Top 10 BNB-Besitzer: Wer hält die meisten Binance-Coins?

DAS WICHTIGSTE IM ÜBERBLICK

Wer sind angesichts der rechtlichen Herausforderungen und nach dem Abgang von CZ als Binance-CEO die wichtigsten BNB-Inhaber?

Binance, der Betreiber der größten Kryptobörse und der Blockchain hinter dem BNB-Token, hat für Schlagzeilen gesorgt. Die Plattform für den Handel mit Kryptowährungen kämpft weiterhin gegen eine Klage, die im Juni 2023 von der US Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurde.

Vor dem Hintergrund von Berichten, dass ein potenzieller 4,3-$-Milliarden-Vergleich mit den Behörden in den Vereinigten Staaten stattfinden soll, stellt sich die Frage, wie sich die negativen Nachrichten auf die BNB-Besitzverhältnisse ausgewirkt haben und wer die meisten BNB-Token hält.

Wer sind die größten BNB-Inhaber?

Laut Carlos Mercado, Datenwissenschaftler bei Flipside Crypto, haben BNB-Wale eine unverhältnismäßige Auswirkung auf den Preis des Tokens.

Grund dafür ist die oft begrenzte Liquidität von Krypto-Token, insbesondere die On-Chain-Liquidität bei dezentralen Börsen (DEX).

Es ist normal, dass Trader größere Akteure beobachten und versuchen, ihre Käufe und Verkäufe zu antizipieren, um von Preisänderungen zu profitieren.

BNB wurde zum ersten Mal während eines Initial Coin Offering (ICO) im Jahr 2017 eingeführt, wobei das anfängliche Angebot auf 200 Millionen Token festgelegt wurde.

Bei regelmäßigen Coin Burn Events (Münzverbrennungen) nimmt das Angebot jedoch allmählich ab. 

Mit Stand vom 3. Dezember 2023 übersteigt die Gesamtmenge der im Umlauf befindlichen BNB-Token 151 Millionen Stück, so die auf CoinMarketCap veröffentlichten Daten.

Der CEO von HashEx, Dmitry Mishunin, erklärte, dass die Kenntnis der größten BNB-Besitzer zwar für viele Investoren interessant ist, der Einfluss dieser Wale jedoch durch die vorherrschende Position von Binance überschattet werden könnte.

Die zentralisierte Struktur von Binance impliziert, dass einzelne Wale im Vergleich zur Börse selbst eine begrenzte Rolle spielen könnten.

Nach den auf etherscan.io veröffentlichten Daten verfügen die 100 größten BNB-Besitzer zusammen über mehr als 70 % aller im Umlauf befindlichen Token.

Nach Angaben von etherscan.io liegt der Gesamtbestand an BNB-Token bei 393 Millionen Coins.

Die 10 größten BNB-Inhaber

  1. Binance 8

Saldo 52,1 Millionen BNB, was 13,3 % des gesamten zirkulierenden Angebots entspricht. Ein mit der Kryptobörse Binance verbundenes Wallet.

  1. 0x480234599362dC7a76cd99D09738A626F6d77e5F

Saldo 30,6 Millionen BNB, was 7,8 % des gesamten zirkulierenden Angebots entspricht.

  1. 0xA73d9021f67931563fDfe3E8f66261086319a1FC

Saldo 29,4 Millionen BNB, das sind 7,5 % des gesamten zirkulierenden Angebots.

  1. Binance: BNB Token

Saldo 23,5 Millionen BNB, was 6 % des gesamten zirkulierenden Angebots entspricht.

  1. Binance 14

Saldo 14,2 Millionen BNB, was 3,6 % des gesamten zirkulierenden Angebots entspricht. Ein mit der Kryptobörse Binance verbundenes Wallet.

  1. 0xD041AF244d15456AEdFaB358fa80D6e454f3bd27

Saldo 9,7 Millionen BNB, was 2,5 % des gesamten zirkulierenden Angebots entspricht.

  1. 0x00f435FA1f4297D58644a5C96b75e26D45F9EA4B

Saldo 9 Millionen BNB, was 2,29 % des gesamten zirkulierenden Angebots entspricht.

  1. 0x424DBEd38cd0D83b13E2A150F86710Fb445680Cb

Saldo 8,5 Millionen BNB, was 2,2 % des gesamten zirkulierenden Angebots entspricht.

