Beste VPNs 2024 – Vergleich & Testsieger

Von überall aus auf Online Inhalte zugreifen ist meist nur mit VPN möglich. In unserem VPN Vergleich zeigen wir, worauf es bei der Wahl ankommt. Getestet wurden Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und die verschiedenen Funktionen. Welches ist der beste VPN 2024?

Experten Wahl: Top 3 VPN Anbieter 2023

Bester Allrounder
ExpressVPN
  • Mehr als 3000 Server
  • Auslandsstreaming
  • 30 Tage Geld zurück Garantie
Top Streaming VPN
PureVPN
  • Werbeblocker integriert
  • OpenVPN Protokoll
  • Streaming Plattform freundlich
Schnellster VPN
IvacyVPN
  • Browsererweiterung vorhanden
  • über 5.700 Server
  • mehr als 100 Länder

Die besten VPN Anbieter 2024 – Überblick

Bei der enormen Auswahl an guten VPNs ist die Entscheidung für den richtigen Anbieter oft schwierig. Aus diesem Grund haben wir uns zahlreiche VPN Dienste genau angesehen. Das beste VPN im Test ist ExpressVPN. Danach finden sich weitere top VPN Anbieter in der Liste:

  1. ExpressVPN – Bekannt für robusten Datenschutz und schnelle Verbindungen, geht in unserem Test als das beste VPN in 2024 hervor.
  2. PureVPN – Mit einer strikten No Logs Richtlinie steht dieser führende Anbieter auch für hervorragende Torrenting Möglichkeiten.
  3. IvacyVPN – Bietet unterbrechungsfreies Streaming und exzellente Torrenting Optionen zu einem günstigen Preis.
  4. NordVPN – Ein Top Anbieter ohne Bandbreitenbeschränkungen oder Drosselung mit gutem Preis/Leistungsverhältnis.
  5. AtlasVPN – Ideal für datenschutzbewusste Nutzer, mit High Speed Verbindungen und fortschrittlichen Sicherheitsmerkmalen.
  6. Surfshark – Erschwinglich und schnell, unterstützt dieser Vorreiter in Sachen Datenschutz unbegrenzt viele Geräte von iOS über Android bis Windows.
  7. PrivadoVPN – Eine kostenlose VPN, die Premium-Sicherheitsfunktionen, Werbeblocker und Jugendschutz bietet und schnelle Verbindungen möglich macht.
  8. CyberGhost VPN – Zuverlässige Lösung für das sichere Streamen von Inhalten mit starker Verschlüsselung mit gutem Monats-Abonnement.
  9. IPVanish – Viele Anpassungsmöglichkeiten, schnelle Verbindungen und Split Tunneling für diverse Geräte und Betriebssysteme.

VPN Anbieter – Gesamtsieger im Schnellvergleich

Der beste VPN ist gekürt. Welche Funktionen bieten die top VPNs und wie haben sie gepunktet? Hier der schnelle VPN Vergleich mit Bewertung:

Rang VPN Anbieter Funktionen  Bewertung
1. ExpressVPN TrustedServer Technologie, Split-Tunneling, MediaStreamer 95 %
2. PureVPN Ozone-Feature, Eingebaute Werbeblocker, Multi-Login 94 %
3. IvacyVPN Smart Connect, Secure Download, Unbegrenzte Bandbreite 92 %
4. NordVPN CyberSec, Doppelte VPN Verbindung, Onion over VPN 91 %
5. AtlasVPN SafeBrowse Feature, Data Breach Monitoring, Leichtgewichtige App 91 %
6. Surfshark CleanWeb, Whitelister, Camouflage Modus 91 %
7. PrivadoVPN PrivadoVPN Sockel, Zero Log Richtlinie, IP Leak Schutz 91 %
8. CyberGhost VPN NoSpy Server, Automatischer Kill Switch, Dedizierte Streaming Server 90 %
9. IPVanish SOCKS5 Web Proxy, 256 Bit AES Verschlüsselung, Keine Verkehrsprotokolle 89 %

Die besten VPNs erklärt

Privat zu bleiben ist wichtiger denn je, und das beste VPN von 2024 ist das perfekte Werkzeug, um das digitale Leben zu schützen. Deshalb haben unsere Experten Dutzende von VPNs überprüft. Sowohl wie gut die VPN Apps funktionieren, als auch ob man sie auf verschiedenen Softwares nutzen kann.

1. ExpressVPN

Kosten $ 8 – 13
Unterstützte Länder 94 +
Anzahl Nutzer 8 Geräte
Anzahl Server 3.000 +
Geld-zurück-Garantie 30 Tage
Auslandsstreaming Ja
VPN Protokoll OpenVPN, etc.
Browser Erweiterung Ja
Erhältlich für Windows, MacOS, iOS, Android, etc.

