ExpressVPN Erfahrungen 2024 – der VPN Test

Bester VPN 2024

ExpressVPN bietet im Vergleich das beste Gesamtpaket

Unsere ExpressVPN Erfahrungen liefern ein klares Ergebnis: Es handelt sich hier um den aktuell besten VPN Anbieter.

Dank hoher Sicherheitsstandards, umfangreicher Funktionen und optimaler Zuverlässigkeit ist ExpressVPN eine großartige Wahl für Anfänger wie auch Profis. Fair im Preis, stark in Sachen Angebot und Qualität.

Pros

  • Einfache Installation und Einrichtung
  • Keine Speicherung von personenbezogenen Daten
  • 24/7 Unterstützung im Live Chat
  • Funktioniert auf dem Smartphone und Tablet als auch auf dem Computer
  • Auch in Ländern wie China und UAE nutzbar
  • Unkomplizierte 30 Tage Geld zurück Garantie
  • 94 Länder zur Auswahl

Cons

  • Es gibt günstigere Anbieter
  • Keine kostenlose Version

In unseren ExpressVPN Erfahrungen testen wir, wie gut das VPN funktioniert. Lohnt sich ein Abo und gibt es eine kostenlose Version? Wir haben im ExpressVPN Test nicht nur alle Funktionen ausprobiert, sondern auch über einen längeren Zeitraum das VPN genutzt. Fakt ist: Vor allem als Netflix VPN weiß der Anbieter zu überzeugen.

ExpressVPN im Überblick

Mit ExpressVPN, einem der besten Streaming VPNs, erhalten Nutzer ein umfangreiches Tool, dass auch ohne Vorkenntnisse sofort genutzt werden kann. Im Folgenden befinden sich die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

Server Anzahl 3000+
Länder 94+
Kosten Ab 8,32 $ im Monat
Max unterstützte Geräte 5
Durchschnittliche Geschwindigkeit 375–430 Mbps
Kundensupport 24/7 Mail & Live Chat
Geld-zurück Garantie 30 Tage
Bester Schutz

ExpressVPN Erfahrungen versprechen ultimativen Schutz & sorgloses Surfen

  • Alle Online Aktivitäten finden anonym statt
  • Die IP-Adresse ist nicht mehr nachzuverfolgen
  • Speichert keine Daten zu den Online Aktivitäten der Nutzer

Was ist ExpressVPN?

ExpressVPN ist ein bekannter VPN Anbieter, der beim Surfen im Internet für zusätzliche Sicherheit und Privatsphäre sorgt. Dafür wird die Internetverbindung durch ExpressVPN verschlüsselt, wodurch alle Online Aktivitäten anonym stattfinden und die IP-Adresse nicht mehr nachzuverfolgen ist.

Es stehen insgesamt in 94 Ländern Server zur Verfügung, über die eine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden kann, was ExpressVPN zu einer der aktuell besten VPN Apps macht. Auch in unserem Test der besten VPNs für die Türkei belegt ExpressVPN den 1. Platz.

ExpressVPN

Besonders positive ExpressVPN Nutzer Erfahrungen sind immer wieder durch die großen Sicherheitsstandards zu finden. Der Anbieter speichert keine Daten zu den Online Aktivitäten der Nutzer.

Wussten Sie eigentlich, dass Reddit eine geniale Quelle für VPN-Empfehlungen ist? Express VPN wird hier von den Nutzern hochgelobt.

ExpressVPN Funktionen im Test

In unserem ExpressVPN Test konnten wir eine riesige Vielfalt an Funktionen feststellen, die allesamt einen umfangreichen VPN Anbieter ausmachen. Auch deshalb steht der Anbieter auf Platz 1 beim großen VPN Test & Vergleich. Hier stellen wir die wichtigsten ExpressVPN Funktionen im Detail vor.

IP Adress Masking

Das IP Adress Masking ist die wohl wichtigste und meistgenutzte Funktion von ExpressVPN. Dabei wird die eigene IP-Adresse unkenntlich gemacht und durch eine neue IP-Adresse der Server des Anbieters ersetzt.

Hierfür wählen Nutzer einfach direkt in der Anwendung ein Land aus, um eine IP-Adresse aus diesem zu erhalten. ExpressVPN stellt in einigen der 94 angebotenen Länder sogar mehrere Server zur Verfügung.

