Beste VPNs mit dedizierter IP 2024 – Vergleich & Testsieger

Mit Surfshark, NordVPN und ExpressVPN haben sich in den letzten Jahren echte VPN-Giganten auf dem deutschen Markt entwickelt. Aber welche sind die besten VPNs mit dedizierter IP? Wir klären Ihre Fragen im VPN mit dedizierter IP Vergleich.

VPNs mit dedizierter IP 2024 – Überblick

Über die Platzhirsche der Branche hinaus bieten sich Ihnen viele Optionen mit unterschiedlichen Vor- & Nachteilen. Wir vergleichen seriöse VPNs für Sie und präsentieren, was sie jeweils ausmacht.

  1. ExpressVPN – Nicht ohne Grund ist unser diesjähriger Testsieger ExpressVPN einer der Marktführer in Deutschland. Hier bekommen Sie ein VPN mit dedizierter IP in Spitzenqualität.
  2. PureVPN – Hochleistungsfähig und erschwinglich zugleich ist der Service von PureVPN. Gepaart mit guten Protokollen, macht es das VPN zu einer echten Alternative.
  3. IvacyVPN – Noch günstiger wird es, wenn Sie sich langfristig an IvacyVPN binden – und in bis zu 70 Ländern ungestört surfen.
  4. TotalAV – Rundum geschützt sind Sie mit TotalAV. Hier bekommen Sie nicht nur ein VPN mit dedizierter IP, sondern ein vollwertiges Antivirenprogramm.
  5. NordVPN – Weithin bekannt und zweifellos einer der besten VPNs Deutschlands. Lassen Sie auch NordVPN nicht aus den Augen.
  6. AtlasVPN – Mit AtlasVPN haben Sie eine weitere günstige Alternative zur Hand. Nur etwa 1,50€ kostet das Abonnement bei diesem VPN mit dedizierter IP im Monat.
  7. Surfshark – Sie kennen Surfshark mit Sicherheit wegen ihrer populären Werbekampagnen. Nach unserem Test können wir sagen: Surfshark hält, was es verspricht.
  8. PrivadoVPN – Schweizer Qualität können Sie bei PrivadoVPN erwarten. Das VPN überzeugt vor allem, wenn es um die Sicherheit geht.
  9. Private Internet Access – Die größte Auswahl an Servern kann Private Internet Access in unserem VPN mit dedizierter IP Vergleich aufweisen. 30.000 Server sind eine klare Ansage.
  10. CyberGhost VPN – Beinahe einhundert Länder auf dem ganzen Globus erreichen Sie mit CyberGhost per Mausklick – auch mit dedizierter IP.
  11. IPVanish – Anonymes Surfen ist mit IPVanish einfacher denn je. Übrigens: IPVanish unterstützt ganze sechs Protokolle für maximale Flexibilität.
  12. PrivateVPN – Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gepaart mit hohen Sicherheits- & Privatsphäre-Standards bietet derweil PrivateVPN aus der Schweiz an.
  13. VyprVPN – Mit dem hausgemachten Chameleon-Protokoll will VyprVPN für besonders schnelles Surfen im VPN sorgen. Nicht nur das spricht für den dynamischen Anbieter.
  14. ProtonVPN – Schlusslicht der Liste ist ProtonVPN. Deswegen sollte man den Anbieter aber auf keinen Fall abschreiben. Auch ProtonVPN steht für Qualität aus der Schweiz.

Was sind VPNs mit dedizierter IP?

Ein VPN mit dedizierter VPN unterscheidet sich wie folgt von einem herkömmlichen VPN: Ein VPN mit dedizierter VPN erstellt Ihnen eine IP-Adresse über einen Remote-Server, die nur Ihnen zugewiesen wird und fortlaufend genutzt werden kann.

VPN mit dedizierter IP – der Gesamtsieger

Für eilige Leser haben wir die Ergebnisse unserer Recherchen nach den besten VPNs in einer Tabelle zusammengestellt. Erfahren Sie in nur einer Minute, welche der besten VPNs der Schweiz, Deutschlands oder auch der besten VPNs für Österreich dedizierte IPs unterstützten, und welcher Anbieter für Sie infragekommen dürfte. ExpressVPN ist dieses Jahr unser persönlicher Testsieger.