Die Auszeichnung des besten VPN auf dem Markt geht an ExpressVPN. Unser ExpressVPN Test ist eindeutig: Die umfangreiche und unabhängige Überprüfung des Anbieters bestätigt, dass dieses Produkt diese Ehrung verdient hat.

ExpressVPN - VPN

Auf dem Papier beeindruckt ExpressVPN bereits: über 3.000 Server an 160 Standorten in 94 Ländern auf der ganzen Welt, Kill-Switch, Split-Tunneling und getarnte Server. Während einige Anbieter insgesamt mehr Server haben, gibt es nur wenige mit einer solchen Verbreitung – das bedeutet, dass Sie überall schnelle und zuverlässige Verbindungen erhalten.

Besonders beeindruckend ist die Reichweite in Asien, die von anderen Anbietern oft vernachlässigt wird. Zudem ist ExpressVPN der derzeit beste iOS VPN in unserem Vergleich.

Pros

  • Schnelle und zuverlässige Server
  • Für alle Länder verfügbar
  • 24/7 Support
  • Optimiert als bestes PlayStation VPN auch das Gaming-Erlebnis

Cons

  • Etwas teuer, lohnt sich aber
Testsieger

ExpressVPN: Bestes Allround VPN 2023 im Test

  • IP Adresse ist perfekt geschützt
  • funktioniert mit diversen Streaming Plattformen
  • speichert keine Daten zu Online Aktivitäen

2. PureVPN

Kosten $ 3 – 11
Unterstützte Länder 140 +
Anzahl Nutzer 10 Geräte
Anzahl Server 2.000 +
Geld-zurück-Garantie 31 Tage
Auslandsstreaming Ja
VPN Protokoll OpenVPN, etc.
Browser Erweiterung Ja
Erhältlich für Windows, MacOS, iOS, Android, etc.

Mit Sitz in Hongkong präsentiert sich PureVPN als verlässlicher Anbieter für Online Privatsphäre und -Sicherheit.

PureVPN schafft eine abgesicherte und verschlüsselte Verbindung zwischen dem Nutzergerät und dem weltweiten Netz. Dabei wird die IP Adresse des Nutzers verborgen und die gesamte Datenübertragung verschlüsselt. Dies stellt eine signifikante Hürde für potenzielle Angreifer oder Behörden dar, die die Aktivitäten im Internet überwachen möchten.

PureVPN - VPN

Die Funktionen von PureVPN gehen jedoch über reine Sicherheitsaspekte hinaus. Es ermöglicht seinen Nutzern, ihre virtuelle Präsenz in nahezu jedem Teil der Welt zu simulieren. Damit können geografische Beschränkungen leicht umgangen und Zugriff auf international gesperrte Inhalte Erlangt werden. Auch deshalb stellt der Anbieter einen der besten Netflix VPNs und Amazon Prime VPNs dar.

Pros

  • Breites Spektrum an Standortoptionen
  • Unkomplizierte Installation
  • Freischaltung zahlreicher Streaming Plattformen, daher auch eines der besten Türkei VPNs

Cons

  • Kein Telefon Support
Top-Schutz

PureVPN ist der beste VPN-Service für den Alltag

  • Mit einer Vielzahl von Geräten kompatibel
  • Ideal für den alltäglichen Gebrauch
  • Mehrere Verbindungen gleichzeitig

3. Ivacy VPN

Kosten $ 1 – 10
Unterstützte Länder 100 +
Anzahl Nutzer 5 Geräte
Anzahl Server 1.000 +
Geld-zurück-Garantie 30 Tage
Auslandsstreaming Ja
VPN Protokoll OpenVPN, etc.
Browser Erweiterung Ja
Erhältlich für Windows, MacOS, iOS, Android, etc.

In Singapur beheimatet, fällt Ivacy VPN in den Zuständigkeitsbereich der sogenannten 14-Augen-Allianz, einer Gruppe von Ländern, die sich auf Überwachungsaktivitäten verständigt haben.

Das Unternehmen legt jedoch großen Wert auf die Privatsphäre seiner Kunden. Dies zeigt sich vor allem in der strikten Richtlinie, keine Nutzungsprotokolle anzulegen. Da keine Daten gespeichert werden, können auch keine an Behörden übergeben werden.

IvacyVPN - VPN

Das Unternehmen Ivacy VPN hat sich international gut aufgestellt. Mit über 5.700 VPN-Servern in mehr als 60 Ländern und 180 verschiedenen Orten weltweit, bietet es eine breite Abdeckung. Das Angebot von Ivacy VPN ist daher nicht nur weitreichend, sondern auch verlässlich und bedenkenlos zu nutzen. Übrigens: IvacyVPN ist auch als eines der besten VPNs mit dedizierter IP bekannt.