IP Adress Masking ExpressVPN

Letztlich erfolgt eine Verbindung mit einem der vielen Server, über den anschließend alle Online Aktivitäten erfolgen. Somit sehen die Betreiber anderer Webseiten lediglich die IP-Adresse des Servers von ExpressVPN.

  • Eigene IP-Adresse verschlüsseln
  • Anonym im Internet surfen und beispielsweise als Disney+ VPN streamen
  • IP-Adressen aus 94 Ländern mit ExpressVPN erhalten

Intuitiver Kill Switch

Wer komplett anonym im Internet surfen möchte, sollte unbedingt einen intuitiven Kill Switch mit einem VPN Anbieter verwenden. Bei ExpressVPN ist dieser verfügbar und kann mit nur einem Klick eingeschaltet werden.

Keine VPN Verbindung ist dauerhaft stabil, wodurch es auch bei guten Anbietern zu Verbindungsproblemen kommen kann. Im Normalfall würde dann automatisch die Verbindung ohne die Server des VPN Anbieters hergestellt werden, wodurch die Anonymität verloren geht.

Der intuitive Kill Switch greift jedoch in einer solchen Situation ein und unterbindet die Verbindung ohne den VPN Server. Somit ist die Anonymität uneingeschränkt zu jeder Zeit geschützt, auch bei Verbindungsproblemen des Anbieters.

  • Automatischer Schutz bei plötzlichen Verbindungsabbrüchen zum VPN Server
  • Verhindert Datenlecks und schützt die Privatsphäre
  • Einrichtung mit ExpressVPN in nur einem Klick

Advanced Split Tunneling

Mit ExpressVPN ist es möglich, eine Vielzahl von Einstellungen vorzunehmen. So kann etwa mithilfe von Advanced Split Tunneling festgelegt werden, für welche Websites und Anwendungen ein bestimmter VPN Server verwendet werden soll. Ebenso kann eingestellt werden, für welche Online Aktivitäten die VPN Verbindung automatisch nicht verwendet werden soll.

Dadurch muss die Verbindung nicht jedes Mal manuell umgestellt werden, wodurch Zeit eingespart wird und Fehler vermieden werden. Dadurch kann ExpressVPN noch mehr Sicherheit und zuverlässige Anonymität schaffen. So kompliziert sich diese Einstellungen auch anhören, mit ExpressVPN sind sie mit nur wenigen Klicks eingerichtet.

  • Automatisch VPN Server für bestimmte Online Aktivitäten auswählen
  • Einstellungen für welche Webseiten und Anwendungen die VPN Verbindung automatisch getrennt werden soll
  • Einstellungen mit ExpressVPN in nur wenigen Klicks

Threat Manager

Laut unserem ExpressVPN Test schützt der Dienst nicht nur die eigene Privatsphäre und macht das Surfen im Internet sicherer, sondern gestaltet es auch viel angenehmer. Dafür kann etwa der Threat Manager verwendet werden, der unterbindet, dass persönliche Nutzerdaten an Dritte weitergeleitet werden.

Oftmals handelt es sich dabei um Programme auf dem eigenen Gerät. Diese kommunizieren mit Servern, um Daten zum Nutzerverhalten für Werbezwecke zu übersenden.

Wer das Ganze unterbinden und die eigene Privatsphäre schützen möchte, kann einfach in ExpressVPN den Threat Manager aktivieren. Dieser blockt Verbindungen zu zahlreichen Servern automatisch, die für die Verarbeitung von Nutzerdaten bekannt sind.

  • Schützt die eigenen Nutzerdaten automatisch im Hintergrund
  • Blockt Verbindungen zu Servern von Datenverarbeitungsdiensten
  • Kann einfach in den Einstellungen von ExpressVPN aktiviert werden

Speed Test

Die Geschwindigkeit der VPN Verbindung hängt von vielen Faktoren ab. Dadurch ist es normal, dass einige Server schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten haben als andere.

Zahlreiche Speed-Tests online variieren in ihren Resultaten, da es auch hier etwa auf die Entfernung zum VPN Server ankommt. Mithilfe von ExpressVPN können Nutzer jedoch die tatsächliche Geschwindigkeit ermitteln.

Speed Test ExpressVPN

Somit ist es möglich, den schnellsten VPN Server in einer gewünschten Region auszuwählen. ExpressVPN ist als zuverlässiges Tool bekannt, um vertrauenswürdige Daten zur Übertragungsgeschwindigkeit bereitzustellen.