Rang VPN mit dedizierter IP Funktionen Bewertung
ExpressVPN ja Lightway Protokoll, schnelle Server, gute App 95%
PureVPN ja Auslandsstreaming, Geld-zurück-Garantie, viele Server 93%
IvacyVPN ja schnelles Wireguard Protokoll, gutes Auslandsstreaming, besonders günstig 93%
TotalAV nein Virenschutz, vollwertige Software, 70 Länder 90%
NordVPN ja hauseigenes NordLynk Protokoll, Geld-Zurück-garantie, gute App 89%
AtlasVPN ja günstige Alternative, alle alltäglichen Funktionen, Auslandsstreaming 89%
Surfshark ja vielfältige Standorte, Multi Hop, statische und dedizierte IP 89%
PrivadoVPN nein hohe Privatsphäre, drei verschiedene Protokolle, App vorhanden 86%
Private Internet Access ja größtes Servernetzwerk, gutes Auslandsstreaming, bis zu drei Protokolle 85%
CyberGhostVPN ja Auslandsstreaming, Torrents vorhanden, benutzerfreundlich 85%
IPVanish ja bis zu sechs verschiedene Protokolle, viele Server, Apps für iOS und Android 85%
PrivateVPN nein sehr gutes Auslandsstreaming, Geld-Zurück-Garantie, günstige Alternative 82%
VyprVPN nein eigenes Chameleon-Protokoll, Geld-Zurück-Garantie, Browser-Erweiterung 82%
ProtonVPN ja (beschränkt) gute Business-Funktionen, dedizierte IP für Businesses, bis zu 68 Länder 81%

Die besten VPNs mit dedizierter IP erklärt

Im Zuge unserer Analysen haben wir 14 VPNs auf Herz und Nieren geprüft. Wir haben nicht nur gecheckt, ob eine dedizierte IP vorhanden ist, sondern auch, ob es sich um seriöse VPNs handelt. Sehen Sie die besten VPNs mit dedizierter IP im Vergleich. Erfahren Sie mehr.

1. ExpressVPN

Der diesjährige Testsieger hört – wie wir bereits erwähnten – auf den Namen ExpressVPN. ExpressVPN zählt zu den beliebtesten und leistungsstärksten VPNs Deutschlands. Und das aus gutem Grund. Der Anbieter überzeugt mit einem starken Gesamtpaket.

ExpressVPN Private DNS

Über die App, die sowohl für Android als auch für iOS VPN und MacOS verfügbar ist, können Sie in nur einer Minute ein VPN mit dedizierter IP einrichten. Diese persönliche IP-Adresse können Sie bei Servern in über 90 verschiedenen Ländern und noch mehr Standorten verwenden. ExpressVPN versorgt zum aktuellen Zeitpunkt mehr als 4 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt zu kundenfreundlichen Konditionen.

Kosten weniger als 10€ im Monat
Unterstützte Länder 90+
Anzahl Nutzer über 4 Millionen
Anzahl Server über 3.000
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für Android und iOS

Pros

  • dedizierte IP einfach einzurichten
  • viele Länder abgedeckt
  • könnte günstiger sein

2. PureVPN

Bei mehr als 6.500 Servern in derzeit 78 Ländern kann PureVPN stolz von einem besonders flexiblen Service sprechen. Verbinden können Sie sich klassisch, aber auch per statischer oder dedizierter IP. Die Wahl bleibt ganz Ihnen überlassen.

PureVPN - VPN

PureVPN wird von vielen Nutzern vor allem aufgrund des niedrigen Preises genutzt. Entscheiden Sie sich nämlich, sich langfristig an den VPN-Anbieter zu binden, können die monatlichen Kosten für PureVPN auf bis zu 2€ fallen. Und das bei einer erstklassigen Nutzererfahrung!

Selbst wenn Sie nicht zufrieden sein sollten, müssen Sie sich dank der Geld-Zurück-Garantie keine Sorgen machen. Darüber hinaus gilt PureVPN auch als einer der besten Amazon Prime VPN Dienste und Top Disney+ VPN.