Pros

  • Einfaches Setup
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
  • Verschiedene kostengünstige Varianten

Cons

  • Nicht für alle Länder verfügbar
Streaming Sieger

IvacyVPN macht Streaming für viele Plattformen möglich

  • Apps für Windows, iOS & Android
  • IPv6 Leak Protection für besseren Schutz
  • 5 Multi-Logins vorhanden

4. NordVPN

Kosten $ 4 – 12
Unterstützte Länder 59 +
Anzahl Nutzer 6 Geräte
Anzahl Server 5.400 +
Geld-zurück-Garantie 30 Tage
Auslandsstreaming Ja
VPN Protokoll OpenVPN, etc.
Browser Erweiterung Ja
Erhältlich für Windows, MacOS, iOS, Android, etc.

Mit über 5.400 Servern in großzügigen 59+ Ländern garantiert NordVPN als einer der besten Android VPNs praktisch einen schnellen Server, egal wo man sich befindet. Obwohl es nicht an so vielen Standorten wie ExpressVPN vertreten ist, sind Sie dennoch sehr gut versorgt.

NordVPN - VPN

Darüberhinaus bietet das Unternehmen auch spezielle Sicherheitsfunktionen wie Onion über VPN und Double VPN an. Diese sind darauf ausgelegt, das Surfen im Internet noch sicherer zu gestalten. Interessant ist auch die Threat Protection Funktion, auch wenn dedizierte Tracker Blocker in der Praxis effizienter arbeiten.

Insgesamt liefert diese Darstellung einen umfassenden Überblick über NordVPN und betont seine Qualitäten in Bezug auf Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Daher gilt es auch als eines der besten VPNs auf Reddit.

Pros

  • Hohes Maß an Sicherheit
  • Perfekt für Streaming
  • Sehr viele Server

Cons

  • Kein Telefon Support
Viele Server

NordVPN mit unbegrenzter Nutzeranzahl für Multi-Einsatz

  • Keine Beschränkung der Bandbreite
  • Schneller Download für alle Betriebssysteme
  • Mehr als 5888 Server weltweit

5. AtlasVPN

Kosten $ 0 – 4
Unterstützte Länder 28 +
Anzahl Nutzer Unbegrenzt
Anzahl Server 750 +
Geld-zurück-Garantie 30 Tage
Auslandsstreaming Ja
VPN Protokoll IKEv2, WireGuard
Browser Erweiterung Nein
Erhältlich für Windows, MacOS, iOS, Android

Unser VPN Vergleich zeigt: AtlasVPN verfügt über bemerkenswerte Eigenschaften. Die Blockierung gefährlicher Websites durch den Einsatz schwarzer Listen trägt wirksam zur Verhinderung von Malware Infektionen auf den Geräten bei. Oben drauf kommt, das man den Anbieter auf für Linux als VPN nutzen kann.

Die Rotation der IP Adressen stellt einen weiteren innovativen Aspekt dar. Einen besonderen Mehrwert bietet der Datenverstoß Checker, der die Sicherheit der Informationen kontinuierlich überprüft.

AtlasVPN - VPN

Die SafeBrowse Funktion ermöglicht einen uneingeschränkten Zugang zu geografisch blockierten Websites und Diensten und steht für Zuverlässigkeit durch die Umsetzung einer strengen No Logs Richtlinie und einer hochgradigen, militärtauglichen Verschlüsselung. Dieser Ansatz verstärkt die Anonymität und legt den Grundstein für eine sichere und vertrauenswürdige Internetnutzung.

Pros

  • Mit Web Filter Funktion
  • Entfernt Sperren für Streaming Dienste
  • Schnelle Server

Cons

  • Geringe Anzahl an unterstützten Ländern
einfache Nutzung

AtlasVPN mit Highspeed-Garantie und überzeugenden Sicherheitsmaßnahmen

  • unbegrenzte Geräteanzahl
  • Multihop Server und 24/7 Support
  • Passwortlose Anmeldung für schnellen Einsatz

6. Surfshark

Kosten $ 2 – 13
Unterstützte Länder 65+
Anzahl Nutzer Unbegrenzt
Anzahl Server 3.200 +
Geld-zurück-Garantie 30 Tage
Auslandsstreaming Ja
VPN Protokoll OpenVPN, WireGuard
Browser Erweiterung Ja
Erhältlich für Windows, MacOS, iOS, Android, etc.

Surfshark ist seit langem ein führender VPN-Anbieter. Es verfügt über einzigartige Split Tunneling- und Multi Hop Funktionen und setzt keine Beschränkungen für die Anzahl der Geräte. Das Unternehmen wird auch für seine offene Datenschutzrichtlinie und seine manipulationssicheren RAM only Server gelobt.