  1. EtherDelta 2

Saldo 8,4 Millionen BNB, was 2,1 % des gesamten zirkulierenden Angebots entspricht. Ein mit der dezentralen Kryptobörse EtherDelta verbundenes Wallet.

  1. 0x543E991e712bB51804D7Dc86924B6D4E9819542A

Saldo 7,8 Millionen BNB, was 2 % des gesamten zirkulierenden Angebots entspricht.

CoinCarp gibt ähnliche Statistiken an und weist darauf hin, dass die 100 größten BNB-Wale über 80 % der im Umlauf befindlichen BNB-Token besitzen, während die 10 wichtigsten BNB-Inhaber über 75 % aller zirkulierenden Token halten. Laut der Website gibt es über 404 Millionen BNB-Inhaber.

Nach Angaben von CoinCarp ist der größte BNB-Token-Inhaber ein mit Binance verbundenes Wallet, das etwa 12 Millionen Coins hält, was 49,62 % aller im Umlauf befindlichen Token entspricht.

Wirkt sich der Rücktritt von CZ auf die BNB-Besitzverhältnisse aus?

Changpeng Zhao (CZ), der Gründer von Binance, ist Ende November 2023 als CEO von Binance.US zurückgetreten: Die Kryptobörse kämpft weiterhin gegen einen milliardenschweren Vergleich.

Aber hat diese Entscheidung Auswirkungen auf die Top-Inhaber von BNB?

Zwar weckte die Nachricht Interesse, doch Mishunin von HashEx betonte, dass dies keine großen Folgen für den BNB-Besitz hat.

Wenn es um BNB Besitz geht, ist es entscheidend zu erkennen, dass trotz einzelner Wale, der übergreifende Einfluss bei Binance selbst bleibt. Die Rolle der Wale könnte in diesem Zusammenhang angesichts der zentralisierten Natur von Binance weniger bedeutend sein.

Mercado von Flipside Crypto stimmte dem zu und betonte, dass die jüngsten Binance-Nachrichten nur einen sehr geringen Einfluss auf den BNB-Besitz hatten.

Am auffälligsten ist, dass seit dem 20. November BNB-Token von der Binance-Börse abfließen und dass sich BNB-Token in Wallets im BSC-Netzwerk ansammeln. Das heißt, die Adressen auf BSC erhalten täglich netto mehr BNB-Token als sie versenden.

Konzentration von BNB vs. Dezentralisierung von Binance?

Unterdessen könnte die hohe Konzentration von BNB-Token bei wenigen Akteuren eine ziemlich große Auswirkung auf die gesamte dezentrale Natur der Binance-Blockchain in Bezug auf Governance und Sicherheitsrisiken haben.

Mishunin von HashEx betonte, dass sich die Hauptfrage hier um den Kompromiss zwischen Ordnung und Krypto-Anarchie dreht.

Die Fähigkeit von Binance, Transaktionen rückgängig zu machen oder sich von Hacks zu erholen, beeinträchtigt zwar einige Aspekte der Dezentralisierung, gewährleistet aber die Sicherheit der Nutzergelder. Für User mit beträchtlichen Beständen kann diese zentralisierte Absicherung ein Plus sein, da sie im Falle eines Vorfalls eher institutionelle Unterstützung erhalten.

Mercado sagte, es sei nicht ungewöhnlich, dass eine Stiftung oder ein Unternehmen, das hinter der Entwicklung einer Blockchain steht, eine erhebliche Anzahl von Token kontrolliert.

In diesem Fall hält das Binance Hot Wallet 20 etwa 40 % aller BNB. Aber diese BNB sind wahrscheinlich den Nutzern der Binance Central Exchange geschuldet. Ich denke, die bessere Frage ist: Wie viel Dezentralisierung ist für Binance erforderlich, um seine Vision zu verwirklichen? Sie ist bereits die führende zentralisierte Börse. Sie hat fast 900.000 täglich aktive Nutzer (DAU), was mehr ist als Polygon, Base, Arbitrum, Avalanche und Optimism zusammen, gemessen an einzigartigen Adressen, die Transaktionen einreichen.

In diesem Zusammenhang fügte Mercado hinzu, dass die Binance Smart Chain (BSC) immer auf eine vernünftige und nicht auf eine maximale Dezentralisierung ausgerichtet war.

