen und zu einem bekannten Namen in der Kryptowährungsbranche geworden.

Tausende von Nutzern strömen zu Jupiter wegen seiner nahtlosen Benutzeroberfläche, dem zuverlässigen Trading-Mechanismus, den niedrigen Gebühren und den kettenübergreifenden Funktionen. 

Dank des Single-Chain-Ansatzes hat das Projekt außerdem viele Fans innerhalb der Solana-Community gewonnen.

2023 war ein bahnbrechendes Jahr für Jupiter. Immer mehr Erstnutzer stiegen in die Solana-Blockchain ein, angezogen von ihrem boomenden Memecoin– und Airdrop-Markt.

Die Plattform war so beliebt, dass sie in den ersten neun Monaten 2023 ein kumuliertes Handelsvolumen von 35 $ Milliarden erreichte.

Was ist der JUP-Token?

Nun zum JUP-Token, der am 31. Januar 2024 abgeworfen werden soll. In diesem Abschnitt geht es um die Tokenomics und den Nutzen des JUP-Tokens.

JUP ist der Governance-Token von Jupiter. Hier sind die wichtigsten Vorteile des JUP-Tokens laut dem Blog von Jupiter:

  • Inhaber von JUP-Token können über kritische Aspekte des Tokens selbst abstimmen.
  • Token-Inhaber können über den Zeitpunkt der anfänglichen Liquiditätsbereitstellung abstimmen.
  • Entscheidungen über zukünftige JUP-Emissionen, die über das anfängliche Minting hinausgehen, werden in den Händen der Token-Inhaber liegen.
  • Inhaber von JUP-Token können über Initiativen und Projekte im Ökosystem abstimmen.

Mit Stand vom 17. Januar 2023 hat Jupiter sein Whitepaper noch nicht veröffentlicht, daher gibt es keine ausführlichen Details zur Tokenomics von JUP.

Nachfolgend werden die bisher enthüllten Details zur Tokenomics des JUP-Tokens aufgeführt:

  • Das anfängliche Angebot von JUP wird 10 Milliarden Token betragen.
  • 40 % (4 Milliarden Token) des anfänglichen Vorrats sind für Community-Airdrops vorgesehen.
  • 40 % des anfänglichen Angebots sind für die Team- und strategische Reserve bestimmt.
  • Die verbleibenden 20 % (2 Milliarden Token) waren ursprünglich für den Token-Verkauf gedacht, sind nun aber für die Bereitstellung von Liquidität, Community-Mitarbeiter und Zuschüsse reserviert.

Alles Wissenswerte über den JUP-Airdrop

In diesem Abschnitt werden die wichtigsten Informationen aufgeschlüsselt, z. B. wer am JUP-Airdrop teilnehmen kann, wann die Token abgeworfen werden und vieles mehr.

Laut dem Jupiter-Blog wird das Projekt die Verteilung von JUP an die Community in vier Runden durchführen.

In der ersten Phase des JUP-Airdrops haben die bestehenden Nutzer von Jupiter und Solana Vorrang. 

Über die späteren Airdrop-Runden wird erst nach der Bildung einer dezentralen autonomen Organisation (DAO) entschieden.

Nach Angaben von Jupiter wird die zweite Runde des JUP-Airdrops wachstumsorientiert sein, mit dem primären Ziel, neue Nutzer anzuziehen und die Liquidität innerhalb des Solana-Ökosystems zu erhöhen“.

Wann ist der erste JUP-Airdrop?

  • Laut dem Gründer von Jupiter ist der erste Airdrop für den 31. Januar 2024 geplant.
  • Eine Milliarde JUP-Token werden im Rahmen der ersten Runde des JUP-Community-Airdrops abgeworfen.

Für wen ist der erste JUP-Airdrop bestimmt?

  • Für den ersten Community-Airdrop kommen Wallets in Frage, die vor dem 2. November 2023 mit Jupiter interagiert haben.
  • Nach Angaben des Teams waren es fast 955.000 Wallets.
  • Auch die Nutzer, die mit Jupiter über Integrationen wie Sol Incinerator und Solend interagiert haben, werden dabei berücksichtigt.

Solana ist derzeit der begehrteste Ort im DeFi

Ende 2023 überholte Solana den Layer-1-Rivalen Ethereum in Bezug auf aktive Adressen, tägliche Transaktionen, Handelsvolumen und wurde zur bevorzugten Blockchain für dezentrale Finanzaktivitäten.

Die geringen Gasgebühren sowie die boomenden Meme-Coins lockten Krypto-Trader aus aller Welt auf Solana wegen der Chance auf schnelle Gewinne an.

Ein weiteres herausragendes Phänomen, das entscheidend zum Erfolg von Solana beitrug, waren Token-Airdrops.

Im Jahr 2023 gab es auf Solana lukrative Airdrop-Starts wie JTO von Jito Network und PYTH von Pyth Network, bei denen glückliche Airdrop-Empfänger im Handumdrehen Tausende von Dollar verdienten.

Mit Stand vom 17. Januar 2024 sind die Token JTO und PYTH die 157. und 107. größten Kryptowährungen der Welt, mit einer Marktkapitalisierung von 310,9 $ Millionen bzw. 532,2 $ Millionen.

Das ist eine beachtliche Leistung für Kryptowährungen, die vor weniger als sechs Monaten noch nicht existierten.

Unterm Strich

Der Erfolg vergangener Solana-Airdrops hat die Spannung und Vorfreude auf den bevorstehenden JUP-Airdrop von Jupiter noch erhöht.

Jupiter ist eine unglaublich beliebte DeFi-Plattform auf Solana. Es wäre keine Überraschung, wenn der JUP-Token JTO und PYTH in der Marktrangliste überholt.

Verwandte Begriffe

Mensholong Lepcha

Mensholong Lepcha ist ein Finanzjournalist, der sich auf Kryptowährungen und globale Aktienmärkte spezialisiert hat. Er hat für renommierte Unternehmen wie Reuters und Capital.com gearbeitet. Mensholong ist fasziniert von Blockchain-Technologie, NFTs und der Contrarian-Schule des Investierens und hat Erfahrung in der Analyse von Tokenomics, Preisbewegungen und technischen Details von Bitcoin, Ethereum und anderen Blockchain-Netzwerken. Er hat auch Artikel zu einer Vielzahl von Finanzthemen geschrieben, darunter Rohstoffe, Devisen, die Geldpolitik der Zentralbanken und andere Wirtschaftsnachrichten.