Surfshark - VPN

Nutzer können eine unbegrenzte Anzahl von Geräten mit Surfshark verbinden, was bei einem VPN Anbieter durchaus nur selten der Fall ist. Ein einziges Konto kann jedes Gerät in einem Haushalt schützen, ohne dafür mehr Geld bezahlen zu müssen.

Surfshark ist so gut wie auf jedem Gerät verfügbar, einschließlich Hardware, die mit Windows, Mac, Linux, iOS und Android kompatibel ist. Und auch als Disney+ VPN funktioniert der Anbieter ausgezeichnet.

Pros

  • Unbegrenzte Anzahl an Geräten
  • 24/7 Live Chat Support
  • Gute Download Geschwindigkeit

Cons

  • Support ist ausbaufähig
Profi Wahl

Surfshark ist bester VPN in Bezug auf Datenschutz Einhaltung

  • VPN und Antivirus Software in einem
  • Incognito Modus, Alert System und Alternative ID
  • dedizierte IP möglich

7. PrivadoVPN

Kosten $ 0 – 8
Unterstützte Länder 44 +
Anzahl Nutzer 10 Geräte
Anzahl Server 200 +
Geld-zurück-Garantie 30 Tage
Auslandsstreaming Ja
VPN Protokoll OpenVPN, WireGuard
Browser Erweiterung Ja
Erhältlich für Windows, MacOS, iOS, Android

PrivadoVPN nimmt im Markt der VPN Software eine herausragende Stellung ein. Und das, so zeigt es der aktuelle VON Vergleich, insbesondere im Segment der kostenlosen Angebote. Mit einem Gratis Plan, der eine solide und flinke Verbindung für ein einzelnes Gerät zulässt, erweist sich dieser Dienst als attraktiv. 10 GB Datenvolumen pro Monat und die Anbindung an Server in mehr als 12 Städten sind weitere Merkmale des kostenlosen Angebots.

PrivadoVPN - VPN

Bei der Auswahl eines der kostenpflichtigen Abonnements erweitert sich der Leistungsumfang beträchtlich. Bis zu 10 Geräte lassen sich gleichzeitig nutzen, und der Zugang erstreckt sich auf Serverstandorte in über 44 Ländern.

PrivadoVPN sticht auch durch innovative Zusatzfunktionen hervor, darunter der Jugendschutz. Dieser erlaubt den Eltern, den Zugang der Kinder zu bestimmten Inhalten einzuschränken, was eine verantwortungsbewusste Nutzung fördert.

Pros

  • Schutz vor IP-Lecks
  • Bietet Split-Tunneling für Datensicherheit
  • Verfolgt eine Zero-Logs-Richtlinie
  • Unterstützt bis zu 10 gleichzeitige Verbindungen

Cons

  • Streaming könnte etwas stottern
Schweiz Testsieger

PrivadoVPN mit Fokus auf Schweizer Mitbürger

  • sehr gute Ergebnisse beim Zugriff auf Streaming Plattformen
  • Werbeblocker integriert für entspanntes Surfen
  • Entspricht den Schweizer Datenschutzgesetzen

8. CyberGhost VPN

Kosten $ 3 – 13
Unterstützte Länder 91 +
Anzahl Nutzer 7 Geräte
Anzahl Server 7.000 +
Geld-zurück-Garantie 45 Tage
Auslandsstreaming Ja
VPN Protokoll OpenVPN, IKEv2, WireGuard
Browser Erweiterung Ja
Erhältlich für Windows, MacOS, iOS, Android, Linux

CyberGhost VPN ist mit einer Vielzahl von Plattformen kompatibel, einschließlich Windows, Android, Mac, iOS, Chrome, Firefox und Amazon FireTV.

Eine signifikante Weiterentwicklung des Dienstes ist die Möglichkeit, nun bis zu sieben Geräte simultan zu verbinden. Diese Erweiterung stellt einen bedeutenden Fortschritt dar, verglichen mit der ursprünglichen Begrenzung auf ein einzelnes Gerät.

CyberGhost - VPN

Des Weiteren zeichnet sich das Unternehmen durch einen effizienten Kundensupport via Live-Chat aus und implementiert eine sogenannte Kill-Switch-Funktion. Diese Technologie trägt dazu bei, die notwendigen Informationen schnell zu erhalten und das Surf-Erlebnis durch eine zusätzliche Schutzschicht abzusichern.

