6 KI-Videogeneratoren, die besser als OpenAI Sora sind

Transparenz

Die Möglichkeit, mit künstlicher Intelligenz (KI) Videos zu erstellen, wird immer beliebter.

Während diese generative KI-Leistung durch eine zunehmende Anzahl von Deepfakes im Internet beeinträchtigt wurde, hat Sora von OpenAI mit einem von der KI erzeugten zweieinhalbstündigen Musikvideo etwas Positives im Bereich der Text-zu-Video-Generatoren bewirkt.

Sora war zwar einer der ersten, der der Welt gezeigt hat, wie KI-Videogeneratoren für lange, kreative Videoinhalte verwendet werden können, aber inzwischen gibt es interessante Alternativen zu diesem Tool.

Im Folgenden stellt Techopedia sechs Konkurrenten von Open AI Sora anhand von Schlüsselfaktoren vor, darunter Videoqualität, Anpassungsmöglichkeiten, Reaktionsgeschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Darüber hinaus wird die Verfügbarkeit von kostenlosen oder kostenpflichtigen Plänen sowie einzigartige Funktionen, die jedes Tool auszeichnen, berücksichtigt.

Wichtigste Erkenntnisse

  • Wir untersuchen sechs KI-Videogeneratoren als Alternativen zu Sora von OpenAI, basierend auf Videoqualität, Anpassungsoptionen und Benutzerfreundlichkeit.
  • Pika Labs, das kostenlose Text-zu-Video-Erstellung mit 3D-Animationen anbietet, zeichnet sich durch seine schnelle Ausgabe und Vorlagen aus.
  • Mit Lumen5 können längere Videos von bis zu 10 Minuten generiert werden, wobei Computer Vision für die effiziente Erzeugung von Videos aus Texten und Bildern eingesetzt wird.
  • PixVerse bietet sowohl Web- als auch Discord-Plattformen für die Erstellung von Videos, während Synthesia auf Avatar-basierte Videos mit mehrsprachiger Unterstützung spezialisiert ist.
  • Vidnoz zeigt in der kostenlosen Testphase umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten, während Gen-2 von Runway die Technologie von Stable Diffusion enthält.
  • Jedes Tool erfüllt unterschiedliche Nutzerbedürfnisse und bietet verschiedene Ideen für die Generierung von KI-Videos.

Sechs Alternativen zum Sora AI Video Generator

6. Pika Labs

Pika ist eine kostenlose Alternative zu Sora AI.

Die Lösung kann Textprompts und Bilder in Videos und 3D-Animationen verwandeln. Außerdem kann es bestehenden Videos mehr Leben durch Änderung von Rahmen und Stil einhauchen.

Die KI-Technologie von Pika generiert Videos schnell und bietet Optionen zur Anpassung und Bearbeitung. Man kann zudem aus einer Reihe von Vorlagen und Stilen für kurze Erklärvideos und Social-Media-Clips wählen.

Die auf Pika erzeugten Videos sind etwa vier Sekunden lang und laufen normalerweise mit 24 Bildern pro Sekunde.

Pika ist sowohl auf der Web- als auch Discord-Plattform verfügbar, wobei die Ausgabequalität und die Funktionen je nach Plattform variieren.

Die Web-App bietet erweiterte Funktionen wie das Ändern bestimmter Regionen, das Erweitern der Videoleinwand und das Hinzufügen von Lippensynchronisation, was bei der Discord-Server-Option nicht möglich ist.

  • Verfügbar über Browser und Discord;
  • Gratis-Version mit 4-Sekunden-Videobeschränkung;
  • Für 8 $ pro Monat wird die Dauer von Videos verlängert, das Wasserzeichen entfernt und die Auflösung erhöht.

5. Lumen5

Wer eine Alternative zu Sora AI sucht, mit der längere Videos erstellt werden können, kann mit Lumen5 Dateien mit einer Dauer von bis zu 10 Minuten generieren.

Auf der Plattform kann man Videos in 1080p-Auflösung aus Texteingaben oder URLs produzieren.