Dadurch kann die Nutzung des Anbieters optimiert werden, weshalb ExpressVPN immer wieder als einer der schnellsten Anbieter genannt wird.

  • Testen der Internetgeschwindigkeit in ExpressVPN
  • Verschiedene Server in 94 Ländern zur Auswahl für die höchste Geschwindigkeit
  • ExpressVPN ist bekannt als einer der schnellsten VPN Anbieter

Public WiFi Sicherheit

Ob im Flughafen, Bahnhof, Hotel oder im Restaurant – oftmals nutzen wir öffentliche Wi-Fi Netzwerke, um uns mit dem Internet zu verbinden. Obwohl diese Services mit einem guten Zweck angeboten werden, bergen sie auch viele Risiken, die von Hackern ausgenutzt werden.

Deshalb ist es wichtig, sich gegen diese Gefahren zu schützen, um auch im öffentlichen Wi-Fi sicher im Internet zu surfen.

ExpressVPN sorgt dafür, dass keine Nutzerdaten von Hackern aufgezeichnet werden können. Da eine verschlüsselte Verbindung zwischen dem verwendeten Gerät und den Webservern hergestellt wird, können Hacker keine Daten abgreifen – auch wenn eine Verbindung zu einem öffentlichen Wi-Fi Netzwerk besteht.

  • Schutz vor Hackern in öffentlichen Wi-Fi Netzwerken
  • Verschlüsselte Verbindung zwischen Geräten und Servern
  • Kein Abgreifen von Datenpaketen möglich

Wissensdatenbank

Viele Nutzer machen positive ExpressVPN Erfahrungen, da viel Wissen kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Somit kann wirklich jeder seine Sicherheit im Internet erhöhen und sich gegen die möglichen Gefahren schützen. Die riesige Datenbank mit nützlichem Wissen und Leitfäden sorgt dafür, dass jeder Nutzer ExpressVPN optimal einsetzen kann.

Wissensdatenbank ExpressVPN

Dadurch bleiben Nutzer von ExpressVPN stets auf dem Laufenden und sind auch gegen neue Gefahren gewappnet. Falls trotz der riesigen Wissensdatenbank dennoch Fragen aufkommen sollten, steht der Kundensupport rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung.

  • Zahlreiche kostenlose Artikel und Leitfäden zur Internetsicherheit
  • Es wird ein schneller Einstieg auch ohne Vorkenntnisse ermöglicht
  • Bei allen weiteren Fragen hilft der Kundensupport 24/7

Mehrere Verbindungen gleichzeitig

Viele VPN Anbieter limitieren die Anzahl an Geräten, die gleichzeitig mit verschiedenen VPN Servern verbunden sein können. Dadurch kann es etwa zu Problemen kommen, wenn gleichzeitig der Computer und das Smartphone mit dem Internet verbunden sind und den Service nutzen sollen. Mit ExpressVPN brauchen sich Nutzer jedoch keine Sorgen zu machen.

Mehrere Verbindungen

Insgesamt können bis zu fünf Geräte gleichzeitig ExpressVPN nutzen und sich mit unterschiedlichen Servern verbinden. Die App des Anbieters ermöglicht eine unkomplizierte Nutzung mit dem Smartphone und Tablet.

  • Bis zu 5 Geräte gleichzeitig mit ExpressVPN verbinden
  • Als App verfügbar für Smartphones und Tablets
  • Alle Geräte können gleichzeitig mit unterschiedlichen VPN Servern verbunden sein

Anti-ISP Throttling

Mit immer größeren Datenvolumen durch Streaming Dienste und die stetig wachsende Nutzung des Internets, sehen sich Internetanbieter gezwungen, die Geschwindigkeiten zu drosseln.

Dafür analysieren diese das Nutzerverhalten und lassen einige Verbindungen nur noch mit einer reduzierten Geschwindigkeit zu, um die Bandbreite optimal auszulasten. Das kann natürlich dazu führen, dass einige Nutzer eine Verlangsamung der Internetgeschwindigkeit feststellen.

Mithilfe von ExpressVPN kann verhindert werden, dass der Internetanbieter die eigene Nutzung analysiert. Dadurch ist dieser auch nicht in der Lage, die Internetgeschwindigkeit auf der Grundlage des Nutzerverhaltens zu reduzieren.