Pros

  • No Log Richtlinie
  • Über 7.000 Server
  • Kompatibel mit Netflix und anderen Streaming Anbietern

Cons

  • Keine Split Tunneling Funktion
Bekannt & Beliebt

CyberGhost VPN mit multifunktionalen Features und guter Abdeckung

  • Unterstützt alle Geräte und Softwares
  • Nutzt eine 265-Bit-Verschlüsselung nach Militärstandard
  • No-Log Richtlinie sichert absoluten Schutz der Daten

9. IPVanish

Kosten $ 3 – 10
Unterstützte Länder 75 +
Anzahl Nutzer Unbegrenzt
Anzahl Server 1.600 +
Geld-zurück-Garantie 30 Tage
Auslandsstreaming Ja
VPN Protokoll OpenVPN, IKEv2
Browser Erweiterung Nein
Erhältlich für Windows, MacOS, iOS, Android

Der Dienst eignet sich hervorragend, um Plattformen wie Netflix oder YouTube zu nutzen oder um das eigene Maß an Online-Sicherheit und Datenschutz zu erhöhen – und das alles zu einem fairen Preis.

IPVanish - VPN

Im Portfolio von IPVanish finden sich zudem besondere Serviceleistungen, die den Mehrwert des VPNs unterstreichen. So erlaubt etwa die “On Demand” Funktionalität eine individuelle VPN Konfiguration, abgestimmt auf bevorzugte WLAN Netzwerke oder Anwendungen. Ein weiterer Pluspunkt ist der bereitgestellte SOCKS5 Proxy, der sich insbesondere bei Torrent Aktivitäten als nützlich erweist.

Pros

  • No Log Richtlinie
  • 10 Geräte auf einmal nutzbar
  • Torrent Funktion

Cons

  • Support antwortet etwas langsam
Abo Gewinner

IPVanish bringt verschiedene Anpassungsoptionen mit für diverse Geräte

  • Amazon Prime Streaming VPN mit schneller Übertragung
  • verifizierte No-Traffic-Logs Richtlinie
  • zudem für Netflix, Hulu+ und Co einsetzbar

VPN Geschwindigkeitsvergleich

Bei der Verschlüsselung von Daten durch ein VPN steht man oft vor einer Abwägung zwischen Sicherheit und Geschwindigkeit.

Die Art der verwendeten Verschlüsselung kann einen deutlichen Einfluss auf die Internetkommunikation haben, da leistungsstärkere Verschlüsselungsprotokolle meist mehr Zeit in Anspruch nehmen.

VPN Durchschnittliche Download Geschwindigkeit Durchschnittliche Upload Geschwindigkeit Download Latenz Upload Latenz
ExpressVPN 201,4 Mbit/s 40,1 Mbit/s 27 ms 35 ms
NordVPN 173,0 Mbit/s 36,7 Mbit/s 30 ms 21 ms
Surfshark 141,9 Mbit/s 32,5 Mbit/s 37 ms 41 ms
PureVPN 141,4 Mbit/s 15,7 Mbit/s 46 ms 39 ms
IvacyVPN 99,1 Mbit/s 36,7 Mbit/s 51 ms 37 ms
TotalAV 87,5 Mbit/s 38,0 Mbit/s 55 ms 21 ms
AtlasVPN 75,5 Mbit/s 32,5 Mbit/s 67 ms 45 ms

Davor schützt ein VPN

  • Downloads und Identitätsschutz: Durch die Verwendung eines VPNs wird die Verfolgung durch ISP, Regierung und Werbung vermieden, wodurch Ihre IP Adresse verborgen und Ihre Daten verschlüsselt werden.
  • Sicherheit des Suchverlaufs: Ein VPN schützt den Suchverlauf durch Verbergen vor ISPs und Angreifern, auch wenn der Standardbrowser darauf Zugriff haben kann.
  • Steuerung der Geo Location: Der echte Standort wird durch die Verbindung mit einem VPN Server in einem anderen Land verborgen.
  • Anonymität durch IP Adressänderung: Die echte IP wird durch eine VPN App ersetzt, was Online Anonymität ermöglicht.

Davor schützt ein VPN nicht

  • Kontozugriffsaktivität und VPN: Beim Einloggen in Konten auf verschiedenen Plattformen bleibt die Aktivität trotz VPN sichtbar. Ein VPN kann den Standort tarnen und die IP-Adresse verändern, aber das ist das Limit seiner Tarnfähigkeit.
  • Schutz vor Online-Bedrohungen: Obwohl ein VPN einen unsichtbaren Online-Auftritt ermöglicht, bietet es keinen Schutz vor Cyberangriffen wie Phishing oder Ransomware. Dies ist die Aufgabe von spezieller Antivirensoftware.
  • Anonymität und Grenzen von VPNs: Der Wunsch nach vollständiger Anonymität ist verständlich, aber leider nicht vollständig realisierbar. Selbst ein VPN kann nicht gegen erweiterte Taktiken wie Browser Fingerprinting und böswillige Hintergrundskripte schützen.