Kosten ab 2€ im Monat
Unterstützte Länder 78
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 6.500
Geld-zurück-Garantie ja, 31 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für Android und iOS

Pros

  • Geld-Zurück-Garantie
  • über 6.500 Server

Cons

  • weniger Länder als der Testsieger

3. IvacyVPN

Zwar weniger bekannt, aber kein bisschen weniger kompetent ist IvacyVPN. Der VPN-Anbieter konnte uns im Test über weite Strecken vollends überzeugen. Was uns im Vergleich besonders zusagen konnte:Zwar weniger bekannt, aber kein bisschen weniger kompetent ist IvacyVPN

IvacyVPN ist günstig. Und zwar so richtig. Auch obwohl der Anbieter fortgeschrittene Funktionen wie VPNs mit dedizierter IP unterstützt, zahlen Sie als Kunden nur 1€ im Monat. Dieses Angebot gilt allerdings nur dann, wenn Sie sich für mehrere Jahre an IvacyVPN binden. Gepaart mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche sammelt IvacyVPN hier reichlich Argumente für sich. Einzig die App und deren Nutzbarkeit lässt Kunden manchmal noch träumen. Insgesamt befinden wir uns hier aber bereits auf höchstem Niveau.

Kosten ab 1€ im Monat
Unterstützte Länder 70
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 5.500
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für Android und iOS

Pros

  • sehr günstiger Anbieter im Jahresplan

Cons

  • verbesserungswürdige App-Version

4. TotalAV

Für Suchende, die gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen möchten, dürfte TotalAV eine echte Option sein. Denn bei TotalAV handelt es sich nicht nur um ein einfaches VPN. Im Gegenteil. Wie der Name bereits erahnen lässt, handelt es sich hier um ein ganzes Antivirus-Programm. Das VPN ist lediglich ein Teil davon.

TotalAV - VPN

Eine Paketlösung kann interessant sein, wenn Sie sowieso beides benötigen, doch kommt auch mit ihren eigenen Nachteilen. So unterstützt TotalAV lediglich 170 Server. Das ist recht mager. Dedizierte IPs sind ebenfalls noch nicht vorhanden. Hier sollte TotalAV dringend nachbessern, damit sein Service auch für intensive Nutzer interessant wird.

Kosten ab 2€ im Monat
Unterstützte Länder 69
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server etwa 170
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll nein
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für Android und iOS

Pros

  • beinhaltet auch ein Antivirusprogramm

Cons

  • kleines Servernetzwerk
  • keine dedizierte IP

5. NordVPN

Eine hochwertige Kombination aus nützlichen Funktionen und wettbewerbsfähigen Preisen ist unterdessen NordVPN gelungen. NordVPN hat sich in den vergangenen Jahren vollends im deutschen VPN-Markt etabliert und ist zu einem der besten Anbieter hierzulande gereift.Eine hochwertige Kombination aus nützlichen Funktionen und wettbewerbsfähigen Preisen ist unterdessen NordVPN gelungen

NordVPN bietet Ihnen alles, was Sie für Ihr Privatleben und den beruflichen Alltag brauchen. Das Auslandsstreaming von NordVPN schaltet dank NordLynk-Protokoll auch die sichersten Services frei. Dadurch können Sie mit diesem Netflix VPN von überall auf der Welt Netflix Bibliotheken freischalten und haben auch Zugang zum Amazon Prime VPN. Das macht es auch zu einem der besten Türkei VPNs.

Dedizierte IPs sorgen zudem dafür, dass Sie ohne wiederholte Sicherheitsüberprüfungen anonymes Surfen bei der Arbeit genießen können. Preislich spielt NordVPN auch in der ersten Liga mit. Im Schnitt zahlen Kunden jeden Monat 3€, um NordVPN zu nutzen.

