Transparenz

USDT mit 100 Mrd. Dollar Meilenstein & Tether plant Stablecoin Recovery Tools

An dem Tag, an dem der USDT Kurs einen Meilenstein von 100 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung erreichte, kündigte das Unternehmen hinter dem Stablecoin, Tether, Wiederherstellungspläne für die Inhaber an, falls eine Blockchain jemals unterbrochen werden sollte.

Die Marktkapitalisierung von 100 Milliarden Dollar ist ein Beweis für den Wert von Stablecoins sowohl im Bereich der Kryptowährungen als auch bei TradFi, aber es war manchmal ein steiniger Weg, um eine so weit verbreitete Annahme zu erreichen.

Am 4. März veröffentlichte Tether einen Wiederherstellungsprozess, um die Gelder der Nutzer zu schützen, wenn eine Blockchain unterbrochen wird, und versucht so, Bedenken über das Risiko der Verwendung von USDT zu zerstreuen.

USDT ist jetzt die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hinter Bitcoin und Ethereum – mit BTC selbst, das sich seinem eigenen ATH nähert.

Wichtigste Erkenntnisse

  • Tether, der Stablecoin hinter USDT, hat einen Meilenstein von 100 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung erreicht.
  • Mit seiner weitverbreiteten Akzeptanz auf 14 Blockchains, insbesondere auf dem Tron-Netzwerk, ist Tether zur drittgrößten Kryptowährung geworden und liegt damit nur noch hinter Bitcoin und Ethereum.
  • Als Reaktion auf die Besorgnis über Blockchain-Unterbrechungen hat Tether einen Wiederherstellungsplan (Recovery Plan) eingeführt, um die Gelder der Nutzer zu schützen.
  • Die Nutzer werden in der Lage sein, eine Transaktion auf einer anderen Chain zu validieren, wenn eine Störung auftritt.
  • Bedenken über die Sicherheit von Tether bestehen seit seiner Gründung, aber das Unternehmen scheint seinen Ruf durch eine genauere Prüfung seiner Reserven positiv zu beeinflussen.

Tether-Token sind auf 14 Blockchains verfügbar und besonders beliebt auf dem Tron-Netzwerk, wo niedrige Transaktionsgebühren Nutzer in bestimmten Ländern ermutigen, USDT als Alternative zu abgewerteten lokalen Währungen zu kaufen und zu verkaufen.

Tron hat die Ethereum-Chain beim größten Anteil der im Umlauf befindlichen USDT überholt: 50,4 Mrd. USD im Vergleich zu 40,6 Mrd. USD bei Ethereum, so die Daten von DeFi Llama.

USDT-Schutz, wenn eine Blockchain offline geht

Das neue Recovery-Tool soll es Nutzern ermöglichen, den Zugriff auf ihre Tether-Stablecoins zu behalten, wenn die Blockchain, auf der sie gehostet werden, ausfällt.

Das Unternehmen sagte:

“Für den Fall, dass eine Blockchain, auf der USDT verfügbar ist, unterbrochen wird, hat Tether proaktive Maßnahmen entwickelt und wird diese umsetzen, um die ununterbrochene Zugänglichkeit für unsere Inhaber zu gewährleisten und die Zugänglichkeit der Nutzer zu ihren USDT zu sichern.”

Nutzer könnten ihre USDT-Token über eine Webschnittstelle oder Befehlszeilentools auf eine andere Blockchain migrieren, indem sie eine Migrationsanfrage kryptografisch signieren, um die Eigentümerschaft zu bestätigen.

Die webbasierte Option unterstützt gängige Browser-Erweiterungs-Wallets und Hardware-Wallets, während die Kommandozeilen-Schnittstelle es den Nutzern ermöglicht, ihren privaten Schlüssel direkt einzugeben und die Anfrage mit einem Open-Source-Skript auf ihrem lokalen Rechner zu signieren.

Warum steigt USDT so stark an?

Das Interesse an Kryptowährungen ist seit der Zulassung mehrerer börsengehandelter Bitcoin-Fonds (ETFs) durch die US-Börsenaufsichtsbehörde im Januar sprunghaft angestiegen, was wiederum die Nachfrage nach USDT als Ein- und Ausstiegsmöglichkeit für die Umwandlung von Geldern in und aus Kryptowährungen wie Bitcoin erhöhte.