So funktioniert ein VPN

  • VPN bedeutet Virtual Private Network. Wenn man online ist, werden ständig Daten mit anderen Seiten getauscht.
  • Dabei wird oft unbemerkt die eigene IP Adresse, der Standort, der Browserverlauf und Informationen über das Betriebssystem an Websites weitergegeben.
  • Ein Dienst wie ExpressVPN weist dem Nutzer eine anonyme IP Adresse zu, leitet die Verbindung um und verschlüsselt die Daten.
  • VPNs schaffen einen sicheren Tunnel zwischen Gerät und dem Internet. Somit wird die Identität von dem Internetanbieter, Behörden und Hackern verborgen gehalten.

VPN installieren – so geht’s

Wie man VPNs installiert, zeigen wir hier anhand von ExpressVPN. Die Vorgehensweise ist ganz einfach und mit nur wenigen Klicks erledigt. Das ist bei allen Anbietern unsere VPN Vergleichs ähnlich.

  1. Anmeldung für ExpressVPN

    Der Beginn der Nutzung von ExpressVPN besteht im Abschluss eines Abonnements, das den eigenen Bedürfnissen entspricht. Verschiedene Tarife von monatlich bis jährlich stehen zur Auswahl, um einen optimalen Service zu bieten.
  2. Herunterladen der passenden ExpressVPN-Software

    Nach der erfolgreichen Registrierung steht der Download der spezifischen Software Version an, die exakt auf das jeweilige Betriebssystem und Gerät zugeschnitten ist. Der Prozess ist unkompliziert und erfordert lediglich die Auswahl der richtigen Version.
  3. Installation der Software auf dem Endgerät

    Die Installation erfolgt durch Ausführen der heruntergeladenen Datei und Befolgen der klaren Anweisungen. Der Installationsprozess ist intuitiv gestaltet und auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt.
  4. Inbetriebnahme von ExpressVPN

    Nach der Installation ist der nächste Schritt das Öffnen der ExpressVPN Anwendung und das Einloggen mit den zuvor festgelegten Zugangsdaten.
  5. Sicher und geschützt im Internet surfen

    Mit der Aktivierung des Dienstes ist alles bereit für ein sicheres und privates Surfen. ExpressVPN bietet einen technologisch fortschrittlichen Service, der Online Sicherheit garantiert, die Privatsphäre wahrt und uneingeschränkten Zugang zum Internet ermöglicht.

Sind VPNs legal?

Ja. VPNs sind legal. In vielen Ländern sogar ganz ohne Einschränkungen. Sie können also mit gutem Gewissen ein Deutschland VPN, Österreich VPN oder Schweizer VPN nutzen.

Es gibt manche Länder wie Russland, welche die Benutzung von VPNs limitieren. Nordkorea oder auch Weißrussland verbieten den Einsatz sogar komplett.

Kostenlos oder bezahlt – welcher VPN ist besser?

Kostenlos oder bezahlt VPN

Bei der Auswahl eines VPN gibt es viele Aspekte, die beachtet werden müssen. Ein Merkmal jedoch überstrahlt alle anderen: das Versprechen, dass der Dienst “kostenlos” ist. Es erscheint verlockend, denn wer würde nicht lieber auf die Zahlung von 50 bis 100 Dollar verzichten, wenn man den gleichen Dienst ohne Kosten erhalten könnte?

Doch bei näherer Betrachtung entpuppt sich dieses Versprechen oft als trügerisch. Ein qualitativ hochwertiges VPN ist mit erheblichen Kosten verbunden. Schnelle Server müssen betrieben, talentierte Entwickler müssen Software erstellen und pflegen, und ein Expertenteam muss ständig bereitstehen, um Support zu leisten. Diese Investitionen spiegeln sich in den Leistungen wider, die man von einem kostenlosen Angebot einfach nicht erwarten kann.

So wählen wir die besten VPNs aus

Obwohl sich zahlreiche Anbieter von virtuellen privaten Netzwerken als Spitzenreiter in ihrem Segment präsentieren, gibt es aus unserer Sicht lediglich eine Handvoll, die wirklich zu den Besten gehören. Dafür wurden folgende Kriterien getestet:

  • Performance & Geschwindigkeit
  • Verbindungsstabilität
  • Datenschutz & Sicherheit
  • Anzahl Servernetzwerke
  • Kunden Erfahrungen

Performance und Geschwindigkeit

Im Bereich der VPN-Dienste ist die Fehlertoleranz äußerst gering. Optimal funktionierende virtuelle private Netzwerke agieren unauffällig im Hintergrund und dürfen die Rechenleistung des Computers nicht negativ beeinflussen.