Das KI-Tool für die Konvertierung von Text in Videos kann Texte und Blogs automatisch in Videos umwandeln und Aufgaben wie Text-zu-Sprache, Zuschneiden, Größenänderung und Audiosynchronisierung übernehmen.

Das System setzt Computer-Vision-Technologie zur Erkennung des Hauptmotivs hochgeladener Bilder ein, z. B. menschlicher Gesichter, und positioniert den Text so, dass er diesen Fokuspunkt nicht verdeckt.

Lumen5 bietet auch eine Drag-and-Drop-Schnittstelle für die Erstellung von Videos sowie eine Bibliothek mit Fotos und Videoclips.

Mithilfe von vorgefertigten Vorlagen, die nach Zweck geordnet sind, kann man seine Projekte individuell gestalten. Fertige Videos können dank nativer Integrationen einfach auf Social-Media-Plattformen geteilt werden.

Lumen5 bietet mehrere Preistarife mit unterschiedlichen Funktionen. Der Einstiegspreis liegt derzeit bei 19 $ pro Monat. Es gibt auch eine kostenlose Community-Edition mit eingeschränkten Möglichkeiten.

  • 19 $ pro Monat für 10-minütige Videos;
  • Kostenlose Community-Edition.

4. PixVerse

PixVerse ist eine weitere Alternative zu Open AI Sora mit großartigen Funktionen.

Wie bei allen anderen oben erwähnten Tools kann man mit dieser Plattform realistische Videos aus Textvorgaben erzeugen.

Es stehen zwei Optionen für die Videoerstellung zur Auswahl: eine Webplattform und ein Discord-Server.

Die Webplattform bietet ein umfassendes Erlebnis, bei dem die Nutzer ihre generierten Videos selbst gestalten, ansehen, filtern und bearbeiten können.

Im Gegensatz dazu kann man bei der Discord-Server-Option vier Videoclips gleichzeitig erstellen und hat so die Flexibilität, den besten auszuwählen, ohne ihn mehrmals generieren zu müssen.

PixaVerse gibt es sowohl in einer kostenlosen als auch in einer kostenpflichtigen Version. Selbstverständlich bietet der kostenlose Modus weniger Möglichkeiten als die kostenpflichtige Version für 12 $ pro Monat.

Im Moment können PixVerse-Nutzer nur 4-Sekunden-Videos erstellen. Dennoch bleibt es eine brauchbare Option für diejenigen, die realistische Videos aus Textvorgaben erzeugen wollen.

  • 4-sekündige Videos auf einmal – aber die Nutzer fügen sie gerne zusammen;
  • Auswahl von vier Videos pro Prompt über Discord;
    Kostenpflichtiges Abo: 12 $ pro Monat.

3. Synthesia

Falls Sie auf der Suche nach einer Alternative zu Open AI Sora sind, die auch Ihren Avataren Leben einhauchen kann, dann könnte Synthesia die richtige Wahl sein.

Mit mehr als 150 KI-Avataren, Text-zu-Sprache-Funktionen, dem Klonen von Stimmen und einem KI-Skript-Assistenten kann man über Synthesia Videos in professioneller Qualität in nur wenigen Minuten erstellen.

Darüber hinaus unterstützt die Plattform mehr als 130 Sprachen und 10-minütige Videos, bietet eine integrierte Bildschirmaufzeichnungsfunktion, Multimediabibliotheken und die Möglichkeit, PowerPoint-Präsentationen zu importieren, was ihre Vielseitigkeit weiter erhöht.

Mit einer umfangreichen Bibliothek von über 65 Videovorlagen kann man seine Videos so anpassen, dass sie mit dem eigenen Branding und der eigenen Kommunikationsstrategie übereinstimmen.

Dies macht Synthesia zu einem großartigen Werkzeug für Pädagogen, Content-Ersteller, Social Media Influencer und Unternehmen, die ihren Ansatz für Videoinhalte optimieren möchten.