  • Keine Reduzierung der Geschwindigkeit durch den Internetanbieter
  • Volle Bandbreite wird genutzt
  • ExpressVPN verhindert die Analyse des Nutzerverhaltens im Internet

Unbegrenzte Bandbreite

Viele VPN Anbieter beschränken die Nutzung der Bandbreite, wodurch große Downloads etwa zum Problem werden könnten. ExpressVPN dahingegen ermöglicht unlimitierte Downloads und keine Beschränkung der Bandbreite. Somit kann der VPN Dienst jederzeit verwendet werden, ohne auf die Menge der übertragenen Daten zu achten.

Seit 2009 sieht sich ExpressVPN als „klarer Verfechter für Internetfreiheit“. Das zeigt der Anbieter auch in den vielen Freiheiten, die Nutzer des Dienstes genießen. Somit zählt ExpressVPN nicht nur zu einem der beliebtesten Anbieter, sondern bietet auch ein ausgezeichnet Preis Leistungs Verhältnis in Bezug auf die unbegrenzte Bandbreite.

  • Keine Beschränkung der Datenmengen für Down- und Uploads
  • Unbegrenzte Bandbreite zur vollen Geschwindigkeit
  • Keine Extrakosten, falls höhere Datenmengen verarbeitet werden

Kaum verwunderlich, dass der ExpressVPN auch in unseren Tests der besten VPNs der Schweiz und Top VPNs für Österreicher hervorsticht.

Welche VPN Downloads von ExpressVPN gibt es?

ExpressVPN steht als Download für verschiedene Geräte zur Verfügung.

VPN Downloads ExpressVPN

Dementsprechend ist es wichtig, die richtige Version auszuwählen. In der nachfolgenden Tabelle haben wir die verfügbaren Downloads im Überblick erklärt.

ExpressVPN Downloads Funktion
VPN Windows PC Zur Verwendung von ExpressVPN auf dem PC oder Laptop mit Microsoft Windows. Mit allen ExpressVPN Funktionen zum sicheren und anonymen Surfen.
Mac VPN Zur Verwendung von ExpressVPN auf dem MacBook oder iMac. Mit allen ExpressVPN Funktionen zum sicheren und anonymen Surfen.
VPN iPhone Als App im App Store zur Verwendung auf dem iPhone und iPad. Hier stehen ebenfalls alle Funktionen von ExpressVPN mobil zur Verfügung.
Android VPN Als App im Google Play Store, um ExpressVPN auf allen Android Smartphones und Tablets zu verwenden. Mobil mit allen Funktionen.
Router VPN ExpressVPN bietet einen eigenen Router an. Dieser schützt alle Verbindungen automatisch, auch wenn auf einem Gerät kein VPN installiert ist.
Chrome VPN ExpressVPN schützt auf allen verwendeten Computern, die mit Ihrem Google Konto verbunden sind. Alle Funktionen zum Schutz der Privatsphäre.

Weitere Optionen von ExpressVPN

Es stehen auch einige weitere Varianten von ExpressVPN zur Verfügung, die in bestimmten Anwendungsbereichen eingesetzt werden können. Hier stellen wir zwei interessante zusätzliche Optionen vor, die vielen Nutzern helfen.

Aircove Router

Besonders in einem Familienhaushalt kann es schwer sein, alle Familienmitglieder vor den Gefahren des Internets zu schützen. Nicht jeder achtet gleichermaßen auf die eigene Sicherheit und verwendet einen VPN Dienst. Wer dem vorbeugen möchte, sollte den Aircove Router von ExpressVPN einsetzen.

ExpressVPN Aircove Router

Unser ExpressVPN Test zeigt, dass dieser online bestellt werden kann und beinhaltet eine automatische VPN Verbindung über ExpressVPN. Dadurch surft jedes verbundene Gerät automatisch über den VPN Dienst im Internet. Somit ist keine zusätzliche VPN Anwendung auf den einzelnen Geräten erforderlich.

Gaming VPN

Mittlerweile ist das Drosseln der Internetgeschwindigkeit durch den Internetanbieter ein großes Thema unter Gamern. Dies kann jedoch ganz einfach mit ExpressVPN als Gaming VPN umgangen werden. Somit wird die volle Bandbreite genutzt, wodurch der Ping gesenkt und der Lag minimiert wird.