Laut dem Digital Asset Manager CoinShares erreichte das Handelsvolumen von Anlageprodukten in der vergangenen Woche einen Rekord von über 30 Mrd. USD, angetrieben durch die Nachfrage nach ETFs, die zeitweise 50 % des weltweiten täglichen Bitcoin-Handelsvolumens an vertrauenswürdigen Börsen ausmachten.

Das gesamte verwaltete Vermögen (AUM) erreichte 82,6 Milliarden Dollar und näherte sich damit dem Allzeithoch von 86 Milliarden Dollar auf dem Höhepunkt des Marktes Anfang November 2021.

An Fiat-Währungen gekoppelte Stablecoins wie Tether prägen (oder erstellen) in der Regel neue Token, wenn Nutzer eine Transaktion einreichen, um ihre Fiat-Währung im Verhältnis 1:1 umzutauschen.

Wenn also ein Nutzer den Kauf eines Stablecoins im Wert von 100 US-Dollar beantragt, werden 100 Token geprägt.

Tether hat jedoch vor kurzem die Prägung von USDT im Wert von 1 Mrd. USD auf der Ethereum-Blockchain genehmigt, um den Bestand aufzufüllen und sich auf eine Zunahme der Ausgabeanfragen und Swaps zwischen den Blockchains vorzubereiten, wie Paolo Ardoino, Chief Executive Officer von Tether, in einem Beitrag auf X, ehemals Twitter, schreibt.

Ardoino geht davon aus, dass die Nachfrage nach Kryptowährungen steigen wird, da mehr Fonds und Unternehmen in Bitcoin investieren, da die ETFs ihnen die Legitimität verleihen, die sie benötigen, um Buchhalter und Wirtschaftsprüfer davon zu überzeugen, dass sie Bitcoin in ihren Bilanzen halten sollten.

Ardoino sagte letzte Woche bei einer Podiumsdiskussion: “Wir werden eine Vielzahl von Hedge-Fonds und Pensionsfonds sehen, die beginnen werden, Bitcoin in ihr Portfolio aufzunehmen, jetzt, da der Bitcoin-ETF auf dem Markt ist.”

“Immer mehr Fondsmanager sind daran interessiert, bis zu 5 % ihres Portfolios in Bitcoin anzulegen.

 

Aber letztendlich ist eines der interessantesten Dinge, dass immer mehr Unternehmen anfangen werden, einen Teil ihrer ungenutzten Bilanz in Bitcoin zu halten… und das wird mit der Zeit wachsen.”

Stablecoins stehen auch an der Spitze des Interesses des Einzelhandels an Kryptowährungen. Auch das beeinflusst deren Krypto Prognose ungemein.

Der Blockchain-Experte Anndy Lian sagte im Gespräch mit Techopedia über Tether:

“Tether ist eine bemerkenswerte Errungenschaft im Bereich der Kryptowährungen, da es eine stabile und bequeme Möglichkeit bietet, Fiat-Währungen auf der Blockchain zu verwenden.

“USDT als Stablecoins, die 1:1 an eine entsprechende Fiatwährung gekoppelt sind, werden von den großen Börsen, OTC-Schaltern und Wallets weithin angenommen und haben Bitcoin in Bezug auf das Handelsvolumen überholt.

“USDT ist ein Zeichen dafür, wie nützlich Stablecoins in der Welt sind, da sie die Kluft zwischen dem traditionellen und dem digitalen Finanzsystem überbrücken.

“Sie bieten die Vorteile beider Welten: die Stabilität und Vertrautheit von Fiat-Währungen und die Geschwindigkeit und Transparenz der Blockchain. Außerdem wird die Volatilität und Komplexität, die oft mit Kryptowährungen verbunden sind, reduziert, was sie für ein breiteres Publikum zugänglicher und attraktiver macht.

Die Tatsache, dass sich Tether auf einen “Trust Me”-Status verlässt, hat bei einigen Anlegern und Beobachtern Zweifel und Misstrauen geweckt, die die Legitimität und Nachhaltigkeit der Geschäftstätigkeit von Tether in Frage stellen.