Kosten ab 3€ im Monat
Unterstützte Länder 59
Anzahl Nutzer mehr als 10 Millionen Nutzer
Anzahl Server über 5.500
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für Android und iOS

Pros

  • kostengünstiger Anbieter
  • sowohl für private als auch berufliche Zwecke geeignet

Cons

  • weniger unterstützte Länder als der Großteil der Konkurrenz

6. AtlasVPN

Wenn es darum geht, niedrige Preise für seine Kunden anzubieten, kann sich AtlasVPN ohne Zweifel sehr weit oben auf das Podium stellen. Entscheiden Sie sich nämlich für ein langfristiges Abo bei diesem Anbieter, zahlen Sie im Monat nur etwa 1,50€. Der Mitgliedsbeitrag wird dabei jährlich oder in Form einer Einmalzahlung abgebucht.

reddit vpn atlas vpn

Qualität hat allerdings ihren Preis. Und wenn Sie ein derart günstiges Abo ergattern, müssen Sie auch mit Abstrichen rechnen. AtlasVPN’s größtes Manko: AtlasVPN deckt vergleichsweise wenige Länder. Insgesamt können Sie auf physische und virtuelle Standorte in 51 Ländern zugreifen. Den meisten Nutzern, die ihr VPN vorrangig für das Auslandsstreaming nutzen, sollte das allerdings reichen.

Kosten ab 1,50€ im Monat
Unterstützte Länder 51
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 1.000
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für Android und iOS

Pros

  • sehr günstiger Anbieter
  • WireGuard Protokoll (sehr schnell)

Cons

  • nur 51 unterstützte Länder

7. Surfshark

Dank intensiver Werbekampagnen, die u. A. viele Kanäle der Broadcasting-App YouTube dominieren, ist Surfshark hierzulande ein Begriff. Was den Service aber in die Top 10 unseres VPN mit dedizierter IP Vergleich katapultiert hat, ist die Leistung, die hinter dem Image des Unternehmens steht. Als siebter Platz unserer Bestenliste weist er nämlich erstklassige Leistungswerte auf.

redditvpn surfshark

Surfshark funktioniert mit vier verschiedenen Protokollen. Besonders leistungsstark zeigt sich WireGuard, das beste verfügbare Open-Source-Protokoll. Schnelles, anonymes Surfen ist mit Surfshark in ganzen 100 Ländern auf der ganzen Welt möglich. Häufig frequentierte Länder bieten mehrere lokale Standorte. In Deutschland sind es etwa Berlin und Frankfurt am Main. Bei bis zu 2€ im Monat ist das äußerst respektabel.

Kosten ab 2€ im Monat
Unterstützte Länder 100
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 3.000
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für Android und iOS

Pros

  • günstiger, hochwertiger Anbieter
  • intuitive App für iOS und Android

Cons

  • immer wieder Probleme mit der Whitelist

8. PrivadoVPN

Etwas Neues können Sie mit PrivadoVPN versuchen. PrivadoVPN – eines der besten VPNs auf Reddit – gehört nicht zu den weithin bekannten Anbieter, könnte aber dennoch etwas für Sie sein. Besonders Kunden, die den Schutz ihrer Daten wichtig finden, steigen vermehrt auf PrivadoVPN um.

PrivadoVPN - VPN

PrivadoVPN zeigt eine Menge Potenzial. In Sachen Datenschutz ist der Anbieter erstklassig. Ansonsten besteht hier und da noch Nachbesserungsbedarf. 46 unterstützte Länder sind nicht gerade beeindruckend. Ebenfalls enttäuschend: Bei unserer Recherche mussten wir mit Ernüchterung feststellen, dass PrivadoVPN noch kein VPN mit dedizierter IP anbietet. Dieses soll noch folgen.

Kosten ab 4€ im Monat
Unterstützte Länder 46
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 300 Server
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll nein
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für iOS und Android

Pros

  • Geld-Zurück-Garantie für 30 Tage
  • Browser-Erweiterung

Cons

  • nur 46 Länder für VPN unterstützt

9.  Private Internet Access (PIA)

Hier ist der Name Programm. Und das in jeder Lebenslage. Private Internet Access hat sich augenscheinlich zum Ziel gesetzt, immer und überall in Höchstform aufzulaufen. Über 30.000 Server unterhält PIA. Diese erlauben seinen Nutzern, Verbindungen in 84 Ländern herzustellen. Damit kann sich Private Internet Access mit Testsieger ExpressVPN messen. Dedizierte IPs sind selbstverständlich auch verfügbar.