Die hochwertigsten VPN-Anbieter zeichnen sich durch eine nahezu unmerkliche Beeinflussung der Internetgeschwindigkeit aus. Das Hoch- und Herunterladen von Inhalten geschieht mit hoher Geschwindigkeit, ohne dass das VPN das Surferlebnis trübt.

Verbindungsstabilität

Zum sicheren Schutz der Online Privatsphäre ist eine stabile Internetverbindung unerlässlich. Sollte diese während der Nutzung eines VPNs abbrechen, wird der Computer anfällig für Angriffe von Hackern und anderen missbräuchlichen Akteuren.

Die sorgfältig ausgewählten VPN Lösungen sind meist mit einer sogenannten Kill Switch Funktion ausgestattet. Bei Verbindungsabbrüchen wird die Internetverbindung automatisch getrennt, wodurch das Risiko eines ungewollten Datenverlusts eliminiert wird.

Datenschutz & Sicherheit

Die Auswahl beschränkte sich ausschließlich auf VPN Anbieter mit einer No Logs Richtlinie. Dabei werden die Daten im Arbeitsspeicher abgelegt, und sämtliche Informationen zum Browserverlauf werden umgehend nach Schließen der Anwendung gelöscht.

Diese Vorgehensweise stellt sicher, dass keinerlei Aufzeichnungen über die Internetnutzung des Nutzers verbleiben, womit auch eine Überwachung durch den Internetanbieter oder Dritte ausgeschlossen wird.

Servernetzwerke

Unsere Favoriten zeichnen sich durch weitläufige Servernetzwerke aus, die geografisch über den gesamten Globus verteilt sind. Damit können sie unterschiedlichen Nutzeranforderungen gerecht werden, sei es der Wunsch, sich aus bestimmten Regionen einzuloggen, lokale Geo Restriktionen zu umgehen oder einfach einen anonymisierten lokalen Internetzugang zu nutzen.

Die führenden Anbieter in diesem Segment erfüllen diese vielfältigen Anforderungen in aller Konsequenz und bieten neben schnellen Verbindungen vor allem die notwendigen Zugangsoptionen.

Kunden Feedback

Bei der Untersuchung von Produkten und Dienstleistungen legt man großen Wert auf authentische Erfahrungen der Anwender.

Die hervorgehobenen Anbieter haben es sich zum Ziel gemacht, exzellenten Service zu bieten, und genießen einen hervorragenden Ruf für die Bereitstellung von sicherem und anonymem Internetzugang. Hierin liegt möglicherweise auch der Grund für ihre Anerkennung in diesem Fachgebiet.

Diese VPN Arten gibt es

VPNs verwenden verschiedene Arten von VPN Protokollen, um Webverbindungen zu verschlüsseln und sie privat zu machen. Des Weiteren existieren unterschiedliche Versionen von VPN Software:

  • Fernzugriffs VPN:

Gewährt Fernzugang zu einem privaten Netzwerk mit all seinen Dienstleistungen, wobei die Verbindung über das Internet hergestellt wird.

Ein unverzichtbares Werkzeug für sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen, um regionale Einschränkungen zu umgehen und die Sicherheit zu erhöhen.

  • Standort zu Standort VPN:

Fördert die Vernetzung von Unternehmen über verschiedene Standorte hinweg.

Unterscheidung zwischen Intranet- und Extranet basierten Verbindungen je nach Unternehmensbedarf.

  • Cloud VPN:

Eine innovative Lösung zur sicheren Verbindung mit Cloud basierten Diensten.

Bietet die gleiche Sicherheit wie traditionelle VPNs, optimiert für Cloud Anwendungen.

  • Mobile VPN:

Speziell für mobile Benutzer entwickelt, ermöglicht es den sicheren Zugriff auf private Netzwerke. Bietet nicht nur Unternehmenszugang, sondern auch Schutz in öffentlichen WiFi Netzwerken.

  • SSL VPN:

Eine moderne Form des VPNs, die über einen Browser zugänglich ist und die SSL Verschlüsselung nutzt. Einfach in der Handhabung und ideal für den sicheren Zugriff auf interne Unternehmensressourcen.

  • PPTP VPN:

Eine etablierte, wenn auch weniger sichere Methode zur Implementierung von VPNs. Weit verbreitet, aber mit bekannten Sicherheitsproblemen.

  • L2TP VPN:

Bietet eine sicherere Verbindung als PPTP, aber mit potenziellen Anfälligkeiten.

Geeignet für den Zugriff auf Unternehmensdaten über verschiedene Betriebssysteme.

  • OpenVPN:

Eine robuste, anpassbare Lösung, bekannt für ihre Sicherheit und Vielseitigkeit.

Unterstützt branchenübliche Sicherheitsprotokolle und bietet erweiterte Authentifizierungsmechanismen.

