Warum steigen BRC-20 NFTs plötzlich im Wert?

DAS WICHTIGSTE IM ÜBERBLICK

Auch in Bezug auf das Verkaufsvolumen haben BRC-20 NFTs die Ethereum NFTs übertroffen. In den letzten 24 Stunden wurden Transaktionen im Wert von 35.563.933 $ durchgeführt, verglichen mit 12.142.132 $ für Ethereum NFTs. Anndy Lian erklärt den Anstieg des Interesses.

Nicht-fungible Token (NFTs) sind einzigartige digitale Vermögenswerte, die verschiedene Formen von Kunst, Sammlerstücken, Spielen, Musik und vielem mehr repräsentieren.

Sie sind einer der heißesten Trends im Kryptobereich im Jahr 2023, der Millionen von Dollar an Verkäufen anlockt und eine Menge Begeisterung unter Schöpfern und Sammlern hervorruft.

Allerdings sind nicht alle NFTs gleich konzipiert. Es gibt verschiedene Standards und Plattformen, die die Erstellung und den Handel mit NFTs ermöglichen, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben.

Einer der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Standards ist ERC-20, auf Basis der Ethereum-Blockchain. Dank der Netzwerkeffekte, der Liquidität und der Vielfalt des Ethereum-Ökosystems dominieren ERC-20 NFTs seit langem den Markt.

Aber es gibt einen neuen Herausforderer: BRC-20. Dabei handelt es sich um einen experimentellen Token-Standard, der das Minting und die Übertragung von fungiblen Token über das Ordinals-Protokoll auf der Bitcoin-Blockchain ermöglicht.

In Anlehnung an die ERC-20-Token von Ethereum verfügen BRC-20-Token über verschiedene Mechanismen und Funktionen, wie Proof-of-History, Proof-of-Stake und optionale Lizenzgebühren.

BRC-20-Token sind auch mit dem Bitcoin-Netzwerk kompatibel, was bedeutet, dass sie die Sicherheit, Dezentralisierung und Unveränderlichkeit der etabliertesten und wertvollsten Kryptowährung nutzen können.

BRC-20 NFTs haben im Jahr 2023 stark an Zugkraft und Popularität gewonnen, insbesondere unter Bitcoin-Enthusiasten und -Anhängern.

Laut Coingecko ist die Marktkapitalisierung von TRAC (Ordinals) in den letzten sieben Tagen um rund 230 % auf 67 $ Millionen gestiegen.

BRC-20s überholen allmählich die Ethereum NFTs

BRC-20 NFTs haben auch Ethereum NFTs in Bezug auf das Umsatzvolumen übertroffen, mit 35.563.933 $ an Transaktionen in den letzten 24 Stunden, verglichen mit 12.142.132 $ für Ethereum NFTs.

Solana, ein weiterer Mitbewerber im NFT-Bereich, hinkt mit einem Umsatzvolumen von nur 1.990.810 $ hinterher.

Der Unterschied zu dem Zeitpunkt, als ich letztes Jahr zum ersten Mal darüber sprach, und auch dieses Jahr ist enorm.

Was ist also die Ursache für diesen Anstieg bei den BRC-20 NFTs? Mehrere Faktoren tragen zu diesem Phänomen bei, wie z. B.:

  • Innovation und Experimentierfreude: BRC-20 NFTs verschieben die Grenzen dessen, was mit NFTs möglich ist, und führen neue Merkmale und Funktionen ein, die sowohl für Urheber als auch für Sammler attraktiv sind. Beispielsweise können sie optionale Lizenzgebühren haben, was bedeutet, dass der ursprüngliche Schöpfer einen Prozentsatz der zukünftigen Verkäufe seiner NFTs erhalten kann. Dies schafft einen passiven Einkommensstrom und bietet Anreize für Qualität und Originalität. Sie können auch über eine anteilsgewichtete Transaktionsabwicklung verfügen, d. h. je mehr Anteile ein Nutzer am Netzwerk hat, desto schneller und billiger sind seine Transaktionen, was ein effizienteres und faireres System ermöglicht. Zudem können BRC-20 NFTs eine gebührenbasierte Ausführungspriorität haben, d. h. Nutzer können höhere Gebühren zahlen, um ihre Transaktionen schneller zu bestätigen. Dadurch entsteht ein flexiblerer und dynamischerer Markt.
  • Skalierbarkeit und Leistung: BRC-20 NFTs wurden zur Überwindung der Skalierbarkeits- und Leistungsprobleme entwickelt, die bei Ethereum NFTs auftreten, wie z. B. hohe Gasgebühren, langsame Transaktionsgeschwindigkeit und Netzwerküberlastung. Ihre NFTs verwenden den Proof-of-History-Mechanismus, der es dem Netzwerk ermöglicht, einen hohen Transaktionsdurchsatz zu erreichen, ohne die Sicherheit oder Dezentralisierung zu beeinträchtigen. Proof-of-History kodiert die Zeit als Daten auf der Blockchain, wodurch eine überprüfbare und chronologische Aufzeichnung der Ereignisse entsteht. Dies macht komplexe und kostspielige Konsensalgorithmen wie Proof-of-Work oder Proof-of-Stake überflüssig und ermöglicht es dem Netzwerk, Tausende von Transaktionen pro Sekunde mit geringer Latenz und niedrigen Kosten zu verarbeiten.
  • Vielfältigkeit und Kreativität: BRC-20 NFTs ziehen eine vielfältige und kreative Gemeinschaft von Künstlern, Entwicklern und Sammlern an, die neue Möglichkeiten und Chancen mit NFTs erforschen. Sie sind nicht auf digitale Kunst beschränkt, sondern können auch verschiedene Formen von Medien wie Musik, Videos, Podcasts, Spiele und mehr darstellen. Darüber hinaus können sie in andere Plattformen und Applikationen integriert werden, wie z. B. soziale Medien, E-Commerce, Spiele und mehr, wodurch neue Anwendungsfälle und Erlebnisse für NFTs entstehen. Schließlich können BRC-20 NFTs auch mit anderen NFTs kombiniert werden, um komplexe und reichhaltige digitale Inhalte mit mehreren Ebenen und Dimensionen zu erstellen.
  • Starke Community und Builder: Die Bitcoin-Gemeinschaft und die Entwickler sind sehr aktiv und setzen sich für die Verbesserung des Netzwerks und die Schaffung von mehr Nutzwert ein. BRC-20 NFTs sind eines der Ergebnisse ihrer harten Arbeit und Vision. Sie haben jahrelang an dem Ordinals-Protokoll und dem BRC-20 Token-Standard gearbeitet, bevor sie diese Anfang 2023 eingeführt haben. BRC-20 NFTs stellen nicht nur ein Mittel dar, um digitale Kunst auszudrücken und zu besitzen, sondern auch eine Möglichkeit, das Bitcoin-Netzwerk zu unterstützen und daran teilzunehmen. Sie sind ein Zeugnis für die Innovation und Kreativität der Bitcoin-Community und der Entwickler.

Zu den beliebtesten und erfolgreichsten Projekten des BRC-20 NFT im Jahr 2023 gehören:

  • ORDI: ORDI ist eine Sammlung von 20.000 einzigartigen und generativen NFTs, die die Ordnungszahlen von 1 bis 20.000 darstellen. ORDI ist ein minimalistisches und elegantes Projekt, das die Schönheit und Einfachheit von Zahlen zelebriert. ORDI hat auch einen sozialen und karitativen Aspekt: Jeder NFT-Besitzer kann einen Social-Media-Handle wählen, der auf seinem NFT angezeigt wird. Ein Teil des Verkaufserlöses wird an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. ORDI ist derzeit das größte Projekt von BRC-20 NFT, gemessen am Gesamtumsatz, mit über 208 $ Millionen und über 2.440 Transaktionen.
  • $RATS: RATS ist eine Sammlung von 461.194 einzigartigen und generativen NFTs, die verschiedene Arten von Ratten darstellen. Sie sind eines der beliebtesten und erfolgreichsten BRC-20 NFT-Projekte im Jahr 2023. $RATS BRC-20 NFTs sind nicht nur Sammlerstücke, sondern auch spielbare Charaktere in einem vom Team entwickelten Metaverse-Game. Die NFTs haben verschiedene Attribute wie Farbe, Größe, Fell, Augen, Ohren, Schwanz und Zubehör, die sich auf ihre Spielleistung und ihren Wert auswirken. Sie verfügen außerdem über ein Tantiemensystem, das eine passive Einkommensquelle schafft und Anreize für Qualität und Originalität bietet.

Fazit

BRC-20 NFTs sind auf dem Vormarsch, weil sie eine neue und aufregende Möglichkeit bieten, digitale Vermögenswerte auf der Bitcoin-Blockchain zu erstellen und zu sammeln.

Sie sind innovativ, skalierbar, vielfältig und kreativ. Außerdem steht eine loyale und leidenschaftliche Community hinter ihnen.

BRC-20 NFTs sind keine Modeerscheinung, sondern eine ernstzunehmende Kraft im NFT-Bereich und das ist erst der Anfang.

Verwandte Begriffe

Anndy Lian

Anndy Lian ist ein vielseitiger Geschäftsstratege in Asien. Er hat eine Vielzahl von Branchen für lokale, internationale, börsennotierte Unternehmen und Regierungen beraten. Er ist ein früher Blockchain-Anhänger und erfahrener Serienunternehmer, Bestseller-Autor, Investor, Vorstandsmitglied und Keynote-Sprecher.