Private Internet Access - VPN

Am besten ist Private Internet Access auf iOS-Geräte ausgerichtet. Apple-Nutzer können über die PIA-App auf bis zu drei Protokolle für die bestmögliche Performance und erhöhte Flexibilität zugreifen. Doch auch Android-Nutzer kommen mit zwei Protokollen nicht zu kurz.

Kosten ab 2€ im Monat
Unterstützte Länder 84
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 30.000 (Bestwert im Vergleich)
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für iOS und Android

Pros

  • riesiges Server-Netzwerk (30.000!)
  • viele unterstützte Länder (84)

Cons

10. CyberGhost VPN

Etwas besser als Private Internet Access konnte CyberGhost VPN in einigen Kategorien. Insgesamt reichte es aber nicht für Platz 9. Aus zwei Gründen sollten Sie CyberGhost VPN aber dennoch eine echte Chance geben.reddit vpn CyberGhost

CyberGhost VPN deckt 91 Länder ab. Das sind 7 mehr als bei Private Internet Access und weit mehr als Sie in Ihrem Alltag benötigen. In anderen Worten: Als digitaler Nomade, der VPNs auf vielfältige Weise für die Arbeit nutzt, sind Sie bei CyberGhost VPN bestens aufgehoben.

Außerdem können VPN Linux Benutzer von den erstklassigen Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen von CyberGhost VPN profitieren.

Den Schritt können Sie bei 2€ im Monat auf Jahresabos zu niedrigen Kosten wagen. Die Bindung ist zudem nicht endgültig. In den ersten 30 Tagen können Sie Ihren Vertrag noch kostenfrei widerrufen.

Kosten ab 2€ im Monat
Unterstützte Länder 91
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 9.500
Geld-zurück-Garantie ja, 14 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für Android und iOS

Pros

  • 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie
  • viele verschiedene Länder vertreten

Cons

  • nicht schlecht, aber auch in kaum einer Kategorie herausragend

11. IPVanish

Maximale Flexibilität erhalten Sie derweil bei unserem 11. Platz, IPVanish. Diesen Vorsatz löst der Anbieter nämlich in mehreren Kategorien ein, angefangen beim Einstieg in die Plattform. Haben Sie ein Konto bei IPVanish erstellt und ein Abonnement bezahlt, haben Sie 30 Tage Zeit, sich es noch anders zu überlegen. Dank der Geld-Zurück-Garantie bekommen Sie in diesem Zeitraum Ihren kompletten Beitrag zurück.

IPVanish - VPN

Auch in Sachen Protokolle ist dieser Vorsatz erkennbar. Sie können — wenn es Ihnen jemals danach dürstet – zwischen sechs verschiedenen VPN-Protokollen wählen. Darüber hinaus können Sie sich in Server in 75 Ländern einwählen. Mehr Flexibilität geht kaum.

Kosten ab 3€ im Monat
Unterstützte Länder 75
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 2.000
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für iOS und Android

Pros

  • sehr flexibel
  • risikofreier Test durch Geld-Zurück-Garantie

Cons

  • Probleme mit Datenschutz in der Vergangenheit

12. PrivateVPN

Privatsphäre im Namen und Privatsphäre auf der Flagge trägt PrivateVPN. Das VPN-Unternehmen schafft es noch knapp auf unseren VPN mit dedizierter IP Vergleich. Und das, obwohl der Anbieter zum aktuellen Zeitpunkt noch keine eigene Funktion für dedizierte IPs vorweisen kann. Dafür punktet er in anderen Kategorien.

PrivateVPN - VPN

Für den Alltagsgebrauch ist PrivateVPN eine hervorragende Option. Anonymes Surfen gelingt mit dem Anbieter nur mit einem Mausklick oder einem Klick in der VPN App. Zugriff aus dem Ausland auf Streaming-Plattformen ist ähnlich einfach zu erhalten. Im Test gelang es dem VPN, über 20 beliebte Plattformen teilweise oder vollständig zu entsperren. Nicht übel für ein VPN für 2€ im Monat.