“Heute hat Tether seinen Betrieb verfeinert und ist jetzt der weltweit am häufigsten verwendete Stablecoin. Meiner bescheidenen Meinung nach sind die Zweifel an ihnen stark zurückgegangen.”

“Stablecoins werden immer wichtiger“, so Dina White, General Counsel bei Zodia Markets, einer Broker- und Austauschplattform für digitale Vermögenswerte.

“Wir sehen das bei Zodia Markets, vor allem wegen der Effizienz von grenzüberschreitenden Zahlungen und der Kosteneinsparungen. Und sie könnten sich zu einem weit verbreiteten Zahlungsmittel für den Einzelhandel entwickeln.

Tether strebt nach Legitimität inmitten von Kontroversen

Die wachsende Beliebtheit von Tether bei Krypto-Nutzern erstreckt sich auch auf kriminelle Gruppen, die USDT zunehmend zum Geldtransfer und zur Geldwäsche nutzen.

Ein aktueller Bericht des Büros der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) über das organisierte Verbrechen in Ost- und Südostasien (PDF) stellte fest, dass “USDT auf der TRON155-Blockchain aufgrund seiner Stabilität und der Einfachheit, Anonymität und niedrigen Gebühren seiner Transaktionen zu einer bevorzugten Wahl für regionale Cyberbetrugsoperationen und Geldwäscher geworden ist.”

Der Bericht fügte hinzu: “Zwischen September 2022 und September 2023 wurden bei einer kürzlich durchgeführten Prüfung von USDT-basierten Transaktionen durch ein unabhängiges Blockchain-Datenanalyseunternehmen Transaktionen in Höhe von insgesamt 17,07 Milliarden USDT festgestellt, die mit Untergrund-Währungsbörsen, illegalem Rohstoffhandel, rechtswidrigen Inkasso- und Zahlungsprozessen und verschiedenen kriminellen Aktivitäten verbunden waren.

“Strafverfolgungs- und Finanzbehörden in Ost- und Südostasien haben außerdem berichtet, dass USDT zu den beliebtesten Kryptowährungen gehören, die von Gruppen des organisierten Verbrechens verwendet werden, was durch eine steigende Anzahl von Fällen von Cyberbetrug, Geldwäsche und Underground-Banking belegt wird.”

Tether reagierte auf den Bericht mit der Kritik, dass “die Analyse der UN die Rückverfolgbarkeit von Tether-Tokens und die bewährte Zusammenarbeit von Tether mit den Strafverfolgungsbehörden ignoriert.

“Wir sind enttäuscht von der Einschätzung der UNO, die USDT wegen seiner Verwicklung in illegale Aktivitäten hervorhebt, während sie seine Rolle bei der Unterstützung von Entwicklungsländern in Schwellenländern ignoriert, die von der globalen Finanzwelt völlig vernachlässigt werden, weil es für sie unrentabel wäre, diese Gemeinschaften zu bedienen.

“Anstatt sich nur auf die Risiken zu konzentrieren, sollte die UNO auch diskutieren, wie zentralisierte Stablecoins die Bemühungen zur Bekämpfung der Finanzkriminalität verbessern können.”

Tether gab an, dass es mit dem US-Justizministerium (DoJ), dem Federal Bureau of Investigations (FBI) und dem US-Geheimdienst (USSS) zusammenarbeitet, um USDT-Token zu überwachen und sicherzustellen, dass die Rückverfolgbarkeit “traditionelle Bankensysteme übertrifft, die jahrzehntelang das Gefäß für das Waschen erheblicher Summen waren, was durch die gegen sie verhängten Geldstrafen bewiesen wurde.”

Tether hat auch ein Tool zur Überwachung von Sekundärmärkten mit dem Blockchain-Analyseunternehmen Chainalysis entwickelt.

“Tether-Token, die öffentliche Blockchains verwenden, ermöglichen es, jede Transaktion akribisch zu verfolgen, was sie zu einer unpraktischen Wahl für illegale Aktivitäten macht. Dies zeigt sich darin, dass wir in den letzten Monaten mehr als 300 Millionen US-Dollar eingefroren haben, was unser Engagement im Kampf gegen die kriminelle Nutzung von Kryptowährungen unterstreicht”, heißt es in der Erklärung weiter.