Die Blockchain hat ein signifikantes tägliches Userwachstum und eine hohe Nutzung, insbesondere für ihr Top-Protokoll für dezentrales Finanzwesen (DeFi), PancakeSwap.

Die Nutzer scheinen mit diesen Kompromissen einverstanden zu sein, sowohl was die Zentralisierung der Knotenpunkte als auch die Zentralisierung der Aktivitäten auf einige wenige Schlüsselprotokolle angeht, im Gegenzug für niedrigere Gebühren und einfache On/Off-Ramps über die zentrale Börse.

BNB-Nutzen und Einfluss auf den Token-Besitz

Dank der hohen Beliebtheit von BNB beim Kauf von Waren und Dienstleistungen wird eine stärkere Beteiligung und Verbreitung gefördert, da mehr Nutzer den Token erwerben und verwenden.

Der Nutzen von BNB, insbesondere die Ermäßigung von Tradinggebühren auf der Binance-Plattform, ist ebenfalls ein positiver Aspekt, so Mishunin.

Er fügte jedoch hinzu, dass der derzeitige Nutzen des Tokens in der Binance Chain möglicherweise noch weiter verbessert werden muss, um den Eifer der früheren Tage zu erreichen.

Während die Gebührenrabatte für den Handel an der Börse definitiv positiv sind, wirft der Nutzen von BNB innerhalb der Binance Chain, insbesondere im Vergleich zur Vergangenheit, Fragen zu seinem Potenzial zur Erzeugung eines ähnlichen Maßes an Begeisterung auf. Die Konkurrenzsituation hat sich verändert, und der Nutzen von BNB im größeren Blockchain-Raum könnte vor der Herausforderung stehen, seinen früheren Erfolg zu wiederholen.

Insgesamt betrachtet, so Mishunin, veranlasst der Wandel von BNB zu einer kritischen Bewertung seiner Rolle auf dem sich derzeit entwickelnden Kryptomarkt.

Ich persönlich erwäge, meine Bestände zu diversifizieren, da die Zukunftsaussichten von BNB ungewiss sind.

Mercado fügte hinzu, dass die angebotenen Rabatte für den Handel automatisch das Token-Eigentum in den Börsen-Wallets zentralisieren, da sie die Nutzer dazu ermutigen, auf der Binance-Blockchain zu bleiben, jedoch könnten andere Anwendungsfälle, wie z. B. Einkäufe mit der VISA-Karte von Binance, den Token dezentralisieren.

Allgemein gesagt, finden viele Nutzer weltweit die Central Exchange App sehr effizient und überweisen direkt an andere innerhalb dieser App, ohne die Blockchain überhaupt zu nutzen. Dies würde auch die Zentralisierung des Token-Eigentums aus einer On-Chain-Perspektive erklären bzw. fördern, während verschleiert wird, welcher Prozentsatz der Token, die Binance hält, seinen direkten Kunden zusteht.“

Fazit

Inmitten des Rechtsstreits von Binance könnten sich viele fragen, wie sich das auf die wichtigsten BNB-Inhaber auswirken könnte.

Während die größten 100 BNB-Inhaber zusammen über 70 % des gesamten Token-Angebots halten, könnte der Einfluss der einzelnen Wale durch die zentralisierte Struktur von Binance überschattet werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung von BNB werden die User weiterhin den Nutzen, die Rabatte und die potenziellen Herausforderungen des Tokens in einem sich stetig wandelnden Kryptomarkt abwägen.

FAQ

Wie viele Besitzer von Binance Coin/BNB gibt es?

Wie hoch ist die vollständig verwässerte Marktkapitalisierung von BNB?

Verbrennt BNB Coins?

Wie hoch ist das maximale Angebot an BNB?

Verwandte Begriffe

Iliana Mavrou

Iliana schloss 2021 ihr Studium der Journalistik an der City University of London mit einem Diplom ab. Seitdem berichtet sie für eine Reihe von Publikationen über die Krypto-, Finanz- und Tech-Branche. Dazu gehört Capital.com, wo sie über komplexe Themen im Zusammenhang mit der Blockchain-Technologie und dem Kryptowährungsbereich im Allgemeinen berichtete. Iliana absolviert derzeit einen Master in Kommunikation.