Kosten ab 2€ im Monat
Unterstützte Länder 63
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server etwa 200
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll nein
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für iOS und Android

Pros

  • günstiger Anbieter
  • perfekt für die Anwendung im Alltag

Cons

  • keine dedizierte IPs vorhanden

13. VyprVPN

Potenzial für weitaus höhere Platzierungen bringt das noch junge VPN-Unternehmen VyprVPN mit sich. In unserem Test “Bestes VPN mit dedizierter IP 2023” reichte es immerhin für den 13. Platz.

VyprVPN - VPN

Der Anbieter glänzt mit einem eigens entworfenen Protokoll und vielen nützlichen Funktionen, darunter auch die Erstellung von dedizierten IPs. Warum reichte es dann aber nicht für eine höhere Platzierung? Uns störte vor allem die noch mangelhafte Nutzererfahrung. Besonders Nutzer der iOS-Version der App beschweren sich immer wieder über Unzulänglichkeiten der App. Gemessen daran ist der Monatsbeitrag ebenfalls etwas zu hoch angesetzt.

Kosten ab 5€ im Monat
Unterstützte Länder 70
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 700
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll nein
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für iOS und Android

Pros

  • Chameleon-Protokoll sorgt für höhere maximale Geschwindigkeit
  • junges, dynamisches Unternehmen

Cons

  • Preis-Leistungs-Verhältnis noch ausbaufähig

14. ProtonVPN

Den letzten Platz unserer Bestenliste belegt in diesem Jahr der Anbieter ProtonVPN. Damit zählt er aber immer noch zu den 14 besten VPNs mit dedizierter IP in ganz Deutschland. Warum sollten Sie diesem Anbieter neben den 13 anderen, über die Sie bereits gelesen haben, noch eine Chance geben?

redditvpn protonvpn

ProtonVPN ist einer der wenigen Anbieter, die eine wirklich nützliche kostenlose Version Ihrer VPNs anbieten. Diese kann bereits für die gelegentliche Anwendung im Alltag ausreichen. Wollen Sie die Anwendung intensiver nutzen, können Sie an einigen Stellschrauben drehen. Wenn Sie sich als Business-Kunde registrieren, wird Ihnen sogar die Funktion für VPNs mit dedizierter IP freigeschaltet.

Kosten ab 5€ im Monat
Unterstützte Länder 68
Anzahl Nutzer nicht bekannt
Anzahl Server über 3.000
Geld-zurück-Garantie ja, 30 Tage
Auslandsstreaming ja
VPN mit dedizierter IP Protokoll ja (beschränkt auf Business-Kunden)
Browser Erweiterung ja
Erhältlich für Android und iOS

Pros

  • kostenlose Version vorhanden
  • Sitz in der Schweiz

Cons

  • dedizierte IPs nur für Business-Kunden

Wofür braucht man ein VPN mit dedizierter IP?

Ein VPN mit dedizierter IP kann Ihnen bei der häufigen Arbeit mit VPNs eine Menge Zeit, Mühen und Nerven sparen. Verbinden Sie sich nämlich auf dem herkömmlichen Weg mit VPNs und arbeiten dann an Ihren Projekten, erscheinen Sie immer wieder mit einer neuen IP-Adresse. Das kann zu unablässigen Sicherheitsüberprüfungen, etwa in der Form von Captchas, führen. Das ist lästig und raubt Zeit.

Internetseiten erkennen Sie dank dedizierter IP beim erneuten Besuch wieder. Lästige Überprüfungen fallen weg. Ihre Identität und Ihr Standort bleiben aber weiterhin verschleiert. Websites tun sich nun sogar noch schwerer, festzustellen, dass Sie per VPN unterwegs sind. So funktioniert ein VPN mit dedizierter IP

  • Eine IP-Adresse statt vieler IP-Adressen. Bei der herkömmlichen Schnellverbindung mit einem passenden Standort wird Ihnen jedes Mal eine neue IP zugewiesen. Seiten überprüfen Ihre Aktivitäten dadurch vermehrt.
  • Eine IP-Adresse nur für Sie. Eine normale IP für Ihr VPN nutzen auch andere Kunden. Eine dedizierte IP bekommen dagegen nur Sie. Ihr Anbieter erstellt diese über einen Remote Server und weist Sie nur Ihnen zu.
  • Eine IP-Adresse für immer. Eine dedizierte IP können Sie so lange nutzen, wie es Ihnen beliebt. Fortan können Sie beispielsweise Ihren geschäftlichen Aktivitäten immer mit der gleichen getarnten IP-Adresse nachgehen.