Eingesetzte Verschlüsselungsprotokolle

In der Welt der VPNs gibt es diverse Protokolle. Die gängigen Betriebssysteme bieten jedoch Unterstützung für mindestens eines dieser Protokolle, wodurch der Nutzer ohne zusätzliche Software direkt auf das VPN zugreifen kann. Anleitungen hierfür sind oft online verfügbar.

  • OpenVPN: Ein hochsicheres und weit verbreitetes Protokoll, unterstützt von den meisten VPN Diensten. Es ist flexibel und kann sowohl für das Web als auch für Streaming eingesetzt werden.
  • L2TP/IPsec: Ein kombiniertes Protokoll, das zwar als sicher gilt, aber von einigen Anbietern zugunsten von OpenVPN in den Hintergrund gerückt wird. Es ist weit verbreitet und wird von vielen Systemen nativ unterstützt.
  • IKEv2: Dies ist ein relativ neuer Standard, der sehr sicher ist, wenn er richtig implementiert wird. Er wird nativ in Windows, iOS und neueren Versionen von OS X/macOS unterstützt.
  • SSTP: Dieser Standard ist weitgehend veraltet, mit vielen bekannten Sicherheitslücken, aber er ist schnell. Es wird nativ in Windows, Android und älteren Versionen von Mac OS X und iOS unterstützt.
  • PPTP: Ein inzwischen veraltetes Protokoll mit bekannten Sicherheitsmängeln, jedoch schnellen Geschwindigkeiten. Es wird nur für Streaming Inhalte empfohlen.
  • WireGuard: Das neueste Protokoll, das sich durch ausgezeichnete Sicherheit und Geschwindigkeit auszeichnet und von Grund auf entwickelt wurde. Obwohl es noch nicht weit verbreitet ist, gewinnt es zunehmend an Beliebtheit.

Wofür braucht man ein VPN?

Wofür braucht man ein VPN

Ohne VPN kann Ihr Standort und Ihre Identität leicht anhand Ihrer IP Adresse nachverfolgt werden. Ihre IP Adresse ist einzigartig und kann Ihren genauen Standort preisgeben. Es ist wie eine digitale Adresse. Daher können Websites, Internetdienstanbieter (ISPs), Tracker und Hacker feststellen, ob Sie zu Hause oder anderswo sind.

Ein VPN fungiert als eine Art digitaler Schleier, der die echte IP Adresse des Nutzers verbirgt und damit seine wahre Identität und den Standort verschleiert.

Der Internetverkehr wird durch einen verschlüsselten virtuellen Tunnel umgeleitet, sodass die Online-Aktivitäten nur auf die IP des VPN-Servers zurückverfolgt werden können.

Weitere VPN Tests

Einige VPNs schneiden in bestimmten Kategorien besser ab, als im allgemeinen Test. Je nach Funktionen sind diese VPN Anbieter auf Teilbereiche spezialisiert. Wir testen unter anderem in den folgenden Kategorien:

VPN Vergleich – das Fazit

Die Wahl des idealen VPN stellt eine Herausforderung dar, die sowohl Zeit als auch Expertise erfordert. Unser VPN Vergleich zeigt: Manche Dienste brillieren im Bereich der besten Streaming VPNs, lassen jedoch im Hinblick auf die Sicherheit zu wünschen übrig; andere fokussieren sich auf die Privatsphäre, müssen aber Abstriche bei der Geschwindigkeit machen.

Unsere erste Wahl ist ExpressVPN – es sticht hervor durch robuste Sicherheit, beeindruckende Geschwindigkeiten und das Engagement für die Privatsphäre. Besser noch, Sie können es vollkommen risikofrei testen, da es eine vertrauenswürdige Geld zurück Garantie bietet. Falls Sie feststellen, dass es nicht das richtige VPN für Sie ist, ist die Rückerstattung ein Kinderspiel.

Quellen

FAQ

Welches ist das beste VPN?

Funktioniert mein VPN oder nicht?

Gibt es VPN mit Demokonto?

Welche kostenlosen VPNs sind zu empfehlen?

Dennis Kussel

Dennis Kussel ist ein sehr erfahrener Autor in den Bereichen Krypto, Technik und Gaming. Durch Gründung eines eigenen Start Ups im Bereich der Software Automatisierung konnte er einige wichtige Kontakte in die Tech Welt knüpfen. Getrieben von dem Ziel, niemals zu lange in der Komfortzone zu bleiben, setzt er sich immer wieder mit neuen Themengebieten auseinander. Ob komplexe Bereiche oder die neuesten Trends in Bezug auf KI, Data und Co – er ist bekannt dafür, alles nachvollziehbar und so eindeutig wie möglich zu vermitteln.