Gaming VPN

Zudem können Gamer bereits früher auf einige Spiele zugreifen, wenn diese in bestimmten Ländern früher veröffentlicht werden. Dafür wird einfach ein Server in diesem Land ausgewählt, um eine IP-Adresse von dort zu erhalten.

ExpressVPN Kosten

Obwohl ExpressVPN eine riesige Vielfalt an Funktionen bietet, ist der Dienst zu einem bezahlbaren Preis erhältlich. Es stehen insgesamt drei Preispakete zur Verfügung, die allesamt die volle Funktionsvielfalt beinhalten. Diese unterscheiden sich lediglich in der Laufzeit, den Zahlungsintervallen und den ExpressVPN Kosten.

Kosten von ExpressVPN

Am günstigsten ist die jährliche Zahlungsweise, mit Kosten von lediglich 8,32 $ monatlich. Wer dahingegen halbjährlich zahlen möchte, hat Kosten von 9,99 $ pro Monat. Die teuerste und dafür flexibelste Variante ist das Monatsabo, welches monatlich 12,95 $ kostet.

Komplette Übersicht zu ExpressVPN Kosten

Die ExpressVPN Kosten variieren je nach Abonnement, das man abschließt. Derzeit gibt es drei verschiedene Tarife. Diese sehen wie folgt aus:

Tarif Kosten pro Monat
1 Monat 12,95$
6 Monate 9,99$
12 Monate 6,67$

Wer den 12 Monate Tarif auswählt, der kann ExpressVPN 3 Monate extra kostenfrei nutzen.

ExpressVPN Abo abschließen

Um das Abo abzuschließen, muss man nur den Tarif wählen und die Zahlungsmethode auswählen. Hier bietet ExpressVPN gleich mehrere Optionen an.

Mit den folgenden Methoden kann man den ExpressVPN Tarif bezahlen:

  • Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express, Discover, JCB, Diners Club)
  • PayPal
  • Bitcoin
  • Sofort
  • Giropay
  • iDeal
  • Qiwi
  • UnionPay
  • Sepa
  • MercadoPago
  • Pix
  • Mint
  • eps
  • Interac
  • OneCard

Wenn man nicht zufrieden ist mit der Leistung des ExpressVPN, gibt es eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Dafür tritt man entweder einfach mit dem Support in Kontakt, oder löst dies über die Kontoeinstellungen.

Mit welchen Geräten kann man ExpressVPN nutzen?

ExpressVPN steht geräteübergreifend zur Verfügung und kann von vielen Geräten verwendet werden. Hier stellen wir all jene vor, die mit dem Anbieter funktionieren.

  • Android: Die Android Version steht als App im Google Play Store zur Verfügung. Ab Android 5 ist die Anwendung für Smartphones und Tablets kompatibel und ganz einfach zu verwenden.
  • iOS: Wer ein iPhone oder iPad verwendet, kann ebenfalls ExpressVPN als App nutzen. Die Anwendung wird einfach im App Store heruntergeladen und installiert. Mit der siebentägigen Testversion kann ExpressVPN kostenlos getestet werden.
  • Windows: Ab Windows 7 können Nutzer ExpressVPN problemlos verwenden. Dafür wird die Installationsdatei einfach direkt auf der Website des Anbieters heruntergeladen. Alle Funktionen des VPN Dienst stehen in der Anwendung zur Verfügung.
  • Linux: Das oftmals nicht unterstützte Betriebssystem Linux kann ebenfalls ExpressVPN verwenden. Besonders Linux Nutzer legen häufig einen großen Wert auf die eigene Privatsphäre, weshalb ExpressVPN als bestes Linux VPN eine hervorragende Wahl ist.
  • Mac: Wer ein MacBook oder einen iMac verwendet, kann ExpressVPN ebenfalls nutzen. Somit können auch Apple Nutzer auf die volle Funktionsvielfalt des Anbieters zugreifen. Die Benutzeroberfläche unterscheidet sich kaum von der Windows Version.

ExpressVPN installieren – so geht’s

Die Installation von ExpressVPN ist benutzerfreundlich gestaltet und benötigt nur wenige Minuten. Hier zeigen wir den Ablauf Schritt für Schritt für einige der beliebtesten Geräte.

Windows

Für die Installation der Windows Version ist es erforderlich zunächst ein ExpressVPN Konto zu erstellen. Anschließend muss nur noch die E-Mail-Adresse verifiziert werden, um auf das neue Konto zuzugreifen. Hier wird der gewünschte Preisplan ausgewählt und die Zahlung vorgenommen.