VPN mit dedizierter IP installieren – so geht’s

Ein VPN-Konto einzurichten, geht übrigens richtig schnell! Sparen Sie sich Zeit und sichern Sie sich schon jetzt ein VPN mit dedizierter IP. Am Beispiel von ExpressVPN zeigen wir Ihnen, wie Sie schnellstmöglich ans Ziel gelangen.

  1. Schritt 1: Erstellen Sie Ihr Konto auf der offiziellen Webseite

    Erstellen Sie Ihr Konto auf der offiziellen Webseite. Besuchen Sie ExpressVPN und wählen Sie die Option “Konto erstellen”. Geben Sie Ihre persönlichen Daten an und wählen Sie ein Paket, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Nutzen Sie Rabattcodes, wenn vorhanden.
  2. Laden Sie Apps und/ oder Browser-Extensions herunter

    Für eine nahtlose Anwendung laden Sie die ExpressVPN App im Play Store oder Apple Store herunter. Auf dem PC stehen sogenannte Browser-Extensions zur Verfügung
  3. Richten Sie das VPN auf Ihrem Gerät ein

    Um vollumfänglich zu funktionieren, benötigt Ihr neues VPN einige Berechtigungen auf den Geräten, auf denen Sie es zu nutzen gedenken. Folgen Sie dafür einfach den Anweisungen der App.

Vergleich: VPN mit und ohne dedizierter IP

Kurz und knackig, je mehr VPN Sie ein VPN für ein bestimmtes Projekt nutzen, desto interessanter wird eine dedizierte IP für Sie. Greifen Sie Tag für Tag per VPN auf Ihre professionellen Projekte zu, führt kaum ein Weg an einer dedizierten IP vorbei.

Denn wenn Sie keine dedizierte IP zur Hand haben, werden Sie bei Ihrer Arbeit auf der Website immer wieder von Neuem gefragt werden, ob Sie etwa ein Roboter sind. Greifen Sie aber mit der gleichen, anonymen IP-Adresse auf das gleiche Projekt aus, entfallen diese lästigen Captchas langfristig.

Fazit

Wenn wir Ihnen mit unserem Vergleich eines auf den Weg geben können, dann wohl, dass es sich ohne den Schimmer eines Zweifels lohnt, auf VPNs mit dedizierter IP aufrüsten. Die Zeit, Nerven und Mühen, die Sie sich dadurch sparen, stehen in keinem Verhältnis zu den potenziellen Mehrkosten. Im Gegenteil. Oft ist auch ein VPN mit dedizierter IP kostengünstig zu haben. Für das ausgewogenste Gesamtpaket können Sie derweil zu unserem diesjährigen Testsieger ExpressVPN greifen.

FAQ

Welches ist das beste VPN mit dedizierter IP?

Funktioniert mein VPN mit dedizierter IP oder nicht?

Gibt es VPN mit dedizierter IP mit Demokonto?

Welche kostenlosen VPNs mit dedizierter IP sind zu empfehlen?

Dennis Kussel

Dennis Kussel ist ein sehr erfahrener Autor in den Bereichen Krypto, Technik und Gaming. Durch Gründung eines eigenen Start Ups im Bereich der Software Automatisierung konnte er einige wichtige Kontakte in die Tech Welt knüpfen. Getrieben von dem Ziel, niemals zu lange in der Komfortzone zu bleiben, setzt er sich immer wieder mit neuen Themengebieten auseinander. Ob komplexe Bereiche oder die neuesten Trends in Bezug auf KI, Data und Co – er ist bekannt dafür, alles nachvollziehbar und so eindeutig wie möglich zu vermitteln.