Ist die wachsende Tether-Nutzung durch einen realen Wert gedeckt?

Tether wurde 2014 eingeführt und war lange Zeit umstritten, da spekuliert wurde, ob der gesamte Wert der im Umlauf befindlichen USDT durch echte Sicherheiten gedeckt ist.

Im Jahr 2021 zahlte Tether Geldstrafen in Höhe von 41 Millionen US-Dollar an die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) und 18,5 Millionen US-Dollar an die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft, weil das Unternehmen zwischen 2016 und 2019 fälschlicherweise behauptet hatte, dass USDT im Verhältnis 1:1 durch US-Dollar gedeckt sei.

Das Unternehmen veröffentlicht nun tägliche Reservedaten, monatliche Berichte und vierteljährliche Übersichten, in denen es seine Reserven aufschlüsselt, die nach eigenen Angaben unabhängig geprüft werden.

Der jüngste Bericht für Dezember 2023 zeigte einen Gesamtbestand an Bargeld in Höhe von 82,1 Mrd. US-Dollar, 3,5 Mrd. US-Dollar in Edelmetallen, 2,8 Mrd. US-Dollar in Bitcoin, 3,8 Mrd. US-Dollar in anderen Anlagen und 4,8 Mrd. US-Dollar in besicherten Krediten sowie 44 Mio. US-Dollar in Unternehmensanleihen.

Die Reserven von Tether aus dem letzten Bericht vom 31. Dezember. Tether hatte Ende 2022 angekündigt, dass es plant, seine besicherten Kredite im Jahr 2023 auf Null zu reduzieren, obwohl es im Januar dieses Jahres erklärte, dass seine nicht ausgeschütteten kumulierten Gewinne, die als Überschussreserven bekannt sind, mit 5,4 Mrd. $ die 4,8 Mrd. $ an Krediten mehr als decken.

Das Unternehmen sagte:

“Dies ist eine Reaktion auf die in der Vergangenheit geäußerten Bedenken der Gemeinschaft über diesen Teil des Portfolios.”

Der CEO von Cantor Fitzgerald, Howard Lutnick, sagte im Januar gegenüber Bloomberg, dass sein Unternehmen einen Teil der Bilanz von Tether als dessen Verwahrer geprüft und bestätigt habe, dass es die Vermögenswerte hält, die es zu halten behauptet. Cantor Fitzgerald verwaltet “viele, viele” Vermögenswerte von Tether, sagte Lutnick.

Die Quintessenz

Tether hat mehrere Zusammenbrüche des Kryptowährungsmarktes überlebt, darunter den Untergang des algorithmischen Stablecoins Terra (UST) und des konkurrierenden Stablecoins USDC, der kurzzeitig seine Bindung an den US-Dollar verlor. Die besten Stablecoins zeigen immer wieder beeindruckende Stabilität.

Das Unternehmen hinter USDT versucht weiterhin, die Legitimität des Stablecoins zu beweisen und seinen Nutzen zu erweitern, indem es ihn in mehr Blockchain-Netzwerken einführt. Sein neues Recovery-Tool soll die Bedenken von Nutzern und potenziellen Anlegern hinsichtlich des möglichen Verlusts von Token bei einem Netzwerkausfall verringern.

Krypto-Skeptiker werden jedoch weiterhin in Frage stellen, ob USDT ein legitimer, nachhaltiger Vermögenswert ist, insbesondere da das Interesse von Institutionen und Privatkunden wächst.

Verwandte Begriffe

Nicole Willing
Editor

Nicole Willing verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Schreiben und Redigieren von Inhalten über Technologie und Finanzen. Sie hat Erfahrung in der Berichterstattung über Rohstoff-, Aktien- und Kryptowährungsmärkte sowie über die neuesten Trends im gesamten Technologiesektor, von Halbleitern bis hin zu Elektrofahrzeugen. Ihr Hintergrund in der Berichterstattung über Entwicklungen bei Telekommunikationsnetzwerken und -diensten sowie der industriellen Metallproduktion gibt ihr eine einzigartige Perspektive auf die Konvergenz von Internet-of-Things-Technologien und Fertigung.