Jetzt wird im Dashboard direkt der Button „Download für Windows“ angezeigt, wenn Sie die Seite mit einem Windows Computer aufrufen. Falls nicht, klicken Sie einfach auf „Andere Geräte einrichten“ und wählen anschließend die Windows Version aus. Auf der neu geöffneten Seite sehen Sie nun einen Aktivierungscode, den Sie kopieren müssen.

ExpressVPN Windows

Die heruntergeladene Datei wählen Sie jetzt mit einem Doppelklick aus und führen die Installation durch. Zur Aktivierung geben Sie Ihren Aktivierungscode ein, um den Vorgang abzuschließen.

Browser Erweiterung

Wie auch bei der Windows Installation muss zunächst ein Konto bei ExpressVPN erstellt und ein Preisplan ausgewählt werden. Anschließend wird im Dashboard der Button „Andere Geräte einrichten“. In der sich öffnenden Übersicht kann jetzt der gewünschte Browser ausgewählt werden.

Anschließend wird die Erweiterung einfach heruntergeladen und installiert. Mit der Eingabe des Aktivierungscodes in der Erweiterung kann direkt auf den VPN Dienst zugegriffen werden.

Amazon Kindle

Um ExpressVPN auf dem Amazon Kindle zu verwenden, muss die App einfach im Amazon Appstore heruntergeladen werden. Anschließend ist es erforderlich, sich mit den Nutzerdaten einzuloggen und die Erlaubnis für eine VPN Verbindung zu erteilen. Darüber hinaus erweist sich ExpressVPN auch als einer der besten Amazon Prime VPN Dienste.

Smart TV

Die Installation für den Smart TV hängt ganz vom Modell ab. Hier zeigen wir am Beispiel vom Android TV, wie einfach die Installation ablaufen kann. Zunächst muss die ExpressVPN App im Google Play Store heruntergeladen werden.

Smart TV ExpressVPN

Anschließend melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Jetzt werden die nachfolgenden Abfragen zur Bestätigung der VPN Verbindung freigegeben, bis die Installation abgeschlossen ist.

ExpressVPN – verfügbare Server Locations

Mit ExpressVPN erhalten Nutzer Zugriff auf eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Standorten. Es stehen insgesamt 94 Länder mit zahlreichen Standorten zur Verfügung.

Hier befindet sich ein Überblick zu den Regionen, die wir in unserem ExpressVPN Test ausprobiert haben:

  • Amerika, zum Beispiel Bahamas, Chile, Kolumbien, Kuba, USA, Panama, Venezuela
  • Europa, zum Beispiel Deutschland, Belgien, Holland, Dänemark, Kroatien, Griechenland, Frankreich, Schweiz, Österreich
  • Asien-Pazifik, zum Beispiel Guam, Japan, Indonesien, Laos, Myanmar, Neuseeland
  • Naher Osten & Afrika, zum Beispiel Ägypten, Israel, Marokko, Südafrika, Ghana

Alternativen zu ExpressVPN

Es gibt zahlreiche ExpressVPN Alternativen, die ebenfalls verwendet werden können. Dennoch gibt es auch Unterschiede in der Funktionsvielfalt und Preisgestaltung. Hier sind die besten Alternativen zu ExpressVPN:

  • PureVPN: Laut des PureVPN Tests handelt es sich um eine gute Alternative zu ExpressVPN, die für seine hohen Sicherheitsstandards und große Serverauswahl bekannt ist. Es existieren ähnliche Funktionen wie bei ExpressVPN, darunter einen Kill Switch und Split-Tunneling.
  • CyberGhost: Unsere CyberGhost VPN Erfahrungen sehen diesen VPN als eine starke Alternative, die für ihre Benutzerfreundlichkeit und das große Servernetzwerk bekannt ist. Hier stehen mehr als 9.000 Server in 91 Ländern zur Verfügung.
  • SurfShark: Mit SurfShark können unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen hergestellt werden. Es stehen mehr als 3.200 Server in Ländern zur Verfügung, wodurch ebenfalls eine riesige Vielfalt geboten wird.

Ist ExpressVPN sicher?

ExpressVPN kann sicher verwendet werden und ist als einer der sichersten Anbieter bekannt.

Ist ExpressVPN sicher

Zahlreiche Eigenschaften des Anbieters machen den VPN Dienst zu einer beliebten Wahl, um gesichert im Internet zu surfen.