Synthesia beeindruckt zwar mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und der effizienten Videoerstellung, doch zu den möglichen Einschränkungen gehören die steile Lernkurve und der hohe Einstiegspreis von 22 $ pro Monat.

  • Über 150 KI-Avatare und mehrsprachige Unterstützung;
  • 10-minütige Videos im Abonnement für 22 $ pro Monat;
    Kostenlose Community-Edition.

2. Vidnoz

Vidnoz hat sich schnell als überzeugende KI-Alternative zu Sora etabliert und ist für sein Angebot von über 800 Vorlagen, Hunderten von KI-Stimmen und KI-Avataren bekannt.

Obwohl Vidnoz ähnlich wie Plattformen wie Synthesia die Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP) und Computer Vision für Lippensynchronisation und Gesichtsausdrücke einsetzt, zeichnet es sich durch größere Anpassungsmöglichkeiten während der kostenlosen Testphase aus.

Man kann mit verschiedenen Avataren und Stimmen experimentieren – eine Flexibilität, die die kostenlose Version von Synthesia nicht bietet.

Zu den Videoauflösungsoptionen von Vidnoz gehören 720p im kostenlosen Testmodus und 1080p für das Starterpaket im MP4-Format. Die Plattform kann zudem Videos in mehreren Sprachen erstellen, um ein globales Publikum anzusprechen.

  • Verschiedene Auflösungsoptionen, je nach Abonnement;
  • Empfohlenes Einsteiger-Abo ab 22 $ pro Monat.

1. Gen-2

Gen-2 von Runway ist ein KI-Videogenerator mit Stable Diffusion-Technologie zur Synthetisierung von Videos aus Text oder Bildern. Die neueste Version des Modells hat seine Videoauflösung auf 2816 x 1536 Pixel erhöht.

Das Programm arbeitet in verschiedenen Modi, von denen jeder einzigartige Merkmale aufweist. So gibt es beispielsweise Modus 1 für Text-zu-Video, Modus 2 für Text- und Bild-zu-Video, Modus 3 für Bild-zu-Video und so weiter.

Videos, die mit Gen-2 erstellt wurden, können um zusätzliche 4 Sekunden zur ursprünglichen Dauer verlängert werden. Die Gesamtlänge des Videos, einschließlich der Erweiterungen, darf 16 Sekunden nicht überschreiten (mit maximal drei Erweiterungen).

Wenn man kurze Videoclips benötigt, wie z. B. für Marketing, YouTube Shorts oder TikTok, kann Gen-2 eine gute Alternative zu Sora AI sein.

  • 4-sekündige Videos, die aber auf 16 Sekunden verlängert werden können;
  • Beim kostenlosen Tarif gibt es 125 Credits pro Monat, aber die Wasserzeichen sind nicht entfernbar;
  • Das Basispaket beginnt bei 12 $ pro Monat.

Fazit

Diese sechs KI-Videogeneratoren bieten eine Reihe innovativer Lösungen für die Videoerstellung und sind damit eine gute Alternative zu Sora von Open AI.

Von den Web- und Discord-Plattformen von Pika bis hin zur mehrsprachigen Videoerstellung von Vidnoz – jedes Tool hat einzigartige Funktionen und auf unterschiedliche Nutzerbedürfnisse zugeschnittene Möglichkeiten.

Auch wenn sie Sora in Bezug auf die Videoqualität nicht übertreffen können, ermöglichen einige von ihnen längere Videos und haben umfangreiche Avatar-Bibliotheken, was einen anderen Ansatz für die Generierung von KI-Videos darstellt.

FAQ

Was sind die besten KI-Videogeneratoren?

Welcher ist der beste kostenlose KI-Videogenerator?

Welcher kostenpflichtige KI-Videogenerator ist der beste?

Verwandte Begriffe

Franklin Okeke
Tech Journalist
Franklin Okeke
Tech Journalist

Franklin berichtet seit über 5 Jahren über Technik und Cybersicherheit. Seine Arbeiten sind unter anderem bei TechRepublic, The Register, TechInformed, Computing, ServerWatch und Moonlock erschienen.