Encryption

Alle Zugriffe über ExpressVPN erfolgen verschlüsselt, wodurch die eigene Privatsphäre rundum geschützt ist. Besonders bei der Verwendung von öffentlichen WiFi-Netzwerken spielt dies eine wichtige Rolle. Dadurch sind Hacker etwa nicht in der Lage, auf die übertragenen Daten zuzugreifen. Eine komplexe Encryption ist deshalb unabdingbar, um wirklich anonym und sicher das Internet zu verwenden.

No-Log Policy

Es werden keine personenbezogenen Daten zur Internetnutzung gespeichert. Dadurch kann das VPN wirklich anonym verwendet werden, ohne Sorgen vor einem Datenleck. ExpressVPN unterstützt die Freiheit im Internet und bietet deshalb einen vollständigen Schutz, der eine uneingeschränkte Anonymität ermöglicht.

Fortschrittliche Server Technologie

Mithilfe von fortschrittlicher Server Technologie wird sichergestellt, dass kaum Ausfälle oder Verbindungsprobleme auftreten. Ebenso wird dafür gesorgt, schnelle Verbindungen bereitzustellen und reibungslose Wechsel zwischen Servern zu ermöglichen. Zudem ermöglichen die umfangreichen Einstellungen zahlreiche Funktionen, um zusätzlichen Schutz zu erhalten.

Private DNS

Private DNS ist eine weitere Sicherheitsfunktion, die ExpressVPN bietet. ExpressVPN betreibt seine eigenen DNS auf jedem seiner Server, was bedeutet, dass Ihre DNS-Anfragen nicht an Dritte weitergegeben werden.

ExpressVPN Private DNS

Dies stellt sicher, dass alle Online-Aktivitäten privat bleiben und schützt vor DNS-Lecks. Ein solches DNS-Leck könnte dazu führen, dass Ihre Online-Aktivitäten aufgedeckt werden, auch wenn Sie ein VPN verwenden. Mit Private DNS von ExpressVPN können Sie sicher sein, dass dies nicht passiert.

ExpressVPN kündigen

Um das Abonnement von ExpressVPN zu kündigen, muss man lediglich die Abo-Einstellungen bearbeiten. Sie deaktivieren dort die automatische Verlängerung mit nur einem Klick. In der Folge erhalten Sie die Information, dass das Abonnement gekündigt wurde.

Schritt für Schritt ExpressVPN kündigen:

  1. Schritt: Im ExpressVPN Konto anmelden
  2. Schritt: Im Menü “Mein Abo” auswählen und Einstellungen bearbeiten
  3. Schritt: Automatische Verlängerung deaktivieren

Fazit

Zusammenfassend haben wir in unseren ExpressVPN Erfahrungen festgestellt, dass es sich um einen herausragenden VPN Anbieter handelt. Es ist auch einer der besten Netflix VPNs.

Mit dem hohen Sicherheitsstandard, den umfangreichen Funktionen und der Zuverlässigkeit ist ExpressVPN eine großartige Wahl für jeden, der Wert auf Privatsphäre und Anonymität im Internet legt.

Obwohl es alternative VPNs gibt, steht der Anbieter nach unserer ExpressVPN Bewertung hinsichtlich seiner Qualität und des angebotenen Service ganz oben. Das Ergebnis des ExpressVPN Tests ist: 10/10 Punkte, ausgezeichnet in Umfang und Funktion.

ExpressVPN fazit

Quellen

FAQ

Was ist ExpressVPN?

Was kostet ExpressVPN?

Funktioniert ExpressVPN wirklich?

Kann man ExpressVPN kostenlos nutzen?

Macht ExpressVPN das Internet langsamer?

Dennis Kussel

Dennis Kussel ist ein sehr erfahrener Autor in den Bereichen Krypto, Technik und Gaming. Durch Gründung eines eigenen Start Ups im Bereich der Software Automatisierung konnte er einige wichtige Kontakte in die Tech Welt knüpfen. Getrieben von dem Ziel, niemals zu lange in der Komfortzone zu bleiben, setzt er sich immer wieder mit neuen Themengebieten auseinander. Ob komplexe Bereiche oder die neuesten Trends in Bezug auf KI, Data und Co – er ist bekannt dafür, alles nachvollziehbar und so eindeutig wie möglich zu vermitteln.